Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Tatoos

Tortenhuber

Meister vom Königlichen Gewölbe
10. April 2002
1.490
HHm also bei mir sieht das folgendermaßen aus: ich verändere das Aussehen meines Körpers nur unmaßgeblich und habe auch einen relativ einfachen Haarschnitt. Bei mir gehts um Funktionalität und nicht um Design ( kling irgendwie, wie aus nem Motorsportmagazin ). Und was nützt mir ein Tattoo, wenn ich meinen Körper durch meinen Tod wechseln muss ?

Jedem das seine, dass meiste für mich *g*

Und ihr habt wirklich vor, euer ganzes Leben damit zu verbringen ? Ich meine so wäre es doch dann, und wenn ihr die Erkenntniss erlangt, dass sowas doch nicht sinnvoll ist, was macht ihr dann ? ( Man ich bin immer kontra )
 

thurisaz

Geselle
1. Mai 2002
9
@Aquamarin:
thx

Außerdem, nach dem wo, darf man fragen was du dir hast stechen lassen?

@Tortenhuber:
Ok, Reinkarnation is en bissel scheiße weinn man sein Tattoo gemocht hat, aber ich du kannst deinen jetztigen Körper schmücken (Is aba ja net dein Ding, mehr Funktionalität ist gefragt *g*).

Hmmm, ich weiß nicht, ob mir meine Tätowierung mein Leben lang gefällt, ob ich in 40 Jahren genauso darüber denke, ich bin noch nicht einmal 19 und werde in 5 Wochen meinen halben Rücken tätowiert haben, ich fühle mich wohl dabei, und hoffe, dies auch immer zu sein, den Entfernung ist in meinen Augen Geldverschwendung, weils dann höchstens schlimmer aussieht.
 

Aquamarin

Geheimer Meister
10. April 2002
316
@thurisaz

Zu meinen Leidtragen :mrgreen:, stehe ich auf Blumen, Habe auf der linken Schulter eine Handflächengroße, rote Blüte und am Bein eine, naja ich schätze mal 10cm lange Rose mit weißen Schatten.

Ich fühle mich damit ziemlich wohl. obs mir mit 40 noch gefällt??? Wer weiß ob ich da noch lebe!!!

@Tortenhuber

Sieh es doch mal so, wenn du deinen Köroer nach dem Tode wechstels, hast du wieder Platz um neue Motive aufzutragen :D !!!!
 
A

Anonymous

Gast
Mein Körper ist und bleibt auf unbestimmte Zeit untätowiert... warum? Meine Freundin hasst Tattoos und ich muss auch nicht unbedingt eins haben.... :D
 

Aquamarin

Geheimer Meister
10. April 2002
316
@M.o.P.

Mein Körper ist und bleibt auf unbestimmte Zeit untätowiert... warum? Meine Freundin hasst Tattoos und ich muss auch nicht unbedingt eins haben
Deine Meinung ist gut, weil es deine Meinung ist.

Aber man sollte sich nicht von anderen beeinflussen lassen, egeal in welche Richtung (ob nun ja oder nein, ist egal), es sollte ganz und gar DEINE Entscheidung sein, ob du´s machst, oder lässt!!!

So wie dir, ging es mir vor einem Jahr auch. Ich steckte ganz tief in einer Beziehung und mein Freund war absolut gegen Tatoos. Er hatte mich auch fast soweit, dass ich mich nicht piesacken lassen wollte, aber zum Glück habe ich mich doch nicht dagegen entschieden...

Auch noch was zu der Stelle, die ich gewählt habe. Für mich mußte das T. so angebracht sein, dass ich mich nicht daran satt sehen kann, so glaube ich, dass es mir doch noch länger gefällt..

Neulich habe ich einen Bericht gesehen, da hat eine Frau aus Großbritanien mit 60 angefangen sich tätowieren zulassen. Außerdem kenne ich eine Frau, die bestimmt schon über 40 ist, die sich eine riesige vogelspinne auf den Rücken tätowieren lassen, und das sieht richtigklasse aus... (mein Beitrag zum Alter :mrgreen:)
 

thurisaz

Geselle
1. Mai 2002
9
Es ist schon wichtig, dass es die eigene Entscheidung ist, und man sich besser nicht reinreden lässt (wenn ich daran denke was meine Muttrer mir davor erzählt hat *g*), aber meine Entscheidung mich zu tätowieren kam zwar von mir, doch die Durchführung benötigte die Ünterstützung meiner Freundin, ohne ihre Unterstüzung hätte ich das immer weiter nach hinten verschoben.

Und was ist jetzt, ich komm grad vom nachstechen, mein Schulterblatt tut weh, aber es hat mir gefallen und ich früh mich schon risig über den Drachen den ich haben will, und das einzigste was da schmerzt sind sie 255 €
 

Aquamarin

Geheimer Meister
10. April 2002
316
stimmt, ist echt ´n heiden Kohle, die da immer flöten geht, aber was solls. Solange mir das gefällt, mache ich weiter!!!
 

Stone

Geheimer Meister
12. April 2002
118
@Aquamarin

Die Kohle finde ich gar nicht so schlimm. Aber wenn man so goße Tattoo`s wie ich hat, dann kommt immer der verzweifelte Wunsch nach neuer Haut, weil man immer wieder neue tolle Motive findet.

Man gut, dass ich mit meinen Tattoo`s zufrieden bin!!!

Also, wenn darum jemand zögert, dann kann ich das schon verstehen.

Shanti :p Stone
 

Schattenspiegel

Vorsteher und Richter
11. April 2002
753
Habe auch schon des öfteren überlegt ob ich mir was Nettes
hacken lasse.
Abgeschreckt hat mich auch das schon gefallene Argument, ob ich in
einigen Jahren noch damit zufrieden sein werde??.

Finde Tattoos, gut gemacht, bei anderen allerdings toll.

Funktionalität,ja.
Selbst wenn der Körper nur eine vergängliche Hülle ist, und ich bei
einer eventuellen Wiedergeburt einen neuen bekomme, denke ich
lieber ein bisschen trainieren, den Körper formen wie ich es gerne
möchte.

Auch eine Art der "Randgruppen" :wink: .

licht und liebe

stupy
 

Aquamarin

Geheimer Meister
10. April 2002
316
stupy schrieb:
Habe auch schon des öfteren überlegt ob ich mir was Nettes
hacken lasse.
oje, das wäre für mich noch schlimmer, als Pearcing (habe zwar auch eins, aber würde mir kein Zweites machen lassen :roll: ).

Es gibt noch andere Arten, sich tätowieren zu lassen. Das gibt es die Methode, mit einem Stück Stock sich Muster in die Haut schlagen zu lassen, soll wohl gut aussehen. Das sieht dann ein bischen wie ein Reliev aus(kommt deinem Cutting wohl am nächsten) aber soll auch äußerst schmerzhaft sein und auch nicht so präziese, wie ein "Nadel-Tatoo".
 

Stone

Geheimer Meister
12. April 2002
118
@Aquamarin

Also Horiyoshi der 3. sticht mit Stock genauso gut wie mit der Maschine!!!

Shanti :p Stone
 

Aquamarin

Geheimer Meister
10. April 2002
316
@Stone: Naja, der ist dann ber ziemlich ausgebuch, oder :lol: ???

@stupy: achso, und ich dachte, du bist echt so verrückt, das zumachen!!!
 
A

Anonymous

Gast
Aquamarin schrieb:
@M.o.P.

Mein Körper ist und bleibt auf unbestimmte Zeit untätowiert... warum? Meine Freundin hasst Tattoos und ich muss auch nicht unbedingt eins haben
Deine Meinung ist gut, weil es deine Meinung ist.

Aber man sollte sich nicht von anderen beeinflussen lassen, egeal in welche Richtung (ob nun ja oder nein, ist egal), es sollte ganz und gar DEINE Entscheidung sein, ob du´s machst, oder lässt!!!

So wie dir, ging es mir vor einem Jahr auch. Ich steckte ganz tief in einer Beziehung und mein Freund war absolut gegen Tatoos. Er hatte mich auch fast soweit, dass ich mich nicht piesacken lassen wollte, aber zum Glück habe ich mich doch nicht dagegen entschieden...
Klar, liegt alles bei mir. Meine Freundin könnte mich im Ernstfall auch nicht davon abhalten, mich tätowieren zu lassen.... :D

Aber Fakt ist halt, dass ich es im Moment selbst nicht will und da ist es halt nur von Vorteil, wenn ich und meine Freundin übereinstimmen... ;)
 

Aquamarin

Geheimer Meister
10. April 2002
316
@M.o.P.:
... habe deine Meinung ja akzeptiert :)!!!

aber findest du sie den an andere schön???
 
A

Anonymous

Gast
Teilweise. Auf jeden Fall akzeptiere ich andere, egal wie sie aussehen. ;)
 

-ryu-

Großmeister
5. Mai 2002
53
Soooo, nun hab ich endlich mein zweites, werd vielleicht mal en Link posten zu Pics :mrgreen:
 

Stone

Geheimer Meister
12. April 2002
118
Rock hat jetzt den ganzen linken Arm voll. Sieht schweinegeil aus und ich sehe mich verführt es ihm nachzumachen.


Shanti :p Stone
 
Oben Unten