Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Seit 68 Jahren nichts gegessen!

Ist sowas möglich?


  • Umfrageteilnehmer
    208

bombaholik

Auserwählter Meister der Neun
14. Oktober 2003
924
Ahmedabad:
Die Ärzte haben keine erklärung: Prahlad Jani (76) aus Indien will seit 68 Jahren weder gegessen noch getrunken haben. Zehn Tage haben ihn jetzt 400 Mediziner in Ahmedabad untersucht, rund um die Uhr mit einer Kamera beobachtet. Hinweise für einen betrug konnten sie auch nicht ausmachen. Die Experten: Er hat nichts getrunken, nichts gegessen und in seiner Blase bildet sich kein Urin.


Quellen: www.smh.com / Le Monde / Bild / the Week / Times of India

Was meint Ihr?

Möglich (wissenschaftlich / Esoterisch) oder nicht?
 
G

Guest

Gast
Der macht aber eine strenge Diät. :lol:

Aber im Ernst ich denke schon das sowas möglich ist. Es gibt Menschen bei den irgendwie was nicht stimmt. Sei es nun Elegation, Levitation, Feuerfestigkeit oder das gute alte Stigmata. ( Beispiel D. D. Home)
 

MrMister

Großer Auserwählter
13. April 2003
1.525
Kann ich mir so eigentlich nich vorstellen... obwohl... naja, dadurch das der nicht strullern muss, wäre es möglich, dass der Körper kein zusätzliches Wasser braucht... aber was macht der wenn er schwitzt? Das muss doch auch irgendwie wieder reinkommen?!
 

nicolecarina

Meister vom Königlichen Gewölbe
6. Juni 2003
1.414
die wohl bekannteste vertreterin der lichtnahrungstheorie ist jasmuheen

so bekannt wie umstritten

hier eher positives:

http://www.sabon.org/prana/licht.html

und hier das gegenteil

http://members.fortunecity.com/jasmuheen/jasmuheentext.html

ich glaube dass es durchaus möglich ist, ohne der uns bekannten nahrungsmittel zu überleben (der mensch lebt nicht vom brot allein).

halte es allerdings für äußerst sinnvoll, sich vorher zu erkundigen und diesen zustand schrittweise zu erreichen
 

semball

Großer Auserwählter
26. Mai 2002
1.615
Ohne Nahrung und Trinken? Unmöglich.

Mit geistiger Einstellung hat sowas überhaupt nix zu tun, es ist einfach eine biologische Notwendigkeit Biomasse und Flüssigkeit aufzunehmen.

Also ein Fake/Betrug/Irrtum usw.

gruss semball
 

-Fr35h-

Großmeister
24. Februar 2003
80
Schliesse mich Semball an, halte es auch für unmöglich... Jedes Lebewesen braucht Nahrung, genauso wie Sonne und Sauerstoff.. morgen meldet sich einer ausm Weltall und meint er lebe nun seit 200 Jahren im All, weil er kein Sauerstoff braucht :twisted:
 

asamandra

Geheimer Sekretär
12. April 2003
665
Prahlad Jani (76) aus Indien will seit 68 Jahren weder gegessen noch getrunken haben

Ach stimmt!!! Is der nicht verwandt mit dem Nikolaus? Oder war das der kleine Bruder vom Osterhasen???

Ich glaub zwar einiges, aber das mit Sicherheit nicht. Wie meine Vorredner schon gesagt haben, so ganz ohne geht's beim besten Willen nicht und nachprüfen kann ich diese Behauptung eh nicht... also kann der Typ viel erzählen, wenn der Tag lang ist.
 

lowtide

Geheimer Meister
16. September 2003
469
das ein mensch irgendwie anderst gebaut ist als alle anderen und er darum nichts essen muss um zu überleben kann ich ja ev. noch sein. halte es zwar für sehr unwahrscheinlich aber eben man hat halt nicht auf alles ne antwort...

aber der scheiss denn die australische Spiritualistin Jasmuheen erzählt, von wegen jeder kann sich von licht ernähren, sorry aber da muss ich nur noch lachen.

und dann erst die anleitung zu dem ganzen tönt ja fast wie ne normale fastenanleitung, dann müsste es ja millionen von menschen möglich sein sich von licht zu ernähren, ist halt ein wenig unglücklich das die die es ausgetestet haben das ende des experiments nicht mehr erlebt haben.

also völliger blödsinn meiner meinung nach
 

Leviathan

Geheimer Meister
26. Februar 2003
268
das passt auch irgendwie zum Thema:

Wenn die Lust zum Frust wird - Frauen mit bis zu 200 Orgasmen pro Tag
Der Orgasmus der Frau - für viele ein Fremdwort oder ein unerforschtes Gebiet. Nicht jede Frau hat das Glück, einen Orgasmus erleben zu können, doch es kann auch anders gehen.
Wissenschaftliche Studien berichten von Frauen mit 200 Orgasmen pro Tag.
Beispielsweise eine 71-Jährige:
Fast täglich hat sie bis zu 200 Orgasmen - das sei nicht mehr angenehm, sondern die reinste Hölle, berichtet sie.
Ihr Gynäkologe beglückwünschte sie zunächst zu ihrer 'Gabe': 'Sie sind der Traum jeden Mannes.'
Ein böser Blick und die Frage, wie es ihm gefallen würde, jede Sekunde einen Orgasmus zu haben, brachten ihn zum Schweigen.
Zehn dokumentierte Fälle dieser 'Krankheit' gibt es bereits, weltweit sollen etwa 40 Frauen unter ihren Orgasmen leiden.


http://www.schortnews.de/start.cfm?...brik2=Sonstiges&rubrik3=Alles&sort=1&sparte=4
 

Highwaydog

Geheimer Meister
16. Oktober 2002
241
Das hab ich auch mitgekriegt, wie es einer aus meiner klasse erzählt hab... aber das ist ein SEHR komischer mensch, der hat dann gemeint dass es vielleicht ja so ist, dass man "gar nichts essen müsse sondern dass das einem nur immer eingeredet wird so dass man es glaubt. weil es gibt ja auch leute die glauben ganz fest, dass se jetzt bewusstlos werden und dann fallen sie um".
Ich halte übrigens von den Ideen dieses skurillen Kopfes nichts :lol:
Hm - eigentlich braucht man ja schon immer den regulären Stoffwechsel... d.h. wenn seine/ihre Eltern Pflanzen waren, kann er ja Photosynthese betreiben *schenkelklopf* :lol:

PS: Achja, Missgeburten gibt es immer und überall [in diesem falle nicht beleidigend angebracht, würde aber wohl auch zutreffen :lol:], aber wenn dann so jemand erzählt jeder könne das... *unglaubwürdig-alarm!*
 

semball

Großer Auserwählter
26. Mai 2002
1.615
Highwaydog schrieb:
Das hab ich auch mitgekriegt, wie es einer aus meiner klasse erzählt hab... aber das ist ein SEHR komischer mensch, der hat dann gemeint dass es vielleicht ja so ist, dass man "gar nichts essen müsse sondern dass das einem nur immer eingeredet wird so dass man es glaubt.

:lol: :lol: :lol: Das soll er mal den Afrikaner erzählen :lol: :lol: :lol:

Ich stelle mir vor wie dieser -nennen wir ihn einfach mal- K.Nilch einen Stand in der Sahel-Zone aufmacht und den wandelnden Kinderskeletten dort verkündet: "Sonne habt ihr hier doch genug! Lasst euch frei bloß net einreden ihr bräuchtet was zum Essen"

*weglach*
semball
 

C3H5-NO3-3

Großmeister
21. August 2003
50
semball schrieb:
Ohne Nahrung und Trinken? Unmöglich.

Mit geistiger Einstellung hat sowas überhaupt nix zu tun, es ist einfach eine biologische Notwendigkeit Biomasse und Flüssigkeit aufzunehmen.

Also ein Fake/Betrug/Irrtum usw.

gruss semball

Es gibt aber immerwieder Phänomene in denen freie Energie in Materie bzw in nutzbare Energie umgewandelt wurde. Erstes ist wesentlicher Bestandteil der Quantenphysik.
Also naturwissenschaftlich wärs nicht auszuschließen.
 

gloeckle

Geheimer Sekretär
20. Oktober 2002
699
Ich habe gerade lange gezögert, ob ich antworten soll.

Skeptiker wie Semball und Highwaydog kann ich nicht überzeugen, jeder muss SEINEN Weg gehen.

Dass es funktioniert weis ich, bei genügender "Frei-"zeit werde ich den Prozess auch machen.

Grüße, gloeckle
 

lowtide

Geheimer Meister
16. September 2003
469
nur ne kleine frage.

warum essen tiere?

genau weil sie sonst sterben würden, warum trinken babys muttermilch und das aus einem reflex? genau weil auch sie sonst sterben werden.

ich bin relativ aufgeschlossen neuen theorien gegenüber aber was zuviel ist, ist zuviel vorallem wenn ich eine geistige führerin sehe die bei einem beobachteten versuch ihrer theorie dehydriert ist und denn versuch abbrechen musste. sorry aber ich find es eher gefährlich wenn irgendwelche selbsterklärten führer ihre jünger dazu bewegen eine lebensbdrohliche situation selber zu schaffen und ev. daran zugrunde zugehen.

der medizinische nutzen eines fastenmonats (oder so) ist ja wohl bewiesen aber dies über eine längere zeit zu machen scheint mir nichts anderes als leichtsinnig.

das der eine mann 68 jahre ohne wasser und essen überlebt hat kann ja von mir aus noch sein, freaks (sorry für das wort) gibts immer mal wieder.
 

MrMister

Großer Auserwählter
13. April 2003
1.525
Das Kerlchen ist 76 Jahre alt und hat seit 68 Jahre nichts mehr gegessen... das heißt er hätte seine letzte Mahlzeit mit 8 Jahren gehabt... Welches Kind in dem Alter kommt auf so eine Idee? Es ist zwar möglich sich nur von Wasser zu ernähren (den Darm entleeren und dann nur noch schlürfen, hat meine Mutter mal gemacht *ekel*), aber Wasser braucht jeder Mensch, Willen hin oder her!

@gloeckle: Schreib uns dann mal wenn dus geschafft hast, sagen wir so in 68 Jahren? :lol:
 

Z

Geheimer Meister
24. Juni 2003
487
LOL???

Ich bin vielen Sachen gegenüber aufgeschlossen, auch esoterischen Dingen, aber das ist mir ne Spur zu unglaubwürdig, nach dem ersten Eindruck.
Der Typ hat also mit 8 Jahren schon aufgehört zu essen? Wie zum Teufel kommt der mit 8 Jahren auf so eine Idee? Der ist ja noch nichtmal in der Pubertät mit 8 Jahren. Komisch, komisch...
Das müsste der messias sein, oder eine Fehlgeburt (was nicht beleidigend gemeint ist). Ich glaube jedoch, der Typ ist nur ein Scharlatan, der Aufmerksamkeit will.

semball schrieb:
Ich stelle mir vor wie dieser -nennen wir ihn einfach mal- K.Nilch einen Stand in der Sahel-Zone aufmacht und den wandelnden Kinderskeletten dort verkündet: "Sonne habt ihr hier doch genug! Lasst euch frei bloß net einreden ihr bräuchtet was zum Essen"

*weglol* K. Nilch, herrlich...

Z
 

Gorgona

Erhabener auserwählter Ritter
7. Januar 2003
1.177
Ich habe ein sehr gutes Buch "Hexe oder Heilige" dass sich mit "besonderen" Frauen des Mittelalters beschäftigt.

Ich könnte DIr eine lange Liste von Frauen posten, die angeblich nichts gegessen oder getrunken haben nachdem ihnen der Herr erschienen ist. Allerdings (soviel zur Verblendung der MEnschen des Mittelaters) hat man diese Frauen beobachtet und meist dabei erwischt wie sie betrogen haben. Meistens durch so banala Dinge, wei dass ihenn jemand Essen ins Zimmer eingeschmuggelt hat.

Deine Seele kann noch so weit entwickelt sein und Du kannst Dich noch so weit geistig entwickelt haben, Dein Körper ist ein Stück Fleisch und tierisch. Er kann nicht funktionieren, wenn ihm keine Nahrung zugeführt wird, erst recht nicht ohne Wasser. Der Körper besteht zu 65% aus Wasser. Das müsste eigentlich alles sagen.
 

Gurke

Großer Auserwählter
25. März 2003
1.626
Hab bei den Links hier kein Foto gefunden, in nem anderen Board war eins und n gutes Zitat zu.



"Kein Wunder, die Rote LED auf seiner Stirn heisst dass der Typ Off ist."
 

gloeckle

Geheimer Sekretär
20. Oktober 2002
699
Wie schon geschrieben, ich kann und will niemanden so einfach überzeugen.

Folgender Satz ist als Denkanstoß gedacht, ich möchte mit niemandem darüber diskutieren oder mich darüber streiten - lest ihn einfach:

ALLES ist Energie, jegliche Form von Materie. Ob ich die Energie nun über "normale" Nahrung aufnehme oder einfach Prana/Ki/Chi dazu benutze macht keinen Unterschied- der Schlüssel dazu ist Vertrauen, Verständniss und Vorstellungskraft.

Grüße, gloeckle
 

type_o_negative

Geheimer Meister
5. Juni 2002
306
also.... ich seh das so... ohne nahrung, das lass ich mir noch sagen, aber ohne wasser ist es NICHT MÖGLICH viel länger als 2, 3 wochen zu überleben (und das wäre schon ein wunder, und nur unter bestimmten bedingungen möglich)

niemand kann 68 jahre lang ohne wasser leben... ihm würde das blut einfach irgendwann mal nicht mehr fliesen und er würde einfach vertrocknen... ohne wasser kein leben.... ganz logisch... also niemand schaffts so lang ohne wasser....
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten