Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Schule, lächerliche Lehrer und unglaublich Zufälle

seymor

Geheimer Meister
28. April 2003
206
Ey SUperego , ich gehörte scho immer zu deinen Kumpels , außerdem war ich an dem einen Tag nicht da ...
btw:
So ähnlich is auch meine Lebengeschichte
 

MrMister

Großer Auserwählter
13. April 2003
1.525
Also erstmal... Wow! Scheint als hättest du nicht so viel Glück gehabt bis jetzt, mh?! Die Geschichte macht einen ja total depresiv... :(

Das mit dem Bus in der ersten Stunde kommt mir bekannt vor, der Rest ist für mich neu und total überraschend. Das Lehrer grausam sind, wusste ich, aber soo?
Mit meinen Freunden hatte ich eigentlich totales Glück, da kan nich mich nicht beschweren. Also wenn ich die Geschichte hier nicht schwarz auf, ähm, grau hätte, ich glaube ich würde denken die ist aus einem Buch. Mein Beileid!

Aber was soll man machen... schon mal über Schulwächsel nachgedacht?

So ähnlich is auch meine Lebengeschichte
Schieß los, ich höre... :|
 

disturbed

Großmeister
31. August 2003
56
ist irgendwie die geschichte eines jungen den man später schnell vergisst der es jedoch am härtesten in der schule hat, hast du mitlerweile richtige freunde gefunden? solche dinge haben viele schon durchgemacht also lass dich nciht unterkriegen such dir dinge an denen du halt findest, bei mir die musik....
 

M-G-K

Geheimer Meister
3. Oktober 2002
100
Schule macht jeden Jugendlichen kaputt , ist traurig aber ist so. Entweder sind es die Lehrer oder die Mitschüler . Ich frage mich ob es irgendwann mal anders wird in der Zukunft
 

asamandra

Geheimer Sekretär
12. April 2003
665
M-G-K schrieb:
Schule macht jeden Jugendlichen kaputt , ist traurig aber ist so. Entweder sind es die Lehrer oder die Mitschüler . Ich frage mich ob es irgendwann mal anders wird in der Zukunft
Gibt's schon in der Gegenwart, wenn du in ne gute Schule kommst... Will jetzt meine nicht hochloben, aber seit ich DA drin bin, fang ich fast schon wieder an, an das Gute im Menschen zu glauben... (naja, wenn ich wirklich sieben Stunden die Woche mit meinem Mathelehrer in einem Raum verbringen 'darf' dann wird das mit Sicherheit noch passieren...)

Muss allerdings sagen, @superich, mir scheint du hast echt die A-Karte gezogen... möcht nicht mit dir tauschen müssen...
 

Acik

Geheimer Meister
6. Juni 2003
325
hui heftig...

das mit den falschen freunden kenn ich, zum glück hab ich ein paar wenige gute, das hat aber auch seine zeit gedauert.

naja... arschlöcher gibts immer, dagegen kann man nix tun

leb einfach weiter!
 

Gurke

Großer Auserwählter
25. März 2003
1.626
asamandra schrieb:
M-G-K schrieb:
Schule macht jeden Jugendlichen kaputt , ist traurig aber ist so. Entweder sind es die Lehrer oder die Mitschüler . Ich frage mich ob es irgendwann mal anders wird in der Zukunft
Gibt's schon in der Gegenwart, wenn du in ne gute Schule kommst... Will jetzt meine nicht hochloben, aber seit ich DA drin bin, fang ich fast schon wieder an, an das Gute im Menschen zu glauben... (naja, wenn ich wirklich sieben Stunden die Woche mit meinem Mathelehrer in einem Raum verbringen 'darf' dann wird das mit Sicherheit noch passieren...)
...
Siehst, Schule schadet schon. Gute im Menschen, haa.


Aber zum Thema, @srich
Wechselst du jedes Jahr die Klassen oder Schulen. Normalerweise bleiben Klassenverbände doch etwas länger zusammen. Wo kommen die ganzen "neuen" Freunde her? Oder gleichen die nur die Ausfälle aus?
 

NoToM

Intendant der Gebäude
13. Januar 2003
852
@superich

Das alles geht vorbei und es werden bessere Zeiten kommen.

Ich hatte auch viele schlimme Erlebnisse, wurde oft von Mitschülern verprügelt, nur weil ich den Alpha-Tieren ein Dorn im Auge war und weil sie wussten, dass sie nicht von mir zu befürchten hatten. Die Lehrer mochten mich auch nicht besonders, da ich mich in ihren Augen nicht für die "wichtigen Dinge" im Leben interessierte. Gerade die letzten Jahre in der Schule waren die Hölle. Sie beschäftigten mich auch im nachhinein noch eine lange Zeit in der ich mich oft Fragte, was falsch gelaufen war.

Ich merkte erst spät, dass nichts wirklich falschgelaufen ist, dass alles genau so war, wie es sein musste. Alle diese Erfahrungen haben mich vielleicht geprägt, jedoch nicht gebrochen. Mir geht es Heute mehr als gut und das verdanke ich unter Anderem, auch wenn es jetzt etwas blöd klingen mag, den Schlägern, den gestressten Lehrern und anderen Idioten, da sie mir gezeigt haben, was ich NICHT werden möchte.

Grüsse

NoToM
Nochmal: Das alles geht vorbei und es werden bessere Zeiten kommen.
 

Spook

Großmeister
8. Juli 2003
83
bin irgendwie eine Art Außenseiter ( ich hab halt ne eigene Meinung )hab aber trotzdem ein paar weniger echter Freunde
und der Rest ist mir egal ich geh da jeden Tag sowieso mit der Einstellung hin dass ich die ganzen Leute aus meiner Klasse ja nur früh ertragen muss und tun tun die mir nix weil die meisten eher Angst/Respekt vor mir haben ;weiß auch nicht warum hab nie was gemacht was das erklären könnte
 

MrMister

Großer Auserwählter
13. April 2003
1.525
Thx... würde mich echt mal interessieren. Aber respekt vor euch beiden das ihr das alles so frei hier aufschreibt, echt!
 
G

Guest

Gast
Schönen Tag euch allen

@ Seymor
Ey SUperego , ich gehörte scho immer zu deinen Kumpels , außerdem war ich an dem einen Tag nicht da ...
I know. Aber trotzdem wars nicht so toll das die auf mich eingetreten habe als ich auf dem boden lang.Mit Gips und rechter geprelter Hand.

@ MrMister
Danke für dein Beileid!

@ disturbed
Ich weis nie aufgeben immer weiter es muss ja irgendwann aufwerts gehen.

@ M-G-K
Bei mir sind es beide.

@ Acik
leb einfach weiter!
Leicht gesagt!!!
Ich werds versuchen.....

@ Gurke
2 Jahre gleich Klasse dann durch 2. Fremdsprache neue Klassen.

@ NoToM
Auch ein Grund forwärts zu blicken.

@ Spook
Ich bin auch sehr kräftig aber ich finde es schade das sie mich nur in Ruh lasssen weil ich ihnen mir Prügel drohe.

nochmal @ MrMister
Ich mach des aus dem Grund weil mir manche Leute erzählen was sie für Probleme haben (z.b. kein Freund, zu wenig Geld für neue Kleider.....) und
sie mal sehen sollen das es Leute gibt denen es weitasu schlimmer gibt und die sich nicht überall beklagen.
 

MrMister

Großer Auserwählter
13. April 2003
1.525
Jo, mir hilft es auch immer mit Leuten zu reden, am besten übers Internet, da kann ich irgendwie freier reden. Wenn du nochmal ein Problem hast, der liebe Onkel hat immer Zeit dir zuzuhören...
 

Diskordias Legionär

Geheimer Sekretär
25. April 2002
606
Ein Tip: zieh dein Ding durch....versuch "denen" nicht zu gefallen...das klappt sowieso nicht! Tu, was Du willst und DENKST...das tun die nicht! 100 %ig! Es ist ein schönes gefühl, über "ihnen" zu stehen....denn sie warten darauf, Rockstars oder TV-Götter zu werden...und das Erwachen wird schlimm für sie! *lol*! Niemand hat das Recht,dich kaputt zu machen...ausser DU selbst! In welcher Klasse bist Du???
 

Kendrior

Intendant der Gebäude
25. Februar 2003
869
Wow, ich habe zuerst gedacht, du hättest meine Lebensgeschichte aufgeschrieben 8O
Sogar der Name stimmt, erstaunlich.
Nur, dass ich das "Glück" hatte eine Tumorerkrankung letztes Jahr zu bekommen ( mittlerweile hoffentlich genesen, war zum Glück sehr früh erkannt und Schaden minimal!), und dadurch jeder nun mit mir Mitgefühl hat :lol:

Ist das Leben nicht schön?
 

MrMister

Großer Auserwählter
13. April 2003
1.525
@Kendrior: Du bist nicht zufällig Darsteller bei GZSZ, oder? Hört sich fast so an... :oops: :wink:
 

Kendrior

Intendant der Gebäude
25. Februar 2003
869
@MrMister:

NOCH nicht :D
Aber wenn, würde ich meine eigenen Drehbücher schreiben, wie im Leben selbst! Probiert es mal aus, versucht nach eurem Drehbuch zu leben, zu handeln... merkwürdigerweise funktioniert es :lol:
 
Oben Unten