Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Schröder nochmal 4 Jahre...

orbital

Geheimer Sekretär
19. April 2002
694
mir sind beide unsympatisch! der eine gefärb der andere ein assitoaster fan.
keiner von beiden wird eine änderung bewirken können.
 

rah amin kah

Großmeister
22. August 2002
53
orbital schrieb:
mir sind beide unsympatisch!
...mir auch...
keiner von beiden wird eine änderung bewirken können.
Aber wer dann? Guido...?? Das ist doch die Oberlachnummer schlechthin!

Bundeskanzler schrieb:
Muss ja nicht das Kreuzchen bei Schröder sein - aber nicht bei dem Menschen verachtenden Stoiber!
...wo denn?...ich weiß es nicht... wieso ist Stoiber menschenverachtend???
 

Arkan

Geheimer Meister
7. Juli 2002
420
Es geht doch nun wirklich nicht darum, wer sympathisch ist und wer nicht, sondern darum, welche POLITIK sie verfolgen. Von mir aus könnte Adolf Hitler vorne stehen, solange er nur eine ordentlich Politik macht. Sympathisch ist er mir deswegen noch lange nicht. Zudem mußt Du (mehr oder weniger) ein Arschloch sein, um da oben zu stehen. Denn wenn Du es nicht bist, kommst Du sowieso nie dorthin...
 

Der Nager

Geheimer Meister
21. August 2002
438
Warum die Wahl zwischen Schröder und Stoiber? Leute, ihr wählt ein Parlament und keine Person. Da gibbet ja auch noch andere Parteien. Ich wähl die Gelben.
 

Arkan

Geheimer Meister
7. Juli 2002
420
Nager, bitte nenne mir eine (wirklich nur eine) konkrete Sache, welche die FDP besser machen wird, als die SPD und begründe es. Danke!
 

Abbadon

Großmeister-Architekt
28. Juni 2002
1.295
@arkan

Du bist aber ganz schön fixiert, oder? Was jede Partei, selbst die PDS besser macht ist innerparteiliche Demokratie.. Diversion ist bei der SPD nicht erkennbar...
Eine Sache die die FDP besser macht: Aussetzung der Wehrpflicht
 

Arkan

Geheimer Meister
7. Juli 2002
420
Dann frag doch mal bitte die Krankenhäuser, Behinderteneinrichtungen und sonstige soziale Einrichtungen, was die von der Aussetzung der Wehrpflicht halten.

Die Wehrpflicht dient nicht nur dazu, die Bundesrepublik zu verteidigen (oder auch mehr ;-)), sondern hat inzwischen durch die Möglichkeit des Zivildienstes einen sehr sozialen Aspekt.

Die Abschaffung der Wehrpflicht wäre von daher mehr, als nur fahrlässig...
 

Der Nager

Geheimer Meister
21. August 2002
438
Arkan schrieb:
Dann frag doch mal bitte die Krankenhäuser, Behinderteneinrichtungen und sonstige soziale Einrichtungen, was die von der Aussetzung der Wehrpflicht halten.

Die Wehrpflicht dient nicht nur dazu, die Bundesrepublik zu verteidigen (oder auch mehr ;-)), sondern hat inzwischen durch die Möglichkeit des Zivildienstes einen sehr sozialen Aspekt.

Die Abschaffung der Wehrpflicht wäre von daher mehr, als nur fahrlässig...
Oh mann, leben wir im Sozialisums? Wird jetzt jeder 40-Jährige zu 5 Jahren Zwangsdienst bei den Untenehmen verdonnert, weil die Wirtschaft lahmt? Nein? Warum nicht? Warum dann Zivis? Das Problem liegt darin, dass sich das Gesundheitswesen an die Zivis gewöhnt hat - das ist eine krankhafte Entwicklung. Und man kann Hernawachsenden nicht einfach ein Jahr ihrer Zeit rauben, weil das Gesundheitssystem ineffizient ist. Da liegt der Hase im Pfeffer, warum sollen das junge Leute zu Hungerlöhnen ausbaden?

Ich habe heute miene Ziviunterlagen bekommen.. Mann du bist ein rechtloser Sklave. :cry: [/b]
 

Der Nager

Geheimer Meister
21. August 2002
438
Apropos sozialer Aspekt: Voergeschobener Scheissgrund. Wenn sich die Leute ihre Angehörigen nicht in Altersheime abschieben würden, sondern daheim pflegen würden, das wäre sozial. So aber werden die Probleme abgeschoben - die guten Zivis möchten doch bitte ihrer moralischen Verpflichtung nachkommen.
 

Abbadon

Großmeister-Architekt
28. Juni 2002
1.295
Zivildienst ist eine bewusste und "legalisierte" grundrechtsverletzung.. Es ist eine staatlich verordnete zeitlich begrenzte sklaverei... ich weiss selber das es nur um den zivildienst geht aber das ist kein argument...
 

Arkan

Geheimer Meister
7. Juli 2002
420
Nein, wir leben nicht im Sozialismus, aber wir leben in einer GEMEINSCHAFT und in einer Gemeinschaft sollte auch jeder, JEDER etwas für das GEMEINWOHL tun.

Natürlich wäre es besser, wenn die Leute die Alten nicht ins Altersheim abschieben würden, aber da liegt ja gerade das Problem: Erziehung! Und dieses "frei sein" Geschisse kann ich schon lange nicht mehr hören. In anderen Ländern gibt es nicht solch eine soziale Absicherung wie hier und trotzdem geht es den Menschen gut. Alles beginnt bei der Erziehung. Und ein sozialer Dienst, egal ob Bundeswehr oder sonst was, ist eine Erziehung. Und die zielt indirekt genau dorthin, was Du forderst.
 

Arkan

Geheimer Meister
7. Juli 2002
420
Und was wäre Deiner Meinung nach das nächste? Freiwilliger Schulunterricht? Ja klar, und warum überhaupt an eine Währung festhalten. Ich finde den Euro scheiße, warum sollte ich damit bezahlen? Nur weil der Staat es von mir verlangt? Ich würde viel lieber mit meinem Kot bezahlen. Alle Regeln sind scheiße, alle Verpflichtungen zuviel. Ach, wir armen, armen deutschen...man verlangt ja soviel von uns...ich glaube mir wird schlecht.
 

Abbadon

Großmeister-Architekt
28. Juni 2002
1.295
@Arkan du bist ein selbstgerechter und sehr vulgärer Mensch... Kannst Du nicht einmal sachlich sein?
Kein Staat der Welt sollte sich da recht nehmen können seine Bürger zu versklaven auch nciht nur für ein knappes Jahr...
 

Der Nager

Geheimer Meister
21. August 2002
438
@arkan

:lol:

Also, da gibts ja ein paar Pappenheimer hier im Forum... aber du schiesst den Vogel echt ab. Soviel unqualifizierte Polemik gibts selten...

Von mir aus bezahl mit deinem Kot, musst ja nicht mit dem Euro bezahlen. Aber ob du dann einn Bündel Möhren mit bezahlen kannst... ich sag nur Angebot und Nachfrage.

Wenn du den Zivildienst so toll findest, warum suchst du dir nicht ein bisschen Etatistenpack zusammen und machst einen sozialistischen Staat auf? Selbst bei einem Unternehmen, das so richtig fies kapitalistisch ist, bist du ein freier Mann im Gegensatz zu dem Scheiss, der dir beim Staat vom Zivildienst aufgebürdet wird.

P.S.: Freud hat mal Parallelen zwischen Geld und Kot nachgewiesen...
 

Der Nager

Geheimer Meister
21. August 2002
438
Arkan schrieb:
Nein, wir leben nicht im Sozialismus, aber wir leben in einer GEMEINSCHAFT und in einer Gemeinschaft sollte auch jeder, JEDER etwas für das GEMEINWOHL tun.

Natürlich wäre es besser, wenn die Leute die Alten nicht ins Altersheim abschieben würden, aber da liegt ja gerade das Problem: Erziehung! Und dieses "frei sein" Geschisse kann ich schon lange nicht mehr hören. In anderen Ländern gibt es nicht solch eine soziale Absicherung wie hier und trotzdem geht es den Menschen gut. Alles beginnt bei der Erziehung. Und ein sozialer Dienst, egal ob Bundeswehr oder sonst was, ist eine Erziehung. Und die zielt indirekt genau dorthin, was Du forderst.
jaja, HJ, Thälmannpioniere, BDM, FDJ, das sind ganz knorke Sachen. Staatsbürgerkunde rulz! Modischer Kurzhaarschnitt für Männlein und Weiblein. Einheitskleidung, Einheitsessen und geregelte Zeiten zum schlafen und scheissen...

Jaja, das will ich unbedingt..
 

Arkan

Geheimer Meister
7. Juli 2002
420
Ich benutze diese vulgären Ausdrücke nur, weil es zu Eurem Scheiß paßt: versklavung der Bevölkerung. Wenn ich so was schon höre. Dann nenn mir den Unterschied zwischen dem Zwang, eine Schule zu besuchen und dem Zwang Zivildienst oder Wehrdienst zu leisten. Bitteschön!

Ich habe Wehrdienst geleistet und war auch nicht begeistert, aber wenn man sich damit auseinandersetzt, dann hat man halt ein anderes Bild davon.

Und ist es nicht seltsam, das Deutschland eines der wenigen Länder ist, in denen die Bevölkerung diesen "Zwang" als so schrecklich empfinden? Jetzt kommt mir nicht damit, daß andere Länder die Wehrpflicht abegeschafft haben, denn das hat hauptsächlich andere Gründe und beruht nicht auf das Gefühl der Versklavung der Bevölkerung.

Ihr könnt doch nicht in einer Gesellschaft leben und glauben, daß ihr nur nehmen könnt, aber nichts zurückgeben müßt. Und mit Steuern ist es nun einmal nicht getan.
 

Arkan

Geheimer Meister
7. Juli 2002
420
@ Nager
Dein Kleinhirn kennt wohl auch nur schwarz und weiß. Hier hat keiner davon gesprochen, sein Leben einer Partei unterzuordnen, sondern in seinem Leben auch einen kleinen Teil für das Gemeinwohl zu tun.
 

Abbadon

Großmeister-Architekt
28. Juni 2002
1.295
@Arkan

Also Stammtischparolen und schwarz-weiss denkerei kann ich leider nur bei dir erkennen... Du kennst die Unterschiede zwischen Schulpflicht und Zivi/Wehrpflicht nicht? Dann wundert mich gar nichts mehr...
Aber Du steckst ja so tief in der Materie drin das wir armen dummen ja niemals an dein Wissen herangelangen, egal wie lang ich noch das Fach studiere *lach*
 
Oben Unten