Schmerzhafte Umfrage

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von SentByGod, 18. November 2002.

Was haltet ihr für den schlimmsten Schmerz?

  1. Kopfschmerzen

    100,0%
  2. Zahnschmerzen

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Gliederschmerzen ( Arm & Bein )

    0 Stimme(n)
    0,0%
  4. Genitalschmerzen

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. Magenschmerzen

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. Eigene Erfahrung (Bitte als Thread angeben!)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. SentByGod

    SentByGod Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.675
    Registriert seit:
    10. April 2002
    So mal ne Kleine umfrage:

    Was haltet ihr für den Schlimmsten Schmerz?

    Die zu Wahl stehenden Begriffe stehen für alle Schmerzen die sich im Entsprechenden (Körper-)Bereich tummeln ;) ( nennungen am besten nach eigener erfahrung! )

    Ich bin der Meinung das bei Zahnschmerzen jeder an die Decke geht! ( Spätesten beim Nerv, selbst mit Betäubung! )
     
  2. metropolis

    metropolis Geheimer Meister

    Beiträge:
    346
    Registriert seit:
    25. April 2002
    Ich musste ne Weile überlegen :wink:

    Also entweder sind es die Zahnschmerzen, die
    dich in die Knie zweingen, oder ein saftiger
    Tritt dorthin, wo wirklich nichts mehr nachwächst!

    Aber mal im Ernst: Können Zahnschmerzen so heftig
    sein, dass sich das irgendwie auf dein Gehirn auswirkt
    und dich in Ohnmacht (oder sogar sterben) lässt?

    :?:
     
  3. Yoda

    Yoda Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    782
    Registriert seit:
    10. April 2002
    es gibt wirklich nichts schlimmeres als ein tritt in die von metropolis beschriebene region *autsch*
     
  4. Tortenhuber

    Tortenhuber Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.490
    Registriert seit:
    10. April 2002
    vielleicht fehlt da noch die option, dass eine verletzung der gefühle am schmerzhaftesten ist, was ich dann nämlich genommen hätte, denn mein körper ist absolut gestählt und mein geist geschärft :lol: (aber dass mit den gefühlen mein ich ernst)
     
  5. Diskordias Legionär

    Diskordias Legionär Geheimer Sekretär

    Beiträge:
    606
    Registriert seit:
    25. April 2002
    Hmmm...Genitalien können zwar verdammt weh tun....aber der Schmerz ist meistens nicht wirklich lang anhaltend! Da find ich Zahnschmerzen fast schlimmer!
     
  6. Guitarero

    Guitarero Geselle

    Beiträge:
    44
    Registriert seit:
    18. April 2002
    Also:
    Schmerzvollsten ist wirklich ein heftiger Tritt in die Genitalien.
    Aber am nervigsten sind Kopfschmerzen.Definitiv AUA!

    In diesem Sinne und ohne Hintergedanken
     
  7. skiy

    skiy Geselle

    Beiträge:
    16
    Registriert seit:
    28. August 2002
    verbrennungen.sind.mieser
     
  8. Filz

    Filz propriétaire Mitarbeiter

    Beiträge:
    834
    Registriert seit:
    6. Juni 2001
    Achtung jetzt wird es unappetitlich:

    Vor Jahren bin ich desöfteren mit meinen Kumpels allabendlich mit dem Fahrrad auf Zeit gefahren. Ist ja an sich eine gute Sache.

    An einem verhängnissvollen Tag kam es jedoch zu einem Unfall mit einem Kumpel und mir. Er stürzte mit ca. 50 und ich fuhr ihm quasi über seinen Kopf drüber und landete im Strassengraben, dabei schlug ich mit meinen Genitalien auf die Stange des Rades. Ein kurzer starker Schmerz durchfuhr mich, doch ich habe das fix vergessen. Ihm ging es gut und mir im Prinzip auch, von einigen Schürfwunden und Lackkratzern am Fahrrad mal abgesehen.

    Am Abend ging dann das Theater los: Ich bekam eine riesen Schwellung am linken Hoden. Das Dingen wurde riesengroß, so ca. 2 Tischtennisbälle groß und schmerzte tierisch. Selbst Eis half nichts. Das Problem war, das diese Bullenklöten beim laufen immer am Oberschenkel schubberten und so immer wieder diese Schmerzen verursachten.

    Also am nächsten Tag zum Arzt. War mir recht unangenehm, zumal er auch wie ein Grobian meine Familienjuwelen betatschte. Er sagte da kann man nicht viel tun und verschrieb mir ein Suspensorium, im Volksmund auch Sackhalter genannt. Ich rannte also mindestens 2 Wochen mit dieser tollen Reizwäsche herum und hoffte das das Ei wieder kleiner werden würde, zumal der Arzt mir sagte, das es evtl. rausoperiert werden müsste, sollte es sich "verdrehen". Was immer das heisst. Ich bin nicht mehr zu dem Typen hingegangen.

    In der Schule war ich wohl auch sehr lustig anzusehen, wie ich immer breitbeinig über den Schulhof schlich, daß Gesicht leidverzehrt und aussah als hätte ich Bullenklöten......

    Nunja ich rede nicht gerne drüber... Aber sollte eine Frau Lust haben zu testen ob ich meine Manneskraft noch besitze hehe.... PN genügt :lol:


    Lange Rede kurzer Sinn, drei Wochen Schmerzen dort unten sind eine Qual, die ich keinem Menschen gönnen würde.

    Gruß Kai

    P.S.: Wehe ihr erzählt die Geschichte weiter....
     
  9. SentByGod

    SentByGod Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.675
    Registriert seit:
    10. April 2002
    das ist wahrlich eine harte story ... blieb mir alles erspart :) ich quäl mich nur mit meinen zähen rum. die sind zwar alle eigentlich in ordnung nur wenn was passiert dann richtig ...

    zahnwurzelentzündung ... dicke vereiterung und zystengewebe ... lecker :twisted: das tut nicht nur weh, er zieht sogar in den kopf und wenn der herr doktor darin rumfuhrwerkt würd ich am liebsten an die decke springen... 2 zähnchen hab ich schon "retten" lassen ... einmal mit ner 2 stundigen OP und einmal mit 6 maligem "elektroforese"-ieren ... strom drauf un *TSTTSTSTSSSSSSTTTSSSSS* 8O autsch ich stand wahrlich unter strom :)

    naja die op war am freitag und jetzt muss das aufgeschnittene und wieder zugenähte zahnfleisch erstmal zuwachsen :D *aua*
     
  10. Laurin

    Laurin Geheimer Sekretär

    Beiträge:
    602
    Registriert seit:
    10. April 2002
    mhh....da ich solche geschichten wie oben nicht nachweisen kann, und das thema zähne mal ganz aussen vor lasse

    (soso...der weissheitszahn hat nach der betäubung also angefangen zu wummern...mhh...neee, also schmerzmittel nützt da nix, wenn ein weisheitszahn erst mal gereitz ist, dann beruhigt er sich nicht mehr...ein versuch war s wert,..ich denke jetzt muss er raus... gehen sie schon mal durch in den op raum..........)

    also, von den normal auftretenden schmerzen , dies so im alltag gibt, die nicht durch schläge oder ähnliches ausgelöst wurden, dann empfinde ich kopfschmerzen als die übelsten...denn alles was im und am kopf ist, kann man nicht so schnell ignorieren.
    ganz übel sind dann echt die schmerzen, wo man denkt, es platzen einem die augen weg...der schmerz kriecht von den augen über die nasenscheidewand in den kiefer und die zähne, und ohne eine komplette reizausschaltung (2-3 std absolute dunkelheit, absolute stille) geht da gar nicht s mehr...habt ihr sowas auch, oder bin ich da der einzige, der fast zusammen klappt und sich übergibt????

    falls ja, habt ihr da rezepte?? wie kämpft ihr dagegen an??


    Laurin
     
  11. Nutella_Sunrise

    Nutella_Sunrise Geselle

    Beiträge:
    6
    Registriert seit:
    17. November 2002
    fight club

    In Fight Club heisst es,
    eine Chemische Verbrennung wäre der schlimmste Schmerz den man sich vostellen könne.
    da ich aber noch nie eine hatte, nehm ich die Zahnschmerzen! :lol:
     
  12. Trasher

    Trasher Ritter der ehernen Schlange

    Beiträge:
    4.104
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Hatte mal einen gereizten Zahn aufgrund einer schiefgelaufenen Füllung. Jedes Mal, wenn ich auf was hartes biss, sah ich einen hellen Blitz vor meinen Augen (ja, wirklich!) und meine Gesichtsmuskeln verzogen sich vor Schmerz derart, daß ich mir bald die Zunge abbiss.
    Zu allem Übel geschah das im Urlaub und ich konnte erst nach 2 Wochen zum Zahnarzt wanken, der mir die Füllung auch noch rausbohrte.
    Schön langsam, elender Sadist. :twisted:
    Ich glaube, ich habe noch nie einen stärkeren körperlichen Schmerz gefühlt (Obwohl ich auch schon Kapsel-, Sehnenrisse und Knochenbrüche hinter mir habe)

    @Kai: Hodenverdrehung ist was übles. Wenn nicht innerhalb von 48 Stunden operiert wird, stirbt dir die Säckelhälfte weg. :twisted:
    Einem Kumpel ist es passiert. Böse böse. Eine Unruhe hatte der die ganze Zeit, tz tzz. :lol:
     
  13. petrosilius_zwackelmann

    petrosilius_zwackelmann Geheimer Meister

    Beiträge:
    120
    Registriert seit:
    15. September 2002
    Ein Mediziner erzählte mir mal, die schlimmsten Schmerzen, die überhaupt auftreten können, seien Nierenkoliken. Ich kann das - glücklicherweise - nicht bestätigen. Ich bin auch gar nicht so scharf drauf, diese ganzen Unterschiede herauszufinden. Ich bleibe lieber gesund.
     
  14. HanzGuckInDieLuft

    HanzGuckInDieLuft Geheimer Meister

    Beiträge:
    373
    Registriert seit:
    17. Mai 2002
    aus eigener erfahrung ganz klar die zahnschmerzen. es gibt natürlich schlimmeres, aber diese "harten" sachen wie z.B. hodenverletzungen, verbrennungen oder kaputte nieren sind ja nicht grade alltäglich. jeder sollte mal ne nette wurzelbehandlung mitmachen ;)
    ich hatte bisher 2 davon. bei der ersten hatte ich so starke schmerzen, das jeder atemzug einen langen stechenden schmerz auslöste(vor der behandlung). der arzt gab mir 4 spritzen, dennoch hätte ich bei der behandlung vor schmerzen schreien können. das alles hatte ich einem kinobesuch zu verdanken den ich 6 monate davor gemacht hatte. wie immer habe ich das popcorn wie ein wahnsinniger in mich gestopft, bis ich auf einmal auf etwas hartes biß. danach hatte ich meinen halben backenzahn in der hand. dasselbe ist einem klassenkameraden 1 woche später auch passiert, im selben kino.
    es hat schon seine gründe, wenn man sagt man fürchte den zahnarztbesuch. für mich ist die zahnarztpraxis eine folterkammer, es gibt keinen ort an dem mir mehr schmerzen zugefügt wurden.
     
  15. HanzGuckInDieLuft

    HanzGuckInDieLuft Geheimer Meister

    Beiträge:
    373
    Registriert seit:
    17. Mai 2002
    ich möchte auch lieber gesund bleiben(sein). doch der tag an dem ich für immer ohne zahnschmerzen sein werde, ist garantiert der an dem ich ein gebiß bekomme ;)
     
  16. Lightning-Angel

    Lightning-Angel Geheimer Sekretär

    Beiträge:
    698
    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    @ Laurin...nennt man das nicht einfach nur Migräne...ich weiß was du meinst auch wenn ich nicht behaupten kann das meine Schmerzen dann so schlimm werden...bei mir hilft es mich zu Konzentrieren...dann werd ich für ein paar Minuten ganz ruhig und dann geht es meistens wieder...auch wenn ich mich dann immer schlafen lege...

    Haste mal nen CT machen lassen...?

    http://www.lifeline.de/cda/page/center/0,2845,8-2244,FF.html

    Nur mal so:


    http://www.delong.de/delong/sorten.htm
    Das hilft mir immer...(mich zu entspannen)

    Aber dran denken...richtigen Tee und nicht diesen Beutel mist...

    Ich denke auch das Unterleibs schmerzen generel am schlimmsten sind...

    aber das sind alles Schmerzen die nach und verschminden...

    was ist mit den nie endenden Schmerzen wie Fibromylalgie...oder so?
     
  17. SentByGod

    SentByGod Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.675
    Registriert seit:
    10. April 2002
    * umherschau *

    wars das? sons alle schmerzunempfindlich oder scheintot? 8O 8O 8O 8O 8O 8O
     
  18. DrPeterVenkman

    DrPeterVenkman Lehrling

    Beiträge:
    4
    Registriert seit:
    6. November 2002
    Gibt es Schmerz, der nicht schlimm ist?
    Also ich halte die aufgeführten für alle sehr schlimm.

    Vor allem der Genitalschmerz. :wink:
     
  19. Redeemer

    Redeemer Geheimer Meister

    Beiträge:
    231
    Registriert seit:
    10. April 2002
    welcher schmerz ist schlimmer? der physiche oder der psyschiche? ein gebrochner arm oder ein gebrochenes herz? was heilt wohl leichter (schneller)... manchen leuten tut's ja schon weh wenn man deren ego anknackst, ich kenn da ein beispiel aus meiner näheren umgebung *fg* wie mein vorredner schon so richtig sagte
     
  20. Lightning-Angel

    Lightning-Angel Geheimer Sekretär

    Beiträge:
    698
    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Jup...gibt es. Das wäre dann das "störende leichte Wehtun"...ein Gefühl das einfach nur unangenehm ist...oder ist das schon schmerz...sollte mich wundern...

    Sicher psyschiche Wunden heilen nicht sehr schnell manchmal gar nicht...aber dagegen hat unser Geist einen Trick...den nennt man vergessen...aber wenn du einen sehr Schwierigen Armbruch hast...dann wirst du noch in 5 Jahren schreien das es weh tut...
     

Diese Seite empfehlen