Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Ruhe vor dem Sturm in Nah-ost ?

^SpAWn^

Geheimer Meister
21. Juli 2002
364
Vielleicht "etwas" übertrieben der Titel , aber in letzter Zeit hört und sieht man garnichts mehr. Zu mindest nichts negatives.

Angeblich haben Terrorgruppierungen einen Vertrag unterschrieben , der besagt , dass keine Anschläge mehr verübt werden ...

Ist das , das Ende der Anschläge ?

Verarschen die Gruppierungen die israelische Regierung nur ?

Was meint ihr dazu ? Was wisst ihr darüber ?
 

SnuRf

Geheimer Meister
10. April 2002
168
Die Medien ham im Moment andere Probleme die wichtiger sind (Überflutungen) wenn die nicht da wären, würden die immer noch aus jeder Mücke nen Elefant machen. Aber im Moment sind es nur Randnotizen.

Das mit dem Terroranschlagsverzicht hab ich auch gelesen, aber kaum 12 Stunden später hiess es anders und dann auch wieder.
 

^SpAWn^

Geheimer Meister
21. Juli 2002
364
Israel bereit zu Atomschlag.

Israel schliesst einen atomaren Gegenschlag gegen Irak nicht aus. Ein Atomangriff wird für den Fall erwogen , dass Bagdad nach einem Angriff der USA , Raketen mit biologischen oder chemischen Kampfstoffen gegen Israel einsetzt , und dies zahlreiche Opfer fordert.
Das berichtet die israelische Zeitung "Haaretz" unter Berufung auf einen Geheimbericht des US-Verteidigungsministeriums.

Quelle : RTL II

Was haltet ihr davon ? Wie viele Opfer fordert denn so ein Bio- oder Chemieangriff wirklich ?

Ich meine , sowas kann man schätzen , je nachdem wie viel in so eine Rakete reingepackt wird ...
 

^SpAWn^

Geheimer Meister
21. Juli 2002
364
... und um was für einen Stoff es sich handelt ? Ich meine , verfügt Irak über wirklich absolut tödliche Kampfstoffe , oder nur solche "durch Zufall könnten welche bei draufgehen Stoffe" ? Das soll es ja auch geben ;)

Ich weiss jetzt nicht , wie schwer die Herstellung von z.B VX-Gas ist ... Das würde ja hunderttausende Tote geben ...

Ich finde im Internet nix über die Kampfstoffe , die Hussein bereit hält ...

Vielleicht habt ihr da Quellen ?
 

Maxim

Vollkommener Meister
28. Juni 2002
538
@SpaWn

Natürlich gib es keine Links zu Seiten die über Husseins Kampfstoffe berichten.

Warum denkst du lässt der Hussein schon jahrelang keine UN Typen mehr ins Land ?

Woher soll man denn wissen was für Kampfstoffe er hat ?!?

Also das könnte höchstens ein Hellseher wissen.
 

Abbadon

Großmeister-Architekt
28. Juni 2002
1.295
Kommt auf die Waffen an... Biowaffen sind harloser als C Waffen... Bei ausreichender Dosierung sind dieses Waffen extrem tödlich... und wem habens wirs zu verdanken mal wieder, das es überhaupt vx gibt.... *seufz*

Naxim aht hier wohl mal recht, Angaben darüber findet man nicht. Alelrdings weiss ich nciht, was ein Nuklearschlag israels da bringen soll. Die sollten eher die USA bombardieren, denn ohne den irak-Krieg würde Saddam wohl nichts auf sie werfen...
 

Hornet

Geselle
3. August 2002
47
Abbadon schrieb:
Die sollten eher die USA bombardieren, denn ohne den irak-Krieg würde Saddam wohl nichts auf sie werfen...

Endlich! Endlich kam diese idiotische Antwort. Das ist typisch Deutsch…

Die anderen sind Schuld! Sag doch gleich die Juden sind an allem Schuld. Würde es keine Juden auf der Welt geben, hätte Saddam keinen Grund ABC Waffen zu entwickeln und die Welt wäre um so viel besser.

Abbadon schrieb:
Alelrdings weiss ich nciht, was ein Nuklearschlag israels da bringen soll.

Ähm??? Vielleicht sagen sie das zur Abschreckung? Ist Dir das schon einmal in den Sinn gekommen, oder ist Deine Gehirnkapazität dafür zu gering?

Allerdings wird Abschreckung alleine bei Saddam nichts Nützen! Denn anders, wie zum Beispiel im kalten Krieg und der Sowjetunion ist Saddam scheiss egal, was mit seinem Volk geschieht.

Deshalb:



Ich freue mich schon auf die Bilder, wie Saddams Palast in die Luft fliegt. Das wird in mir die gleiche Freude vorrufen, wie die Bilder der Explosion des Hakenkreuzes auf dem Nürnberger Parteitaggeländes!
 

seond

Großmeister
16. April 2002
98
Abbadon schrieb:
Alelrdings weiss ich nciht, was ein Nuklearschlag israels da bringen soll.

Ähm??? Vielleicht sagen sie das zur Abschreckung? Ist Dir das schon einmal in den Sinn gekommen, oder ist Deine Gehirnkapazität dafür zu gering?

Allerdings wird Abschreckung alleine bei Saddam nichts Nützen! Denn anders, wie zum Beispiel im kalten Krieg und der Sowjetunion ist Saddam scheiss egal, was mit seinem Volk geschieht.



na das ist ja mal ein wiederspruch:

wiso A-Bombe da sagst du "zur abschrekung (isreal töte fast alle irakischen einwhohne...zur abschreckung)"

aber sadam ist ein arsch(ist er ziemlich sicher auch) wil ihm siene landsleute egal sind....

---

na, die USA hat keine grund den Irak anzugreifen! das ist nichts als eine persönliche fede der Bushs und hat höchstest den nutzten zut ablenkung/wiederwahl.
 

Hornet

Geselle
3. August 2002
47
seond schrieb:
wiso A-Bombe da sagst du "zur abschrekung (isreal töte fast alle irakischen einwhohne...zur abschreckung)"

aber sadam ist ein arsch(ist er ziemlich sicher auch) wil ihm siene landsleute egal sind....

---

na, die USA hat keine grund den Irak anzugreifen! das ist nichts als eine persönliche fede der Bushs und hat höchstest den nutzten zut ablenkung/wiederwahl.

allo türkish kollega

kann du nomal wiederhole auf deutsche sprache damit i kann lese?
 

^SpAWn^

Geheimer Meister
21. Juli 2002
364
Saddam ist zuzutrauen , dass er Israel bei der kleinsten Bewegung der USA in Richtung Irak angreift.

Wieso auch nicht ? Er hat nichts zu verlieren. Die Amerikaner werden ihn sowieso angreifen , früher oder später. Wieso sollte er nicht , den Erstschlag verüben ? Und wenn Saddam wirklich seine Waffen einsetzt , gegen Israel ... was will Israel dann unternehmen ? Die Atombombendrohung ist tatsächlich nur "Abschreckung". Aber eine wirkungslose Abschreckung. Denn Saddam weiss , dass Israel die Atombombe nicht einsetzt.

Israel wird , nehme ich an , dann mit Panzern und Soldaten einrücken , um die Amerikaner bei ihrem Vorhaben zu unterstützen ... falls Israel das nicht sowieso vorgehabt hat.

PS : Hornet , bist du jüdisch ?

PPS : Man kann natürlich jetzt sagen , wenn Irak zuerst angreift , hat die USA WIRKLICH einen Grund , Hussein zu stürzen , aber die USA greift sowieso an , selbst wenn sie überall in der Welt auf Ablehnung stossen ... Insofern halte ich einen Erstschlag vom Irak für "realistisch".

Oder , wie seht ihr das ?
 

Gilgamesch

Großmeister-Architekt
6. Mai 2002
1.290
Der IRAK könnte Atomwaffen haben, Biowaffen einsetzten, an AIDS untergehen, einem Meteoriten zum OPfer fallen, Saddam könnte gestürzt werden, stolpern und sich das Genick brechen, er könnte Bush den Mittelfinger zeigen, seine Großmutter ausbuddeln oder gta3 spielen....

...Was soll der ganze Quatsch?
Wir haben doch seit einiger Zeit ein INternationales Gerichtshof. Wenn jemand was vorzuweisen hat, dann soll er das rechtlich bei dieser Institution tun. Alles andere würde nichts weiter als Lynch-Justiz bedeuten.

Es ist schon traurig genug, das die dumme Masse von 6Mrd Menschen nichts gegen 2 Länder tun kann, die Ihre persönlichen Probleme mit Gewalt lösen wollen und gleichzeitig den INternationalen Gerichtshof boykottieren.

Entweder sind wir (die Masse ) dumm und verstehen die Amis nicht, oder wir sind zu schwach, um unsere Meinung durchzusetzen.

:arrow: Gilgamesch
 

zian

Geheimer Sekretär
14. April 2002
664
^SpAWn^ schrieb:
Und wenn Saddam wirklich seine Waffen einsetzt , gegen Israel ... was will Israel dann unternehmen ? Die Atombombendrohung ist tatsächlich nur "Abschreckung". Aber eine wirkungslose Abschreckung. Denn Saddam weiss , dass Israel die Atombombe nicht einsetzt.

bisher war ich immer der meinung, das israel in der wahl seiner mittel eher mit kanonen auf spatzen schießt
 

Arthuro2

Geheimer Sekretär
10. Mai 2002
605
@Hornet

Ich freue mich schon auf die Bilder, wie Saddams Palast in die Luft fliegt. Das wird in mir die gleiche

Du sprichst mir aus der Seele!!!!!!!!!!!!

Ich hoffe , das wir das alles erleben werden !! AUf CNN natuerlich !!

Der Anblick der zerbombten Paläste würde in mir eine Welle der BEGEISTERUNG auslösen!! Ich bin jetzt schon ganz euphorisch!!!

Deshalb ....ich sage JA zu NEIN für Saddam!!

Aber eine Frage habe ich noch..was ist mit dem Iran ?? Iran baut schon jahre an der fertigstellung einer A-Bombe!!! Dass IRak WEG muss ....ist ja jedem vernuenftig denkenden Menschen klar ...!!von Iran ist leider nicht viel die Rede.....deshalb erwähne ich es mal !!!

Sollen die Amis den Iran gleich "mitnehmen " ( wenn sie schonmal unten sind??)



A!
 

Abbadon

Großmeister-Architekt
28. Juni 2002
1.295
@Hornet

Sorry, aber ich glaube der idiot hier bist Du... Du kannst offensichtlich weder lesen noch denken, denn sonst hätteast Du kapiert, was ich schreibe...

Atomwaffen zur Abschreckung das ist das dümmste was ich je gehört habe. Ich denke nicht, das die Juden schuld sind, sondern leute wie Du, die imemr pauschalurteile von Bildzeitungsniveau von sich geben, ohne einen einizgen Hintergrund zu kennen.

wo hab ich was von juden geschrieben? Wenn
Saddam untergeht, wird er versuchen, israel mitzunehemen, wenn nicht, dann wird er halt weiter seine Däumchen drehen und dümmliche Pläne schmieden. Jedes Kind weiss was mit einer Ratte passiert, die man in die Ecke drängt. Saddam hat nix und kann nix, warum ihn angreifen...
 

Arthuro2

Geheimer Sekretär
10. Mai 2002
605
Saddam hat nix und kann nix, warum ihn angreifen...

DU scheinst wohl der selbsternannte Nahost Experte hier zu sein !! Woher weist Du Spezi , was Saddam im stillen Kaemmerlein alles hat ..oder nicht hat???? Sag mir das mal bitte !!


A!
 

Abbadon

Großmeister-Architekt
28. Juni 2002
1.295
@Arthuro

Saddam verfügt über massenhaft konventionelle Waffen, zudem über die gängigsten C Waffen. B Waffen sind spekulativ, aber a waffen sidn schwachsinn. Saddam unterstützt den Terror gegen Israel, das ist schlimm, aber das tun andere auch. Mit Druck erreicht man bei Saddam mehr als mit der Ausführung desselben.

Und warum er keine A-Waffen hab, das hab ich oft genug geschrieben...

Selbsternannt bestimmt nicht, aber wenigsten weiss ich wovon ich rede...
 

Bundeskanzler

Auserwählter Meister der Neun
11. April 2002
991
Ich verstehe einfach nicht, warum immer so viele Menschen auf die Scheiss-US-Propaganda reinfallen. Der wirklich wichtige Grund (außer der Errichtung eines erhöhten Machtpotentials in Nahost) für die USA, in den IRAK einzufallen, sind die weltweit zweitgrößten Ölreserven - nach Saudi-Arabien, die ja wirtschaftlich und politisch bereits in US-Hand sind. Die USA haben nach wie vor den mit Abstand höchsten Energieverbrauch weltweit. Und die Ölreserven gehen irgendwann zu Ende! Und glaube bitte niemand, dass die blöden Deutschen im Falle einer echten Verknappung auch nur einen Tropfen abbekommen für ihre bescheuerte Solidarität mit der aktuellen US-Regierung.

Dass die Saudis sich im Moment noch etwas dagegen zieren, im Kampf gegen den Irak mitzumischen, liegt u. a. daran, dass sie Schiss haben, dass nach Saddam die schiitische Bevölkerungsmehrheit im Irak dort ebenfalls einen Gottesstaat nach iranischem Vorbild errichtet. Denn der Islam und die Anwendung des islamischen Gesetzes nützt den saudischen Herrscherfamilien nur dazu, ihre Macht zu erhalten und unliebsame Gegner auszuschalten. Wirklich gottesfürchtig sind die saudischen Ölprinzen nicht. Wenn sie das wären, würden sie ihr Volk am Reichtum teilhaben lassen und die Amis aus dem Land und insbesondere von den heiligen Stätten des Islam verjagen.

In früheren Diskussionen zu dem Thema wurden bereits Aussagen von Un-Komissionsmitgliedern gepostet, die ganz klar festgestellt haben, dass der IRAK nicht über Massenvernichtungswaffen verfügt. Dass man solche Massenvernichtungswaffen (insbesondere C-Waffen) mit den Mitteln eines durchschnittlich eingerichteten Schullabors entwickeln kann, wird sowieso gerne verschwiegen.

Da Israel über die Atombombe verfügt, würde der Irak es niemals von sich aus wagen, mit solchen Waffen Israel anzugreifen - und umgekehrt vermutlich genausowenig, da der eine den anderen dann eh mit ins Grab nehmen würde. Diese Konstellation bestand ja schon während des kalten Krieges zwischen Ost und West.

Im übrigen darf nicht vegessen werden, dass die USA den IRAK im Krieg gegen den IRAN massiv finanziell und militärisch unterstützt haben. Erinnert irgendwie an Osama Bin Laden, der wurde doch auch von den USA zu dem gemacht was er heute ist.
 

Hornet

Geselle
3. August 2002
47
Abbadon schrieb:
Sorry, aber ich glaube der idiot hier bist Du...

Sorry, aber das glaube ich nicht…

Abbadon schrieb:
Du kannst offensichtlich weder lesen noch denken, denn sonst hätteast Du kapiert, was ich schreibe...

Ich habe es verstanden.

Du scheinbar nicht? Verstehst Du deine eigenen Sätze nicht? Bist Du dumm oder blöd? Du darfst Dir eins aussuchen!

Abbadon schrieb:
Atomwaffen zur Abschreckung das ist das dümmste was ich je gehört habe.

Ich muss mich schon langsam für Dich schämen…

Abbadon schrieb:
wo hab ich was von juden geschrieben?

Das war eine Anspielung, aber scheinbar, wie oben schon geschildert, reicht deine Gehirnkapazität nicht aus, dass zu erfassen und verarbeiten.

Abbadon schrieb:
Jedes Kind weiss was mit einer Ratte passiert, die man in die Ecke drängt.

Also, der Sohn meiner Schwester weiss das nicht!

^SpAWn^ schrieb:
Hornet , bist du jüdisch ?

Nein. Meine Großeltern mütterlicher Seitz waren es und sind beide in Auschwitz gestorben.

Bundeskanzler schrieb:
Da Israel über die Atombombe verfügt, würde der Irak es niemals von sich aus wagen, mit solchen Waffen Israel anzugreifen - und umgekehrt vermutlich genausowenig, da der eine den anderen dann eh mit ins Grab nehmen würde. Diese Konstellation bestand ja schon während des kalten Krieges zwischen Ost und West.

Ganz genau. Aber, für Abbadon ist das das dümmste was er je hörte…
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten