Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Raucher/Nichtraucher?

Raucher oder Nichtraucher


  • Umfrageteilnehmer
    523

Macleod23

Geheimer Meister
3. November 2002
207
Klar, ohne die Tabbac-Industrie wären wir leider ziemlich am Ende, eins der Haupteinnahmenquellen.
Der grösste Teil davon geht in die Millitärrüstung, jedenfalls in den USA!!!
 

XaDis

Geheimer Meister
10. Januar 2003
231
Tja daran sieht man doch wieder das der Tabak nicht gut für die gesundheit ist... in diesem Fall sogar für die Gesundheit anderer :lol:

Nich bös gemeint hab nix gegen Raucher, nur find ich das totale Geldverschwendung und ihr könnt mir nicht erzählen das Ihr damit dem Staat was gutes tuen wollt ;)

P.S.: Bin Nichtraucher! definitiv *hust* :D
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
24.048
Das mit dem "Raucher bereichern den Staat" ist eine Illusion. Die Kosten, die für die Behandlung von durch das Rauchen ausgelösten Krankheiten auftreten, werden durch die Tabaksteuer nie und nimmer ausgeglichen.

:arrow: Militanter Nichtraucher :lol:
 

argos

Geheimer Meister
28. August 2002
346
Steuerzahler

Zugegeben, das mit dem braven Steuerzahler war eher ein Witz. Denn nachdem was ich in einem Bericht im Fernsehen gesehen habe, liegen die Einnahmen aus der Tabaksteuer bei 11 Mrd. EUR jährlich, die Ausgaben für Krankheiten die direkt aus der Raucherei resultieren stehen bei jährlich ca. 18,5 MRD EUR.

Und da sind die Sachen noch nicht mit drin, für die die Qualmerei indirekt verantwortlich ist.

Ich nehme also das Steuerargument zurück.
 

Tesla.N

Geheimer Meister
8. Oktober 2002
258
hallo!

seit juli nicht tabakraucher und seit september nicht wasandersraucher!

hat beides angefangen zu zipfn! ausserdem gehört wasanders auch legalisiert weil in meinen augen is da alkohol oder tabak schlimma!

heal isöm
 

Tenshin

Geheimer Meister
13. Juli 2002
460
Konnichiwa allerseits :D

Bin überzeugter Nichtraucher...wenn man von dem leidigen Phänomen des "Passivrauchens" in der Öffentlichkeit einmal absieht...

<gassho>

sayonara

Tenshin
 

Lt.Stoned

Vollkommener Meister
12. Mai 2002
575
ich bin (ueberzeugter) wasanderesraucher. @tesla ich glaub ueber legaliesierung etc wurde shcon genuch diskutiert hier, das brauchen wir denk ich nich nochma anschneiden, vor allem nich in dem thread hier.
 

argos

Geheimer Meister
28. August 2002
346
Motivation

Mal ganz im Ernst, warum raucht ihr, das was ihr raucht, einfach um cool zu sein oder aus bestimmten Gründen. Ich hab mit den Kippen im Internat angefangen um cool zu sein und jetzt bin ich Nitotinjunkie *lechz*
das würd mich mal interessieren warum man raucht *sicheineanmacht* :lol:
 

Wowbagger

Intendant der Gebäude
12. April 2002
800
Re: Motivation

argos schrieb:
Mal ganz im Ernst, warum raucht ihr?

Ist ähnlich, wie mit "leben"...
Ich hab da irgendwann mal mit angefangen und bisher noch keinen Grund gefunden, der mich überzeugt hat, damit aufzuhören...
Aber ich such weiter... sowohl, als auch... *g*

Beste Grüße.......
 

Zweifler

Geheimer Meister
14. Oktober 2002
356
Re: Steuerzahler

argos schrieb:
Zugegeben, das mit dem braven Steuerzahler war eher ein Witz. Denn nachdem was ich in einem Bericht im Fernsehen gesehen habe, liegen die Einnahmen aus der Tabaksteuer bei 11 Mrd. EUR jährlich, die Ausgaben für Krankheiten die direkt aus der Raucherei resultieren stehen bei jährlich ca. 18,5 MRD EUR.

Und da sind die Sachen noch nicht mit drin, für die die Qualmerei indirekt verantwortlich ist.

Ich nehme also das Steuerargument zurück.

Hm...aber wurde bei der Rechnung auch mit einbezogen, dass viele Raucher neben der Tabaksteuer natürlich auch Krankenkasse usw. bezahlen? Nicht, dass da der Autor zu Gunsten seines Berichts schönrechnet... 8)
 

hardcore

Geheimer Meister
10. April 2002
266
also ich reduziere grade die menge meiner kippen (lucky strike).
bin jetzt bei ca. 15 ziggis täglich.
angefangen haben eigentlich meine 2 besten freunde und ich hab, glaub ich, fast ein halbes jahr dem gruppenzwang widerstanden.
dann hatten wir was ausgefressen, und wußten, daß es daheim mächtig ärger gibt, und ich wußte nicht wohin mit meinen händen,......na ja, das war dann die erste.
eigentlich ist es eine ziemlich sinnlose beschäftigung, 80% der zigaretten, die man täglich raucht, schmecken nicht mal richtig.
wenn da nicht die restlichen 20% wären, die soooo gut sind, hätte ich schon damit aufgehört.
also die guten ziggis sind die nachm essen, zum bier, zum kaffee und in guter gesellschaft. :D
 

Mr.ICK

Geselle
10. April 2002
40
also für mich gibts nichts besseres als gemütlich eine zu rauchen und dabei hier im board zu surfen. bei mir is es auch so mit der inneren stimme... naja mein vater hat bis zu 2 schachteln am tag geraucht. das ergebnis waren 3 herzinfarkte.
die sache mit dem wasanderes rauchen hab ich zur zeit aus verschiedenen gründen aufgegeben.
legalize it!
 

energiestrahl

Geselle
26. September 2002
41
Salut!

Da habe ich doch tatsächlich vor ungefähr zwei Jahren das Buch "Endlich Wunschgewicht" (oder so ähnlich) von Allen Carr begonnen und musste es nach einiger Zeit aus der Hand legen, weil der mir total das Denken umgedreht hätte in Sachen Ernährung.

Und was mache ich dann letztes Jahr?! Ich lese sein Buch "Endlich Nichtraucher" und selbst wenn ich eine Kipee in den Mund gebunden bekäme, könnte ich sie nicht mehr annehmen...
Ist das nicht erschreckend?!

Ich lese gerne Bücher über Manipulation (Kirschner ist da für Einsteiger sehr empfehlenswert) und probiere an mir selbst und gelegentlich an anderen auch viele Dinge aus. Der Selbstversuch mir dem Rauchen hat mich von einem überzeugten Raucher zu einem freien Nichtraucher gemacht, ohne mir dabei was abzubrechen.

Mein Konsum in den vergangenen dreizehn Jahren:
ca. 100.000 Zigaretten

Das Einzige, was mir wohl fehlen wird:
mein Pfeifchen...

:idea:
 

dimbo

Meister vom Königlichen Gewölbe
30. September 2002
1.434
hi!

nur mal kurz zu den "überzeugten nichtrauchern":

meint ihr wirklich es gibt überzeugte raucher/nichtraucher? ich denke da kann sich niemand von irgend etwas überzeugen (außer vielleicht mit Hilfe angesprochener Bücher), man ist, was man ist.

ich habe übrigens für WasnderesRaucher gestimmt, weil ich Tabak auch als Abfallprodukt sonstigen Konsums prinzipiell vermeide. Was soll ichs rauchen, wenns nichtmal scheppert?

das ist so als würde ich mir im supermarkt bier kaufen, würde aber nur wasser trinken...

:D

dimbo.
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten