Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Politik

Arco

Geselle
12. Mai 2003
16
Am Anfang ist jeder politiker ein Optimisst und glaubt, dass er etwas verändern könnte. Aber Intrigen, Geld und Macht verändern ihn und somit will er sich nur noch bereichern :?: :!: :?:
 

OTO

Erhabener auserwählter Ritter
18. März 2003
1.185
Naja und manche wollen die Macht und das Geld.
 

Arco

Geselle
12. Mai 2003
16
Ich vermute nur, dass Busch nur ein Werkzeug ist dahinter steckt bestimmt mehr als man in den Medien erfährt. Oder was meint ihr :?:
 

Gurke

Großer Auserwählter
25. März 2003
1.626
Natürlich ist das einzig ware. Könige kommen und gehen, die Bediensteten bleiben immer die gleichen.
 

danny77

Geheimer Meister
26. November 2002
417
es hat mal jemand gesagt, daß korrupte politiker ein übel sind, aber daß idealistische politiker wirklich gefährlich sind... ist vielleicht was dran...
 

Killah

Großmeister
14. Juli 2002
80
Mein Lieblingsbeispiel zu diesem Thema ist : J. FISCHER

Aber...
Schon mal aufgefallen, dass alle (meiner Meinung nach) fähigen Politiker erschossen werden!?!?!?!
Ist doch seltsam, oder?!?!

P.S. siehe Signatur
 

Oxigen

Geheimer Meister
10. Mai 2003
462
@Kilah - ja, seltsam. Liegt womöglich daran, dass die Feinde der schlechten Politiker zu gute Menschen sind, um jemanden abzumurksen. Und die Feinde der guten Politiker sind übles Gesindel :)

Ohne mich jetzt als guter Mensch hinstellen zu wollen - wenn ich Bush vorm Fadenkreuz hätte, ich weiss nicht, ob ich abdrücken könnte.

Allerdings gibt's dazwischen eine ganze Skala von nicht so guten und relativ schlechten usw. Politikern. Und die Ausnahme bestätigt die Regel deiner Formel.
 

Abbadon

Großmeister-Architekt
28. Juni 2002
1.295
Also mal ganz ehrlich, was ist das denn für eine Sinnlose Diskussion?
Man kann nicht sagen, dass jeder sich korrumpieren lässt. Ebensowenig strebt jeder nur nach Geld und Macht.... Dooooh
 

SentByGod

Großer Auserwählter
10. April 2002
1.675
Arco schrieb:
Am Anfang ist jeder politiker ein Optimisst und glaubt, dass er etwas verändern könnte. Aber Intrigen, Geld und Macht verändern ihn und somit will er sich nur noch bereichern :?: :!: :?:
Ein wenig zu Pauschal... Denn wenns genau so wäre, warum existiert unser Staat dann mit einem doch eigentlich funktionierendem Gefüge?
 

Fantom

Erhabener auserwählter Ritter
9. August 2002
1.198
Killah schrieb:
Schon mal aufgefallen, dass alle (meiner Meinung nach) fähigen Politiker erschossen werden!?!?!?!
nö, nenn mir doch mal ein paar. mir fallen nur der blöde pim fortuyn, john f kennedy und abraham lincoln ein.

wieso waren die so fähig?
 

Diskordias Legionär

Geheimer Sekretär
25. April 2002
606
Hmmm....so etwas ähnliches ist mir auch schon aufgefallen: bei den Studenten!

In der Studienzeit gehen viele Studenten öfters auf Demos...und später juckt sie gar nichts mehr!

Und warum??? Weil sie Geld haben und sich selbst durch schändung und negative-Zerstörung Macht erringen!
 

OTO

Erhabener auserwählter Ritter
18. März 2003
1.185
Und Zeit haben die Zeit bis zum abwinken, man die meisten Studenten pack ich echt nicht ab. Halten sich oftmals für was besseres weil se den ganzen lieben langen tag in der Uni hocken. Dann hier mal etwas am System rummosern und dann mal da. Aber Selber oftmals nichts einbringen.
Aber nicht alle sind so. Sag ich mal oder hoffe ich.
 

Abbadon

Großmeister-Architekt
28. Juni 2002
1.295
Sagt mal kommen in diesem Thread nichts als primitive Verallgemeinerungen !?!

Und warum??? Weil sie Geld haben und sich selbst durch schändung und negative-Zerstörung Macht erringen!
Was soll das bitteschön heissen?

@OTO

Genausowenig hat man als Student Zeit ohne ende, man kann es sich lediglich freier einteilen.

Sagt mal woher holt ihr diese ganzen "Weisheiten"[/quote]
 
Oben Unten