Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Orang Utan - Sodomie + Prostitution

havoc6000

Geheimer Meister
4. Mai 2008
122
Orang-Utans zählten schon immer zu den bedrohten Tierarten dieser Erde. Ihr Lebensraum, der Regenwald schwindet von Tag zu Tag. Tierhändler ermorden die weiblichen Orang-Utans, um die begehrten Babys teuer auf dem Schwarzmarkt zu verkaufen. Von reichen Abnehmern gekauft, werden sie zur Belustigung als Haustier gehalten.

Hier meint man, keine Grenzen oder Tabus mehr überschreiten zu können, doch der folgende Bericht zeigt eine schockierende Perversion:

In Borneo werden Orang-Utans in Bordellen zur Prostitution gezwungen. Babys oder halbwüchsige Affen werden rasiert, an ein Bett gefesselt und von zahlender Kundschaft vergewaltigt.

Der folgende Link vermittelt auf eine Seite über

Pony, eine Affen-Prostituierte (zum Bericht scrollen)

Wolfgang Bauer - Reportagen :: Affenliebe.


Man fragt sich, warum die Männer sich an einer Affendame vergehen. Sind sie vielleicht kurzsichtig? Nein, sie wollen Abwechslung und mit einem Affen Sex zu haben, ist wirklich etwas Besonderes. :vogel:
 
Zuletzt bearbeitet:

a-roy

Mensch
22. Oktober 2007
10.946
AW: Orang Utan - Sodomie + Prostitution

Die früheren seefahrer haben schweine nicht nur zum verzehr mit auf ihre reisen genommen + sodomie ist weit verbreitet(gerade in ländlichen gegenden).
+ die sexuelle ausbeutung von kindern + frauen innerhalb der familie dürfte ja wohl bekannt sein, oder?
zu der 'affenprostituirten: manche menschen sind so übersatt, dass sie den reiz des neuen brauchen, um befriedigung zu empfinden.
 

havoc6000

Geheimer Meister
4. Mai 2008
122
AW: Orang Utan - Sodomie + Prostitution

Welche Seefahrer meinst du? Die Phönizier, Melanesier, Polynesier oder Wikinger ?
 

Mr_Ed

Lehrling
25. Mai 2008
1
AW: Orang Utan - Sodomie + Prostitution

Seefahrer sind Seefahrer, oder? Es geht doch um die Eigenschaft als Seefahrer, und nciht, von wo sie kommen.
 

havoc6000

Geheimer Meister
4. Mai 2008
122
AW: Orang Utan - Sodomie + Prostitution

Mr_Ed, der Begriff Seefahrer ist für mich nicht präzise genug. Wie gesagt, es könnten Römer oder sonstige Seetüchtige gewesen sein. Außerdem habe ich gegoogelt und nichts dergleichen gefunden.

Aber die Geschichte mit den Seefahrern, die sich über das Fleisch der Schweine in zweideutigerweise ergötzten, könnte durchaus wahr sein.

Die Männer waren sicherlich monatelang auf den Schiffen, frisches Obst und Frauen gab es nicht. Mancher kommt da auf dumme Gedanken. ;-)
 

a-roy

Mensch
22. Oktober 2007
10.946
AW: Orang Utan - Sodomie + Prostitution

Hab's über die frühen griechen irgendwo/irgendwann mal gelesen.
kann mir aber vorstellen, dass noch andere seefahrende völker tiere nicht nur zum essen mitgenommen haben.
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
17.627
AW: Orang Utan - Sodomie + Prostitution

Mann Gottes, wofür haben die Schiffsjungen dabei gehabt?

Abgesehen davon, daß man denen auch glauben kann, daß sie es mal ein halbes Jahr ohne ausgehalten haben.
 

a-roy

Mensch
22. Oktober 2007
10.946
AW: Orang Utan - Sodomie + Prostitution

Wie gesagt: irgendwo, irgendwann mal gelesen.
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
24.048
AW: Orang Utan - Sodomie + Prostitution

Die Männer waren sicherlich monatelang auf den Schiffen, frisches Obst und Frauen gab es nicht. Mancher kommt da auf dumme Gedanken. ;-)
Na ja, zwei gesunde Hände hat/hatte doch sicher jeder der Seeleute, für ein paar Monate müssten diese zur Not halt auch mal ausreichen, oder??? :winken:
 

havoc6000

Geheimer Meister
4. Mai 2008
122
AW: Orang Utan - Sodomie + Prostitution

Kennt ihr weitere Fälle von Sodomie, die wirklich schockieren und Phänomene unserer Zeit sind!!

Bin für jeden Vorschlag dankbar :):):)
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
24.048
AW: Orang Utan - Sodomie + Prostitution

Kennt ihr weitere Fälle von Sodomie, die wirklich schockieren und Phänomene unserer Zeit sind!!
Finde Sodomie zwar total pervers und habe nichts damit zu tun, weiß aber, daß in der Pornobranche entsprechende Filme illegal der Renner bei sexuell Kranken sind!
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
17.627
AW: Orang Utan - Sodomie + Prostitution

Diese Filme sind in den Niederlanden legal, die Einfuhr nach Deutschland ebenfalls, aber nicht der Handel damit. Möglicherweise auch in Dänemark, daher kam früher ein großer Teil der Pornographie nach Deutschland. Wiki verrät, daß viele solche Filme aus Brasilien oder Ungarn kommen.
 

havoc6000

Geheimer Meister
4. Mai 2008
122
AW: Orang Utan - Sodomie + Prostitution

Wolfsburg: In Neindorf fand grausame Sodomie an Katzen statt.

Fälle: Katzen sexuell missbraucht?

oder noch abscheulicher...

USA: Tod im Sodomie-Bordell - Mann stirbt nach Sex mit Pferd


Laut unserer Rechtslage sind sodomistische Handlungen NICHT verboten, werden also nicht strafrechtlich verfolgt, nur die Folgen dessen bzw. wenn das betreffende Tier Schmerzen erleidet oder getötet wird.

Wenn man den Gerüchten Glauben schenken darf, findet Sodomie in dörflichen Gegenden öfters statt als in den Städten, oder???
 

Shishachilla

Gesperrter Benutzer
10. April 2002
4.639
AW: Orang Utan - Sodomie + Prostitution

hm, Pferde sind in der Stadt auch recht schwer aufzutreiben. :lol:
 

havoc6000

Geheimer Meister
4. Mai 2008
122
AW: Orang Utan - Sodomie + Prostitution

Wieso ist Sodomie so weit verbreitet und vor allem ist das Internet mitunter daran Schuld?

Etliche Kannibalismus-Fans streunern im Netz herum, wíeso auch keine ausgefallenen "Tierliebhaber"?

Zum Teufel mit dem Datenschutz!!!

Mit den gesammelten Informationen wer, wo, wann und welcher Rechner gerade auf solchen Seiten hausiert, könnte man den Usern das Handwerk legen.

Nur ein kleiner Hagen, der am Rande erwähnt werden sollte: Sodomie ist nicht strafbar!!!
Die Waldhörner zur Eröffnung der Jagd auf Perverse könnten schon längst ertönen. Es fehlen nur noch paar Handgriffe im Gesetz zu ändern et voila.....

Nein im Ernst: Bei Verdacht auf Pädophelie oder Sodomie sollte der Datenschutz nicht im Wege stehen...
 
Oben Unten