Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Okkulte Zeichen in der Musikindustrie.

Sailess

Auserwählter Meister der Neun
8. August 2010
913
Hier mal ein langer bericht über okkulte zeichen und rituale in musikvideos und liedern.

Ich erwähne hier mal nicht zu viel, jeder sollte sich das einfach mal anschauen der interesse hat und sich seine meinung bilden ;)

Ein Tipp, seht euch wirklich alle teile an weil ihr nur dann alle zusammenhänge und zeichen seht und versteht.


Mich würde es freuen wenn ihr hier reinschreibt, was ihr davon haltet, vielleicht ähnliche videos postet u.s.w

MfG, Sailess



Hier der link!!! dann immer nach jedem teil im anhang schauen oder rechte leiste es gibt 9 Teile dazu

YouTube - THE MUSIC INDUSTRY EXPOSED Teil 1 german deutsch - Verweisungen
 
G

Gelöschtes Mitglied 25673

Gast
AW: Okkulte Zeichen in der Musikindustrie.

Also, bevor ich mir das tatsächlich vielleicht anschaue mal ne Frage....
Warum sollten mich okkulte Zeichen eigentlich stören?
Und Rituale...also naja.....Bühnenshow eben- da wird dann schonmal ne Jungfrau geopfert.....
Ich kenne eine Band, die macht eine Vodoo Show- und die Tänzerin stribt da immer wieder. :rosi:
Und das Musik irgendwelche satanische Inhalte haben soll, ist ja nun auch nicht gerade neu
 

Sailess

Auserwählter Meister der Neun
8. August 2010
913
AW: Okkulte Zeichen in der Musikindustrie.

Sehr gute Frage gaia, ich hab ja reingeschrieben (wer interesse hat) das bedeutet wenn einer sich für so ein thema interessiert.

Zu den Okkulten Zeichen kann ich sagen: Es gibt sie in Film, Politik, Architektur u.s.w Ich finde es dann schon rätselhaft und interessant warum so viele Künstler und Politiker diese zeichen setzen.

Ich meine wenn du ein mittelfinger jemanden zeigst, dann denkst du dir ja auch was dabei und wenn jemand okkulte zeichen setzt hat er sich auch bestimmt was dabei gedacht meiner meinung nach.

Und das interessante dahinter ist dann zu verstehen, warum sie gesetzt wurden und was für einen zweck das alles dient.

Wie gesagt wenn du intresse hast an sowas gucks dir einfach an und lass uns dann einfach darüber bisschen diskutieren ;)
 

Sueder

Ritter vom Schwert
18. Mai 2010
2.175
AW: Okkulte Zeichen in der Musikindustrie.

Ich denke mal in der Musik geht es einfach bei manchen um ein gewisses Bad Boy Image.
Schau dir mal die verschiedenen subkulturen wie Gothic an.
Und wenn in Filmen gegen das ultimative Böse gekämpft wird würde doch ohne umgedrehte Kreuz und einer 666 etwas fehlen.
 

Sailess

Auserwählter Meister der Neun
8. August 2010
913
AW: Okkulte Zeichen in der Musikindustrie.

Ja aber selbst gangstarapper und co. sagen new world order, illuminaty und rainman da wo es eigentlich garnicht passen würde.

Ich weiss auch nicht, wie gesagt kann man viel drüber reden aber irgendwas is dran faul
 

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
10.533
AW: Okkulte Zeichen in der Musikindustrie.

Gut, nehmen wir also einmal an etwas IST daran faul:

Was ist sinn Zweck oder Ziel davon nach Deiner meinung?
 

KΦL

Geselle
16. Januar 2010
28
AW: Okkulte Zeichen in der Musikindustrie.

Wie sieht es aus mit der guten alten Gehirnwäsche ??
Naja vielleicht zu pauschal, predictive programming um mal einen schönen Anglizismus zu verwenden.
Die Zeichen dienen dann als Hinweise an sehende?!
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
20.755
AW: Okkulte Zeichen in der Musikindustrie.

Und dann haben irgendwelche Bands die mit ihrem Brimbamborium einen Haufen Asche verdienen insgeheim irgend einen ...Auftrag???Aha...

Ne ..die verdienen gut Geld und zwar durch die Aufmerksamkeit, die sie bekommen und wenn Symbole und Zeichen dann das Image in die richtige Richtung bringen umso besser...zum Asche verdienen...das ist der Auftrag...

Ständig und überall Symbole für "Sehende"? Was für einen Zweck sollte das haben? Es gibt Symbolik in sovielen Bereichen und mit unterschiedlichster Auslegung, da kämen ganz viele Leute ganz schön durcheinander, wenn das wirklich so praktiziert würde, wie es der Themenstarter beschreibt...ist es unlogisch...und ineffektiv.

Gruß

Baronesse
 
G

Gelöschtes Mitglied 25673

Gast
AW: Okkulte Zeichen in der Musikindustrie.

Sehr gute Frage gaia, ich hab ja reingeschrieben (wer interesse hat) das bedeutet wenn einer sich für so ein thema interessiert.

Zu den Okkulten Zeichen kann ich sagen: Es gibt sie in Film, Politik, Architektur u.s.w Ich finde es dann schon rätselhaft und interessant warum so viele Künstler und Politiker diese zeichen setzen.

Ich meine wenn du ein mittelfinger jemanden zeigst, dann denkst du dir ja auch was dabei und wenn jemand okkulte zeichen setzt hat er sich auch bestimmt was dabei gedacht meiner meinung nach.

Und das interessante dahinter ist dann zu verstehen, warum sie gesetzt wurden und was für einen zweck das alles dient.

Wie gesagt wenn du intresse hast an sowas gucks dir einfach an und lass uns dann einfach darüber bisschen diskutieren :winken:
Oh.. habe das beinahe übersehen...
Ich war ja ne Zeit mit einer Gothic Band unterwegs( nein- nicht als groupie) und... wir haben auch mit den Klischees gearbeitet....
Interessanterweise, ist einer der Bandmitglieder aber Chist ( gläubiger Katholik, der noch die Kirche aufsucht- um genau zu sein)
Die Leute erwarten Klischees, die Bands liefern sie ihnen.
In sämtlichen Band die ich kennengelernt habe, war die Bühnenshow Thema. Mal abgesehen davon, geht es auch darum sich hervorzuheben und das neben der guten Musik die man macht. Es gibt inzwischen so viele Bands...um da etwas Bekanntheit zu erlangen, muss man von sich reden machen.
Außerdem macht die show und das Image das man sich verschafft auch richtig Spass ;-)
 

Sailess

Auserwählter Meister der Neun
8. August 2010
913
AW: Okkulte Zeichen in der Musikindustrie.

Ok nehmen wir an diese ganzen zeichen bringen nur noch mehr cash und aufmerksamkeit, wieso macht man dann solche zeichen wie bei rihanas video wo man nur in einer sekunde das teufelsgesicht sieht und dann immer noch gut versteckt.
Dann würde man ja viel offensichtlicher damit prahlen und es zeigen.

Ich glaube auch das du gaia einfach nur 10 minuten davon geguckt hast und jetzt klugscheisst, schau dir erstmal alle 9 teile an und wenn du kein bock hast dann beurteil das auch nicht weil du völlig unsachlich an die sache gehst.

Einer wie Jay Z oder änliches bräuchte außerdem diese zeichen garnicht mehr machen nur um mehr auf zu fallen, er kann auch den kleinen finger heben und alle finden das cool wie papageien und machens nach.
Es hat schon ein sinn und zweck, ich sag auch nicht das alles was in dieser doku gezeigt wirdm wahr ist aber vieles ist mit beweisen und beispielen hinterlegt und man kann sich selbst mit bisschen verstand denken das es mehr sinn als aufmerksamkeit hat.
Weil im mainstream sowas garnicht mehr nötig ist da ist man einfach mittelpunkt.

Wegen deiner gothic band, ja klar gothic und metal bands sind doch seid anfang an leute die irgendwie zu saten sprechen in ihren liedern oder über mord und selbstmord labbern, aber wenn ein gangsta rapper sowas auf einmal macht dann ist das komisch weil es garnicht ins konzept passt.

Und wegen vielen katholischen christen die der ganzen scheisse angehören kann ich nur sagen, informiert euch bisschen die kirche wie wir sie heute kennen und der vatikan sind infiltriert von den so genannten freimaurern und illuminatis.

Gib bei you tube einfach mal satanic vatikan ein. Da gibs nette bilder und videos.

Man kann alles schlecht reden und sich immer lustig machen über theorien aber allein schon weil es so viel interesse und stoff dazu gibt, zeigt statistisch gesehen das da auch warheit hinter sein muss, vielleicht nicht 100% aber ein gewisser teil schon.
 

Sueder

Ritter vom Schwert
18. Mai 2010
2.175
AW: Okkulte Zeichen in der Musikindustrie.

Wo sind eigentlich keine Illuminaten und Freimaurer aktiv Sailess?
 

Sailess

Auserwählter Meister der Neun
8. August 2010
913
AW: Okkulte Zeichen in der Musikindustrie.

Wo sind eigentlich keine Illuminaten und Freimaurer aktiv Sailess?
Ja ich weiss was du meinst sueder, wenn man allem glauben schenkt was so im internet kreist an verschwörungen, kann man sich gleich ein kopfschuss geben.
Aber ich hab mich nur aufgeregt, weil jemand halt sich eine sache nicht genau anschaut und darüber urteilt, weisst du?
Wie ich auch sagte ich glaub auch nicht an alles was da gezeigt wird, teilweise kann man in allem eine verschwörung bilden und es ist manchmal schon echt lächerlich.
Aber es gibt sachen die können kein zufall sein.

Und in meinen beiträgen sind keine illuminaten und freimaurer aktiv ^^
 

Lupo

Ritter der ehernen Schlange
3. Oktober 2009
4.106
AW: Okkulte Zeichen in der Musikindustrie.

Hi Sailess

...Aber ich hab mich nur aufgeregt, weil jemand halt sich eine sache nicht genau anschaut und darüber urteilt, weisst du?...
... und bei dieser Steilvorlage kann ich mir den Hinweis nicht verkneifen, dass die hier anwesenden FM dieses Zitat wahrscheinlich am besten von Allen verstehen.
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
20.755
AW: Okkulte Zeichen in der Musikindustrie.

Ok nehmen wir an diese ganzen zeichen bringen nur noch mehr cash und aufmerksamkeit, wieso macht man dann solche zeichen wie bei rihanas video wo man nur in einer sekunde das teufelsgesicht sieht und dann immer noch gut versteckt.
Dann würde man ja viel offensichtlicher damit prahlen und es zeigen.

Es wirkt einfach viel geheimnissvoller wenn man da nicht voll und ständig damit "prahlt", das könnte ein Grund sein. Ausserdem hast du nun gänzlich überlesen, dass es soviel Symbolik mit soviel Auslegung gibt und dass man sogar einem Hausdach, welches einen bestimmten Gibelwinkel hat als irgend ein Symbol deuten kann und das noch auf unterschiedlichster Art und Weise auslegen kann. Die Welt strotzt nur so von Symbolik, dass sie eigentlich schon wieder relativ Sinnlos ist. In den Kreisen der Musikbands erst recht. Was kann denn deiner Meinung nach durch solche Zeichen "vermittelt" werden? " Ich bin ein Satansjünger und mach mit bei mir"? Oder was stellst du dir da vor? Mich würde das echt interessieren, was diese Symbolik denn deiner Meinung nach auslösen soll.


Ich glaube auch das du gaia einfach nur 10 minuten davon geguckt hast und jetzt klugscheisst, schau dir erstmal alle 9 teile an und wenn du kein bock hast dann beurteil das auch nicht weil du völlig unsachlich an die sache gehst.
Manche Leute sind halt nach einem Teil schon im Bilde sailess ;) Du kannst doch die Erfahrungen, die gaia mit ihrer Band hatte nicht als Unsachlichkeit deklarieren. Das war einfach ein Beispiel von vielen ,wie sich der Symbolik kommerziell angenommen wird.

Übrigens:"Dieses Video wurde aufgrund eines Verstoßes gegen die Nutzungsbedingungen entfernt." Das wird wohl jetzt auch wieder ein Zeichen sein? *fg*



Einer wie Jay Z oder änliches bräuchte außerdem diese zeichen garnicht mehr machen nur um mehr auf zu fallen, er kann auch den kleinen finger heben und alle finden das cool wie papageien und machens nach.
Es hat schon ein sinn und zweck, ich sag auch nicht das alles was in dieser doku gezeigt wirdm wahr ist aber vieles ist mit beweisen und beispielen hinterlegt und man kann sich selbst mit bisschen verstand denken das es mehr sinn als aufmerksamkeit hat.
Weil im mainstream sowas garnicht mehr nötig ist da ist man einfach mittelpunkt.

Noch viel cooler sind aber gerade die mit Satan in Zusammenhang gebrachten Symbole, welche viele Leute kennen und welche einfach dem Bad Boy Image zugeordnent werden können. Genauso, wie die Reagey Leute das Peace Zeichen zeigen, machen es die entsprechenden Bands eben mit den anderen Zeichen. Diese Zeichen kennt JEDER also sind sie vermarktbar. Du denks wirklich, dass sie wie ein Code eingesezt werden? Dann nochmal die Frage: Wozu?

Wegen deiner gothic band, ja klar gothic und metal bands sind doch seid anfang an leute die irgendwie zu saten sprechen in ihren liedern oder über mord und selbstmord labbern, aber wenn ein gangsta rapper sowas auf einmal macht dann ist das komisch weil es garnicht ins konzept passt.
Oh doch der phöse Rapper der jetzt auch noch dem Satan huldigt, fällt doch auf oder? Das macht ihn noch interessanter und zwar weil JEDER bemerken kann, dass das bestimme Symbole sind, die einen Bekanntheitsgrad haben. Also von Geheimniss keine Spur.


Und wegen vielen katholischen christen die der ganzen scheisse angehören kann ich nur sagen, informiert euch bisschen die kirche wie wir sie heute kennen und der vatikan sind infiltriert von den so genannten freimaurern und illuminatis.
Zuviel Dan Brown gelesen? ;)

Gib bei you tube einfach mal satanic vatikan ein. Da gibs nette bilder und videos.

Man kann alles schlecht reden und sich immer lustig machen über theorien aber allein schon weil es so viel interesse und stoff dazu gibt, zeigt statistisch gesehen das da auch warheit hinter sein muss, vielleicht nicht 100% aber ein gewisser teil schon.
Man macht sich nicht nur lustig, sondern man weiß einfach, dass Videos die in You Tube zu finden sind einfach nicht als Basis für irgendwelche Beweise dienen können. Videos kann man bearbeiten, Videos kann man bewußt zusammenbasteln, Videos kann man benutzen um sich interessant zu machen, Videos sind das was sie sind nette Unterhaltung zumindest bei You Tube und da auch nicht immer...

Gruß

Baronesse
 
Zuletzt bearbeitet:

Sailess

Auserwählter Meister der Neun
8. August 2010
913
AW: Okkulte Zeichen in der Musikindustrie.

@ Baro

Okey ich akzeptiere deine meinung und ja deine argumente sind echt wie ein KO schlag für meine hinweise hier^^

Doch musst du zugeben, so wie deine argumente meine in schatten stellen können für einen der von der anderen version überzeugt ist meine argumente deine in den schatten stellen.

Du fragst z.b warum sie das machen, genau weiss ich natürlich alle hintergründe nicht und kann ich auch garnicht.
Aber es sind ja bekanntlich wenn man daran glaubt überzeugte satanisten und satansdiener. Satan ist einer der die Menschen täuscht und zu hässlichen taten verlockt.
Wenn sie diese zeichen setzen, verspotten sie gott, indem wir die zeichen auch reissen und auf einem konzert zum beispiel einen massenritual unterstützen.
Außerdem gibs noch ne theorie das solche rituale und zeichen negative energie aufladen aber das wieder eine andere lange geschichte.


Das ding ist selbst wenn die sache stimmt und es ein ziel und eine verschwörung gibt, dann werden wir beide nicht die gerade mitte treffen bzw. die warheit finden. Wir können nur darüber diskutieren und philosophieren. Und ich hab halt das video reingestellt damit sich halt paar leute die ganzen 9 teile angucken und dann, nicht darüber reden wie dumm sowas ist oder so sondern einfach was zu den videos sagen.
Und wirklich da kommen so viele verschiedene sachen, deshalb finde ich es wichtig sich das komplet an zu gucken und man kann sich da nicht nach 10 minuten im bilde sein weil bestimmte teile wieder ein anderes thema ansprechen.

Naja ich will hier niemanden ärgern oder so aber wenn jemand nach zehn minuten gleich schreibt das es bullshit ist dann werden die nachfolgenden die auf diesen thread schauen auch nicht mal reingucken.

So schönen Abend an alle ich gehe alkohol trinken und mainstream musik hören ;)
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
20.755
AW: Okkulte Zeichen in der Musikindustrie.

Hallo Sailess, in einigen Punkten muß ich dir Recht geben, es gibt negative Energien, die transportiert werden können, durch Wort und Bild und ggf. auch durch Zeichen. Klar wird damit teilweise Gott verspottet. In solchen Menschenmassen, wie sie bei Konzerten auftreten kann einiges Überschwappen..

.Dennoch glaube ich nicht, dass es die Zeichen sind, es ist der allgemeine Mainstream..das ständige demonstrative Grenzen überschreiten, die aufputschende Musik, Drogenkonsum, Alkoholkonsum usw.usw. Der Mensch braucht anscheinend ab und an seine Dröhnung. Der eine findet sie in Meditation;) der andere in Massenveranstaltung mit einer Negativenergie, andere wieder in Massenveranstaltungen mit einer poisitiven Energie. Es gibt einiges was schief läuft so generell in der Gesellschaft. Der hohe Alkoholkonsum, sowie der Drogenkonsum auf solchen Konzerten ist meiner Meinung der wirkliche Auslöser für negative Energien.

Ich glaube nicht, dass jemand nur weil sein Lieblingsrapper ein Zeichen macht und alle das in der Masse dümmlich nachmachen eine generelle Einstellung gegen oder zu Gott oder gegen oder zu Bösem besteht. Sicherlich sind manch Leute im Bezug auf Gott und Satan schräg drauf und lassen sich dann noch von solchen Leuten wie den Bands aufputschen. Aber da liegt das Problem generell auch bei dem Menschen selbst...

Ich bin auch der Meinung man sollte kritisch sein, was Leute, welche eine Masse berauschen so von sich geben. Aber ich sehe das wie gesagt eher als gesamtgesellschaftliches Problem und nicht als Verschwörungsdingens..Den Bands gehts um Kommerz und dabei ist ihnen jedes Mittel (Symbol und Image) recht. Ob dabei dann irgendwas daneben geht ist ihne völlig knülle und den Veranstaltern und den Bierbrauern und den Schnapslieferanten und den Drogendealern ebenso.

Gruß
Baronesse
 

Gozintograph

Geheimer Meister
2. Februar 2009
113
AW: Okkulte Zeichen in der Musikindustrie.

rebellion und regelverletzung gehören zu einer bestimmten entwicklungsstufe jedes menschen dazu. in einer gesellschaft, die so frei und regellos ist wie unsere, ist es schwierig, überhaupt noch regeln zu finden, an denen man sich abarbeiten kann, ohne völlig zurecht mit dem strafrecht in konflikt zu kommen. der junge mensch sucht sich also eine möglichkeit der scheinrebellion gegen ein scheintabu, das er gefahrlos verletzen kann, und was läge da näher als die religiösen gefühle von christen? aufgrund der kaufkraft der jugend und aufgrund der tasache, dass adoleszente verhaltensmuster in der modernen wohlstandsgesellschaft bis weit ins erwerbsleben hinein beibehalten werden, entsteht ein lukrativer markt, den die musikindustrie natürlich bedient, was den trend nur verstärkt, bis eines tages die übertreibung zu langeweile führt und die szene zusammenbricht und in kindgerechter form für die nächstjüngere altersklasse vermarktet wird.
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
20.755
AW: Okkulte Zeichen in der Musikindustrie.

rebellion und regelverletzung gehören zu einer bestimmten entwicklungsstufe jedes menschen dazu. in einer gesellschaft, die so frei und regellos ist wie unsere, ist es schwierig, überhaupt noch regeln zu finden, an denen man sich abarbeiten kann, ohne völlig zurecht mit dem strafrecht in konflikt zu kommen. der junge mensch sucht sich also eine möglichkeit der scheinrebellion gegen ein scheintabu, das er gefahrlos verletzen kann, und was läge da näher als die religiösen gefühle von christen? aufgrund der kaufkraft der jugend und aufgrund der tasache, dass adoleszente verhaltensmuster in der modernen wohlstandsgesellschaft bis weit ins erwerbsleben hinein beibehalten werden, entsteht ein lukrativer markt, den die musikindustrie natürlich bedient, was den trend nur verstärkt, bis eines tages die übertreibung zu langeweile führt und die szene zusammenbricht und in kindgerechter form für die nächstjüngere altersklasse vermarktet wird.
Ja da kann ich dir durchaus zustimmen, Regelverletzungen gehören dazu, was aber leider nicht mehr so ganz beachtet wird ist, dass Grenzensetzen dann die Folge sein müßte, damit der Mensch lernt. Das Grenzensetzen fällt aber aus lauter Angst, es könne als Intoleranz oder Freiheitsbeschneidung ausgelegt werden leider aus. Somit gibt es immer mehr verwaschene Grenzen und wie du schon festgestellt hast kaum mehr erkennbare Regeln. Das mag für manche der Vorteil sein(Kommerz). Und für andere ist es dann ein gesamtgesellschaftliches Entwicklungsproblem mit nicht zu unterschätzenden Folgen für ALLE. Freiheiten beinhalten auch Verantwortung, leider entzieht man sich dieser recht gerne.

Gruß

Baronesse
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
17.430
AW: Okkulte Zeichen in der Musikindustrie.

Stell Dir mal vor, was los wäre, wenn wir versuchen würden, die religiösen Gefühle irgendwelcher Leute zu schützen. "Gotteslästerungsparagraph" ist ein Wort wie "Zensuswahlrecht", sprich es aus, und Du hast schon verloren. ^^
 

Sailess

Auserwählter Meister der Neun
8. August 2010
913
AW: Okkulte Zeichen in der Musikindustrie.

@ Baro

Ja ich finde du hast recht, was du sagst klingt aufjedenfall sehr plausible ich glaube da haben wir eine diskussionsendende mitte getroffen, mit der wir uns beide abfinden können.
 
Oben Unten