Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Nordkorea droht USA mit Präventivem Atomschlag

Klabautermann

Geheimer Meister
24. Februar 2013
418
In Nordkorea wurde eine neue runde der Eskalation von Drohungen eingeleitet.

Solange die USA einen Atomkrieg anstreben, haben unsere revolutionären Streitkräfte das Recht auf einen präventiven Atomschlag

So wird heute im Spiegel das Aussenministerium von Nordkorea Zitiert. Bereits letzte Woche wurde damit gedroht den Waffenstillstand mit Südkorea aufzukündigen. Da auch China als Letzter Verbliebener Verbündeter Nordkoreas seid dem Letzten Jahr nicht mehr an dessen Seite steht, ist Nordkorea heute Politisch völlig Isoliert. Was durchaus die gefahr in sich bergen könnte das eine Eskalation in der Region nicht mehr aufzuhalten ist.

Nordkorea droht USA mit atomarem Erstschlag - SPIEGEL ONLINE

Ergänzung:

Ziel der Sanktionen ist es, die Geldströme zu unterbinden, die Nordkorea zur Entwicklung seines Atom- und Raketenprogramms braucht. Konkret würden mit dem Beschluss drei weitere nordkoreanische Führungspersönlichkeiten eine aus dem Militär 2 aus dem Machtapparat der Partei, ein Unternehmen das dem vermutlich Wichtigsten Waffenhändler der Region gehört und eine Organisation zur Entwicklung von Raketentechnologie auf die Sanktionsliste der Vereinten Nationen gesetzt. Die Sanktionen würden für alle die davon betroffenen sind das Einfrieren Ihrer Vermögen sowie die Unterbindung des Internationalen Zahlungsverkehrs bedeuten.
 
Zuletzt bearbeitet:

es könnte ja sein

Ritter vom Osten und Westen
22. September 2010
2.582
AW: Nordkorea droht USA mit Präventivem Atomschlag

glaube ich nicht

nordkorea gehen die sanktionen am a.... vorbei
 

somebody

Illuminat
Teammitglied
22. Februar 2005
2.047
AW: Nordkorea droht USA mit Präventivem Atomschlag

Wenn ich mir die letzten Jahre so angucke, dann ist Nordkorea mit einem Präventivschlag um einen möglichen bevorstehenden Angriff abzuwehren, doch völlig im Recht...

Im Prinzip machen die nichts anderes als die USA seit einigen Jahrzehnten...

also, wo ist das Problem?

;)
 

Klabautermann

Geheimer Meister
24. Februar 2013
418
AW: Nordkorea droht USA mit Präventivem Atomschlag

Lieber Somebody,

die Amerikaner haben aber doch immer gute Gründe, Massenvernichtungswaffen(Irak) oder Osama bin Laden fangen(Afganistan). Das kann man doch nicht wirklich vergleichen ;-)

Also wenn die USA sich in vorwärtsverteidigung üben und Nordkorea angreifen ist doch der Preventiv Atomkrieg der Nordkorean ein guter grund, denn er hätte ja stattgefunden wäre man ihm nicht zuvor gekommen oder so. ;-)

Ironie aus
 

somebody

Illuminat
Teammitglied
22. Februar 2005
2.047
AW: Nordkorea droht USA mit Präventivem Atomschlag

Ich sehe, wir verstehen uns :)

Geschichte wird immer von den Siegern geschrieben...
 

DaMan

Ritter-Kommandeur des Tempels
30. Januar 2009
4.517
AW: Nordkorea droht USA mit Präventivem Atomschlag

Wen interessiert denn bitteschön Nordkorea...
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
29.054
AW: Nordkorea droht USA mit Präventivem Atomschlag

wo bleiben eigentlich die Jenigen die
"Ein Hoch auf Kim Il - wir lieben unseren
große Bruder Kim" - rufen?
Habe ich hier mit getan.

Möchte gerne mal wissen wo und wenn die USA
mit einem atomaren Erstschlag bedroht?

Welche Chancen hätte überhaupt Nordkorea
in diesem speziellen Fall als Sieger hervor zu
gehen?
Die USA haben auch Abwehrsysteme und sie
werden keinen Atom-Gegenschlag führen.
Wozu auch? Um Nordkorea vom Erdboden
aus zuradieren?
Die Folgen für die gesamte Welt wären zu groß.
 

Viminal

Großer Auserwählter
10. Juni 2009
1.914
AW: Nordkorea droht USA mit Präventivem Atomschlag

Nordkorea allein ist wohl sogar Südkorea unterlegen. Allerdings darf man niemals Nordkorea losgelöst von China betrachten.
Jedweder militärische Konflikt mit Nordkorea muss unter der Prämisse betrachtet werden, dass China zugunsten von Nordkorea eingreift. Dass ist ja überhaupt der Grund warum Nordkorea immer weiter derartig drohen kann ohne Gefahr zu laufen die Drohung verwirklichen zu müssen.

Überhaupt ist die politische Situation extrem komplex und man kann eigentlich keinen Vorfall isoliert betrachten - jede Äußerung und jeder Vorfall hat Vorgeschichte, Motivation und Zielsetzung im kalten Krieg der nordkoreanischen Halbinsel.
In der Vergangenheit hat Nordkorea auch manchmal so gepokert: Es wird extrem gedroht, der Westen reagiert darauf mit den Pflichtgemäßen Gegenmaßnahmen, dann aber setzt man sich an den Verhandlungstisch und Nordkorea bekommt wieder etwas Zuckerbrot damit es von der Drohung wieder Abstand nimmt. Das ging eben weil Nordkorea um seine Rückendeckung durch China weiß.
 

Sueder

Ritter vom Schwert
18. Mai 2010
2.175
AW: Nordkorea droht USA mit Präventivem Atomschlag

Sollte eine Nordkoreanische Atombombe auf eine Amerikanische Stadt niedergehen wird die Antwort auf alle Fälle Nuklear sein. Wenn es gelingt eine Nordkoreanische Rakete abzufangen wird wahrscheinlich ein konventioneller Angriff erfolgen bei dem die Regierung Nordkoreas ausgeschaltet werden soll.

Man sollte die Nordkoreanischen Streitkräfte nicht unterschätzen. Am Ende zählen in einem Krieg doch immer wieder die "Boots on Ground" und da steht Nordkorea doch etwas beser da.
 
Zuletzt bearbeitet:

Viminal

Großer Auserwählter
10. Juni 2009
1.914
AW: Nordkorea droht USA mit Präventivem Atomschlag

Man sollte die Nordkoreanischen Streitkräfte nicht unterschätzen. Am Ende zählen in einem Krieg doch immer wieder die "Boots on Ground" und da steht Nordkorea doch etwas beser da.
So einfach kann man sich dass nicht machen. Ohne Mitwirkung Chinas könnte Nordkorea in einem konventionellen Krieg bestenfalls einen kurzzeitigen Achtungserfolg erzielen.
 

Sueder

Ritter vom Schwert
18. Mai 2010
2.175
AW: Nordkorea droht USA mit Präventivem Atomschlag

Bloss das dann nicht mehr viel von beiden Staaten übrig sein wird.
 

Simple Man

Kanonenbootdiplomat
Teammitglied
4. November 2004
3.945
AW: Nordkorea droht USA mit Präventivem Atomschlag

Wie genau soll das "in Schutt legen" der USA durch Nordkorea funktionieren?
 

lava

Gesperrter Benutzer
30. Mai 2011
1.766
AW: Nordkorea droht USA mit Präventivem Atomschlag

In Nordkorea wurde eine neue runde der Eskalation von Drohungen eingeleitet.
...
So wird heute im Spiegel das Aussenministerium von Nordkorea Zitiert.

Kim spuckt große töne weil er angst hat da man mit ihm das gleiche macht wie mit Chaves :-D

aber im ernst solche meldungen erscheinen halbjährlich, wahrscheinlich damit beide seiten einen grund haben ihre militärausgaben vor xy zu rechtfertigen,
atomwaffen haben eh ausgedient, den feind kann man auch friedfertig "unterwandern",
ok, wenns schnell gehen soll dann sind natürlich atomwaffen die bessere wahl,

nebenbei: der SPIEGEL ist ein sensationsgeiles überhebliches schmierenblatt geworden,
so tief kann noch nichtmal die BILD sinken
 

Klabautermann

Geheimer Meister
24. Februar 2013
418
AW: Nordkorea droht USA mit Präventivem Atomschlag

Nordkorea verliert Endgültig seinen Letzten Verbündeten, die lage sollte uns mehr als beunruhigen.

Chinas Nordkorea-Experte an der Parteihochschule, Zhang Liangui, der einst in Pjöngjang studierte, nennt die Lage "sehr gespannt". Zhang ist einer der besten Kenner des isolierten Landes und hat bisher immer davor gewarnt, die großsprecherischen Worte Nordkoreas für bare Münze zu nehmen. Die Drohungen, die nun aus Pjöngjang kämen, seien aber nicht mehr das gewohnte Säbelrasseln einer Nation, die sich meisterhaft darauf verstehe, immer neue Druck- und Erpressungskulissen aufzubauen.

Kims Provokationen : "Nordkorea scheint etwas Extremes zu versuchen" - Nachrichten Politik - Ausland - DIE WELT
 

lieblaunisches Luxustier

Geheimer Meister
27. Januar 2012
339
AW: Nordkorea droht USA mit Präventivem Atomschlag

Was ich nicht verstehe ist, warum sich das nordkoreanische Volk so blenden lässt. Mit welcher Ideologie kann man so viele Menschen zum Ertragen derartiger Lebensbedingungen bringen? Haben die Menschen dort nicht die Möglichkeit, südkoreanisches Fernsehen zu schauen, über Radiosender eine andere Sicht der Dinge zu erfahren, um sich ein eigenes Bild von dem angeblich so bösen Rest der Welt zu machen?
 

DaMan

Ritter-Kommandeur des Tempels
30. Januar 2009
4.517
AW: Nordkorea droht USA mit Präventivem Atomschlag

So völlig unberechtigt ist die Sicht der Dinge jetzt leider nicht.
Der "angeblich" so böse Rest der Welt hat das Land im Koreakrieg mehrere Jahre lang ziemlich gründlich in die Steinzeit gebombt, mit mehreren Millionen Toten (je nach Quelle 10-30% der Gesamtbevölkerung), ausradierten Städten und der völligen Vernichtung jeglicher Industrie. Das diente jetzt nicht unbedingt der Vertrauensförderung dem Westen gegenüber.
Die Kompensation dieses Traumas ist der Glaube, nur der geliebte Führer kann das Volk schützen, und diese Idee wird seit drei Generationen jedem Kleinkind eingeimpft.

Nicht gerade eine Sternstunde westlicher Zivilistation
 

lava

Gesperrter Benutzer
30. Mai 2011
1.766
AW: Nordkorea droht USA mit Präventivem Atomschlag

So völlig unberechtigt ist die Sicht der Dinge jetzt leider nicht.
Der "angeblich" so böse Rest der Welt hat das Land im Koreakrieg mehrere Jahre lang ziemlich gründlich in die Steinzeit gebombt, mit mehreren Millionen Toten (je nach Quelle 10-30% der Gesamtbevölkerung), ausradierten Städten und der völligen Vernichtung jeglicher Industrie. Das diente jetzt nicht unbedingt der Vertrauensförderung dem Westen gegenüber.
Die Kompensation dieses Traumas ist der Glaube, nur der geliebte Führer kann das Volk schützen, und diese Idee wird seit drei Generationen jedem Kleinkind eingeimpft.
Nicht gerade eine Sternstunde westlicher Zivilistation
keine bange, die koreaner wissen schon das ihr "führer" ein idiot ist,
kommunisten sind dümmliche diktatoren,
kommunisten-propaganda von typen wie honecker waren mir schon in der ddr zuwieder,
leider untersteht die exekutive diesen typen ...
 

Klabautermann

Geheimer Meister
24. Februar 2013
418
AW: Nordkorea droht USA mit Präventivem Atomschlag

Sorry Nordkorea und die DDR zu vergleichen, dazu fällt mir nur eines ein du warst nie in Nordkorea!
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten