Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

New Age

Imion

Auserwählter Meister der Neun
13. April 2002
940
ich hab mal trendershceinung angeklickt, obwohl es wohl eher keins der obigen entspricht, da ich es als das abbild geistlicher entwicklung z.Z. sehe !
 

Eireannach

Geheimer Meister
10. April 2002
333
Tarov, die Wahlvorgaben verwundern mich doch etwas.

New Age ist keine Religion, denn sie besitzt kein verbindliches Gottesbild.
Sie ist auch keine Sekte, dass es nicht DIE "New-Age-Bewgeung e.V." gibt.
Geheimgesellschaften mögen sich in der NAB gegründet haben, aber sie ist sicher nicht das Resultat einer.
Ein Trend ist sie m.M.n. mit Sicherheit auch nicht, auch wenn die Vermarktung von sogenannten NA-Produkten für viele sicherlich lohenswert ist und nicht wenige Quacksalber und Halb-Wissende mehr Schaden anrichten können als nützen.

Ich such Dir jetzt keinen Link raus, das mächte ich Dir als Hausaufgabe ans Herz legen. Was ich aber sagen kann ist: Die Lehren, die durch die New Age Bewegung entstanden oder verbeitet wurden, haben sehr vielen Menschen ihre spirituelle Freiheit und ein harmonischeres Weltbild gebracht.
 

streicher

Ritter Rosenkreuzer
15. April 2002
2.728
regimekritiker schrieb:
meine antwort wäre:
eine neue okkultismuswelle!

Das könnte aber heissen, dass etwas mehr im Verborgenen geschieht.


@ all

New Age könnte vieles heissen: aus dem Begriff geht eigentlich nichts negatives oder positives hervor. Es deutet lediglich eine grundlegende Veränderung an. In welchem Zusammenhang trat denn der Begriff das erste mal auf?
 

Eireannach

Geheimer Meister
10. April 2002
333
Meines Wisens nach besitzt die New-Age-Bewegung unter anderem folgende Quellen:

1. Den Physiker Fritjof Capra, der in seinen Büchern fernöstliche Religion/Philosophie mit den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen zu vereinbaren suchte ("Das Tao der Physik" und "New Age - Das neue Weltbild").

2. Strömungen die in den 60ern aus Ostasien nach Amerika kamen, viele Gurus und Lehrmeister der Philosophie.

3. Verschiedene Einflüsse aus allen möglichen Kulturen, z.B. Maya (2012 als Ende des Maya-Kalenders), Astrologie, Okkultismusbewegungen usw.

Allgemein lässt sich aber sagen, dass der gesamten New-Age-Bewegung die "Aufbruchstimmung" gemein ist, die Hoffnung auf ein besseres 3. Jahrtausend.

Alles Liebe, Eire
 

streicher

Ritter Rosenkreuzer
15. April 2002
2.728
@ Eireannach

Wie würdest du es beurteilen: ist die Bewegung sehr heterogen (vielleicht auch innerlich manchmal einander gegenläufig) oder geht die Bewegung tatsächlich in eine Richtung?

Besten Gruß,
streicher
 

Eireannach

Geheimer Meister
10. April 2002
333
Tag Streicher, ich denke vor allem, der Begriff New Age hat sich mittlerweile verselbstständigt, man kann nicht mehr klar definieren, welche Grundlehren überhaupt enthalten sind, weil es in sehr verschiedene Richtungen geht (ähnlich wie z.B. bei der Gothic-Szene).
Ich würde nie drüber streiten, was jetzt "New Age" ist und was nicht.
 

Tarvoc

Ritter vom Osten und Westen
10. April 2002
2.559
Eireannach schrieb:
Tarov, die Wahlvorgaben verwundern mich doch etwas.

Seit wann bin ich Russe? :D

Eireannach schrieb:
Tarov, die Wahlvorgaben verwundern mich doch etwas.

New Age ist keine Religion, denn sie besitzt kein verbindliches Gottesbild.
Sie ist auch keine Sekte, dass es nicht DIE "New-Age-Bewgeung e.V." gibt.
Geheimgesellschaften mögen sich in der NAB gegründet haben, aber sie ist sicher nicht das Resultat einer.
Ein Trend ist sie m.M.n. mit Sicherheit auch nicht, auch wenn die Vermarktung von sogenannten NA-Produkten für viele sicherlich lohenswert ist und nicht wenige Quacksalber und Halb-Wissende mehr Schaden anrichten können als nützen.

Ich such Dir jetzt keinen Link raus, das mächte ich Dir als Hausaufgabe ans Herz legen. Was ich aber sagen kann ist: Die Lehren, die durch die New Age Bewegung entstanden oder verbeitet wurden, haben sehr vielen Menschen ihre spirituelle Freiheit und ein harmonischeres Weltbild gebracht.

Well, du musst doch nicht gleich ausrasten! Aber ich kann deine Verwirrung verstehen...
Sei unbesorgt: Mir ist bekannt, was New Age ist. Ich habe die Auswahlmöglichkeiten aus einem ganz bestimmten Grund so gewählt.

Im Übrigen beunruhigt es mich, dass so wenige Leute New Age kennen. Ich glaube, im Zeitalter des Wassermannes könnte es zu einer der großen weltanschaulich-religiösen Strömungen aufsteigen (neben Neo-Pagan, neuem Christentum und einigen anderen...).
 

samhain

Ritter Rosenkreuzer
10. April 2002
2.774
new age ist für mich eine strömung, in der sich leider viele scharlatane bewegen, aber letztendlich die suche nach den wurzeln und das finden von alternativen zu herkömmlichen glaubensbildern. siehe auch thread "semael" :wink:
hat auf jeden fall eine horizonterweiternde wirkung!
 

regimekritiker

Großmeister
12. Mai 2002
52
streicher schrieb:
Das könnte aber heissen, dass etwas mehr im Verborgenen geschieht.

naja nicht alles kann immer verborgen bleiben!okkultismus war mal verborgen, und scheint langsam aber sicher gesellschaftlich akzeptiert zu werden!es bleibt trotzdem dasselbe(mehr oder weniger!)!
 

streicher

Ritter Rosenkreuzer
15. April 2002
2.728
@ regimekritiker

Okkult heisst verborgen. Es ist eigentlich kein negativer Begriff. Die Frage ist: warum ist es im Verborgenen? Oder was ändert sich, wenn etwas zuvor Verborgenes an die Öffentlichkeit dringt und mit welchen Folgen?
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten