Manipulation durch den öffentlichen Rundfunk

Popocatepetl

Prinz von Libanon
soll das etwa heissen, ihr gehört zu den "schwer manipulierbaren" bzw gar nicht manipulierbaren bastionen der allgemein gültigen wahrheit ?

lölchen, den kampf habt ihr von vorne herein verloren.... :)
 

Shishachilla

Gesperrter Benutzer
soll das etwa heissen, ihr gehört zu den "schwer manipulierbaren" bzw gar nicht manipulierbaren bastionen der allgemein gültigen wahrheit ?

lölchen, den kampf habt ihr von vorne herein verloren.... :)
Gehörst du nicht auch tendenziell zur Fraktion Youtube-Universität und Raumenergie? Ich meine, da haben wir doch schon den Beweis.... :roll:
Sowas gab es sicherlich schon immer und ohne leicht manipulierbare Menschen hätte es wohl auch das dritte Reich nicht gegeben, aber im Mom kommt es mir vor als würde aus einer kleinen Minderheit fast 25 % werden. :read:
Naja, wir harren der Dinge, die da kommen.
 

Popocatepetl

Prinz von Libanon
intressant...

eigentlich ging es ja mit deinem permanenten "ad personam" los. immer wieder spannend zu beobachten, wie sich leute indirekt aufwerten in dem sie andere abwerten :)
 

Popocatepetl

Prinz von Libanon
blabla...

während ich über eine verständnisfrage schwadroniere (ergebnisoffen), fragst du nach einer antwort auf eine nie gestellte frage....

doch spannend, wie du mich nun wieder ad personam auf das raumenergie thema festnageln magst....


du bist langweilig !

korrektur: du bist durchschaubar...
 
Zuletzt bearbeitet:

Evilenko

Geheimer Meister
Ja das frage ich doch Evilenko. :?!?:
welche frage??

https://www.heise.de/tp/features/Be...s-weist-russische-Diplomaten-aus-4604079.html

Die Anti-Russland Propaganda geht in die nächste Runde

2016 stufte das Bundeskriminalamt den nun ermordeten Changoschwili nach der Sichtung seiner Angaben zwei Jahre lang als islamistischen Gefährder ein. Vom Islamisten zum Opfer der russischen Aggression. Was nicht passt, wird passend gemacht.
------------------------------------------------------------------------------------------
https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/siemens-vorstand-joe-kaeser-gehalt-2019-1.4709281

Joe Kaeser bekommt fast 50 Prozent mehr Geld. Sein Gehalt steigt auf über 14 Millionen Euro im Jahr. Was wohl seine Sekretärin verdient? An so scheinbar harmlosen Nachricht kann man sehr gut die Ungleichheit in diesem Land erkennen. Es ist eine Umverteilung von Fleißig nach Reich. Dem muss ein Ende gesetzt werden. Es kann nicht sein dass ein Manager das 100.000 fache seiner Sekretärin verdient.

-----------------------------------------------------------------------------------------------

https://www.heise.de/tp/features/Die-erschoepfte-deutsche-Arbeitswelt-4606435.html

Der Mensch als Ressource ist eben kein Roboter. Wer Tag für Tag, 3/4 seiner Lebenszeit mit einer Tätigkeit verbringen muss die ihm keinen Sinn verleiht, die ihn auf gut deutsch anwidert dann kann das eben nicht langfristig gut gehen. Das macht die Psyche irgendwann nicht mehr mit. Von daher kann ich mich nur wiederholen, Arbeit als Druckmittel(Entweder du arbeitest, egal was oder du bist nichts Wert und kein Teil der Gesellschaft) muss abgeschafft werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Shishachilla

Gesperrter Benutzer
Wer Tag für Tag, 3/4 seiner Lebenszeit mit einer Tätigkeit verbringen muss die ihm keinen Sinn verleiht, die ihn auf gut deutsch anwidert
Kein Mensch arbeitet 3/4 seiner Lebenszeit, siehe Ausführungen weiter oben.
Wer übt denn eine Tätigkeit aus, die ihn anwidert?
Ich nicht.
Würde sie ihn deshalb nicht anwidern, weil er weniger davon machen muss? Ist Quatsch, Merkste selbst.
Also: wer eine Tätigkeit auspbt, die ihn anwidert sollte dringend den Job wechseln, aber nicht einfach weniger arbeiten, denn das macht ihn/sie/divers nicht glücklicher.
 

Evilenko

Geheimer Meister
Kein Mensch arbeitet 3/4 seiner Lebenszeit, siehe Ausführungen weiter oben.
Wer übt denn eine Tätigkeit aus, die ihn anwidert?
Naja, jeder der keinen Spaß an seiner Arbeit hat. Wie gesagt, die meisten malochen zwischen 8-10 std. täglich. Für mich ist das 3/4 des Tages.

Würde sie ihn deshalb nicht anwidern, weil er weniger davon machen muss? Ist Quatsch, Merkste selbst.
Davon hab ich auch nichts gesagt.
Also: wer eine Tätigkeit auspbt, die ihn anwidert sollte dringend den Job wechseln, aber nicht einfach weniger arbeiten, denn das macht ihn/sie/divers nicht glücklicher.
Job wechseln? Damit dann das nächste Opfer dort verheizt werden kann. Tolle Idee. In einem neuen System, einem gerechten Geldsystem müssen halt Tätigkeiten die keiner machen will(zb. Aushilfsjob vom JObcenter) dementsprechend besser bezahlt werden. Du scheinst dir nicht im klaren darüber sein wie es hier in D aussieht. Wir haben hier den größten Niedriglohn SEktor in Europa und das wird mit kommenden Flüchtlingsströmen ja nicht besser. Flüchtlinge haben nicht das wissen, für sie ist 1 Euro die Stunde akzeptabel. Die Schere zwischen Arm und Reich wird immer größer. Das kann doch nicht so weiter gehen.
 

Malakim

Insubordinate
Sowas gab es sicherlich schon immer und ohne leicht manipulierbare Menschen hätte es wohl auch das dritte Reich nicht gegeben, aber im Mom kommt es mir vor als würde aus einer kleinen Minderheit fast 25 % werden. :read:
Naja, wir harren der Dinge, die da kommen.
In der Tat! Das ist genau der Fall. Beängstigend wie Neid, Misgunst, moralische Überheblichkeit sowie eine eingeschränkte urbane Weltsicht dazu genutzt werden können größere Teile einer Bevölkerung dazu zu bringen sich selbst in die Unfreiheit zu wählen. Es bleibt abzuwarten was bei der ganzen Geschichte heraus kommt.

Da harren wir gemeinsam obwohl ich doch in letzter Zeit ein Augenmerk darauf gelegt habe im Ausland berufliche Möglichkeiten aufzubauen. Man kann nur hoffen das man es schafft zu gehen bevor man daran gehindert oder enteignet wird.
 

almende

Noachite
[ ... Man kann nur hoffen das man es schafft zu gehen bevor man ...]
dann werden die jenigen die von "Bevölkerungsdezimierung" und
"Sammellager" und einer Diktatur vtlert haben Recht behalten.
- sie nennen es dann "Arisierung"
- Entfernung von Volksschädlingen
- und "Lupenreine" Demokratie

Und die Einzigen Nutznießer werden die Großindustrie, Banken und
Politiker sein.
 
Oben Unten