Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Leben unter uns Ausserirdische ?

USO-DE

Großmeister
7. Juli 2011
93
AW: Leben unter uns Ausserirdische ?

Was genau willst du denn erfahren mein lieber USO?

Es ist nicht meine Vorstellung! Ich habe sie irgendwo gelesen (es war eine Sendung mit Karl Sagan glaube ich).
Ist es für dich Unlogisch so zu denken..nenne mir deine Einwände!
Naja, erfahren will ich nichts, weil es viel zu viele unterschiedliche Interpretationen gibt und ich mir das Hirn nicht mit überflüssigem Zeug voll stopfen will. Zunächst weiss doch Jeder wie Menschen aussehen, sie sind so konstruiert und haben sich im Laufe der Evolution dahingehend entwickelt. Das Zauberwort heißt Anpassung, welche notwendig ist, um hier zu überleben, diese macht aber jede Spezies durch. Es ist also so wie es ist und lässt sich nicht lesen wie ein Kochbuch, also z.B. der Mensch sollte seine Nase möglichst im Gesicht haben und nicht etwas am Hinterteil und so weiter und so fort. Wenn es notwendig ist, wird eine Spezies möglicherweise die Nase genau da haben, wenn sie dadurch besser überleben kann. Carl Sagan war ein Visionär und konnte sich durchaus vorstellen, wie Lebewesen in anderen Sonnensystemen beschaffen sein könnten, aber Visionen sind keine Tatsachen.

LGUSO
 

KTGR

Erhabener auserwählter Ritter
2. März 2011
1.113
AW: Leben unter uns Ausserirdische ?

Naja, erfahren will ich nichts, weil es viel zu viele unterschiedliche Interpretationen gibt und ich mir das Hirn nicht mit überflüssigem Zeug voll stopfen will. Zunächst weiss doch Jeder wie Menschen aussehen, sie sind so konstruiert und haben sich im Laufe der Evolution dahingehend entwickelt. Das Zauberwort heißt Anpassung, welche notwendig ist, um hier zu überleben, diese macht aber jede Spezies durch. Es ist also so wie es ist und lässt sich nicht lesen wie ein Kochbuch, also z.B. der Mensch sollte seine Nase möglichst im Gesicht haben und nicht etwas am Hinterteil und so weiter und so fort. Wenn es notwendig ist, wird eine Spezies möglicherweise die Nase genau da haben, wenn sie dadurch besser überleben kann. Carl Sagan war ein Visionär und konnte sich durchaus vorstellen, wie Lebewesen in anderen Sonnensystemen beschaffen sein könnten, aber Visionen sind keine Tatsachen.

LGUSO
Genau!!!!

Und es ist auch eine Tatsache für dich das Außerirdische existieren?

Nein?

Na also...

Solange wir Theoretisch darüber sprechen wie sie aussehen könnten...solange kann man mutmaßen...
Da wir einen Planeten bewohnen der u.A. eine bestimmte Gravitation, eine bestimmte Größe und eine bestimmte Umlaufbahn hat geht man davon aus das andere bewohnte Planeten ungefähr so beschaffen sein müssen wie unser. Daraus lässt sich eine Reihenfolge erschließen wie sie aussehen könnten...
Nichts mehr und nichts weniger...
 

es könnte ja sein

Ritter vom Osten und Westen
22. September 2010
2.582
AW: Leben unter uns Ausserirdische ?

das wir menschen es geschaft haben ist aber auch ein krasser zufall

da haben wir viel glück gehabt
 

Delao

Auserwählter Meister der Neun
2. Juni 2011
957
AW: Leben unter uns Ausserirdische ?

Es gibt ja auch Menschen, die es interessant finden unter Tieren zu leben, allerdings können wohl auch diese nicht so ganz ihre menschlichen Bedürfnisse außer Acht lassen, und wollen auch nicht wie Tiere ihre Mahlzeit vertilgen. So ist es die Frage, ob Außerirdische es nicht auf Dauer als unangenehm und inakzeptabel empfinden würden, wie Menschen zu leben.
 

es könnte ja sein

Ritter vom Osten und Westen
22. September 2010
2.582
AW: Leben unter uns Ausserirdische ?

ich weiche mal kurz vom thema ab

ich muss schon zugeben das mich einige tatsachen stutzig machen

wenn doktoren,professoren,atomphysiker,astronauten,piloten usw. davon reden das es ausserirdische besucher mit ihren fliegenden untertasssen uns ständig besuchen

selbst harald lesch hat früher davon geredet das dieses phänomen ein recht auf untersuchung hätte

ist schon seltsam, wenn solche leute sowas behaupten
 

KTGR

Erhabener auserwählter Ritter
2. März 2011
1.113
AW: Leben unter uns Ausserirdische ?

Warumist es seltzam das jemand eine Untersuchung verlangt?
Das muss nicht bedeuten das er es glaubt...vielleicht will er ein fuer alle mal Ruhe haben!
Wenn ich behaupte das es in meiner Wohnung spukt und damit Millionen verdiene...dann sollte sich doch besser jemand damit befassen....oder?
Oder glaubst du das alle die eine Untersuchung verlangen sich sicher sind das diese Geschichte wahr ist?
 

es könnte ja sein

Ritter vom Osten und Westen
22. September 2010
2.582
AW: Leben unter uns Ausserirdische ?

würde herr lesch es für völligen blödsinn halten, dann würde er nicht sagen das es eine untersuchung wert ist

deshalb
 

rambaldi

Intendant der Gebäude
7. Mai 2008
854
AW: Leben unter uns Ausserirdische ?

würde herr lesch es für völligen blödsinn halten, dann würde er nicht sagen das es eine untersuchung wert ist
Ein Schritt zurück bitte, von was genau hat Lesch gesprochen, UFOs oder der Möglichkeit daß ET unter uns lebt?

Daß es Sichtungen gibt zu denen es (IMHO meist mangels Daten und Fakten) keine Erklärungen gibt, ist ja unbestritten, das ganze mal wissenschaftlich anzugehen (*hüstel* Forschungsgelder, Arbeitsplatzbeschaffung für Wissenschaftler... ok schluß mit der Bosheit) ist auch mehr oder weniger legitim.

Aber "ET lebt hier"?
 

eKnaDeG

Gesperrter Benutzer
20. April 2008
221
AW: Leben unter uns Ausserirdische ?

das dass phänomen ein recht auf eine untersuchung hätte

Das Phänomen wurde doch schon längst untersucht. Nur hat die Öffentlichkeit kein Recht davon zu erfahren.
 

beast

Moderator
Teammitglied
23. Februar 2009
5.806
AW: Leben unter uns Ausserirdische ?

Das Phänomen wurde doch schon längst untersucht. Nur hat die Öffentlichkeit kein Recht davon zu erfahren.

Kann ich wo nachlesen und hat wer gemacht?

Und von wem wurde das Recht auf Information in diesem Fall beschnitten? :gruebel:
 

KTGR

Erhabener auserwählter Ritter
2. März 2011
1.113
AW: Leben unter uns Ausserirdische ?

Man kann das Thema UFO´s nicht untersuchen...
Deshalb heißen sie ja auch UFO´s...
Sie tauchen plötzlich auf und verschwinden wieder...
Das worüber man heute streitet ist die Frage ob es Außerirdische sind die diese Objekte steuern oder ob es überhaupt Objekte sind...
Venus und Co würden ja auch sehr oft als UFO bezeichnet...dann kommen noch dazu Wetterballons, Ballons generell oder gar geheime Flugzeuge...
Ja es gibt immer noch das berühmte 1% der Sichtungen die nicht erklärt werden kann...
Aber das dieses 1% nicht erklärt werden kann bedeutet nicht das es unbedingt Außerirdisch ist! Es kann halt nicht erklärt werden weil die Daten nicht reichen...basta! Vergisst nicht, eine Cessna landete auch auf dem Roten Platz in Moskau...
Also wenn jemand so etwas untersuchen will kann es eigentlich nur bedeuten das er genug/mehr Daten verlangt damit alle danach klüger sind...nicht unbedingt "nicht mehr einsam im Universum"...
 

es könnte ja sein

Ritter vom Osten und Westen
22. September 2010
2.582
AW: Leben unter uns Ausserirdische ?

da muss ich mich jetzt mal anschließen

vor allem ist es schon seltsam wenn die nasa im fachjargon diese objekte als "kobolde" bezeichnet

wie man so auf manchen videos hören kann

falls die videos nicht gefaked sind
 

beast

Moderator
Teammitglied
23. Februar 2009
5.806
AW: Leben unter uns Ausserirdische ?

Danke, ähnliches ahnte ich, aber getraute mich nicht dergestalt zu answern.
 

es könnte ja sein

Ritter vom Osten und Westen
22. September 2010
2.582
AW: Leben unter uns Ausserirdische ?

hat ja gar nicht wehgetan....

jaja, macht euch ruhig mal wieder lustig über mich

ufos in space werden kobolde genannt
 

Junihausen

Geselle
5. Juli 2011
43
AW: Leben unter uns Ausserirdische ?

Auch für den Fall gesetzt das deine Theorie stimmt..
Sollen wir nun einen Krieg gegen Pilzsporen führen, alle ausreissen und die ganze Welt mit einer Anti Pilz-Core-Exit zusprühen bis alles schön steril und Pilzfrei ist.
Also haben dann Pilze die Firma Magna BSP infiltriert Fukushima in die Luft gejagt damit in Zukunft diese radioaktiv-fressenden Pilzen die Oberhand gewinnen, welche uns dann als Nahrungsmittel in den Uran-Raumfrachtern dienen auf dem Weg Richtung Alpha Centauri...in Salz-wassertanks psychedlisch zugedröhnt mit Virtual-XBox,Dmt und Pilzen :-)...fieser Trick
Ich sehe, du hast die Problematik verstanden.
Viele Pflanzen leben mit Pilzen in einer echten Symbiose und benötigen diese für die Aufnahme von Nährstoffen aus der Umgebung: welt.de - Mit Pilz-Gel müssen Landwirte nicht so viel düngen
Widerstand ist zwecklos.
Guter link, aber kenne ich auch schon. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten