Kleinkariertes, Rosinenpickerei und Trollherumgetolle zu 9/11

Dieses Thema im Forum "9/11 - World Trade Center, Pentagon und Co." wurde erstellt von Zett eL, 11. September 2016.

  1. LEAM

    LEAM Groß-Pontifex

    Beiträge:
    2.987
    Registriert seit:
    22. Dezember 2011
    AW: Kleinkariertes, Rosinenpickerei und Trollherumgetolle zu 9/11

    Eine solches Gegenszenario würde auch mich brennend interessieren.
    @Zett eL
    Wärst du so nett, uns beiden (und sicherlich auch vielen anderen hier) deine Erklärung zu den Einstürzen zu präsentieren?
     
  2. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    16.875
    Registriert seit:
    18. November 2007
    AW: Kleinkariertes, Rosinenpickerei und Trollherumgetolle zu 9/11

    Hier geht es um Zett eLs Argumentationsweise. Die Beiträge #76, #77 und #79 stellen Abschweifungen dar.
     
  3. Aurum

    Aurum Gesperrter Benutzer

    Beiträge:
    3.959
    Registriert seit:
    26. September 2015
    AW: Kleinkariertes, Rosinenpickerei und Trollherumgetolle zu 9/11

    Ein Sprengzündung würde unmittelbar vor und nicht während dem Zusammenbruch erfolgen.
    Nebenbei wären es auch viel zu wenig sichtbare, die da angezeigt werden.

    Die Absurditäten, die da von den VT'lern angezeigt werden, sind erbärmlich verräterisch.
    Je weiter das Ereignis zurückliegt, umso mehr absurd verzerrende Kommentare zu den Bildern.
    Nettes Spielchen anderen die lange Nase zu zeigen.
     
  4. TheUnforgiven

    TheUnforgiven Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.826
    Registriert seit:
    17. Februar 2012
    AW: Kleinkariertes, Rosinenpickerei und Trollherumgetolle zu 9/11

    Jäger hat die Infos dazu ja bereits gepostet. Kannst Du Dir ansonsten auch gerne selber anschauen, wenn Du Dir die Petition ansiehst oder aber die entsprechenden A/Es anzeigen lässt.

    Warum sollte es eine Petition oder auch eine offizielle Liste von Menschen geben, die die offizielle Darstellung von NIST nicht anzweifeln??

    Weil man einen Stahlbetonbau nicht mit dem eines Stahlskelettbaus wie die WTCs 1 & 2 vergleichen kann, so einfach ist das.
    Das sind zwei vollkommen voneinander zu trennende Bauweisen. Hier einen physikalischen Einsturzvergleich zu bringen, ist ungefähr so wie einen Motorradunfall mit nem Autounfall zu vergleichen.
     
  5. Zett eL

    Zett eL Gesperrter Benutzer

    Beiträge:
    978
    Registriert seit:
    18. Januar 2014
    AW: Kleinkariertes, Rosinenpickerei und Trollherumgetolle zu 9/11

    Wenn Du die Seite schon grad vor der Nase hast, warum zum Geier verlinkst Du sie dann nicht auch gleich, um Deine Behauptungen zu belegen? Lass mich raten: das wäre zu konstruktiv?

    Wie auch immer, nachdem ichs nun unnötig umständlich selbst rausgesucht habe, kann ich Deine (und Unforgivens) Angabe bestätigen...
    World Trade Center Building 7 Demolished on 9/11?

    Also auch Studenten mit bei, ok. Und wieviele ausdrücklich und nachweislich von der offiziellen Einsturzerklärung überzeugte Architekten und Ingenieure und Studenten aus diesen Bereichen kannst Du den 2000 nun entgegenstellen? Nach wie vor NULL, nicht wahr?


    Ja, ich finde es auch nicht besonders höflich von dem vollidiotischen Schmied, dass er gewisse Idioten als Idioten bezeichnet in seinem albernen Video... Aber er hat meiner Meinung nicht mal unrecht mit dieser einen betreffenden Aussage...

    Wer nicht begreift, dass 9/11 auf jeden Fall eine Verschwörung war, ganz unabhängig davon ob Al-Qaida dahinter steckt oder die Bush-Regierung oder beide oder die Juden oder die Aliens oder Nazizombies, der ist meiner Meinung nach ein Idiot, um nicht zu sagen ein Vollidiot.
    Dann räumt der Schmied nebenbei auch noch ein, dass sein Stahl 300°(F) heißer ist als Kerosin brennt, auch nicht grade schläu...
    Davon abgesehen halte ich das eigentliche Anliegen des Schmieds für reichlich überflüssig. Ich glaube es gibt kaum jemanden der anzweifelt, dass Feuer Stahl schwächen kann. Die Frage jedoch ob "einfaches" Feuer Stahl SCHMELZEN kann stellt sich nicht (nur) weil die Türme eingestürzt sind, sondern weil es diverse Berichte über GESCHMOLZENEN Stahl an Ground Zero gab.


    Nein, ich will dass Ihr zensierenden Troll-Mods mich in Ruhe lasst! Ohne Eure immer wiederkehrende trollige Zensur hätten wir niemals Probleme miteinander bekommen! Aber dessen bist Du Troll Dir ja auch durchaus bewusst, nicht wahr?



    Und den versuchst Du wohl zu gewinnen mit Deiner irren Idee, dass geheimdienstlichen Operationen Ausschreibungen vorausgehen, Troll?



    Liebend gerne, hatte ich ja bisher erst dutzende male oder so klargestellt:

    Ich bin der Ansicht, dass die Türme entweder aufgrund der Flugzeugeinschläge und der anschließenden Feuer oder mittels kontrolliertem Abriss eingestürzt sind.



    Jo, das hättest Du gerne. Viel mehr geht es hier um Dein dummdreistes Rumgetrolle und Deinen Missbrauch von Mod-Befugnissen, ohne selbigen gäbe es Deinen Diffarmierungsthread hier schließlich gar nicht.



    Also wie vermutet, Deine Behauptungen basieren auf nichts als Wunschdenken...
    Amazing Controlled Demolition Of A skyyscraper - YouTube
    Ganz schön viele Ladungen die da NACH Einsturzbeginn hochgehen, dafür dass Sprengzündungen nicht während dem Zusammenbruch erfolgen, nicht wahr? Aber als VT´ler, als Anhänger der offiziellen VT, siehst Du es ja als Deine Aufgabe erbärmlich verräterische Absurditäten vom Stapel zu lassen - oder wie war das noch?


    Das ist Dein Problem. Aber solange Du keine entsprechende Liste präsentieren kannst, stehen auch weiterhin die 2000 AE´s gegen Deine NULL... Meinst Du, Du wirst in der Lage sein das irgendwann mal zu verstehen? Vielleicht wenn ich´s Dir noch hundert mal erkläre oder so?


    Bitte hör doch endlich mal auf Dich so zwanghaft immer wieder selbst zu disqualifizieren!!!
    Du hattest doch SELBST aus Wiki zitiert, dass die STAHLKONSTRUKTION des Windsors einstürzte. Was laberst Du also jetzt von Stahlbeton?!?
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. September 2016
  6. TheUnforgiven

    TheUnforgiven Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.826
    Registriert seit:
    17. Februar 2012
    AW: Kleinkariertes, Rosinenpickerei und Trollherumgetolle zu 9/11

    Mach doch ne offizielle Petition auf, in denen Du A/Es suchst, die sich für den NIST-Report aufstellen lassen. Ich muss Dir hier gar nichts vorlegen.
    Glaub Du halt an Deine 2000 A/Es mit Studenten und fachfremden Ingenieuren...



    Wenn Du das jetzt schon aus dem Kontext reissen musst, dann schreib auch dazu, dass es sich um einen 4-Jahre alten Post handelt, der auch noch in Bezug auf WTC 7 stand...
    Zu diesem Zeitpunkt habe ich mich noch nicht sonderlich mit den Baustrukturen der Gebäude beschäftigt. Ich kam von der Sprengtheorie und habe erst da angefangen mich in Sachen
    Bauplänen und Bauweisen der einzelnen Gebäude zu befassen.
    Weiterhin ändert das nichts an meiner Aussage:
    Zwei unterschiedliche Szenariene, zwei unterschiedliche Bauweisen... absolut nicht zu vergleichen.
     
  7. Nachbar

    Nachbar Ritter-Kommandeur des Tempels

    Beiträge:
    4.588
    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    AW: Kleinkariertes, Rosinenpickerei und Trollherumgetolle zu 9/11

    Na schau, dann ist der Fisch doch beinahe in Butter und man könnte sich - ohne einen ernsten Einspruch zu provozieren - glatt fragen, worüber hier eigentlich permanent gestritten wird. Und ich habe nebenbei noch die Bestätigung auf dem Konto, daß Du kein Trottel bist.

    Im Grunde müssten wir jetzt bloß noch die Sache mit dem kontrollierten Abriss gerade ziehen, also ausschließen. Und das ist ja wirklich nicht schwer, weil ein kontrollierter Abriss unter der Voraussetzung von NICHT kontrollierbaren Einschlagstellen der Flugzeuge schlicht nicht durchführbar war. Weder theoretisch noch praktisch. Und für diejenigen, denen Einschlag plus Brand als Einsturzursache nicht ausreichen, gibt es ja noch die Aluminium-Theorie, gemäß der die Explosivkraft (aus der Reaktion zwischen flüssigem Aluminium und Wasser) als destabilisierender Faktor ausgereicht hätte.

    Prima. Ab jetzt könnte man sich der viel spannenderen Frage zuwenden, wer denn eigentlich genau die Kontaktleute der Attentäter waren.
     
  8. Plinius

    Plinius Vollkommener Meister

    Beiträge:
    584
    Registriert seit:
    26. Mai 2010
    AW: Kleinkariertes, Rosinenpickerei und Trollherumgetolle zu 9/11

    Alle Ingenieure, die am FEMA-Bericht oder am NIST-Report mitgearbeitet haben.

    - - - Aktualisiert - - -

    Es gibt außerdem mindestens eine Person unter diesen "Architekten und Ingenieuren", die weder ein Ingenieurstudium absolviert hat, noch lizensierter Ingenieur ist: Steven Earl Jones.
     
  9. Aurum

    Aurum Gesperrter Benutzer

    Beiträge:
    3.959
    Registriert seit:
    26. September 2015
    AW: Kleinkariertes, Rosinenpickerei und Trollherumgetolle zu 9/11

    Bei der A/E-Seite trägt man sich wohl gleich selbst in die NSA-Liste der Kollateralziele ein.
     
  10. Zett eL

    Zett eL Gesperrter Benutzer

    Beiträge:
    978
    Registriert seit:
    18. Januar 2014
    AW: Kleinkariertes, Rosinenpickerei und Trollherumgetolle zu 9/11

    Joa, passt scho, Du hast bereits ausreichend klargemacht, dass Deine Bemerkung:

    ...auf nichts als Wunschdenken basierte...

    An die brauch ich nicht glauben, es ist Fakt, dass es sie gibt. Glauben kannst Du, an Deine "1000de andere" die allein Deinem Wunschdenken entsprungen sind...


    Bitte hör doch endlich mal auf Dich so zwanghaft immer wieder selbst zu disqualifizieren!!!
    Echt jetzt, ES NERVT!!!

    Dein Beitrag, in dem Du aus dem Windsor-Wiki zitiert hast, ist keine 4 Jahre alt, er ist nicht mal 4 Tage alt Du völlig überforderter!
    https://www.weltverschwoerung.de/de...trollherumgetolle-zu-9-11-a-6.html#post701431
    Der Beitrag in dem Du dann von Stahlbeton gefaselt hast ist von heute bzw inzwischen gestern.
    https://www.weltverschwoerung.de/de...trollherumgetolle-zu-9-11-a-7.html#post701484
    :don:



    Ja, Ihr seid hier alle sehr fleißig wenn es darum geht Euer Wunschdenken zu äußern. Schade, dass Ihr keine Argumente habt...



    Hallelujah!!! Erste halbwegs ernstzunehmende Antwort zu diesem Aspekt, Glückwunsch Anus.
    Schade, dass FEMA und NIST sich gegenseitig widersprechen, sich eben nicht auf eine gemeinsame Darstellung einigen konnten. Aber ok, da beide ja peinlichst vermieden haben bei diesen terrorbedingten Einstürzen Sprengstoff auch nur in ernsthafte Erwägung zu ziehen, beide sich also allgemein an Einschläge/Feuer als einzige erlaubte Erklärung klammern, zählen wir sie meinetwegen einfach mal zusammen diese Mitarbeiter, die in einer Form an den Berichten mitgearbeitet haben, dass man entsprechende Rückschlüsse zu ihrer Meinung ziehen kann. Wieviele kommen da zusammen?
     
  11. Aurum

    Aurum Gesperrter Benutzer

    Beiträge:
    3.959
    Registriert seit:
    26. September 2015
    AW: Kleinkariertes, Rosinenpickerei und Trollherumgetolle zu 9/11

    Zett'eL, übst Du als Winkeladvokat mit Falschheiten einen Rechtsfall zu gewinnen?
    Foren sind gern missbrauchtes Trainingsgelände.

    Es ist wirklich schwer mit Zeitgenossen, die unstrukturiert allein durch Drückerverhalten zu obliegen versuchen.
    Habe diesbezüglich aus der Geschäftswelt etliche Erfahrungen gemacht, "leider" muss man anfügen.
    Die Konsequenz können hässliche Gewaltausbrüche oder neural depressive Krankheiten beim Betroffenen sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. September 2016
  12. Zett eL

    Zett eL Gesperrter Benutzer

    Beiträge:
    978
    Registriert seit:
    18. Januar 2014
    AW: Kleinkariertes, Rosinenpickerei und Trollherumgetolle zu 9/11

    Kannst Du eine dieser "Falschheiten" mal konkret benennen und nachweisen, damit es nicht ganz so krass danach aussieht, dass Du mit billigen Lügen über Deinen argumentativen Bankrott hinwegtäuschen willst?
     
  13. Aurum

    Aurum Gesperrter Benutzer

    Beiträge:
    3.959
    Registriert seit:
    26. September 2015
    AW: Kleinkariertes, Rosinenpickerei und Trollherumgetolle zu 9/11

    hat jemand angeklopft? Muss mich getäuscht haben...
     
  14. Zett eL

    Zett eL Gesperrter Benutzer

    Beiträge:
    978
    Registriert seit:
    18. Januar 2014
    AW: Kleinkariertes, Rosinenpickerei und Trollherumgetolle zu 9/11

    Also so kannst Du über Deinen argumentativen Bankrott sicher nicht hinwegtäuschen, Troll...
     
  15. Aurum

    Aurum Gesperrter Benutzer

    Beiträge:
    3.959
    Registriert seit:
    26. September 2015
    AW: Kleinkariertes, Rosinenpickerei und Trollherumgetolle zu 9/11

    ... und da trollt er von dannen auf der Suche nach neuen Herausforderungen
     
  16. TheUnforgiven

    TheUnforgiven Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.826
    Registriert seit:
    17. Februar 2012
    AW: Kleinkariertes, Rosinenpickerei und Trollherumgetolle zu 9/11

    Herr lass Hirn regnen:

     
  17. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    16.875
    Registriert seit:
    18. November 2007
    AW: Kleinkariertes, Rosinenpickerei und Trollherumgetolle zu 9/11

    Nur die berufsständische Vereinigung der Architekten, also etwa 85.000... So funktioniert das, man organisiert sich und läßt sich von Gremien vertreten. Die Gremien veranstalten nicht zu jeder ihrer Äußerungen eine Meinungsumfrage...

    Es entspricht nicht allgemeinem Sprachgebrauch, ein Verbrechen oder einen Terroranschlag als Verschwörung zu bezeichnen. Freunde, Untergebene, Mitarbeiter verschwören sich, nicht offene Feinde. Die IRA war keine Verschwörung, sondern eine Terroristenbande. Schleusen die USA einen Agenten in Rußland ein, so ist das keine Verschwörung. Der Anschlag vom 20. Juli war dagegen eine Verschwörung. Zur Verschwörung gehört der Verrat, der Vertrauensmißbrauch. Soweit der allgemeine Sprachgebrauch.

    Ihre Taktik besteht nun darin, diesen Sprachgebrauch bewußt zu ändern. Sie wissen genau, was Trenton Tyes meint, erweitern aber den Bedeutungsrahmen seiner Formulierung so, daß seine Aussage unsinnig wäre, wenn er sie so gemeint hätte. Damit möchten Sie es rechtfertigen, ihn als Vollidioten zu beleidigen. Auch bei diesem Wort arbeiten Sie mit verschiedenen Bedeutungsrahmen, einmal als Beschreibung geistiger Minderbemittlung, einmal als Beleidigung.

    Das ist so plump, daß Schopenhauer es gar nicht gelistet zu ahben scheint, aber es geht in die Richtung von Kunstgriff #2.

    Das ist in der Tat ein bedauerlicher Lapsus.

    Implizit geschieht das ständig.

    Es wird Ihnen in kaum einem Forum gelingen, von der Moderation in Frieden gelassen zu werden, wenn Sie Regeln verletzen, aber diese Diskussion ist müßig.
     
  18. Nachbar

    Nachbar Ritter-Kommandeur des Tempels

    Beiträge:
    4.588
    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    AW: Kleinkariertes, Rosinenpickerei und Trollherumgetolle zu 9/11

    Ich kann sehr wohl einen kontrollierten Abriß ausschließen, da der in diesem Szenario einzig mittels einer Sprengung hätte ausgeführt werden können, und diese wiederum präzise Einschlagstellen der Flugzeuge vorausgesetzt hätte, welche sich nicht mit ausreichender Sicherheit planen liessen (erst recht der zweite Einschlag nicht, der aus einer Kurve heraus erfolgte).
    Das ist kein Wunschdenken, sondern eine simple Argumentationskette.

    So lange Du diese Argumentationskette nicht an irgendeiner Stelle entkräften kannst, steht sie.
    Und so lange ist jede Fachsimpelei über Sprengungen eine Verschwendung von Lebenszeit und Datenvolumen.
    Also, kannst Du sie entkräften? Die Frage lässt sich im ersten Schritt mit ja oder nein beantworten.
     
  19. Zett eL

    Zett eL Gesperrter Benutzer

    Beiträge:
    978
    Registriert seit:
    18. Januar 2014
    AW: Kleinkariertes, Rosinenpickerei und Trollherumgetolle zu 9/11

    Ja, das wäre wohl nötig um Dich als Diskussionsteilnehmer zu qualifizieren... Rate mal aus was die Etagenböden im WTC waren Du Genie...
    :don:



    An dem Punkt waren wir doch längst Du Troll. Außer Deinem Wunschdenken hast Du keine Grundlage für Deine Unterstellung, dass die 85.000 von der offiziellen Einsturzerklärung überzeugt sind. Wie oft muss ich Dich noch darauf hinweisen bevor Du aufhörst den Volltroll zu miemen?

    Den Begriff Verschwörung derart falsch zu verwenden, mag dem allgemeinen Sprachgebrauch von Deppen entsprechen, die gerne Wörter wählen deren Bedeutung sie nicht kennen.
    Aber solange der Duden:
    Duden | Ver-schwo-rung | Rechtschreibung, Bedeutung, Definition, Synonyme
    sowie Wiki:
    Verschworung – Wikipedia
    Euch Deppen Lügen strafen, darf ich wohl beruhigt davon ausgehen, dass Ihr noch weit in der Unterzahl seid und dass Deine Behauptung, diese falsche Verwendung sei der allgemeine Sprachgebrauch, nichts als der Bullshit eines Trolls ist, der zu faul/feige ist mal einen Begriff den er nicht versteht nachzuschlagen statt sich einfach eine Bedeutung zu wünschen.

    Ist das jetzt Deine neue Trolltaktik oder wie? Versuchen den Sprachgebrauch zu ändern und dann Verkehrte-Welt spielen und mir vorwerfen was Du grad tust, Troll?

    Deine Verlogenheit ist ekelhaft! Gegen welche Regel soll ich denn verstoßen haben als Du mich zuletzt sperrtest? Oder davor? Gegen welche Regel soll ich denn verstoßen haben als somebody mich sperrte? Rechte-missbrauchende Feiglinge seid Ihr, deshalb zensiert und sperrt Ihr so fleißig. Meine Beiträge in diesen Deinen Diffarmierungsthread zu zensieren wirst Du wohl hoffentlich auch kaum als Ausdruck Deines Wunsches nach einem gedeihlichen Miteinander mit mir verkaufen wollen, nicht wahr Troll? Hört einfach auf Euch ständig als feige Zensur-Mods zu präsentieren, dann wird es auch wieder einen freundlicheren Zett eL geben...







    Wunschdenken!

    Wunschdenken!

    Wunschdenken!

    Wunschdenken!

    Doch! Und zwar ausschließlich!

    Deren jedes einzelne Glied aus nichts als Wunschdenken besteht!

    In Anbetracht Deiner absoluten Gewissheit richtig zu liegen und Deiner hochtrabenden Ansprache bzgl. wacher Geister, ist das was Du an "Argumentation" vorträgst enttäuschend schwach Nachbar!

    Ok, man könnte darüber streiten, ob ein Abriss mittels Thermit/Thermat/Nanothermit auch als Sprengung zu bezeichnen wäre. Wenn Du solche Vorgehensweisen von dem Sammelbegriff Sprengungen ausschließt, dann versuch doch mal Ausschlussargumente gegen entsprechende Szenarien zu präsentieren, am besten zur Abwechslung mal welche die nicht ausschließlich weiteres Wunschdenken Deinerseits offenbaren...
    Aber es gibt noch ein paar weitere Abrissmethoden, die ich zwar selbst für äußerst unwahrscheinlich halte, für die ich jedoch keinen zwingenden Ausschlussgrund sehe. Es gibt die sogenannte Verinage-Technik. Nur von Verinage kenne ich die Methode, mit hydraulischen Balken Säulen zu schieben bis sie nachgeben. Nicht nur bei Verinage wird einfach mit Seilen an den Säulen gezogen. "Einzig mittels Sprengung" ist jedenfalls eine Prämisse, die ausschließlich auf Deinem Wunschdenken basiert und als Argument daher leider vollkommen wertlos ist. Vielmehr würde ich dazu neigen auszuschließen, dass es sich um eine (herkömmliche) Sprengung gehandelt haben kann, denn ich denke es gibt genug (nicht aus Wunschdenken bestehende) Grundlage auszuschließen, dass die damit einhergehende Geräuschkulisse an 9/11 stattgefunden hat - also das Gegenteil Deiner Argumentation, zugunsten Deines Weltbilds...

    Wo der Einsturz tatsächlich begann WEIßT DU NICHT! Du hast diesbezüglich nur was? Richtig, Wunschdenken! Wo begann der Einsturz des WTC7? Im Penthouse? Oder doch eher weit davon entfernt? Bitte erspare mir wortreiche Erklärungen und denke einfach mal drüber nach!

    Wie präzise Fernsteuerungen das hätten bewerkstelligen können WEIßT DU NICHT! Du hast diesbezüglich nur was? Richtig, Wunschdenken! Die haben ne Boeing über ein dutzend mal ferngesteuert landen lassen, warum sollten sie keine bestimmte Etage treffen können?

    Magst Du mal langsam anfangen Dein Wunschdenken abzulegen und Dich stattdessen qualifizieren? Brauchbare Argumente sind gefragt, Wunschdenken kam von Euch jetzt wirklich langsam mal mehr als genug!
     
  20. TheUnforgiven

    TheUnforgiven Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.826
    Registriert seit:
    17. Februar 2012
    AW: Kleinkariertes, Rosinenpickerei und Trollherumgetolle zu 9/11

    Vergleich Du ruhig weiter Äpfel mit Birnen.
    Solche unqualifizierten Vergleiche kannst Du alleine austragen.

    Du fragst Dich ernsthaft, warum Du gesperrt wurdest? Ernsthaft?
    Mach Dich wirklich mal mit der Netiquette vertraut... Du betreibst hier Flaming, Trolling und vor allem Modbashing
     

Diese Seite empfehlen