Kieg der USA gegen den irak

Dieses Thema im Forum "Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft" wurde erstellt von Amrei, 29. April 2002.

  1. Amrei

    Amrei Geheimer Meister

    Beiträge:
    375
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Zitat Bild:

    Saddam rüstet heimlich auf


    Diktator Saddam Hussein bereitet sein Land auf einen Krieg vor
    Er bestellt heimlich Waffen und Raketen, lässt Bunker bauen, beruft immer mehr Reservisten ein. Der irakische Diktator Saddam Hussein rüstet auf - für einen Krieg gegen die USA.

    --------


    also für mich ist das echt die Krone! da macht unser Herr bush schon die ganze zeit Hetze gegen den irak (das terroistennest überhaupt) und dann sagt man noch der irak rüstet heimlich auf! das ist doch eine ganz normale reaktion auf die drohungen der USA!

    was denkt ihr daüber?

    liebe grüße
     
  2. Tarvoc

    Tarvoc Ritter vom Osten und Westen

    Beiträge:
    2.559
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Was ich darüber denke? Dass Bildzeitung scheiße ist, dass Saddam trotzdem ein menschenverachtendes Regime aufgebaut hat, das bekämpft werden sollte, dass Bush kein Recht hat, gegen irgend ein Land zu hetzen, dass der "Krieg gegen den Terror" ein Vorwand für den amerikanischen Imperialismus ist, genau wie die Ermordung Franz Ferdinands ein Vorwand für den deutschen Imperialismus war, dass bald eine EF (europäische Föderation) her muss, sonst sieht es düster aus![/u]
     
  3. Anonymous

    Anonymous Gast

    Hmmmm...lasst uns mal ganz leidenschaftlos nachdenken.Welche positiven Auswirkungen hätte ein Angriff der USA auf den Irak für Deutschland? Welche negativen Auswirkungen?
     
  4. Tarvoc

    Tarvoc Ritter vom Osten und Westen

    Beiträge:
    2.559
    Registriert seit:
    10. April 2002
    @ Ritter-des-Lichts: Du bist Patriot, nicht wahr?

    Warum denkst du nur an Deutschland? Ich finde, Patriotismus ist im Prinzip eine unehrlichere Form von Egoismus. Die Frage sollte eigentlich lauten: "Was für Vorteile oder Nachteile hat die Menschheit davon, wenn die USA den Irak angreifen?"
     
  5. Schattenspiegel

    Schattenspiegel Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    753
    Registriert seit:
    11. April 2002
    Tarvoc, ich stimme dir zu 90 Prozent zu.
    Aber Saddam hat ein menschenverachtendes Regime aufgebaut??

    Kann dir jetzt keine links nennen(was mich hoffentlich nicht von
    Beginn an disqualifiziert), doch die Menschen des Irak stehen
    fast alle hinter ihrem Staatsoberhaupt.
    Golfkrieg: Saddam wollte den Hunger in seinem Land bekämpfen,
    hatte vor Bewässerungsanlagen zu errichten.
    Was taten die Staaten unter Bush Sr. ?

    Genau ,just in dem Moment wurde das Embargo verhängt,
    eine bewusste Provokation.

    Saddam baut A-Bomben.
    Soll er doch.

    Im Spiegel(Ausgabe 8/18.02.02)
    stand unter anderem dass der Staat Israel durch die Amerikaner
    eine nicht unbeträchtliche Anzahl A/nebst Trägersystemen
    geliefert bekam, die( gottseidank) noch auf Halde liegen.

    Ist es da verwunderlich wenn Nachbarstaaten aufgrund einer
    offensichtlich aggressiven Politik unruhig werden??
    Scheinbar haben dieses Vorrecht nur Ausgewählte.

    Ich denke der Irak ist nur ein weiteres Land im Kampf um
    die "Machtaufteilung" welches erobert werden wird.
    Irgendwann.

    licht und liebe

    stupy
     
  6. Anonymous

    Anonymous Gast

    das wird sich radikal anhören aber es ist meine meinung
    die USA sollten den IRAK platt machen und das land für sich einnehemen.
    1. grund: ein für alle mal schluß mit dem terror von seitens irak
    2. grund: wenn usa das land besitzen würde, hätte sie große ölquellen im bessitz. wahrscheinliche folge: sprit wird billieger
    3. ... fragt mich ein anderen mal
     
  7. Schattenspiegel

    Schattenspiegel Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    753
    Registriert seit:
    11. April 2002
    @ DARKLORD_OF_SITH

    Woher nimmst du deine Meinung, ich meine so blind kann man doch
    nicht sein oder??

    Wäre nett, wenn du die Ansicht,die du hast mal erläutern könntest.

    Ich danke dir im Voraus.

    licht und liebe

    stupy
     
  8. Schattenspiegel

    Schattenspiegel Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    753
    Registriert seit:
    11. April 2002
    @ DARKLORD_OF_SITH

    Oder einfach nur Provokateur Par Excellance??

    licht und liebe

    stupy
     
  9. black stone

    black stone Geheimer Meister

    Beiträge:
    302
    Registriert seit:
    15. April 2002
    Manchmal denke ich ,daß Dubya ein kleiner Junge ist, der einen mächtigen Herrscher als Vater hatte, der glorreiche Schlachten austrug, ein großartiger Feldherr war.Und Junior will es gleichtun.


    Was zählt ist das Gefühl von Macht.Wenn man nun so eine große Streitmacht hat, dann will man auch fühlen wie es ist, sie einzusetzen.
    :arrow: Und für's Gewissen: Man kämpft ja gegen das Böse.Arg.Aua.

    Na ja bisschen flachs. Wär ja die Höhe, wenn das wirklich geschähe.
    Also ich wäre geschockt!Im Ernst!
    Der Irak rüstet heimlich auf. Aha.
    Also Schema F:Saddam stürzen, "demokratisches" Regime aufbauen und gute Handelsbeziehungen "pflegen".Und vorher noch auf dem Truppenübungsplatz Irak gucken, wie man den Krieg noch besser machen kann.
    Also 5 Fliegen auf einem Streich.
     
  10. Lief2k

    Lief2k Geheimer Meister

    Beiträge:
    240
    Registriert seit:
    13. April 2002
    Meinst du das wirklich ernst!?

    Ja dann hört der Irakische Terror auf, aber meinst du tatsächlich dass die Araber eine Amerikanische Kolonie in ihrem Gebiet dulden! Nein dann beginnt der Terror erst mal so richtig. (siehe Israel!)

    Bist du wirklich nur so kurzsichtig? Ja da Benzin wird billiger aber nur für ein Kurze Zeit. Denn die USA wird sich mit den Saudischen Kapitalisten schon auf einen guten Preis einigen!

    Bist du so egoistisch?

    Ist es dir egal ob unschuldige irakische Zivilisten (Frauen und Kinder) sterben.

    @ritter-des-lichts

    Am besten machst du selbst bei diesem Kreuzug mit! Dann hast du wenigstens was gutes für uns getan wenn es so seien sollte!

    Im übirgen kann es nicht gut für uns sein! Oder was sollte daran gut sein!?:

    Der Benzinpreis, zählt hier bei nicht!
    mit freiheitlichen Grüssen Lief
     
  11. Anonymous

    Anonymous Gast

    Da passt ja meine Vorstellung, dass es für die Menschheit positiv wäre, wenn die USA die Welt einnehmen, ganz gut.... löl!

    Denkt mal drüber nach, besonders über die Konsequenzen! ;)

    MfG, euer
    MasterOfPuppets
     
  12. zian

    zian Geheimer Sekretär

    Beiträge:
    664
    Registriert seit:
    14. April 2002
    so lange es nicht zu einer verteuerung des benzinpreises führt, kräht kein hahn danach, außer das die stammtische nun in ihrer gegebenen weisheit über den krieg "diskutieren" können.
    sind wir doch ehrlich, der mensch ist egoist und was im irak passiert interessiert ihn erst dann, wenn es an sein geld geht
     
  13. zian

    zian Geheimer Sekretär

    Beiträge:
    664
    Registriert seit:
    14. April 2002
    das ist so ziemlich allen (mit kleinen ausnahmen) egal und alles andere ist elendes geheuchele
     
  14. Lief2k

    Lief2k Geheimer Meister

    Beiträge:
    240
    Registriert seit:
    13. April 2002
    @ zian

    Du hast damit eigenlich wohl auch Recht!

    Ich wollte nur sagen das es etwas anders als den Benzinpreis (denn dafür gibt es schon andere Alternativen) gibt!


    mit freiheitlichen Grüssen Lief
     
  15. truth-searcher

    truth-searcher Vollkommener Meister

    Beiträge:
    565
    Registriert seit:
    17. April 2002
    Also erstmal: WELCHER IRAKISCHE TERROR ???

    Es hat überhaupt noch keine irakischen Terroranschläge gegeben, ist euch das nicht klar?

    Wer hat denn Saddam im Irak an die Macht gebracht? Die USA!

    Und wer hat Saddam indirekt aufgefordert, Kuwait zu annektieren? Die USA!

    Ein Angriff auf den Irak hätte zur Folge, dass der Irak als Staat auseinanderbricht. Das würde die gesamte Region (die sowieso schon ein Pulverfass ist) völlig destabilisieren. Und weder China noch Russland werden seelenruhig zusehen, wie sich die USA nach und nach die Herrschaft über sämtliche Erdölressourcen aneignet.

    Die Israelis würde den Tumult nutzen, um die Palästinenser komplett nach Jordanien zu vertreiben, nachdem sie den jordanischen König gestürzt haben.

    Und schon haben wir die gesamte arabische Welt gegen Amerika und Israel, weil in einer solchen Situation auch die amerikanischen Marionettenregimes in Saudi-Arabien und Ägypten gestürzt würden.

    Die Atommacht Pakistan (verbündet mit China) müsste sich somit auch gegen die Amis wenden, die Chinesen wären verpflichtet den Pakistanis zu helfen. Die Russen wiederum wären aufgrund des Shanghai-Abkommens verpflichtet, den Chinesen beizustehen.

    Schon haben wir ein prima Szenario für die 3. Runde im beliebten Spiel "Weltkrieg für jedermann".

    Als Europäer könnten wir uns dann aussuchen, ob wir lieber von den Russen oder den Amis fertiggemacht werden wollen. Unser eigenes militärisches Potential ist nämlich äusserst bescheiden! Und die Amis interessieren sich ja offensichtlich eh nicht mehr für die NATO!

    Da ist alles was euch Sorgen macht der Benzinpreis???

    Dieser Golfkrieg steht unter völlig anderen strategischen Vorzeichen als der letzte. Die Auswirkungen wären weltweit katastrophal! Damals hatten die USA Rückendeckung von allen Seiten, jetzt nur noch von Israel!

    Aber da die USA sich sowieso nicht davon abbringen lassen werden, können wir die Folgen ja demnächst selbst miterleben.

    Grüsse,
    Truth-searcher
     
  16. Giro

    Giro Geheimer Meister

    Beiträge:
    191
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Zitat aus Telepolis:
    Großbritannien ist möglicherweise indirekt an der nuklearen Aufrüstung Indiens beteiligt. Das Land lieferte nach Indien Jaguar-Bomber, die dort mit israelischer Hilfe umgerüstet werden. Die Flugzeuge sollen nun in der Lage sein, Atomwaffen zu transportieren, und wären somit Teil einer indischen Nuklearstreitmacht (30.4.02).

    Die Lage in der gesamten Region, ist meiner Meinung nach mehr als ernst.
    Saddam genauso wie binLaden sind von den USA erschaffen, dann aber aus der Bahn gelaufen.
     
  17. seond

    seond Großmeister

    Beiträge:
    98
    Registriert seit:
    16. April 2002

    ähhmmm....WAS?

    1. welcher terror aus dem irak...kanste das mal ein bischen verdeutlichen?

    2. was gluabst du weshalb sie überhaupt jemals dor krieg führten, hast du die benzinpreise in den USA schon mal gesehen? sprit billiger als grund für tote..das ist echt beschrenkt...in ein paar jehrzenten kanste die dein benzin eh wo anders hin stecken weils das dann nicht mehr giebt


    nene also mit dem post kann ich echt überhautnichtsanfangen....hätte nicht gedacht das es leute hier hat die für die für die Leader-rolle der USA sind.....
     
  18. paul20dd

    paul20dd Geheimer Meister

    Beiträge:
    442
    Registriert seit:
    30. April 2002
    Blut für Öl ???

    Wie kann man solche scheiß Äußerungen über ein anderes Land labern ?
    Überlegt ma en bissl mehr!

    Bush hat sich bei mir sowieso schon geoutet. Mit seine Achse des Bösen
    hebt er sich selbst viel zu hoch als MIR lieb ist auch wenn Amerika das zweite Land ist das mit der Heiligen Schrift als Grundlage geschaffen wurde. Ich kann die Aussage Patriotismus hat was mit Egoismus zu tun nur zustimmen. Wievele Embargos und Sanktionen haben die Staaten im Namen der Demokratie über die ganze Welt verhängt ? Amerikas Außenpolitik ist alles andere als der Weltgemeinschaft dienlich, denn Amerika ist nicht gleich die ganze Welt (Erde).Wer ist nicht mehr
    von Amerika abhängig ? Ich finde Europa sollte jetzt ganz schnell eine eigene wirtschaftliche und moralische Grundlage schaffen. Aber mit offenen Augen und nicht die Fehler machen die die Staaten machten.

    Viva Europa
    cíao paule
     
  19. Giro

    Giro Geheimer Meister

    Beiträge:
    191
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Richtig!Der Irak hat sich sogar die Erlaubnis von den Ami`s geholt.Die damalige Botschafterin der USA gab das in einem Interview zu, wurde dann aber von den USA dementiert und die Botschafterin wurde abgezogen.

    Außerdem wurden in englischen Filmstudios, Irakische Greueltaten mit arabisch aussehenden Schauspielern gedreht, und in den westlichen Medien ausgestrahlt.

    Und die Härte ist, die Ami`s haben sich diesen Krieg zum großen Teil von Deutschland bezahlen lassen.
     
  20. Anonymous

    Anonymous Gast

    Oh man!
    Es ist unglaublich, was sich die guten, DEMOKRATISCHEN und freiheitlichen Amerikaner (bzw. diejenigen, welche wirklich dahinter stecken) immer so einfallen lassen, keine Frage.
    Es beginnt damit, dass man einem Land die Kultur raubt, wie es in Europa momentan der Fall ist.
    Es werden gehobene Instanzen errichtet, ich brauche nur UNO oder NATO zu nennen. Anschliessend raubt man die eigene Währung (EURO) und als nächster Schritt wird das Kulturgut überhaupt, die EIGENE SPRACHE unterlaufen, indem man langsam schon englische Begriffe in das Vokabular einfliessen lässt. Es ist schon so weit, dass man für manche Anglezismen gar keinen Ausdruck mehr im Deutschen finden kann.
    Und bitte erzählt mir nichts von "eine Sprache entwickelt sich". Humbug!
    Nun gut, die Demokratie hat sich mittlerweile das Recht genommen, nur noch die eigene Vorsätze zu akzeptieren, d.h. wenn Afghanistan zwischen Mann und Frau ein anderes Verhältnis als wir zivilisierten und kultivierten (*lach.laut*) Demokraten pflegt, dann ist dieses zu beenden.
    Dafür haben wir ja unsere "gehobenen Instanzen", damit diese das Alles schön für uns regeln.
    Bloß weg mit der eigenen Meinung anderer Kulturen, die Demokraten sind doch das Non-Plus-Ultra!
    Zum Glück wird in der Demokratie gewählt, man darf selbst entscheiden, wer an die Macht soll, aber natürlich hat man die Wahl zwischen....hm, naja, ich glaube nur zwischen Demokraten, dafür sorgt die UN schon.
    Ich erinnere mich an einen Herren namens Le Pen, nicht so der Demokrat, er hätte Frankreich vielleicht aus der Umklammerug lösen können, das Land wirtschaftlich unabhängig gemacht....
    Naja, die Presse bzw. die Medien, übrigens das beste und wirkenste Mittel der Herrschenden, haben das ja, so wie es aussieht, durch Volkhetzen und Verleumdungen über diesen "Nazi" Le Pen (dass ich nicht lache) ganz gut hinbiegen können!
    Hm, ich denke gerade an Irak, denn ich erinnere mich nicht daran, dass diese etwas verbrochen haben...
    Oh ja, doch, sie haben keine Demokratie!
    Na dann, schnell angreifen, wie kann eine Bevölkerung auch glücklich sein und einen Herrscher, hier Hussein, frei wählen dürfen.
    Wo kommen wir denn da hin, wenn jedes Land das dürfte.
    Wahrscheinlich sind die freien Länder alle Terroristen, sind wir dann nicht alle Terroristen, ich wette, dass im Irak auch Wasser getrunken wird.
    Verdammt, ich habe auch schon Mal Wasser getrunken, ihr auch?
    Oh nein, wir sind alle Terroristen.......
    Evtl. hat das mit dem Irak-Angriff auch andere Gründe, ich glaube, dass einige Leute wissen, worauf ich hinauswill.
    Aber darum geht es nicht, es geht darum, dass die USA gegen sämtliche Verträge (welcher Vertrag ist überhaupt rechtskräftig?) verstoßen würde, ich meine: überlegt einmal, das wäre einfach ein Krieg, den die dann führen, OHNE SÄMTLICHE BERECHTIGUNG!
    Wie kann sich ein Land hinstellen und darüber urteilen, was anderen Ländern zu erlauben ist, oder geschweigedenn als "Achse des Bösen" bezeichnen?
    Wie ist sowas möglich......oder darf ich jeden, den ich auf der Strasse treffe mit der Rechtfertigung töten, dass er nicht meine Meinung hat?
    Hm,......
     

Diese Seite empfehlen