Jesus unsere einzige Chance

Tarvoc

Ritter vom Osten und Westen
Arthuro schrieb:
Tarvoc: ein Tip für DIch .....DENKE SORGFÄLTIGER !!!!!
Habe ich, und ich bin zu dem Schluss gekommen, dass du absolut nicht ernstzunehmen bist. Du beleidigst nur die Leute, bringst keine wirklichen Argumente, etc. Eine sinnvolle Diskussion ist mit dir absolut unmöglich.

Du sagst, ich wäre ein Kind! Junge, weisst du was kindisch ist? Deine ständigen Beleidigungen! Bevor du anderen sagst, sie sollen erwachsen werden, werd' es erstmal selbst!

Ab jetzt stehst du auf meiner Ignore Liste.

"Wer den Gedanken nicht angreifen kann, greift den Denkenden an."
- Paul Valéry, 1871 - 1945
 

Sephiroth

Geheimer Meister
Wenn sich hier nichts Konstruktives entwickelt, können wir diesen Thread auch gerne schliessen.

Über was diskutiert ihr überhaupt?
Und bitte nicht zu gereizt schreiben. Man lacht doch andere nicht einfach aus und beleidigt sie... -mitdemerhobenenzeigefingerwackel-

Nietzsche-Threads bitte in das Philosophie-Forum. Besser in das Philologen-Forum, aber das gibt´s leider (noch) gar nicht.....
 

cristsend

Geheimer Meister
@tarvoc

*freu*.. schön zu sehen, dass du arthuro so locker vorrüberfließen lässt. wer dem teufel die hand reicht, muß sich nicht wundern, wenn dieser nach dem arm greift.

also ich würd mich gern mit wahrhaft gläubigen christen unterhalten. eine frage will ich da gar nicht erst stellen: warum gibt es so viel unrecht auf der welt?
die einzig antwort, die man dem entgegenbringen kann ist nun einmal: "gottes wege sind unergründlich..." es ist als würde man einen buddhisten fragen: was ist das nirvana? da wird man ähnliche antworten bekommen. es liegt einfach in der "natur" der "wahrheit". was nicht in worte gepresst werden kann....... ein widerspruch löst eben jede verbindung zu "einer" richtung des denkens.
denn die "wahrheit" ist doch wohl nicht zu erdenken....
Zitat:
Aber Öl in ein "Höllen"feuer zu giessen ,das ist auch nicht mein Ding


Achhh..wieso eigentlich nicht


GrussA!
*lächel* egozentrischer blindgänger.

eine frage an die "wahrhaft" gläubigen christen hier: ihr baut euch gegenseitig auf, da ihr "wisst" wer eure "rettung" ist. könntet ihr trotzdem versuchen dieses "gefühl", diese "sicherheit" in worte zu kleiden? versucht es vielleicht mit metaphern oder ähnlichem. (anführungsstriche verdeutlichen vermutungen)
dank an euch.
 

Tarvoc

Ritter vom Osten und Westen
cristsend schrieb:
*freu*.. schön zu sehen, dass du arthuro so locker vorrüberfließen lässt. wer dem teufel die hand reicht, muß sich nicht wundern, wenn dieser nach dem arm greift.
Glp, vielleicht war es das, was ich gestern nachmittag gespürt habe (siehe Esoterik Forum). Hehe, Spass bei Seite.

cristsend schrieb:
also ich würd mich gern mit wahrhaft gläubigen christen unterhalten.
Ich war mal ein ziemlich gläubiger Christ. Aber heute hat sich meine Begeisterung etwas gelegt, weil ich gemerkt habe, dass im Christentum nicht die ganze Wahrheit des Universums liegen kann.
 

cristsend

Geheimer Meister
@arthuro
wie lang willst du die hetze noch durchführen? irgendwann stehst du allein da, vor deinem kleinen höllenfeuer, dass dir seine letzte wärme schenkt. bis auch dieses erlischt und dann: gehst auch du schlafen, den schlaf des todes... bis gottes gnade dich erweckt und zwar nur diese gande. wann willst du das erkennen? immer mehr ignoriert wirst du, vielleicht bald ganz und gar... am ende nur noch geduldet und dann verschwunden, dem nichts angeglichen. du hättest recht, wenn du sagen würdest: das ist ein weg zur wahrheit. meinst du dies? dann geh deinen weg.
:cry:
keiner kann da änderung schaffen, ausser du. der wille ist frei, wie die liebe.

arthuro, du hast von der wahrheit gekostet und ihr geschmack wird dich umbringen!
 
A

Anonymous

Gast
@cristsend

wie lang willst du die hetze noch durchführen?
Ach Kinners....wann habe ich bitteschoen gehetzt!!! Ich lasse Hetzen!!! Ihr Hetzt euch selber , ihr dreht euch im Kreis. Du bist noch nicht ganz richtig entwickelt!! Warte noch ein paar Jahre...vielleicht tut sich da ja nochmas!

gehst auch du schlafen, den schlaf des todes...
LOL ich bin ein transhumanistischer Jude mit satanistischen linksliberalen einschlägen. So Unkraut wie ich, ist unsterblich !!:))))

vielleicht bald ganz und gar... am ende nur noch geduldet und dann verschwunden
immernoch besser als nicht "existent" zu sein und nicht geduldet zu werden ..naaa kommt dir da was bekannt vor???

Gruss A!
 

cristsend

Geheimer Meister
Zitat:
vielleicht bald ganz und gar... am ende nur noch geduldet und dann verschwunden


immernoch besser als nicht "existent" zu sein und nicht geduldet zu werden ..naaa kommt dir da was bekannt vor???

Gruss A!
sei doch froh, dass du so behandelt wirst, du bist es ja scheinbar und legst auch noch darauf wert... da kann man nur den kopf schütteln.

hauptsache: "immer noch besser!" du kindchen. wann kapierst du endlich worum es überhaupt geht... du großkotz.

so ich schlage vor wir beginnen mit dem dulden und ignorieren eines kleinen arthuros, der nach "besserem" strebt. schlaf schön kleiner arthuro.
 

Gaara

Meister vom Königlichen Gewölbe
eine frage an die "wahrhaft" gläubigen christen hier: ihr baut euch gegenseitig auf, da ihr "wisst" wer eure "rettung" ist. könntet ihr trotzdem versuchen dieses "gefühl", diese "sicherheit" in worte zu kleiden? versucht es vielleicht mit metaphern oder ähnlichem. (anführungsstriche verdeutlichen vermutungen)
dank an euch.
Eigentlich nicht...eigentlich spüre ich so etwas nicht...
Aber schonmal gemerkt, dass man Schamanismus mit Jesus Christus verbinden kann ?
 
A

Anonymous

Gast
Ich war mal ein ziemlich gläubiger Christ. Aber heute hat sich meine Begeisterung etwas gelegt, weil ich gemerkt habe, dass im Christentum nicht die ganze Wahrheit des Universums liegen kann
Das ist mal interessant; wo doch die moderne Theologie den Schlüssel des Universums in Jesus sieht.
Würde mich freuen, wenn du dich dazu noch ein wenig mehr äüßern würdest. Vielleicht auch, warum du kein Christ mehr bist.

@Arthuro
Ja, ja. Jetzt hau hier mal nich so auf'n Putz. Du hast Tarvoc auf der ersten Seite irgendwo als Kindergartenkind bezeichnet, aber indem du dich hier in dieser Weise präsentierst, könnte man das selbe von dir denken.
Ich dachte immer, dass hier der Meinungsaustausch auf einem guten Niveau abläuft, und nicht, dass irgendein Pseudo-Witzbold andere wegen ihren Überzeugungen anpisst.
Warum ziehst du dich nicht einfach für eine Weile zurück, lernst Verhaltensregeln und wie man ein anständiges Gespräch führt und kommst dann wieder und zeigst uns, was du gelernt hast?
 
Oben Unten