Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Ist wirklich alles Sinnlos?

RuudschMaHinda

Geheimer Meister
18. Februar 2003
120
Hi ihr alle, ich hab grad wieder mal festgestellt, wie sinnlos unser Leben, ja unsere Existenz eigentlich ist:
Egal was ich mache, egal, wie berühmt ich je sein werde... es wird irgendwann der Zeitpunkt kommen an dem jede erinnerung an mich ausgelöscht sein wird. Ja selbst einstein wird später einmal niemand mehr kennen, da irgendwann unweigerlich die Zeit kommen wird, an dem die Menschen das ende ihrer Existenz erleiden. Slebst wenn die Menschheit irgend einen Weg zur ewigen Speicherung unserer Geschichte in diesem Universum findet, und irgend eine Art intelligenz diese unsere G eschichte findet und obendrein auch noch interprätieren kann..... selbst dann wird auch diese intelligenz irgendwann nicht mehr existieren und eben diese Weitergabe von Informationen wird sich maximal bis zum ende der Existenz unseres Universums weiter vollziehen und spätestens dann, war alles sinnlos.

Wenn ich jedoch genau das heute schon erkenne, ist dan nicht alles schon jetzt Sinnlos?


Was denkt ihr? Und versucht mich nicht vom Gegenteil zu überzeugen, denn dann habt ihr es nicht verstanden!

^--> das ist meine absolut persönliche Meinug und mein einziger Betrag zu diesem Thread, denn jeder weitere wäre ja Sinnlos, genau so, wie eine eventuell richtige Orthographie Sinnlos ist!
 

OTO

Erhabener auserwählter Ritter
18. März 2003
1.185
Es ist doch alles nur Wahn und ein jagen nach dem Wind.

Legt die Arbeit nieder, macht alle was euch spass macht, denn es ist ja eh alles vergänglich, ein jagen nach dem Wind.

Aber manche sehen in bestimmten dingen eben doch einen Sinn, sei es Liebe, die Arbeit, Familie, das Auto oder sonst was und darum machen sie weiter oder viele denken über soetwas überhaupt nicht nach weil es keine sichere Antwort gibt und vielleicht auch keinen Sinn macht. :wink:
 

Trasher

Ritter der ehernen Schlange
10. April 2002
4.104
Frage: Warum ist etwas nur dann sinnvoll, wenn es in irgendeiner Erinnerung existiert? Warum müssen sich manche Menschen möglichst ein eigenes Denkmal setzen, um einen Sinn in ihrem Dasein zu sehen?

Ich lebe für mich, für mich hat mein Leben jetzt einen Sinn. Was interessiert mich denn, was in 5000 Jahren geschieht und ob sich dann noch irgendjemand an mich erinnert...
 

Horusauge

Großmeister
18. Oktober 2002
50
sinnlos?

Also ich hab jede menge Spass ... und das macht für mich schon Sinn.

Sinnlos find ich allerdings auch so manches.
Zum Beispiel den Kapitalismus.
...oder die "wie gehts Dir"-Standardfrage wenn man einen Kumpel trifft.
...oder Wein in Tetrapackungen. :)

Aber sicher nicht mein Leben.
 

LordGosar

Geheimer Meister
29. März 2003
463
Keiner kann den Sinn des Lebens definieren, da er für jeden individuell ist. Für die EINEN ist der Sinn des Lebens, die Aufopferung für andere, für die ANDEREN liegt der Lebens darin nicht in Vergessenheit zu geraten.
Jeder sollte sein Ziel des Lebens finden.
 

deLaval

Auserwählter Meister der Neun
13. März 2003
914
Um es mal mit E.W.Heine zu sagen: "Der Sinn des Lebens ist das Leben selbst."
Schlaf mal drüber :wink:
 

innerdatasun

Intendant der Gebäude
19. Juli 2002
842
das ist meine absolut persönliche Meinug und mein einziger Betrag zu diesem Thread, denn jeder weitere wäre ja Sinnlos, genau so, wie eine eventuell richtige Orthographie Sinnlos ist.........

.........sowie eine beantwortung deiner frage
 

Rosiv_Damotil

Geheimer Meister
7. Dezember 2002
121
Hm,


den Sinn des Lebens hab ich hier mal kurz und knapp, REIN logisch und wissenschaftlich gesehen: Erhaltung der Rasse.

Zu mehr und auch nicht zu weniger leben wir. NUR damit wir unsere Rasse erhalten und sie somit nicht ausstirbt. Quasi die Selbsterhaltung, was auch wirklich das einzige ist, was wir mit JEDEM Lebewesen dieses Planeten gemein haben, die Erhaltung der Art.
Weitere Sinne, gibt es nur für den einzelnen, nicht aber für das ganze.
Aber selbst dazu sind wir zu dumm!



Rosiv
 

StephiKrycek

Geheimer Meister
26. Januar 2003
359
Das Leben hat soviel sinn,wie wir ihm geben.

Wenn du so denkst,dann kannst du dich auch gleich umbringen,weil du ja sowieso stirbst. wir leben um zu sterben.
Aber imPrinzip ist ALLES Leben sinnlos. Und wenn das Leben sinnlos ist,dann auch alles existierende...Diese diskussion kann man ewig so weiter führen...
 

Gaara

Meister vom Königlichen Gewölbe
7. Mai 2002
1.398
Wir leben nur um uns fortzupflanzen, Menschen sind auch nur Tiere, Liebe besteht aus chemischen Reaktionen, Rohstoffe sind zum verbrauchen da... :D
 

Gaara

Meister vom Königlichen Gewölbe
7. Mai 2002
1.398
...oder die "wie gehts Dir"-Standardfrage wenn man einen Kumpel trifft.

Ich finde die "Was geht?" frage noch um einiges sinnloser. Was zum Teufel soll man da antworten ? WAS ?
 

Echelon

Großmeister
24. Juni 2003
74
@ Gaara: Antworte einfach: Alles was Beine hat. Wenn Du das n paar mal machst kommt derjenige sich verarscht vor und lässts in Zukunft sein!
 

Gurke

Großer Auserwählter
25. März 2003
1.626
Auf "Wie gehts?" kommt meist auch Auf zwei Beinen, oder halt am Thema vorbei, Muß ja.
Ansonsten müßt ich lügen und hätte ne Frage mehr auf dem Hals.
 

Don

Großer Auserwählter
10. April 2002
1.692
..............ich fühl mich so sinnlos! Oder bin ich sinnlos; zumindest mein Post hier war es, das gebe ich zu......................


Don
 

Echelon

Großmeister
24. Juni 2003
74
@ Don: Hab mal ne ganz andere Frage. Du bist doch auch Mitglied in der Loge 42, oder? Warum akzeptiert die Loge 42 denn keine neuen Mitglieder mehr? Unter "Nordrhein-Westfalen" heisst es doch, dass sich in der Loge 42 ALLES aus NRW trifft!
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten