1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ist es wirklich alles so, wie wir es sehen?

Dieses Thema im Forum "Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde" wurde erstellt von St_Luzifer, 20. Juni 2002.

  1. St_Luzifer

    St_Luzifer Geselle

    Beiträge:
    48
    Registriert seit:
    25. Mai 2002
    Ist es wirklich alles so, wie wir es sehen? oder doch wohl eher so, wie wir es sehen sollen??

    Sind so Zahlensymbole wie 23 oder 666 wirklich das "böse"...oder soll uns das nur von etwas ablenken??

    Sind Freimaurer wirklich so schlimm??...oder wird uns nur der Eindruck vermittelt, dass sie "schlimm" sind.

    Was ist Manupulation??......Ist es nicht so, dass dem Bürger oder dem jenigen der nach der Warheit sucht, ganz bewusst Dinge vor die Augen gelegt werden, wobei er sofort an einer Verschwörung denkt??....dabei aber das offensichtliche übersieht.....Ist es denn nicht seltsam, dass wir täglich in dieser Informationsflut nur dass erkennen, was wir ekennen sollen? Um uns ja Gedanken zu machen wer oder was dahintersteckt.
    dabei aber das eigentliche Problem direkt vor unserer nase ist, wir es nur nicht sehen weil es schon zu normal geworden ist??

    Nehmen wir doch nur mal dieses Forum, eines fällt mir selbst hier stark auf. Anstatt zusammenzuhalten, immerhin sind wir alle hier, um ein wenig mehr zu erfahren, oder was auch immer wir unter der Darstellung des Erfahrens verstehen, bekriegen viele hier sich. Wer eine andere Meinung oder andere Ansichten hat wie ein anderer, der wird verspottet oder belächelt. Sind denn die, die belächeln denn wirklich "wissende"??...oder auch nur Opfer des "Du sollst glauben, was wir dir um die ecke sagen"

    Wo ist der Zusammenhalt????

    Wie erreicht man denn etwas?? Wie ändert man etwas??

    ich erinnere an 1989...ehemalige DDR....tausende gingen auf die Strasse und schrien "Wir sind das Volk"...oder Startbahn West in den 80'zigen. Ist das den heute noch so??...der Zusammenhalt??

    Nein, der wessi belächelt den ossi und der ossi schimpft über den wessi.......arggg...Kinderkacke.

    Aber bleiben wir mal beim manipulieren.......

    Bei den Kindern...wie ist das den heute.....hast du kein Handy....oder keine Klamotten, Gameboy etc...bist du "out"..."inn" bist du, wenn du das hast, was wir (manipulator) dir sagen, was du gefälligst zu haben hast.
    Und was machen die Eltern??...sie beugen sich, die einen mehr, die anderen weniger....aber wir wollen ja nicht, dass die kids "out" sind.
    Nur was machen die Eltern dagegen???.....Einer erreicht da nix....ist so als wenn man Eulen nach Athen tragen will....

    Und wie ist das bei uns erwachsenen??......."Mein AUTO ist grösser wie deins"..also bin ich besser......
    Oder zb mobbing.....Da wird einer fertig gemacht, nur weil er oder sie nicht so ist, wie die "Norm" ihn gerne hätte. nur vergessen die jenigen, die in der "Norm" sind, dass die Norm von höheren leutchen gemacht wird, so wie sie es wollen.....
    Oder der Kleinbürgerliche Krach den man so hat......

    Aber sicher, ist ja normal. wie ist es denn bei der masse??...Sie schuftet sich 8-9 stunden am Tag ab, man will ja nicht zu den küntzlichen 4 Mio Arbeitslosen gehören...kommen nach hause....lassen sich von Gevatter TV berieseln, und meckern über die Politik.
    Aber was tut er dagegen???...klar...ab und an gibts mal ein Sreikchen....geht ja um immerhin 6%......aber warum sagen die Gewerkschaften nicht....ok.....machen wir einen Generalstreik.......passiert aber nie....selbst da geht man gegeneinander, anstatt zusammenzuhalten

    Nun wenn da dann mal was passiert, zb das WTC, schlagen sofort alle Verschwörungstheoretiker alarm....und der Bürger denkt sich sein teil, macht aber nix.....ist es denn wirklich so, wie es ist???....oder ist nichts so wie es scheint?

    Denkt mal drüber nach...........
     
  2. Anonymous

    Anonymous Gast

    Was erwartest Du denn, was getan wird???

    Solange 75% der Bevölkerung einen vollen Magen, ein Paar Luxusgüter (Auto, Fernsehen usw) und die damit verbundene Unterhaltung haben wird NICHTS passieren....

    und solange wir unsere Kinder auf "Funktion" erziehen und nicht auf "Verstand" wird auch in Zukunft nichts passieren. Wir erziehen unsere Kinder nicht für Ihrer selbst, sondern für die Gesellschaft. "Pass dich an und funktioniere, dann gehts dir einigermassen gut."

    95% der Gesellschaft arbeiten für 5% der Gesellschaft, die wiederum 95% des gesamten Kapitals besitzt....

    Das da wohl irgendwie ne Ungerechtigkeit besteht wird wohl jeder zugeben.... solange aber jeder nen vollen Bauch hat wird er sich damit abfinden ;)

    So ist das und so wird es bleiben.... ob gut oder schlecht sei mal dahingestellt... :wink:

    Andreas (JV44)
     
  3. der_sAlzige

    der_sAlzige Geheimer Meister

    Beiträge:
    193
    Registriert seit:
    14. April 2002
    schöne überlegungen, die sicher schon ein mancher gemacht hat.

    es gibt eine Antwort: "Wir wissen es nicht... Alles ist möglich"
    Es wird mir ja wohl niemand widersprechen, dass die Medien einen sehr grossen Einfluss auf die durchschnittliche Gesellschaft hat. Geht man richtig vor, so steuert man die ganze Masse über ein Gerät und wird selber sogar nie vor ihnen auftauchen.
    Ein anderer Punkt den ich mir auch schon überlegt habe ist die Weltkarte. ISt sie ein Fake? Es würde doch niemand etwas merken, wenn es noch ein paar weitere Inselgruppen/INseln irgendwo im Meer geben würde. Vielleicht sind darauf Forschungszentren und/oder HAARP Projekt ähnliche Anlagen vorhanden. Es ist dann möglich die Gehirne richtig zu stimulieren, um verschiedene Empfindungen hervozurufen. Aber hierzu haben wir schon im alten Forum genug diskutiert... 8)
    Natürlich kann ich nichts hinterlegen, aber es kann mir auch niemand das Gegenteil beweisen.

    Gruss
    der_sAlzige, der den klimatisierten Raum im Büro liebt!
     
  4. St_Luzifer

    St_Luzifer Geselle

    Beiträge:
    48
    Registriert seit:
    25. Mai 2002
    .......

    @jv44

    Erwarten tue ich nix, wie denn auch.........zeige mir den, der ist in der kaputten Welt ein paar leute zusammenzubringen die etwas erreichen wollen............
     
  5. Vril-Eulenspiegel

    Vril-Eulenspiegel Geheimer Meister

    Beiträge:
    262
    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    ossis gegen wessis , handybesitzer gegen handylose, rechts gegen links,
    das alles is ganz simple dialektik.
    Teile und herrsche
     
  6. Rothschild

    Rothschild Großmeister

    Beiträge:
    86
    Registriert seit:
    4. Mai 2002
    Ich habe mir so etwas auch schon sehr, sehr oft gefragt ...

    Was mir aber aufgefallen ist, dass beim Fussball wir auf einmal wieder "ein Volk" sind.....

    (o.k. ich gebe es ja zu, ich mach auch mit,... morgen auf der Leopoldstraße wird gefeiert !!! :oops: ......)

    Aber willst du echt von der Welt verlangen das sie in einem Punkt zusammenhält (= das jeder die gleiche Meinung hat)

    Stell dir vor die Welt hält zusammen und alle sind Hand in Hand, keiner hat mehr eine "andere" Meinung mehr,...... 8O

    Ich finde so etwas erschreckend,.... im ersten Moment hört sich das vielleicht gut an aber wenn man länger überlegt ist es vielleicht auch besser das das der ein ein Handy hat und der andere nicht,........

    Aber ich glaube dennoch das ich den tieferen Kern deines Beitarges verstehe.......

    Auf alle Fälle müssen wir mehr zusammen halten, aber dennoch muss jeder eine andere Meinung haben

    Und hin und wieder ein kleiner Streit tut auch mal gut.... :wink:
     
  7. schredder

    schredder Lehrling

    Beiträge:
    2
    Registriert seit:
    23. Juni 2002
    A propos Fußball: Ich hoffe nur, daß entweder Deutschland oder die Türkei im Halbfinale rausfliegt. Sonst will ich am 30. nicht in Deutschland sein... OK, bin ich auch nicht... Aber überlegt euch mal was bei einem Finale Deutschland - Türkei los wäre! Egal, wie es ausgeht: Randale ohne Ende.
     
  8. Vril-Eulenspiegel

    Vril-Eulenspiegel Geheimer Meister

    Beiträge:
    262
    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    deiner hoffnug kann ich nur zustimmen.
     
  9. Guard69

    Guard69 Geselle

    Beiträge:
    14
    Registriert seit:
    24. Juni 2002
    Wo Sie gerade sagen Zusammenhalt:

    (keine Angst, ich Sieze nicht, ich fange immer nur so an)

    Man sollte sich halt mal fragen, ob uns das Zusammengehörigkeitsgefühl ABERZOGEN wurde.
    Der Einfluß von Medien ist doch in den letzten Jahren so enorm gestiegen, das sich der Otto-Normal-Fredel dem garnicht entziehen kann.
    Und wenn du n+1 Mal in der Bild liest "Israel ist gut" dann glaubst du es auch.
    Meine Meinung:
    Jeder kümmert sich um sich selbst, weil alle nur noch sich selbst sehen.
    Jeder denkt nur an sich, weil Egoisten in unserer Gesellschaften nach vorne kommen.
     
  10. Anonymous

    Anonymous Gast

    Eine kurze Frage... Es ist schon häufiger mal das Wort dritter Weltkrieg gefallen.
    Aber was machen wir, wenn der Dritte Weltkrieg beginnt????
    Und wann beginnt er???
    Halten wir dann immernoch zusammen?
    Hatten die Illus eigentlich schon was mit dem 1.b.z.w. 2. Weltkrieg zu tun???
    Man sieht sich irgendwo im nirgendwo!
    Morgane
     

Diese Seite empfehlen