Ist das noch ne menschliche Politik??

Dieses Thema im Forum "Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft" wurde erstellt von in-my-misery, 8. Dezember 2002.

  1. in-my-misery

    in-my-misery Lehrling

    Beiträge:
    2
    Registriert seit:
    8. Dezember 2002
    Seit einem Jahr hab ich das Gefühl die Politik hat nichts mehr mit Menschlichkeit zu tun! Erstmal sollen Politiker das "Volk" vertreten und es nicht beherrschen. Zweitens befinden wir uns seit dem 11.09.01 im Krieg, denn seit diesem Tag ist der Nato-Fall zum ersten mal ausgesprochen woren. Und dann bekommt man von seinen Mitmenschen ja imme einiges zu hören, der größte Teil ist der Meinung "mich geht das sowieso nichts an was Politiker machen und vom Krieg bekomme ich nichts mit von daher ist es mir scheiß egal was passiert"

    Ich finde so etwas mega erschreckend, denn genau da ist der Hacken, sollte die USA aus dem "passiven" Krieg einen "aktiven" machen und den Irak mit Waffengewalt angreifen, so ist Deutschland genau so im Krieg und kann auch als Rückzielscheibe vom Irak missbraucht werden. und dann schreien wieder allle ganz laut.

    Ich versteh nicht wie man bei sowas nur so naiv wegschauen kann...
    Und dann auch noch die Politiker, Schröder hat sich echt übertroffen mit seinen Wahlversprechen, es war ne heftige Wahl, ich selbst wußte ja nicht mal was ich für mich tun sollte denn Stoiber wer ncoh schlechter für Deutschland geworden...

    Aber was solls jetzt haben wir Schröder und müssen versuchen damit umzugehen nur was ich noch nicht verstehe ist, die Politik macht einen riesen Aufschrei " Es gibt vielzu wenig junge Menschen die sich für Politik intresssieren", aber keine einzige politisch, organisierte Gruppe wird heute noch richtig gefördert, dann heißt es das Geld kann man wichtiger anlegen, etc. Doch warum schreien sie dann wenn die jungen Menschen auf die Straße gehen um ihre Meinung kunt tun zu lassen...????

    Und warum schreien sie, wenn wieder Aufstände von Rechtsradikalen gemacht werden...???? Wo sie doch gegen Gewalt so hart vorgehen ...???
    Nichts tun sie, weder gegen rechte Gruppen, die ganze Welt weiß wo Aufstände von Brutalität sind, wo die Drahtzieher sich befinden..... aber tun... nein.... das wär zu anstrengend wir sitzen lieber und schimpfen damit es so aussieht als tuen wir was.......

    -Nen Freund von mir wurde vor drei Wochen brutal erprügelt von Nazis die Polizei hat die Ermittlungen eigestellt, und das obwohl er genau gesagt hat wr es war...... Aber die Polizei und Plitik schimpft jeden Tag aufs neue Wegen solchen Gruppen wie "Anti-Fa" aber tuen tun sie nichts!!!!-


    Fazit:

    Die Politik ist entweder zu übemenschlich oder untermenschlich für die Menschheit, denn der ganze Idialismus der Demokratie ist flöten gegangen, das einzige was Poliiker tun ist nichts tun aber groß seine Meinung representieren....

    AUFRUF:
    Es sollten sich viel mehr junge Leute nicht so viel gefllen lassen sondern mehr gefallen finden seiner Idiologie zu folgen.....
     
  2. Arther

    Arther Lehrling

    Beiträge:
    4
    Registriert seit:
    8. Dezember 2002
    Hidiho an in-my-misery,

    ich geb dir in deiner MSG recht, vor allem zu dem punkt:

    "mich geht das sowieso nichts an was Politiker machen und vom Krieg bekomme ich nichts mit von daher ist es mir scheiß egal was passiert"

    Tja [...] nur was ist wenn der Krieg sich wenden sollte und EUROPA unter anderem auch Schauplatz wird? Dann kommt bestimmt wieder die Aus-rede von den Leuten die so etwas sagen wie oben und wundern sich mindestens genau so wie nach 1945 mit "ja wir haben doch nix gewußt".

    Außerdem frag ich mich eh warum das Volk durch Volksentscheid nicht entscheiden darf, ob z.B. Krieg gegen ein anderes Volk geführt wird oder nicht. Denn schließlich hat das Volk die Folgen eines Krieges auszubaden und nicht die Politiker.
     
  3. zian

    zian Geheimer Sekretär

    Beiträge:
    664
    Registriert seit:
    14. April 2002
    das wird nicht die Polizei sondern die Staatsanwaltschaft gewesen sein und da kommt es ziemlich gut wenn man sowas an die lokale Presse weitergibt. Wenn die nicht gerade ein heißes Thema haben, dann tippen die im Normalfall gerne Artikel über solche Dinge
     
  4. Moltair

    Moltair Geselle

    Beiträge:
    25
    Registriert seit:
    12. Oktober 2002
    Gewalt

    Das Nazis direkt wieder auf freien Fuß gesetzt werden oder dass ihnen gar nix passiert kenn ich auch. Neulich wurde hier der Vater von nem Freund von Nazis verprügelt weil sie ihn für nen Türken gehalten haben. Sie wurden gefasst, 2 Tage später waren sie aber wieder draussen.

    Oder ich selber wurde vor längerer Zeit an einem Bahnhof Nachmittags zusammen getreten(nich von Nazis sondern von Ausländern, weil ich ihnen nicht 2 Euro geben wollte). Das wirklich schlimme, noch schlimmer, als dass es überhaupt passiert ist, rings herum standen zig Leute, denen das scheiss egal war. Zivilcourage währe mal echt nett.

    Bis Dann
    Moltair
     

Diese Seite empfehlen