Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Israel in Die EU!

OTO

Erhabener auserwählter Ritter
18. März 2003
1.185
Ich dacht nur Länder die auf dem Europäischen Kontinent sind können in die EU.
Aber wenn die Türkey auch schon Antrag gestellt hat und morgen Südafrika und Indien?
 

Bundeskanzler

Auserwählter Meister der Neun
11. April 2002
991
Ein Land, welches
- nach eigenem Bekunden seine 5000-jährigen Wurzeln in Asien hat
- dessen aktuelles Staatsgebiet nicht mal ansatzweise in Europa liegt
- FOLTER legalisiert hat
- seit seiner Gründung die Erfüllung sämtlicher UN-Resolutionen verweigert
- einen Vertreibungskrieg gegen ein anderes Volk betreibt
- ABC-Waffen zum Einsatz bereit hält
passt nicht in die Europäische Wertegemeinschaft. Israel ist in Asiatischen, Afrikanischen oder meinetwegen Amerikanischen Wirktschaftsbündnissen wesentlich besser aufgehoben.
 

semball

Großer Auserwählter
26. Mai 2002
1.615
Tja, bisher war es schon schwierig genug für mich die türkische Verbindung zu Europa zu entdecken... *kopfkratz*
Ich bin dann übrigens dafür, dass auch Ägypten in die EU kommt. Und warum nicht gleich der ganze Mittelmeerraum? Die hatten doch geschichtlich auch irgendwas mit Europa zu tun, oder? Dann müssen wir aber auch den nahen Osten und Indien aufnehmen weil die doch auch auf indoeuropäische Stämme zurückzuführen sind.

Frage: Ist EU die Abkürzung für "Europäische Union" oder hab ich an entscheidener Stelle mal im Unterricht gefehlt?
 
A

a2002x

Gast
Wartet nur ab... irgendwann bittet auch die Mongolei und Chile um Mitgliedschaft in der EU.
 

MrMister

Großer Auserwählter
13. April 2003
1.525
Hey Jungs, macht doch mal die Augen auf! Das wäre DIE Chance für den Frieden. Natürlich werden die Jungs nicht einfach so aufgenommen, die müssen ne Menge ändern (siehe auch aktuelle Beitrittskandidaten). Was wenn die EU den Leutz meinetwegen aus Israel oder auch Indien so eine Art EU-Lite-Mitgliedschaft anbietet? Entscheidungen werden weiter hier getroffen, und zwar von richtigen Staaten, aber die Gesetze sind für alle VERBINDLICH und es gibt Militärische Verteidigung. Wenn die Länder sich dann soweit entwickelt haben, das über einen Beitritt verhandelt werden kann, meinetwegen... dann wird das ganze in EB (Europäischer Bund) umbennant und fertig ist die neue, nicht von den USA manipulierte UNO! Und wenn Israel in der EU wäre hätten die Amis (sry, die Amerikanische Regierung nicht mehr so viel Einfluss. naja, bei england hats ja auch net viel geholfen, aber vielleicht klappts ja :? )


Was haltet ihr von dem Vorschlag, der ist mir grade so gekommen? :D
 

Gurke

Großer Auserwählter
25. März 2003
1.626
Spielen doch eh schon in der UEFA mit, also was solls.
Türkei ragt ja zum kleinen Teil nach Europa rein, also seh ich da auch kein Problem.
 

MrMister

Großer Auserwählter
13. April 2003
1.525
Klar, und dann kommt Amerika, weil ja ein großteil der Bevölkerung Europäischer Abstammung ist... ne du! Die Türkei soll draußen bleiben, schon alleine wegen der Religion, das passt einfach nicht zu unseren westlichen Werten und Sitten. Noch nicht 8)
 

Gurke

Großer Auserwählter
25. März 2003
1.626
Tüdeldüdeldü.
Gehen wir mal auf den Balkan, nette Landschfft und oft Bombenwetter. Da fallen mir grad zwei Länder ein (naja, bei einem hab ich zwar auch so meine Probleme, aber egal) die ne starke muslimische Bevölkerungsschicht haben. Die liegen komplett in Europa, willst die wegen der Religion nicht reinlassen (wenns mal soweit kommen sollte)?
 

MrMister

Großer Auserwählter
13. April 2003
1.525
Das Problem ist, dass das Christentum (und auch das Judentum) einigermaßen tollerante und offene Religionen sind. In den fernöstlichen Ländern ist das nicht so, siehe auch gleichberechtigung der Frauen, schaffen der Gesetzte nach Gottes Willen usw... Die EU ist schließlich ein Wirtschaftsbund, und nicht ein Wohlfartsverein, in den jeder Eintreten kann, der in Europa liegt!
 

Vondenburg

Vollkommener Meister
11. Februar 2003
519
MrMister schrieb:
Das Problem ist, dass das Christentum (und auch das Judentum) einigermaßen tollerante und offene Religionen sind. In den fernöstlichen Ländern ist das nicht so, siehe auch gleichberechtigung der Frauen, schaffen der Gesetzte nach Gottes Willen usw...
8O
Buddhismus und Taoismus nicht tolerant??
Lass das mal nicht Tenshin hören! :lol:
 

shevegen

Geheimer Meister
30. April 2002
120
Israel in die EU

Ich bin kein Antisemit - ich differenziere zwischen geldgierigen Menschen und weniger geldgierigen Menschen.

Die derzeitige Politik Israels macht so einen Antrag undenkbar, zudem würde sich die EU gewaltige Probleme IM MOMENT einhandeln.

Abgelehnt, aufgrund dieser Gründe, bis sich die Lage wirklich ändert.

PS: Ich bin froh das wir in der EU nicht 11.- September-CIA-ISI unterstützten Staatsterrorismus haben.
 

Oxigen

Geheimer Meister
10. Mai 2003
462
LOL - So weit kommts noch. Eine unverschämte Frechheit.

"wir wären glücklich, wenn die EU uns akzeptieren würde"
Mit eurer Politik kann ich euch nicht akzeptieren.

"Die rechtsgerichtete israelische Regierung wirft der EU vor, eine einseitig pro-palästinensische Politik zu betreiben und nicht energisch genug gegen antisemitische Strömungen in Europa vorzugehen."
Solche Statements schaden der Brechmittelindustrie, ihr Rechtsgerichtete.


SAY NO TO APARTHEID!


Freimaurer Dresscode
 

Gurke

Großer Auserwählter
25. März 2003
1.626
MrMister schrieb:
Das Problem ist, dass das Christentum (und auch das Judentum) einigermaßen tollerante und offene Religionen sind. In den fernöstlichen Ländern ist das nicht so, siehe auch gleichberechtigung der Frauen, schaffen der Gesetzte nach Gottes Willen usw... Die EU ist schließlich ein Wirtschaftsbund, und nicht ein Wohlfartsverein, in den jeder Eintreten kann, der in Europa liegt!

Christentum würd ich nicht sofort mit Toleranz in Verbindung bringen.
Da gab und gibt es noch ein paar unschöne Sachen.
In Natan der Weise stehen auch noch paar Dinge drin.
Auch ist Gleichberechtigung der Frauen wohl auch nicht der Kirche zuzuschreiben.
EU und Wohlfahrtsverein, ist es zum Teil schon, ansonsten wären Portugal, Irland, Spanien usw nicht drin. Denen gings ja auch nicht immer so gut, haben sich seit Eintritt in die EU ganz schön gemausert.
 

argos

Geheimer Meister
28. August 2002
346
*Sarkasmus ON* Was regt ihr euch auf, die Juden haben doch vor nicht allzu langer Zeit genug in Zentraleuropa für die Wirtschaft getan. An die sechs Millionen sollen es gewesen sein. *Sarkasmus OFF*
 

Maxim

Vollkommener Meister
28. Juni 2002
538
Das ist gut, dann könnten sich auch endlich mal die Europäer daran beteiligen die Palis abzuschlachten !!! ES WIRD ZEIT !
 

semball

Großer Auserwählter
26. Mai 2002
1.615
habt ihr schon mal dran gedacht, dass die EU dann auch für die Probleme der neuen Mitgliedsländer haften müsste? Das würde heißen, dass Europa dann für den Kurdenkonflikt in der Türkei und den Palestinenserkonflikt in Israel verantwortlich wäre.
 

Vondenburg

Vollkommener Meister
11. Februar 2003
519
Der Nordirlandkonflikt und der Baskenkonflikt hat ja auch nicht dazu geführt, dass Großbritannien und Spanien nicht in die EU kamen. :roll:
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten