Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Israel beschließt Ausweisung Arafats!

Fetzy

Geheimer Meister
2. Juni 2002
204
"Das israelische Sicherheitskabinett hat sich am Donnerstag im Grundsatz auf eine Ausweisung des palästinensischen Präsidenten Jassir Arafat geeinigt. Das berichtete das israelische Fernsehen. Die Armee sei aufgefordert worden einen Plan dafür auszuarbeiten. "

Quelle Spiegel.de/n-tv.de
 

trashy

Großer Auserwählter
19. Mai 2002
1.781
Hier der link:

Israel beschließt Ausweisung Arafats

Das israelische Sicherheitskabinett hat sich im Grundsatz auf eine Ausweisung des palästinensischen Präsidenten Jassir Arafat geeinigt. Das berichtete das israelische Fernsehen. Die Armee sei aufgefordert worden, einen Plan dafür auszuarbeiten.

Jerusalem - Die Entscheidung solle nicht sofort umgesetzt werden, berichtet der Sender Channel Two. Bis die israelischen Streitkräfte einen Plan zur Ausweisung Arafats ausgearbeitet häten, könnten mehrere Tage oder Wochen vergehen. Von unabhängiger Seite wurde der Bericht bislang nicht bestätigt.
Israels Außenminister Silwan Schalom hatte vor der für Donnerstag angesetzten Sitzung des israelischen Sicherheitskabinetts erneut die Ausweisung Arafats verlangt. Israel müsse sich in diesem Fall auch über die eventuelle Einwände der USA hinweg setzen, sagte Schalom im Armee-Rundfunk.
link: http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,265254,00.html
gruß

trashy
 

IMplo

Geheimer Meister
22. August 2003
352
Tja, weil Arafat kein Weichei ist und nicht käuflich, muß er nun gehen? LOL

Palästina stand tall!

Mehr kann ich dazu nicht sagen, diese aggressive Haltung Israels k.... mich an.

Greetz!
IMplo
 

samhain

Ritter Rosenkreuzer
10. April 2002
2.774
es geht ja nicht mehr "nur" um die ausweisung arafats, sondern längst um seine "beseitigung".

eine sehr düstere prognose dazu von Uri Avnery:

>>Lauern auf eine Gelegenheit

Die von Israel geplante Ermordung Arafats hätte eine historische Wende zur Folge

Jetzt ist es offiziell: Die Regierung Israels hat sich entschieden, Yassir Arafat zu ermorden. Man spricht nicht mehr von »Exil«, nicht mehr von »vertreiben oder töten«. Ganz einfach von »beseitigen«.

Natürlich ist es nicht die Absicht, Arafat in ein anderes Land zu bringen. Keiner glaubt ernsthaft, daß der Palästinenserpräsident seine Hände heben wird und damit einverstanden ist, daß man ihn abführt. Er und seine Männer werden »während eines Feuerwechsels« getötet werden.

Einige Leute beruhigen sich mit dem Gedanken, dies sei nur eine leere Resolution. Es steht ja darin, daß sie zu einer Zeit und in einer Weise ausgeführt werden würde, die noch entschieden werden muß. Aber das ist Wunschdenken, ein gefährliches Wunschdenken. Die Entscheidung zu diesem Mord ist ein weitreichender politischer Akt. Man beabsichtigt damit, daß sich die israelische und internationale Öffentlichkeit an diesen Gedanken gewöhnt. Was normalerweise wie ein wahnsinniger Akt von extremen Fanatikern klingt, hat nun den Anschein eines legitimen politischen Prozesses, bei dem nur noch der Zeitpunkt und die Art und Weise unbestimmt sind.<<

weiter hier:

http://www.jungewelt.de/2003/09-17/006.php
 

Trasher

Ritter der ehernen Schlange
10. April 2002
4.104
Kommt es bei einer Beseitigung Arafats zum Bürgerkrieg? Schließlich wird er als einzigste nationale Identifikationsperson der Palästinenser gehandelt und sein Konterfei soll in so ziemlich jedem Haushalt hängen.

Der Getriebene seiner Vision
 

Svenja

Großmeister
9. März 2003
96
Kommt es bei einer Beseitigung Arafats zum Bürgerkrieg? Schließlich wird er als einzigste nationale Identifikationsperson der Palästinenser gehandelt und sein Konterfei soll in so ziemlich jedem Haushalt hängen.
Ist dieser Bürgerkrieg nicht schon lange am laufen ???
 

Promethian

Geselle
3. September 2003
14
Svenja schrieb:
Kommt es bei einer Beseitigung Arafats zum Bürgerkrieg? Schließlich wird er als einzigste nationale Identifikationsperson der Palästinenser gehandelt und sein Konterfei soll in so ziemlich jedem Haushalt hängen.
Ist dieser Bürgerkrieg nicht schon lange am laufen ???
Zur Zeit ist es aber nur eine fanatische Minderheit der Palästinenser, die "Krieg" führt. Wird Arafat aber "beseitigt", dürfte es für radikale Agitatoren keine große Kunst sein, einen Großteil der Bevölkerung zum Kampf gegen Israel zu mobilisieren.
 

DarkEmperor

Geheimer Meister
4. Juli 2003
126
Aktuelle Mitteilung:
Die Arafat-Resolution ist gescheitert.

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,265918,00.html

Die USA haben ihr Veto eingelegt....


Und es gibt ne Neuauflage von Drohungen:

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,265925,00.html



So wie die Dinge liegen haben die USA mal wieder "Pluspunkte" im Rest der Welt gesammelt, das die ein Veto eingelegt haben und damit wieder sehr nah an Israel herangerückt sind. Das wird die Muslime mal wieder richtig aufregen denke ich. Und das Signal an Israel ist damit auch gegeben, nämlich das sie nun einen Freibrief haben, Arafat in irgendeiner Weise zu "Verarbeiten". Sei es durch Ausweisung oder Ermordung.

Es ist das falsche Signal in einer völlig verfahrenen Situation die eigentlich mehr Fingerspitzengefühl nötig gehabt hätte.

So wird die Kluft zwischen den USA, ihren Freunden und Verbündeten und dem Rest der Welt nicht grade kleiner, im Gegenteil. Und die allgemeine Weltlage nicht friedlicher.
 

fumarat

Erhabener auserwählter Ritter
21. Januar 2003
1.133
In der UNO Vollversammlung wird die Resolution höchstwahrscheinlich angenommen.

Die Annahme der Resolution mit großer Mehrheit gilt als sicher. Darin wird Israel aufgefordert, von der Ausweisung Arafats und sowie von allen Drohungen gegen ihn Abstand zu nehmen. Der Entwurf wird außer von den 21 arabischen Ländern auch von den 116 blockfreien Staaten unterstützt.
www.orf.at

Dort kann nämlich nicht ein einziger Staat alles mit einem Veto blockieren!

Allerdings sind sie völkerechtlich auch nicht bindend, nichts weiter als Seelenbalsam also.


Grüße fumarat
 

samhain

Ritter Rosenkreuzer
10. April 2002
2.774
auch hier:

Sharons tödlicher Tango

von Lev Grinberg

Die Entscheidung der israelischen Regierung, Arafat zu beseitigen, die später durch das US- Veto im UN-Sicherheitsrat noch unterstützt wurde, müsste der internationalen Staatengemeinschaft große Sorgen bereiten. Wohin führt Ariel Sharon die Israelis und die Palästinenser?

http://www.zmag.de/article/article.php?id=823
 
Oben Unten