Irak-Krieg=Aramageddon?

Dieses Thema im Forum "Glaube und Religion" wurde erstellt von H-7-25, 31. August 2002.

  1. H-7-25

    H-7-25 Großmeister

    Beiträge:
    92
    Registriert seit:
    15. April 2002
    Könnte es sein, daß der geplante US-Krieg gegen den Irak und die zunehmenden Spannungen zwischen Amerika und den Saudis mit gewaltigen Goldvorkommen zu tun hätte, die in der Wüste Saudi Arabiens vermutet werden? Könnte der bevorstehende Iraq-Krieg die Initialzündung sein, die Armageddon in Gang setzt? Das erinnert mich an eine Passage aus dem Buch Armageddon, wo Scheich Nâzim über die Reichtümer in der Wüste folgendes sagt :

    Die reichsten Ölfelder, Goldfelder und Edelsteinadern liegen unter der Wüste Arabiens, und wer auch immer in der Lage sein wird, seine Hände darauf zu legen, wird die gesamte Welt regieren. Das ist das Problem, und das wird uns den großen Krieg bringen: Armageddon. Es kommt näher. Saddam eröffnete den Code. Saddam benutzt den Code, der ihm zugehört. Andere müssen sich ebenso entsprechend ihren Code-Nummern bewegen, und alles wird sich öffnen.

    Wenn Mahdî, der Friede sei mit ihm, kommt, wird das Feuer aufhören, der Fluß von Blut wird stoppen. Ein Regen wird hinabgehen, der alles reinigen wird, denn die Dschinnen sind unter dem Befehl Sayyidinâ Mahdîs, auf dem der Friede sei. Er wird innerhalb einer Stunde eintausendmal mehr Reichtümer bringen, als Menschen seit dem Beginn der Zeit gehabt haben. Für diejenigen, die dann noch da sind, wird es wie ein Paradies sein.

    Sheikh m: Armageddon, S. 126.
     
  2. Tarvoc

    Tarvoc Ritter vom Osten und Westen

    Beiträge:
    2.559
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Hm... der Messias der Essener wird in den Qumranrollen für das Jahr 5763 - oder 2003 - vorrausgesagt!
     
  3. H-7-25

    H-7-25 Großmeister

    Beiträge:
    92
    Registriert seit:
    15. April 2002
    Bis der Messias kommt vergeht noch eine weile,den jesus erscheint erst wenn der einaugige Dadjjal(Antichrist) sein unwesen auf der treibt.
     
  4. H-7-25

    H-7-25 Großmeister

    Beiträge:
    92
    Registriert seit:
    15. April 2002
    tatsächlich wurde vor kurzem entdeckt, daß die größten Goldvorräte der Erde in Saudi Arabien liegen.Die Seite: http://www.fromthewilderness.com/ enthält dazu einen sehr interessanten Artikel unter dem Titel:

    Saudi Arabia: The Sarajevo of the 21st Century
    Is Iraq a version from the Real Invasion or Will Bush Try to Occupy Both Countries at Once?
    by Michael C. Ruppert
    From the Wilderness, 21 August/ août 2002.
    Centre for Research on Globalisation (CRG), Centre de recherche sur la mondialisation (CRM)

    Die entscheidende Passage lautet wohl:

    Recent reports starting in 1998 indicate that Saudi Arabia contains enormous quantities of gold. A 1997 Saudi embassy press announcement revealed 800 locations where gold had been discovered. A Nov. 8 report from Ohio State University -- based upon new Global Imaging System technologies, confirmed "2,100 known occurrences of gold, silver, copper, and other metals in the western third of the Saudi peninsula." Saudi Arabia appears to be sitting atop one of the largest gold stores on the planet.

    But there is something else in the western third of the country -- the two holiest cities in all of Islam -- Mecca and Medina. And a gold bust-out might well signal the end of the U.S. dollar's reign as the nt currency in world commerce -- the means by which the U.S. has policed its global financial empire. And Iran has just signaled that it is considering pricing its oil in Euros.


    Der springende Punkt ist: Durch die großen Goldreserven Saudi-Arabiens sowie Intentionen, Öl fortan nicht mehr in US$, sondern in Euro zu bewerten, kann die Weltdominanz der USA ernsthaft gefährdet werden, da der Dollar dadurch zum (Papier)Nebenschauplatz degradiert wird.

    Es ähnelt dem was scheikh m im Buch geschrieben hat sehr
     
  5. Anonymous

    Anonymous Gast

    Der springende Punkt ist wohl die religiöse Konsequenz für die Welt.
    Daher schiebe ich Euch mal ins Religionsforum!
     
  6. Hugo de la Smile

    Hugo de la Smile Vollkommener Meister

    Beiträge:
    553
    Registriert seit:
    10. April 2002
    hallo, H-7-25,

    tatsächlich wurde vor kurzem entdeckt, dass mit hoher wahrscheinlichkeit große goldvorräte in saudi arabien liegen. die seite http://www.osu.edu/researchnews/archive/sametal.htm enthält einen sehr interessanten artikel dazu. dies ist übrigens die universität des geologen, der so ein neu entwickeltes computer programm erprobt hat, dass das auffinden von bodenschätzen erleichtern soll. er hat eine hohe anzahl möglicher lagerstätten, die von ihrer beschaffenheit, geeignet wären goldvorkommen zu sein, entdeckt. das bedeutet nicht, dass dies alles goldvorkommen sind, wie in deinem artikel angedeutet.

    mit freundlichem gruß,

    Hugo de la Smile
     
  7. Bundeskanzler

    Bundeskanzler Auserwählter Meister der Neun

    Beiträge:
    991
    Registriert seit:
    11. April 2002
    Was hat DAS hier nun mit Religion zu tun? Da könnte mal alle Nahost-Threads zur Religion verschieben...
    :?:
     
  8. Anonymous

    Anonymous Gast

    Armagedon, das jüngste Gericht etc. halte ich für sehr religiös.
    Da über die Folgen des Krieges nach religiösen Aspekten diskutiert wird, ist das hier schon das richtige Forum.

    Wenn jemand Jesus auf einer grünen Bohne sieht ist das auch eher ein Fall für ein religiöses Forum als für ein Lebensmittelforum, oder?

    Außerdem sollte Armageddon soweit ich weiß kein staatliches Ziel oder ähnliches sein, und es gibt auch keine Partei in dieser Welt, die sich mit dieser Problematik beschäftigt.

    Weder Herr Messias noch Herr Dadjjal kandidieren für ein politisches Amt oder bekleiden ein eben solches.

    Eindeutig religiös motiviert, dieser Strang! :wink:
     
  9. H-7-25

    H-7-25 Großmeister

    Beiträge:
    92
    Registriert seit:
    15. April 2002
    Er schrieb auch das Armageddon sieben Monate vorbereitet werde und das der Krieg drei Monate dauern würde.Beginnen soll der Krieg im Monat Shawal das ist der Monat nach Ramadan,dieses Jahr wäre dies ab dem fünften Dezember.
    Wasich aber nicht so gut einstufen kann ist eine Passage wo er schreib ,das es 101 Zeichen erscheinen bis zum Krieg und 99 davon sind schon erschienen fehlen noch Zwei:
    Das die Türkei kommunistisch wird,und das die "roten Leute" in Pakistan einmaschieren.
     
  10. Turgor33

    Turgor33 Großmeister

    Beiträge:
    66
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Mit den roten Leuten könnten die Chinesen gemeint sein und obwohl Pakistan und China meines Wissens zur Zeit keine Konflikte miteinander haben könnte das theoretisch sein. Aber die Türkei kommunistisch?
    Da tritt Osama eher zum christlichen Glauben über !:wink:
     
  11. H-7-25

    H-7-25 Großmeister

    Beiträge:
    92
    Registriert seit:
    15. April 2002
    Ja das denke ich auch :D haben doch die Türkei vor kurzem die Todesstrafe abgeschaft.
    Doch viele Muslime vermuten das der 3.Weltkrieg bevorsteht da in diesem Jahr ein besonderer Ramadan sei,den in diesem Ramadan soll eine Sonnenfinsternis und eine Mondfinsternis welches in dieser Konstelation angeblich noch nie gegeben haben soll und dies in Verbindung mit einem Koranvers bringen der dieses Ereignis beschreibt .
     
  12. Giro

    Giro Geheimer Meister

    Beiträge:
    191
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ich habe auch schon von Scheich Nasim gehört, und ich kann mich erinnern, daß er gesagt hat, daß in der Endzeit, die Russen sich Konstantinopel (Istanbul) zurück holen werden, weil es früher der Hauptsitz der orthodoxen Kirche war.
     

Diese Seite empfehlen