1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Intelligent Design, Forschung oder Glaube?

Dieses Thema im Forum "Glaube und Religion" wurde erstellt von Ein wilder Jäger, 18. Dezember 2017.

  1. Lupo

    Lupo Noachite

    Beiträge:
    3.253
    Registriert seit:
    3. Oktober 2009
    Das ist nichts anderes als der Versuch eines Gottesbeweises und hat m. E. schon nichts mehr mit Wissenschaft zu tun. Kennzeichnend für Wissenschaft ist doch der im Ergebnis offene Versuch, eine schlüssige Antwort auf eine Fragestellung zu finden, und nicht, um in aller Voreingenommenheit ein bereits vorher feststehendes Dogma zu untermauern.
     
    KB_Snatch und dtrainer gefällt das.
  2. dtrainer

    dtrainer Wiedergänger

    Beiträge:
    9.838
    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Ja und? Was hat er dann? Er glaubt nicht, sondern glaubt zu wissen. Damit ist er keinen Schritt weiter, denn er weiß soviel von seinem "intelligenten Designer", wie vorher. Eine Nullnummer, daß wir nichts über Gott wissen können, ist seit Jahrtausenden klar, keine Neuigkeit und erfordert keine "Theorie", die ohnehin klar war, bevor sie ergründet....äh... niedergeschrieben wurde, weil sie ohnehin so lauten sollte.
     
  3. die Kriegerin

    die Kriegerin Geheimer Sekretär

    Beiträge:
    656
    Registriert seit:
    19. September 2017
    Irgendwie belustigen mich die Antworten.

    Keiner glaubt an od. doch - ein Gottwesen - so gut, bin einverstanden - die Evolution.
    die anderen Wenigen >>>>an was glauben ...die Gläubigen?

    Atheisten brauchen sich darüber keine Gedanken machen
    - was war oder ist seine Aufgabe? Wenn wir schon an was - auch immer -glauben.

    Doch die Natur zu verstehen, in Dinge zu in zerteilen? Sie zu verstehen, wir schon schwieriger
    z.B:, eine Wiese mit allem Drum und Dran,

    was tat Darwin...er steckte die von ihm untersuchten Sachen in eine Schachtel ...legte sie unters Mikroskop, schaute sie an und lernte und lehrte uns. Doch sagt uns das etwas über die Wiese, hat man sie dann verstanden? Oder vom Vogel - seinem Lebensort?

    Der Buddhismus sieht das wesentlich anders...ev. das Tao lesen!

    Ist es nicht so, dass Naturwissenschaft, Philosophie zwar dieselbe Sprache hat, doch sie haben unterschiedliche Begriffe.

    Und nun will ich noch wissen, um was ging es - warum ist die IDEE der ID mit Kreationismus so in den Verruf gekommen? Erinnere - die Bibel ist für den Christen noch immer DAS BUCH -nicht für mich.

    Ist das die Lehre der Bahai...da bin ich froh keine zu sein, dem BUDDHISMUS nahe stehe, doch sicher feierten wir auch das Julfest...ICH WEISZ; dass es Gott gibt...der Tiefschneehang, die Perefktion des Schnees, meiner Gegend...wenn ich ganz mit mir selber im Klaren bin, GOTT ist gegenwärtig, doch akzeptiere auch die gottlose Ansicht.

    Mystik - was gewiss wahr ist.
    Wie entstand eigentlich die Evolution?
     
  4. dtrainer

    dtrainer Wiedergänger

    Beiträge:
    9.838
    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Ich weiß nicht, wie oft ich das schon geschrieben habe, aber bitte: es ist meine Meinung, daß wir über Gott nichts wissen können. Was ich, wir glauben, ist eine andere Sache, und hier nicht das Thema.
     
  5. die Kriegerin

    die Kriegerin Geheimer Sekretär

    Beiträge:
    656
    Registriert seit:
    19. September 2017
    OH DOCH...Ich fragte, doch du kommst mit irgendwas herbei...der Bahai

    .
    Was ist jetzt mit der Genesis - 1. Buch Mose, da ist die SCHÖPFUNG IN 7 Tagen abgeschlossen

    was ist jetzt nun...

    in der Bibel wie im Koran - alles niedergeschrieben...

    - Intelligent Design, Forschung oder Glaube?

    Dein Problem ist der Zweifel - doch du darfst BAHAI sein, brav die Bibel/Koran lesen und nicht glauben.

    Ich halte es so, da noch nicht alles verifiziert ist, die Bibel nicht mein Buch und die Schöpfungsgeschichte...Schwamm drüber




    OT: Christmettebeobachtung....da fallens auf die Knie...Bei uns darf der Pfarrer alles machen/lehren - wir sind nicht getrennt von Kirche und Staat....weder BRD noch A.
     
  6. Feuerseele

    Feuerseele Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn

    Beiträge:
    1.084
    Registriert seit:
    31. Oktober 2017
    Ein intelligentes Disign braucht nur intelligent mit ALLEM umzugehen (Disingvorgang/Prozess), dann kann jedes Musterdisign kommen, egal welches Disignmuster kommen WILL.
    Ein Gesetz der Verhältnisse reicht also völlig aus.
    Das Disign (Form, Muster, Farbe, Rasse) ist völlig egal da alles 1 Gleichgewichts-Ordnung folgt.
    JEDES Disign folgt dem Goldenen Schnitt.
     
  7. dtrainer

    dtrainer Wiedergänger

    Beiträge:
    9.838
    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Baha'i ist hier nicht das Thema, es hat seinen eigenen Thread. Hier sage ich nichts mehr dazu. Solltest Du doch einmal über das Thema hier schreiben wollen, schick mir eine PN. Tschüß.
     
  8. die Kriegerin

    die Kriegerin Geheimer Sekretär

    Beiträge:
    656
    Registriert seit:
    19. September 2017
    Ja ja - die Bahai und Christen
    - stehen nicht zu ihrer Lehre!!!

    KREATIONISMUS - steht in euren HEILIGEM BUCH und leugnen...

    GENESIS MOSE 1 - nix von Design??
    Ich bin TAO-Buddhismusverfechterin und glaube an - Ein weitsichtiges Intelligent Design - steht im TAO....
     
  9. dtrainer

    dtrainer Wiedergänger

    Beiträge:
    9.838
    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Soso. Ich zweifle also, und der ID-Quatsch soll mir helfen? Nein Danke. Eines stimmt nicht, das Andere hilf nicht. Bibel und Koran sind ja ganz interessant, was Geschichte angeht, mehr aber auch nicht. Und wieder einmal schreibst Du von Dingen, die Du nicht verstehst. Was ich glaube, weißt Du nicht, nett, daß Du sagst, was ich sein darf.:rofl:
     
  10. die Kriegerin

    die Kriegerin Geheimer Sekretär

    Beiträge:
    656
    Registriert seit:
    19. September 2017
    Alles bestens in Ordnung - damit ist dieses Thema für mich beendet. Und die Bibel und der Koran haben nicht recht!!! Also doch Märchenbücher...keine Schöpfungsgeschichte>>Kreationismus<< - warum sind diese Bücher so in?
     
  11. Truthkeeper

    Truthkeeper Großmeister

    Beiträge:
    51
    Registriert seit:
    21. August 2014
    HALLO !

    Hier ist eine sehr informative, sachlich-wissenschaftliche Website zum Thema Intelligent Design.

    Es werden Informationen zum Thema Wahrscheinlichkeitsrechnung, Kettenbildung von Aminosäuren
    und einige weitere gut aufgearbeitete Informationen geliefert -- eine echte Fundgrube, finde ich:

    http://intelligentdesigner.de

    Bitte beachtet die einzelnen Menues auf der linken Seite und lasst Euch mal überraschen . . .


    Schönen Abend noch

    Rolf
     
  12. dtrainer

    dtrainer Wiedergänger

    Beiträge:
    9.838
    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Danke, aber das interessiert nicht, gleich aus mehreren Gründen.
    1. hat hier kaum einer Lust, dämliche Schlachten zu schlagen, wie sie in den USA laufen.
    2. Hat der Versuch, einen Glauben zu beweisen, etwas erheiterndes.
    3. Ist es idiotisch, "Religion gegen Wissenschaft" zu spielen.
     
  13. KB_Snatch

    KB_Snatch Geheimer Meister

    Beiträge:
    251
    Registriert seit:
    17. Dezember 2017
    Es kann keine „sachlich-wissenschaftliche“ Argumentation zu ID geben. Philosophisch-Esoterisch vielleicht, aber wissenschaftlich...nope.
     
  14. Truthkeeper

    Truthkeeper Großmeister

    Beiträge:
    51
    Registriert seit:
    21. August 2014
    @dtrainer und @KB_Snatch:

    Drei Schritte wäre für Euch wichtig:

    1. ERSTMAL die Website gründlich durchlesen

    2. Mal in Ruhe darüber nachdenken

    3. JETZT könnt ihr objektive Statements abgeben !


    Wenn ihr die Schritte 1 und 2 nicht vollzogen habt, seid ihr nicht qualifiziert,
    Schritt 3 zu vollziehen !
    Bei einer Weigerung, die Schritte 1 und 2 zu vollziehen, seid Ihr schlicht und einfach
    als Gesprächspartner disqualifiziert !!

    NACHWEIS der vollzogenen Schritte 1 und 2:
    Die von Euch geposteten Beiträge sind ab jetzt fair, ausgewogen und sachdienlich.

    Falls dies nicht der Fall sein sollte, dann Rückkehr zum Vollzug der Schritte 1 und 2 .
    Dazu hier nochmals die Website:

    http://intelligentdesigner.de
     
  15. dtrainer

    dtrainer Wiedergänger

    Beiträge:
    9.838
    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Netter Versuch, zu bestimmen, was ich mir antue und was nicht. Aber ich bestimme selbst, was ich mache, und wie Du das siehst, ist mir wurscht. Und Herumgeschwurbel, um etwas zu beweisen, was nicht beweisbar ist, brauche ich nicht.
     
  16. DaMan

    DaMan Ritter der ehernen Schlange

    Beiträge:
    4.184
    Registriert seit:
    30. Januar 2009
    Ich muss ja ganz ehrlich zugeben, dass ich nicht in der Lage bin, herauszuarbeiten, inwiefern die "gut aufgearbeiteten Informationen" irgendetwas widerlegen sollen, bzw. was das mit dem Thema ET zu tun hat.

    Nehmen wir einfach den Artikel über das Miller Experiment:
    Das offenbart ein fundamentales Nicht-Verstehen worum es überhaupt geht.
    Das Miller Experiment beschäftigt sich weder mit der Entstehung von DNA (oder seiner Vorstufe, RNA), noch mit Kettenbildung. Einziger Sinn des Experimentes ist zu zeigen, dass unter den gegebenen lebensfreien Bedingungen, die angeblich die Urerde simulieren, Aminosäuren entstehen können. Und das tut es.

    Also. Was soll das?
     
  17. DaMan

    DaMan Ritter der ehernen Schlange

    Beiträge:
    4.184
    Registriert seit:
    30. Januar 2009
    Noch furchtbarer ist das Kapitel über Wahrscheinlichkeit, das damit Argumentiert, das z.B. die Wahrscheinlichkeit, dass ein komplexes Protein ("Kette") mit 120 AS zufällig richtig gefaltet vom Himmel fällt mit:
    angibt.
    Das mag zwar richtig sein, jedoch sind die einzigen, die behaupten, dass ein funktionelle 112AS Protein spontan von Himmel fällt die Kreationisten und die IDler, nicht die Wissenschaft.

    Gefolgt von
    Grundgütiger.
    Die Behauptung, dass das Leben niemals hätte entstehen können ist doch sehr albern, wenn man gleichzeitig mit der Tatsache konfrontiert wird, dass das Leben entstanden IST, und wahrscheinlich mehrmals (*). Wo kommt bitte der IntelligenteDesigner her? Lebt der nicht?
    Über das kleine Detail, dass die ET überhaupt keine Aussage über die Entstehung des Lebens macht und man das eigentlich wissen sollte, wenn man daran schon rumkrittelt, sieht der geneigte Leser großzügig hinweg.

    (*) geiler Scheiss. AFAIK gibt es Hypothesen, die davon ausgehen, dass das Leben AUF DER ERDE mehrmals unabhängig voneinander entstanden ist, und die "5 Reiche" - oder einige davon - das Ergebnis dieser Entstehungen sind. Andere Hypothesen postulieren, dass es auf der Erde einige andere Reiche gibt, die wir nur nicht als Leben identifizieren können weil sie so anders sind.
    Ich wiederhole: Geiler Scheiss.
     
  18. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    15.641
    Registriert seit:
    18. November 2007
    Ich habe "Was versteht man unter der Intelligent-Design-Theorie?" gelesen, und darin wird diese Theorie nicht erklärt. Steht irgendwo, was die Theorie besagt?
     
  19. die Kriegerin

    die Kriegerin Geheimer Sekretär

    Beiträge:
    656
    Registriert seit:
    19. September 2017

    DNA = ein Kunstwort

     
  20. DaMan

    DaMan Ritter der ehernen Schlange

    Beiträge:
    4.184
    Registriert seit:
    30. Januar 2009
    Der experimentelle Beweis zur Bestätigung der Existenz Gottes würde mich jetzt doch interessieren. :D

    PS: Was gefällt dir an Deoxyribonucleinacid nicht?
     

Diese Seite empfehlen