int. neonazi - definition ?

moleman

Geheimer Meister
Hiho WV,

ich habe mal eine Frage.

Wie definiert sich der Begriff Neonazi und was sind die Werte und Grundsätze dieser Gruppen oder Organisationen? ?

Mich wundern die (Neo)-Nazi Gruppierungen in anderen Ländern.
In den USA gibt es viele Gruppen (NSDAPAO & Co), ebenso in Polen und
Schweden - zumindest kein Einzelphänomen.

Was sind die Thoerien und Ziele dieser Gruppen ?
Ist das eine Art gesellschaftspolitisches "Stockholm-Syndrom" oder
will jeder sein eigenes 4. Reich ?

// Bitte

Bitte nur Antworten zum Thema und keine ausufernde Diskussion zu Themen wie Antisemitismus oä...
 

Vochaw

Geselle
Ein Neonazi ist das gleiche wie ein Faschist, nur dazu ist die Ideologie verbunden mit einer mehr oder wenigen ausgeprägten Rassenlehre und einem starken Hang zum Antisemitismus
 

Zerch

Ritter vom Osten und Westen
neo=neu....neu-nazis
ich frage mich ob diese krawallmacher selbst damals bei den alt-nazis geduldet worden wären.
 

OTO

Erhabener auserwählter Ritter
Wobei diese "Kultur" keine in sich geschlossene ist, so wollte Ian Stuart zB. alle rechten Skinheads weltweit einen. Andere hatten soetwas nicht vor da ja Südamerikanische Skinheads keine "Arier" sind. Es gibt Thesen sie währens doch usw.
Einige fühlen sich nur ihrer Heimat verpflichtet, andere einer Internationalen Bewegung.

Und ein Neonazi muss ja nicht umbedingt ein rechter Skin sein.

Es gibt auch viele aussagen von ehemaligen SA und SS Leuten die heute noch rechts eingestellt sind, das solche früher nicht gedultet worden währen.
 

Zerch

Ritter vom Osten und Westen
semball schrieb:
Zerch schrieb:
neo=neu....neu-nazis
ich frage mich ob diese krawallmacher selbst damals bei den alt-nazis geduldet worden wären.
na klar. Die SA war doch auch nichts anderes.
wenn du schon von der SA (Sturmabteilung) weisst , solltest du auch wissen dass die durch einen putsch plattgemacht wurden....danach war die SS(Schutzstaffel) mächtiger und nur sie durfte waffen tragen.
 

Sefirot Bina

Großmeister
die thematik hatten wir letztes jahr im sozialkundeunterricht.
soweit ich mich noch erinnern kann waren neonazis anhänger des ,,erneuerten" nationalsozialismus ( wie bereits erwähnt: neo=neu).
mit den typischen skinheads ( nichts in der birne, saufen und gewalt ) haben die neonazis glaube ich weniger zu tun. neonazis verfügen, so meine ich, über eine ideologie was bei den meisten skinheads kaum anzutreffen ist. neonazis sind auch besser gebildet und nicht so auffällig.
international gibt es zwei starke gruppen: blood & honour und hammerskins, die auch teilweise miteinander konkurieren. von vielen neonazis und dem großteil der skinheadszene werden diese organisationen jedoch wegen ihres eliteanspruchs abgelehnt.
 

Fantom

Erhabener auserwählter Ritter
wer es genau und dennoch knapp wissen will, dem empfehle ich das buch "rechtsextremismus in der bundesrepublik" von armin pfahl-traughber. hier werden alle facetten beschrieben.

achja und neonazi bedeutet mitnichten skinhead, man kann auch herrn mahler oder einige der -glücklicherweise gesperrten- user hier als neonazis bezeichnen.

Zerch schrieb:
wenn du schon von der SA (Sturmabteilung) weisst , solltest du auch wissen dass die durch einen putsch plattgemacht wurden....danach war die SS(Schutzstaffel) mächtiger und nur sie durfte waffen tragen.
es gab sie weiterhin und sie waren weiterhin ein haufen krawallmacher, nur ohne röhm und ohne ihren alten einfluss. zum terrorisieren braucht man keine waffen.
 
Oben Unten