Illuminati-Das Spiel

Dieses Thema im Forum "Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde" wurde erstellt von Mysterius, 15. Juli 2002.

  1. Mysterius

    Mysterius Geselle

    Beiträge:
    5
    Registriert seit:
    15. April 2002
  2. Cpt-Hagbard-Celine

    Cpt-Hagbard-Celine Geselle

    Beiträge:
    12
    Registriert seit:
    14. Juli 2002
    hi, hm ich glaub des is son Karten Spiel wie Macig oda so.

    Des gibs aber scho länger.......

    hier, habich darüber gefunden:

    [​IMG]

    Die neue Weltordnung

    Illuminati, 1982 von Steve Jackson erfunden, kam ursprünglich als "Brettspiel" auf den Markt. Es handelt von Verschwörungen, Intrigen und Geheimbünden, den sogenannten Illuminati, die die Welt beherrschen wollen.

    Und jetzt gibt es das Spiel als "Trading-Card-Game", das sind diese Spiele mit den bunten Karten, von denen man nie genug sammeln kann. Das Basispaket umfaßt 409 Karten, die nach den Kategorien Selten, Ungewöhnlich und Gewöhnlich sortiert sind. Je seltener eine Karte ist, desto größer ist ihr Einfluß auf das Spielgeschehen. Am Anfang wählt jeder Spieler seinen Geheimbund aus, mit dem er die Weltherrschaft gewinnen will. Aussagekräftige Namen wie "Das Bermuda Dreieck" oder "Die Jünger Cthullus" stehen zur Auswahl. Dabei hebt sich jeder Geheimbund mit unterschiedlichen Fähigkeiten und Siegesbedingungen hervor. Des weiteren bekommen wir Gruppen- und Komplottkarten auf die Hand. Darunter kann Helmut Kohl genauso wie japanische Filmmonster oder die Flachwelttheoretiker vertreten sein. Auch Ereignisse können wir ausspielen, hier gibt es eigentlich nichts, was es nicht gibt. Der Vatikan wird von der Mafia übernommen (nicht neu), die Queen ist der neue Messias oder der Papst ist eine Frau und wird schwanger. Natürlich darf man das alles nicht ernst nehemn, es ist ja nur ein Spiel (Fast!).

    Gruß Jul
     

Diese Seite empfehlen