Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Wer wollte zuerst die NWO (New World Order) Freimaurer, Illuminati, Rockefeller?

kakashi

Lehrling
16. Mai 2014
4
Hallo.

Also um es kurz zu machen, ich weiß das es die Freimaurer gibt und das jemand die Illuminati gegründet hat, die aber nicht lange bestand, auch kurz danach zu den Freimaurern gehörte.

Meine Frage wäre:

1. Kann man also sagen das Illuminati und Freimaurer das gleiche sind oder das sie zusammengehören? Weil die Organisation wurde angeblich von Adam Weishaupt gegründet, der sich aber zu dem Zeitpunkt noch nicht bei den Freimaurern befand

2. Wann tauchte der Begriff NWO (New World Order) das erste mal auf? Von den Freimaurern? Oder war das eine Absicht der Illuminaten, die für kurze Zeit bestand?
Und hatten die wirklich das Ziel der 1. Weltregierung, Bevölkerungsreduzierung, Kontrolle über die Menschheit?

3. Zu wen gehört Rockefeller und Rothschild. Haben die was mit Freimaurern oder der Illuminati zu tun?
Oder sind das einfach nur reiche Bankier, die sehr viel Macht haben?

Das wären erstmal meine Fragen, hoffe jemand kann mir da ein bisschen weiterhelfen.
Unter google finde ich nicht direkt, von wem die NWO ausgeht
 

DaMan

Ritter-Kommandeur des Tempels
30. Januar 2009
4.517
AW: Wer wollte zuerst die NWO (New World Order) Freimaurer, Illuminati, Rockefeller?

Nein, meiner Interpretation nach ist die NWO das direkte Resultat der europäischen Aufklärung und die NeueWeltOrdnung die Abkehr des mittelalterlichen Menschenbildes/Herrschaftssystems hin zur modernen rechtsstaatlichen Demokratie. Daher auch die USA als vermeintlicher Ausgangspunkt der NWO.
 

Bona-Dea

Gesperrter Benutzer
3. August 2010
5.616
AW: Wer wollte zuerst die NWO (New World Order) Freimaurer, Illuminati, Rockefeller?

Nein, meiner Interpretation nach ist die NWO das direkte Resultat der europäischen Aufklärung und die NeueWeltOrdnung die Abkehr des mittelalterlichen Menschenbildes/Herrschaftssystems hin zur modernen rechtsstaatlichen Demokratie. Daher auch die USA als vermeintlicher Ausgangspunkt der NWO.
Und was heißt moderne Rechtsstaatlichkeit, ein bisschen Folter und die Todesstrafe auch ohne vorherige Anhörung bezw. Gerichtsverhandlung!

Bereits einen Tag nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 leitete Vizepräsident Dick Cheney ein Geheimprogramm, das Folter als Verhörmethode legalisieren sollte - in Verletzung der Genfer Konvention, der von den USA unterzeichneten Antifolterkonvention und amerikanischer Gesetze wie dem War Crimes Act aus dem Jahr 1996, das den Einsatz von Folter mit der Todesstrafe beziehungsweise mit lebenslanger Haft ahndet.
Folter - Made in USA | ARTE
Niemand darf der Folter oder unmenschlicher oder erniedrigender Strafe oder Behandlung unterworfen werden. So steht es in Art. 3 der Europäischen Menschenrechtskonvention, in Art. 4 der EU-Grundrechtecharta und unter Einbezug grausamer Strafe in Art. 5 der UN-Menschenrechtscharta. Das Folterverbot ist ein grundlegendes Menschenrecht. Doch für viele Menschen weltweit ist es nicht selbstverständlich. Das führt der jährliche Folterbericht von Amnesty International traurig vor Augen. In 141 Staaten wurde demnach in den vergangenen fünf Jahren gefoltert. In mindestens 79 Staaten werde auch aktuell gefoltert. Und das trotz der bereits vor 30 Jahren von der UNO beschlossenen Antifolterkonventio
Ohne Folterverbot kein Rechtsstaat | Verfassungsrecht
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
17.962
AW: Wer wollte zuerst die NWO (New World Order) Freimaurer, Illuminati, Rockefeller?

Willkommen im Forum...

1. Nein, denn FM arbeiten programmgemäß daran, sich selbst zu anständigeren Menschen zu bilden, die Illuminaten strebten nach einer Änderung des politisch-gesellschaftlichen Sytems.

2. NWO ist ein politisches Schlagwort amerikanischer Herkunft, das zunächst die nach dem ersten Weltkrieg angestrebte Weltfriedensordnung unter der Aufsicht des Völkerbundes bezeichnete. Diese Bedeutung ist mehr oder minder in Vergessenheit geraten, weil die USA bekanntlich dem Völkerbund ferngeblieben sind. Inflationären Gebrauch erfuhr der Begriff nach dem Untergang der Sowjetunion, als die Hoffnung bestand, die alte Ordnung der bewaffneten Konfrontation zweier Machtblöcke könne durch eine neue Epoche des friedlichen Zusammenlebens der Völker unter der Vorherrschaft der Vereinten Staaten, Verzeihung, unter dem Dach der Vereinten Nationen abgelöst werden. Bevölkerungsreduktion ist eine relativ neue, zutiefst pessimistische, also unamerikanische Idee...

3. Rockefeller war kein Bankier, sondern Ölprinz. Er wurde von Theodore Roosevelt abserviert. Das stand im Zusammenhang mit einer grundsätzlichen Änderung der amerikanischen Außenpolitik und dem Wechsel aus dem deutschen (saturierten) ins englische (kriegerische) Lager. Rothschilds sind heute in erster Linie Vermögensverwalter schwerreicher Familien.
 

Kug El Schreiber

Gesperrter Benutzer
5. Mai 2014
168
AW: Wer wollte zuerst die NWO (New World Order) Freimaurer, Illuminati, Rockefeller?

Hallo Kakashi,

von nun an, hab ich ein
[OTOP]

(Quelle im Bild)
[/OTOP]
auf dich :)

Willkommen im Forum :hi:
 

kakashi

Lehrling
16. Mai 2014
4
AW: Wer wollte zuerst die NWO (New World Order) Freimaurer, Illuminati, Rockefeller?

Im Internet liest man ja einiges was um uns vorgeht wovon wir nichts mitkriegen.
Wenn die Rede von der NWO ist glaubt man ja, das man die Gesamtbevölkerung reduzieren will, das nur noch 1. Herrscher geben soll und das jedem ein RFID Chip implantiert werden soll, um ihn komplett unter Kontrolle zu haben. Und wie man sieht fordert Obama bis 2016 die Implantierung von RFID Chips, der auch nur als Marionette der Israelischen Lobby dient.

Dann kommen noch die Gerüchte das die Illuminaten dafür verantwortlich sein sollen, das Zeichen mit der Pyramide und dem Auge, der sich z.B. auf der Dollarnote befindet oder in vielen Musikbranchen wo Stars diese Zeichen machen. Auch soll Washington mit Freimaurern bzw. Illuminati Symbolen aufgebaut sein, wenn man sich die Vogelperspektive anschaut.

Es gibt noch eine Person, Aaron Russo, er war früher mit einem der Rockefeller befreundet und er hat ihm gesagt, das ein Ereignis stattfinden wird, das Amerika Afghanistan angreifen wird um Pipelines vom Kaspischen Meer zu bauen und Sie würden im Irak einmaschieren um Ölfeder einzunehmen und Militärbasen im Mittleren Osten etabilieren um alles einem Teil der Neuen Weltordnung zu machen.


Wie kann ich das jetzt so trennen das man das genauer versteht? Also die Illuminaten wurden von einem späteren Freimaurer erschaffen, aber die Illuminaten haben sich aufgelöst.
Hatten die Freimaurer und die damaligen Illuminaten gute oder böse Absichten?

Und wieso werde in Verschwörungstheorien die Illuminaten beschuldigt, die es angeblich nicht mehr gibt?
Und zu wem gehört das Zeichen der Pyramide mit dem Auge, wenn es die Illuminaten nicht mehr geben soll?
Dann kann das Zeichen doch nicht von den Illuminaten stammen
 

Kug El Schreiber

Gesperrter Benutzer
5. Mai 2014
168
AW: Wer wollte zuerst die NWO (New World Order) Freimaurer, Illuminati, Rockefeller?

Können denn Zeichen/Symbole prinzipiell irgendwem "gehören" ?!?

Gleich kommt bestimmt nochmal jemand und erklärt den Unterschied zwischen Symbolen, die du wohl meinst, und Zeichen an sich...


Warum die "Bösen Mächte" Illuminati genannt werden, versteh ich auch nicht, dient wohl als Synonym für die ganzw NWO Geschichte. Generell sind Simplifizierungen immer gut, damit möglichst viele verstehen, wer der Böse ist, denn zuviel Differenzierung schadet nur dem gesunden Menschenverstand.
 

Freestone

Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn
30. Dezember 2011
1.057
AW: Wer wollte zuerst die NWO (New World Order) Freimaurer, Illuminati, Rockefeller?

Ach je! Gibt es hier nicht eine Suchfunktion, die Dir diese Fragen beantwortet? Das kennen wir doch schon alles....

Das mit dem "einen Herrscher": Wo steht das und welche Belege gibt es für diese angebliche Bwegung? (Verzichte bitte auf YT-fetzen)

RFID-Chip: Wo fordert OBAMA das? (Verzichte bitte auf YT-Fetzen)

Vogelperspektive: Hast Du mal was Neues? Die Geometrie ist keine Erfindung der Freimaurer, also kann es auch ganz einfach ein "geometrischer Zufall" sein, dass sich aus den Straßen und Kreuzungen Figuren ergeben, die auch von den Freimaurern benutzt werden.

Prophetie: Wann wurden die gemacht duese Vorausagen wie sind sie zeitlich einwandfrei belegt und wie relevant ist Aaron Russo?

Illuminati: Es gab Freimaurer die Illuminati waren - vo allem weil Ihnen die Titel und Ehrenzeichen in der FM nicht ausreichten und weil Ihnen die Gründer der I. mehr Vorteile versprochen hatten. Es war vor allem eine Gelddruckmaschine für die Gründer der I., die Ihrerseits wohl Absichten hatten das politische System ihre Landes (Monarchie) zu verändern. deshalb wurden sie verboten und gingen unter. Dass der HrGründer in die USA floh und dort die I. überdauert haben ist eine legende.

Pyramide mit dem Auge: Die gehört niemandem. Die Symbole (eigentlich das Dreieck mit dem Auge) stehen für Gott oder das Göttliche (allsehendes Auge, bitte "gockeln")
 

kakashi

Lehrling
16. Mai 2014
4
AW: Wer wollte zuerst die NWO (New World Order) Freimaurer, Illuminati, Rockefeller?

Der Plan einer globalen Elite, eine Weltdiktatur zu errichten – gemeinhin bekannt als “Neue Weltordnung”, bestehend aus einer Weltregierung und einer Weltreligion.
Totale Kontrolle über jeden Bürger sowie die Versklavung aller Menschen und die Vernichtung jeglicher Freiheitrechte.

Dort steht das, das eine Weltdiktatur von den Eliten geplant ist, inwieweit man der beschriebenen Theorien glauben schenken mag weiß ich nicht.

Und wegen Obama:
http://www.google.de/#q=obama+plant+rfid+chip

Und was ist nun mit Aaron Russo und seinen Aussagen die er angeblich vor dem 11. September traf.
Sind seine Aussagen irrelevant oder wie würdest du das beschreiben?
 

a-roy

Mensch
22. Oktober 2007
10.946
AW: Wer wollte zuerst die NWO (New World Order) Freimaurer, Illuminati, Rockefeller?

High, kakashi
NWO hat schon längst stattgefunden, die globale Elite herrscht schon + braucht keine Weltdiktatur/Weltregierung/Weltreligion mehr.
Wozu eine totale Kontrolle, wennse eh schon alles kontrollieren + wenn ich mir anschaue, wer für wen arbeitet, hat sich das mit der Sklaverei auch erledigt.
Hab letztens auf arte nen Bericht gesehen, wo gesagt wurde, dass 2% der Menschheit über 50% des Finanzkapitals verfügt(ja, ich weiß, wilder Jäger, das wirst du sicherlich relativieren können).
 
Zuletzt bearbeitet:

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
17.962
AW: Wer wollte zuerst die NWO (New World Order) Freimaurer, Illuminati, Rockefeller?

Carlos Slim, Jamshedji Tata und Bill Gates haben sich höchstwahrscheinlich nicht verschworen, uns alle zu unterjochen. Und jeder von denen würde vor Gericht gestellt und lebenslänglich eingelocht werden, wenn er es nur wagen sollte, seinen Schuhputzer zu erschlagen.
 

Freestone

Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn
30. Dezember 2011
1.057
Und wegen Obama: [/FONT][/COLOR]http://www.google.de/#q=obama+plant+rfid+chip

Sehr nett. :D Jetzt geben sich Verschwörer schon gegenseitig als glaubwürdige Quelle an. :D :D

Maria Lourdes, eine bekanntermaßen antiamerikanische, christlich fundamentalistische Schreiberin, als glaubwürdigen Beleg für diese Theorie zu nehmen, ist in etwa so sinnvoll, als würde man Napalm als universelles Löschmittel
bezeichnen. Gute Nacht, liebe Vernunft. Willkommen, Irrsinn :D !!!!!!
 
Zuletzt bearbeitet:

beast

Moderator
Teammitglied
23. Februar 2009
5.806
AW: Wer wollte zuerst die NWO (New World Order) Freimaurer, Illuminati, Rockefeller?

[....]Maria Lourdes, eine bekanntermaßen antiamerikanische, christlich fundamentalistische Schreiberin, als glaubwürdigen Beleg für diese Theorie zu nehmen,[....]

Es mag aber auch deinem Sensor geschuldet sein, das du sofort auf den lupoc.blog anspringst, obwohl jener als 2tes Ergebnis vom
Standard-Gockel geliefert wird. :lol:

Bei mir wurde Systembedingt ein anderer Vorschlag an vordere Stelle gerückt.

Guckst du...

The enacted version of the Patient Protection and Affordable Care Act contains no mention of implantable medical devices at all, much less implantable RFID chips, much less a provision requiring all U.S. citizens to have them.

Du siehst, es geht auch höflicher... :zwinker:

@kakashi

Les dich mal auf der durch mich verlinkten Seite etwas ein. Alles wird gut... :hut:
 

Naivo

Lehrling
16. Februar 2015
1
AW: Wer wollte zuerst die NWO (New World Order) Freimaurer, Illuminati, Rockefeller?

Servus!
Ich bin neu und schreib gleich mal hier rein, weil dieses Thema noch am ehesten zu dem passt, was ich gesucht habe :)
Ich habe in letzter Zeit recherchiert und einige Interviews mit Freimaurern gelesen und war vorher stets der Meinung, dass jene Personen, die durch ihr Vermögen die Welt kontrollieren (Rothschild etc), Teil dieser Geheimbünde (Freimaurer, Illuminaten) wären und dass in diesen Bünden Absprachen zur NWO und deren Umsetzung an der Tagesordnung liegen. Nun komme ich aber durch diese Recherche zu dem Schluss, dass dies nicht so wirklich Sinn ergibt, denn Freimaurer sind doch bestrebt, gute Dinge zu tun (um mich kurz zu fassen^^). Habe ich etwas verpasst, misinterpretiert, bin ich einfach uninformiert oder sehe ich den roten Faden nicht?
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
17.962
AW: Wer wollte zuerst die NWO (New World Order) Freimaurer, Illuminati, Rockefeller?

Willkommen im Forum...
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
27.494
AW: Wer wollte zuerst die NWO (New World Order) Freimaurer, Illuminati, Rockefeller?

Auch von mir ein herzliches Willkommen im Forum.

@beast .. welcome back :top:
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
27.494
AW: Wer wollte zuerst die NWO (New World Order) Freimaurer, Illuminati, Rockefeller?

Hi and welcome on board of Her Majestic Illuminatic Battleship "Conspiracy II",

...oder sehe ich den roten Faden nicht?
Magst du zuallererst hinter der roten Türe nachschauen? :uuups: Da haben wir einen Restposten fabrikneuer roter Fäden im aktuellen und absolut unschlagbaren Sonderangebot: kauf einen, zahl drei!

LEAM
 

ThomasausBerlin

Ritter Kadosch
14. Januar 2012
5.094
AW: Wer wollte zuerst die NWO (New World Order) Freimaurer, Illuminati, Rockefeller?

Willkommen im Club - und lass Dich von den "Fäden-spinnernden" nicht abschrecken.... ;-)

Eigentlich - verfolgen "die Freimaurer" ethisch-moralisch hochstehende Ziele. Aber - es ist wie mit allen anderen "Sachen" auch: Es ist nicht immer "das 'drin", was aussen 'drauf steht. Und dann - sind Freimaurer "auch nur Menschen"....(wie alle anderen halt auch).
 

Janus666

Geheimer Meister
5. Juli 2010
318
AW: Wer wollte zuerst die NWO (New World Order) Freimaurer, Illuminati, Rockefeller?

Hallo!


:derweise: Dann woll'n wir mal, hab' gerade eh nichts anderes zu tun...


1. Kann man also sagen das Illuminati und Freimaurer das gleiche sind oder das sie zusammengehören? Weil die Organisation wurde angeblich von Adam Weishaupt gegründet, der sich aber zu dem Zeitpunkt noch nicht bei den Freimaurern befand
Nein, im Grunde haben beide Organisationen nichts miteinander zu tun, auch wenn sie zum Teil die gleichen Ziele verfolgten. Der Illuminatenorden war ursprünglich eine Art Debattierclub an der ingolstädter Universität, die zu dieser Zeit (im späten 18. Jahrhundert) von Jesuiten, bzw.ihnen nahestehenden Professoren, dominiert wurde (zumindest war Adam Weishaupt, der den Orden begründete, davon überzeugt). Weishaupt wollte zunächst lediglich eine Gelegenheit zum freien Gedankenaustausch schaffen und den übermächtigen Einfluss der Jesuiten beenden, später wurde dann versucht, im Verborgenen eine geistige Elte zu fördern, die im Sinne der Aufklärung agieren und die Macht der Kirche brechen sollte, um die politischen Verhältnisse zu ändern und eine von Wissenschaft und Vernunft geleitete Regierung zu schaffen.
Aus heutiger Sicht war Weishaupt sehr modern eingestellt. Seine wichtigsten Mitstreiter waren Freimaurer, die durch ihre Beziehungen jede Menge einflussreiche Mitglieder anwerben konnten.

2. Wann tauchte der Begriff NWO (New World Order) das erste mal auf? Von den Freimaurern? Oder war das eine Absicht der Illuminaten, die für kurze Zeit bestand?
Dieser Begriff hat ursprünglich überhaupt nichts mit dem Thema zu tun. In der Tat wollten die Illuminaten, genau wie auch viele Freimaurer, zu einer neuen Ordnung beitragen, was sie auch geschafft haben. Damals hatten Könige und die Kirche das Sagen, diese Zeiten sind vorbei.
Dass die USA von Freimaurern gegründet wurde, lässt sich nicht leugnen - zu dieser Zeit war allerdings so ziemlich Jeder, der etwas auf sich hielt, Freimaurer. Daran ist auch nicht schlimmes, viele der einschlägigen Verschwörungstheorien stammen von amerikanischen Rechtsradikalen und/oder christlichen Fundamentalisten, die von der US-Bundesregierung nicht viel halten und ihr alle möglichen Untaten andichten - bis hin zur Unterstellung, mit dem Teufel im Bunde zu stehen etc.

Und hatten die wirklich das Ziel der 1. Weltregierung, Bevölkerungsreduzierung, Kontrolle über die Menschheit?
Aber nicht doch, das sind lediglich bösartige und paranoide Unterstellungen rechter Verschwörungstheoretiker, tatsächlich waren die Illuminaten aus heutiger Sicht "die Guten". Glaube bloß nicht alles, was du im Internet oder in zweifelhaften Büchern liest!

3. Zu wen gehört Rockefeller und Rothschild. Haben die was mit Freimaurern oder der Illuminati zu tun?
Oder sind das einfach nur reiche Bankier, die sehr viel Macht haben?
Rockefeller hat sein Geld mit Öl gemacht, die Rothschilds sind eine alte Bankiersfamilie. Die meisten Behauptungen über Mayer Amschel Rothschild und seine Nachkommen, über die man in diversen Schriften immer wieder stolpert, entstammen dem Nazi-Propagandafilm Die Rothschilds von 1940. Die Lügen aus diesem Machwerk werden immer wieder voneinander abgeschrieben, doch nicht jeder, der sie kolportiert, weiß um deren Ursprung. Es ist typisch für Verschwörungstheoretiker, dass sie nur aus den Werken ihresgleichen zitieren, ohne die Behauptungen infrage zu stellen; im Zweifelsfall haben ganz einfach alle Leute mit Geld und Einfluss, die ihnen nicht passen oder suspekt sind, etwas mit Freimaurern und "Illuminaten" zu tun.



Wie du siehst, ist tatsächlich nicht alles, wie es scheint. Das meiste von dem, was man im Internet zum Stichwort "Illuminaten" finden kann, ist in Wirklichkeit völliger Schwachsinn. Die beliebtesten Theorien über Verschwörungen von Illuminaten, Freimaurern, Trilateraler Kommission, Bilderbergern, Rockefeller und Rothschilds etc. gehen zu einem großen Teil auf die rechte, antikommunistische "John Birch Society" zurück, manche sind auch schon älter und beruhen auf diversen Anti-Freimaurer-Veröffentlichungen des 19.Jahrhunderts, die allesamt nach kurzer Zeit als Lügen enttarnt wurden, aber genau wie die notorischen "Protokolle der Weisen von Zion" dennoch immer wieder ausgegraben werden. Den Rest erledigt im Internetzeitalter das Prinzip "Stille Post"...


Glaubwürdige Informationen über den historischen Illuminatenorden finden sich z. B. hier:
Leopold Engel, "Geschichte des Illuminatenordens. Ein Beitrag zur Geschichte Bayerns" (Berlin,1906).


Wenn du etwas über die Freimaurerei erfahren willst, klick dich am besten einfach mal durch dieses Forum hier, in dem sich so einige davon tummeln und auch immer mal wieder geduldig Fragen beantworten.


Und immer daran denken: Eine Information ist nur so verlässlich wie ihre Quelle - nur, weil irgendein Freak (mich eingenommen), den du gar nicht kennst, etwas auf einer Website behauptet, muss es noch lange nicht wahr sein!
 

Janus666

Geheimer Meister
5. Juli 2010
318
AW: Wer wollte zuerst die NWO (New World Order) Freimaurer, Illuminati, Rockefeller?

Und zu wem gehört das Zeichen der Pyramide mit dem Auge, wenn es die Illuminaten nicht mehr geben soll?
Dann kann das Zeichen doch nicht von den Illuminaten stammen
Tut es auch nicht, Symbole der Illuminaten waren die Eule der Minerva (meist zusammen mit einem Buch abgebildet) und die Sphinx.

Anhang anzeigen 3070

Das Auge im Dreieck kommt zwar gelegentlich bei Freimaurern vor, aber auch in der kath. Kirche und anderswo als Symbol für Gott (das "allsehende Auge" in Verbindung mit der Dreifaltigkeit).

Bei den "Neo-Illuminaten", wie ich sie nenne, einer am Anfang des 20. Jh. gegründeten, mit dem esoterischen Orden O.T.O. (Ordo Templi Orientis) verbundenen Wiederbelebung des Illuminatenordens, wurde es gelegentlich verwendet. Diese neuen Illuminaten sind anders ausgerichtet als Weishaupts Verein und haben ganz sicher keine Weltherrschafts-Ambitionen. Ihr frankfurter Großmeister verstarb vor ein paar Jahren, seine Nachlass ist im Besitz eines meiner Brüder. Ein (in seiner heutigen Form) 1977 entstandener Zweig des O.T.O. ("Caliphat-O.T.O.") verwendet u. a. das ägytische Horusauge in einem Dreieck und hat ebenfalls keine politische Ausrichtung, sondern rein spirituelle Ziele. Die höchsten Grade nennen sich "Areopag der Illuminaten".

Anhang anzeigen 3071 Anhang anzeigen 3072
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Beiträge

Oben Unten