Ich sehe und verstehe

Dieses Thema im Forum "Einsteiger Forum" wurde erstellt von kontraproduktiv, 12. Oktober 2018.

Schlagworte:
  1. kontraproduktiv

    kontraproduktiv Geselle

    Beiträge:
    23
    Registriert seit:
    12. Oktober 2018
    Ich will mich so kurz und einfach wie möglich ausdrücken und hoffe auch auf so eine Antwort.
    Seit ein oder zwei Monaten verfolge ich fragend unsere Politik, bzw andere Optionen für eine Regierung und Weltanschauungen.
    Mir war schon immer bewusst, es läuft etwas gewaltig schief in der Welt, aber MIR WURDE IMMER GESAGT, es muss so sein, denn die Menschen sind so.
    Ich hinterfragte, warum wir so sind?
    Die Antwort liegt in der Frage verankert, weil es uns von wenigen gesagt wird!
    Es begann mit dem Glauben an Götter, diese Denkweise wurde gestürtzt durch den Glauben des einen Gottes und nun haben wir einen Gott zum anfassen in Form von Bargeld, dessen Verkünder (Banken), die Perversion des Glaubens selbst sind.
    Die Konzerne erhöhen stets die Kosten der Produktion und Stückzahl, um unser wertloses Geld aus den Taschen zu ziehen. So wird alles teurer, wir „verdienen“ das gleiche und gleichzeitig verliert das Geld an Wert. Das lustige man erzählt uns die Wahrheit aber wir wollen es gar nicht verstehen, obwohl die Antwort so nahe liegt.
    Nun sind wir wieder an dem Punkt angelangt, an dem die Unzufriedenheit der Sklaven zu hoch wird und ein SÜNDENbock benötigt wird.
    Das wird meiner Meinung nach zu einen großen Krieg zwischen Westen und der arabischen Welt führen, das Feuer wurde schon gelegt, der Iran ist der einzige Grund warum wir noch nicht einmaschieren können.
    Das schlimme für mich ist, die Tatsache mit jeder Sekunde die ich „ehrlich“ Arbeite, dieses System unterstützte.
    Da fragen sich die Leute wirklich, wie Hitler die Bevölkerung und Armee so manipulieren konnte.
    Mein Ziel ist es, jeden der es begriffen hat, sich ein Beispiel an Schindler zu nehmen.
    Allen etwas zu erzählen, was sie nicht hören wollen ist sinnlos.
    Taten sprechen für sich, das System mit seinen eigenen Waffen schlagen!
     
  2. almende

    almende Groß-Pontifex

    Beiträge:
    2.963
    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    nein wir sind keine Sklaven .. nur wir müssen für alles bezahlen ... Gesundheit,Nahrung, Wohnen, Energie.
    Dafür produzieren wir Produkte die eigentlich kleiner braucht um einen künstlichen Markt zu bedienen.
    Dieser Markt erfindet sich quasi immer wieder neu und setzt neue Moden und Trends.
    Ohne dies würden wir nur lethargisch in einer Ecke hocken und nix mit unserem Leben anzufangen wissen.

    Und der Iran und auch Nord Korea müssen als Unruhe-Stifter und Gefahrenquelle ausgeschaltet werden.
    Das wird das nächste Ziel der USA sein - um die Vormachtstellung und ihren Way of Life zu erhalten.

    Dieses System kann niemand besiegen - es ist selbsterhaltend
     
  3. Popocatepetl

    Popocatepetl Noachite

    Beiträge:
    3.241
    Registriert seit:
    27. August 2013
  4. kontraproduktiv

    kontraproduktiv Geselle

    Beiträge:
    23
    Registriert seit:
    12. Oktober 2018
    Natürlich ist es selbsterhaltend, wie der Glaube an Gott, wann kommt denn die nächste Finanzkrise aka Zorn Gottes.!

    Ok es hat nur einen Tag gedauert eine Lösung zu finden. Geht in die Politik und werdet Abgeordnete eurer eigenen Partei die ihr gründet, oder werdet Mitglied der Partei „Die Partei“.
    Überlegt doch mal ihr müsst euch irgendwo auf eine Liste eintragen und dürft dann gehen. Am liebsten wäre mir das EU Parlament, da verdient man ja ein Schweinegeld, ist ja klar die dürfen ja auch selbst entscheiden wie viel sie verdienen diese dreckigen Heuchler!
    Ich brauch nicht mal einen Schulabschluss um Politiker zu werden! Ich habe das Ziel Abgeordneter der Partei Die Partei zu werden und will euch das Geld aus den Taschen ziehen, bis dieses Drecksystem zusammen bricht!
    Ich werde es schamlos ausnutzen und auch offen zugeben, denn mir reicht es!

    Tut mir doch bitte den Gefallen, ich muss Frau und Kind versorgen.

    Wählt die Partei DIE PARTEI, denn sie ist sehr gut!

    https://www.die-partei.de/spenden/

    https://www.br.de/puls/themen/netz/martin-sonneborn-die-partei-geld-aktion-interview-100.html

    Hier schenke ich euch, wenn ich wirklich Abgeordneter bin, fahre ich jedes Jahr in jede Stadt und gebe jeden der mir sympathisch vorkommt, 500€, wird aber schwer denke ich, in Frankfurt werde ich das Bankenviertel meiden!
     
  5. Popocatepetl

    Popocatepetl Noachite

    Beiträge:
    3.241
    Registriert seit:
    27. August 2013
    hey, wieso nur städte ?

    nenene ! das hatten die russen besser drauf...
     
  6. Feuerseele

    Feuerseele Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.958
    Registriert seit:
    31. Oktober 2017
    Derartige Sprüche m.m. aggressiv.
    ..hörte+höre heute oft: "Da kannst Du nix machen, dass ist halt so, nimm es hin und denke nicht darüber nach", das ist für m. keine Option!
    ..werde immer + überall über Sache, Situation oder Seinszustand nachdenken.

    ..allein der Gedanke an derartigen Sprüchen ( jetzt) schürt Wutenergie.
    ..muss diese Aussagen nicht in der Realität der erlebbaren Zeit erleben um Negativwert zu erfassen. =Leid
    Wäre dem Körper möglich aus diesem AnlassGrund kotzen zu können = Dauerkotzen
    Teil der Nebengedanken.
    EHRLICHKEIT erfordert SICHTBARKEIT..
    X kommt auch auf einem ANDEREN Weg, in einer völlig anderen Sache OHNE die ursprüngliche Stelle zu berühren
    Rohstoffe der Erde, sind der Besitz der gesamten Menscheit
    WARUM je ein Mensch einen Tropfen ÖL für sich als sein Besitz in Anspruch nehmen kann ist mir rätselhaft
    Das Öl der Erde ist m.E. AllgemeinGut wie die Luft und das Wasser!
    Die 4 Elemente
    Feuer (Öl), Erde (Pflanzen), Luft (immer um uns) und Wasser (Grundsubstanz des Menschen) sind das GUT ALLER Menschen.
    DIE Erde IST 1 GemeinschaftsGutHaben ALLER Menschen.
    JEDER einzelne Mensch muss den gerechten Anteil bekommen OHNE dafür kämpfen zu müssen.
    Wirtschaftssysteme die den Menschen in ZEIT, Leistungskraft und Idee ausbeuten handelt gegen die Würde des Menschen.
    Das Kant-Maxim, welches besagt, dass man tun soll, was jeder wollen kann, kann nicht dazu führen, dass es Menschen gibt die von ihrem Arbeitseinkomen nicht sorglos leben können.
    Wo sind sie die Politiker, die sorgfältig Recht, Ordnung, Gleichwertigkeit, Gerechtigkeit erhalten? Existieren sie überhaupt, wenn nein WARUM nicht?

    Was hat oder würde Kant zum indirekten und dirketen Tun (Handeln) sagen?
    Menschen SIND GefühlsWesen und ihr HAUPTfaktor (UrGrund), ist es den Wert und SINN des Lebens zu erfassen.
    Der Mensch muss DIE GefühlsVerursachungen ERKENNEN. Die Erkenntis WAS, WANN, WARUM usw., den Umschlag in den NegativWert VERursacht IST die wichtigste und NOTWENDIGSTE Erkenntis die der Mensch erlangen kann.
    Erkenntisse haben IHRE Stufen der Wichtigkeit.
    GefühlsNegativwerte werden per Internet IN DIE Welt gesetzt.
    Gefühle sind ReAktionsAuslöser. Jeder der durch beleidigende Äußerungen neagtivwertige Gefühle im Menschen verursacht negatives ein+ausWirken welches seine Wirkung auch NACH langer Zeit erst ZEIGEN kann.
    Wirkungen unterliegen der Zeit.

    Geld wird entwertet durch Zeit.

    Es ist z.B. die Zeit des Menschen die langsam aber kontinuierlich entwertet wird und so zu immer niedrigeren Löhnen unter den Arbeitern führt. Die Einführung des Mindestlohnes (der derzeit unausreichend ist) hätte schon lange vor der tatsächlichen Einführung stattfinden müssen. (Alles hat 1 richtigen ZEITpunkt!)
    Der Verbrauch der Billiglöhner steigt kontinuierlich gleichzeitig MIT dem Wirtschaftswachstum.
    Das ist das UrProblem. ..und wird sich schlimmstenfalls in Kriege "ver"äußern zeigen, sichtbar werden. Der Zusammenhang ist nicht direkt erkennbar aber vorhanden.

    Der Wert des Menschen wird durch die Verwendung seiner Zeit (Lebenszeit) bestimmt. Der Arbeitslohn zeigt den Wert in Zahl.
    Eine Gesellschaft die in einem GüterReichtum schwimmt und nicht bereit ist dem Arbeiter würdig zu entlohnen handelt als Ganzes Menschenunwürdig WEIL die LebensZEIT eines Menschen entwürdigt wird.

    Wer zu wenig verdient um damit sorgenfrei leben zu können, wird DURCH die Gesellschaft menschenunwürdig beHandelt! Handle so dass...Kant...
    Politiker unterstützen die Mißhandlung der Würde des Menschen in dem sie Billiglöhne erlauben.

    die Frage FÜR wem etwas teurer werden muss/kann und FÜR wem etwas billiger/erreichbarer werden muss, ist leider noch nie gestellt worden oder?
    GleichWertigkeit kann nur DURCH ungleiches Behandeln erfolgen WEIL die ArbeitsZeit ungleich IM Wert ist!
    1 Tag hat FÜR ALLE Menschen gleichviel Stunden!
    Der "Erden-Parameter-Faktor" ZEIT steht absolut FEST!
    Durchdem dass JEDER Tag nur 14 Stunden hat, können genauere Lohn-Berechnungen erfolgen! = 1 logischer natürlicher FAKT

    Fakten:
    Wir MÜSSEN innerhalb eines Landes alle relativ gleichviel für die grundlegensten und notwendigen Dinge des Lebns bezahlen, dass FÜHRT zur Ungleichheit WEIL der Mindestlöhner prozendual MEHR bezahlt der Besserverdiener.
    ES MUSS UMGEDREHT SEIN UM Gereichtigkeit und Gleichheit zu erlangen!
    Gerechtigkeit kann es nur geben wenn die Wahrheiten der Situationen ERKANNT wird!

    Der Verdienst ist, war und wird immer ungleich sein. ABER die Lebenserhaltungskosten waren, sind und werden zu jeder Zeit immer relativ GLEICH sein.
    Jeder Mensch der HEUTE lebt erlebt HEUTE!

    Die Interlektuellen haben versagt! SIE haben die Zeit als ein Unbegrenztes Gut eingerechnet und wie eine Art Paramter in Wirtschaftsrechnungen eingefügt. Die wirtschaft erschaft den Wert des Menschen.
    Das indirekte und geistige NebenProdukt!

    ARBEITSzeit = Lebenszeit
    Freizeit, Versorgungszeit, Schlafenszeit = NOTwendige GrundBedürfnisse DES lebendigen Lebens sind im "K.G.S.-Denken" erkennbar und somit BEdenkbar!

    Durch die Einführung von Maschinen wird die erlebte Zeit beschleunigt, es kommt zu stiegender Armut und Kriege, wenn das Echtzeit-Lebens-Prinzip nicht verstanden wird.

    Er war sicherlich nicht alleine und hatte mächtige Freunde oder Beziehungen.
    Es sind die Beziehungen die jedem Menschen weiterhelfen. Wer keine hat, hat PECH im Leben.

    Ich frage mich ob es stimmt, dass im Hintergrund Freimaurer die Welt regieren und wenn ja, ob sie mit oder ohne Absicht so regieren und reagieren.
    Gott sei Dank, dass ich nach ansicht der anwesenden FM untauglich bin.. so ist mein Wort FREIbeweglich und allzeit öffendlich.
    Ich denke also BIN ICH... hier in aller Öffendlichkeit!

    Was keinen InnenRaum gefunden hat, "schwebt" FREI im Außenbereich.
    Frei wie ein Vogel und der Wanderer der seinen Weg geht und den Vogel sehen kann!

    Du kennst niemals alle Menschen. Du weiß nie was der Einzelne wirklich will und was ihn aus vollem Herzen bewegt.
    Somit kann ALLES was Du tust vergeblich sein, aber sinnlos ist es nicht. Sowie Du einen Sinn in deinem TUN erkennst, exisitert 1 guter GRUND!
    Der Sinn den DU erkennst IST es WERT unendlich oft und ewig das Selbe gleich zu jeder Zeit zu erzählen.
    Rede, denn das erfüllt den SINN des interlektuellen menschlichen Denkens!
    Die Kommunikation. = Sinnvolles TUN

    Rede solange du Lust hast, egal ob Vernunft einkehrt in die Hörer oder Leser oder nicht. TU ES! ...das macht Sinn.

    Wer den wahren SINN seines Tun KENNT, wird niemals Schweigen!
    Wer sich als sein Ziel eine Lebensaufgabe ausgesucht hat, gibt sein Ziel nicht auf.
    Schweigen ist keine Option.

    Der Zufall ist unter uns. Alles ist eine Frage der Zeit.

    Der richtige NERV (Hörer) muss erst getroffen werden. So wie die Nadel im Heuheufen gefunden ist, kann man mit ihr direkt in den Nerv stechen. 1 "Stich" kann das Hirn umlenken und einen Aha-Volltreffer setzen.
    UND plötzlich kann der Mensch anders denken. Der Schalter ist umgelegt und das Herz ist sofort bei der SACHE.
    Wer MUT hat und der Wahrheit, Gerechtigkeit und Erlichkeit verpflichtet ist, darf NICHT IMMER Schweigen!

    Der Traschkettenreaktionsgesprächsverlauf in alle Richtungen rund um die Welt ist per Internet möglich.
    Schreiben ist 1 HandlungsAkt (Tat/Werk) der Kommunikation und dient der Mitteilung und Gedankenverbreitung.
    "Der Geist" hat durch das Internet mehr Möglichkeiten als je zuvor in der Menschheitsgeschichte.
    Kein Wort geht verloren, denn alles wird im morp.Feld gespeichert.
    Jede eindringliche Rede, Erklärung oder Erzählung wird per Zufall wieder kommen.
    Kein Mensch weiß wo die Daten der Inhalte unseres Bewusstseins sind.

    Lieber kontraproduktiv,
    zähle doch bitte mal die Taten auf die man statt erzählen so machen kann.
     
  7. Nachbar

    Nachbar Ritter der Sonne

    Beiträge:
    4.600
    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    Glückwunsch! Sie haben Ihr Freimaurer-Bullshit-Bingo voll und dürfen sich nun Ihren Gewinn abholen.
     
  8. kontraproduktiv

    kontraproduktiv Geselle

    Beiträge:
    23
    Registriert seit:
    12. Oktober 2018
    Danke das du genau das ausführlich erklärst was ICH denke, natürlich etwas anders und meiner Meinung nach komplizierter aber für mich ist der einfache Weg, der logischte!
    Aber es ist gut so! Jeder muss anders denken, sonst sind wir nicht frei!
    Mein Freund der geistigen Freiheit, das was du aufzählst ist Karl Marx oder?
    Wenn ich das System nicht ändern kann, werde ich es zerstören indem ich Teil davon werde! Ich passe es an mich und die Freiheit an!
    Höchsten Respekt an Leute wie Gegor Gysi, die uns allen HELFEN wollten und den Traum hatten das „nichtunser“ System langsam ab zu bauen!
    Jeder Cent der irgendeine Art System durchläuft, verursacht Schaden!
    Kommunismus soll nicht funktionieren können?
    Die Menschen arbeiteten im Sinne Gottes, ohne jemals etwas zurück zu bekommen!
     
  9. kontraproduktiv

    kontraproduktiv Geselle

    Beiträge:
    23
    Registriert seit:
    12. Oktober 2018
    Lieber Herr Nachbar, es ist nicht einmal nötig einen Frei-Maurerclub zu beschäftigen, die Leute hören doch gerne auf andere und machen alles nach was andere machen!

    Ich habe eine einfache Frage.
    Wie kann ich beruflich in die Politik einsteigen? Was ich bisher herausgefunden habe, dass ich nicht einmal einen Schulabschluss brauche und nur hier schon ein Paar Jahre hier gelebt haben muss, ob der Deutsche Pass (Werksausweis) überhaupt nötig ist, weiß ich nicht, aber es ist auch nicht wichtig für mich.
    Bitte aber eine einfache Antwort.
     
  10. kontraproduktiv

    kontraproduktiv Geselle

    Beiträge:
    23
    Registriert seit:
    12. Oktober 2018
    Ich habe deine Frage am Ende nicht ganz verstanden, aber ich glaube du WILLST von mir HÖREN, wer Beispielsweise sich gegen sein System aufgelehnt hatte und damit Erfolg bzw. Kein Erfolg (Weil bestimmte Leute das nicht wollten) hatten?
    Die Liste wäre viel zu lang und ich würde nie alle aufzuzählen können, weil viele „einfach aus der Geschichte“ verschwunden sind!
    Geschichte schreiben nur die Sieger.
     
  11. Nachbar

    Nachbar Ritter der Sonne

    Beiträge:
    4.600
    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    Ich verstehe diesen Satz nicht.

    In die Politik steigen Sie ein, indem Sie einer Partei beitreten. Sie können auch selbst eine gründen, aber das ist erheblich aufwendiger.
     
  12. kontraproduktiv

    kontraproduktiv Geselle

    Beiträge:
    23
    Registriert seit:
    12. Oktober 2018
    Die Menschen machen schon fast seid Anbeginn ihrer Zeit nichts anderes, sie erschaffen durch Arbeit ein Produkt für etwas von dem sie nicht wissen, dass es existiert! (Wow das ist sogar zweideutig und ergibt von beiden Seiten betrachtet einen Sinn, nice ich werde Philosoph oder son Shit..)
    Man kann so viel Geld drucken wie man will, aber am Ende sagt dir trotzdem irgendwer, wie viel es Wert ist! Glaube zum Anfassen sehr geschätzter Herr Nachbar!
     
  13. kontraproduktiv

    kontraproduktiv Geselle

    Beiträge:
    23
    Registriert seit:
    12. Oktober 2018
    Aber als Mitglied bin ich doch kein beruflicher Politiker oder?
     
  14. Popocatepetl

    Popocatepetl Noachite

    Beiträge:
    3.241
    Registriert seit:
    27. August 2013

    fiat lux ! :)
     
  15. kontraproduktiv

    kontraproduktiv Geselle

    Beiträge:
    23
    Registriert seit:
    12. Oktober 2018
    Das kenne ich, es werde Licht ne?
    Aber sagt dir endlich was ich wissen will!
     
  16. Popocatepetl

    Popocatepetl Noachite

    Beiträge:
    3.241
    Registriert seit:
    27. August 2013
    so gesagt, bisher scheiterte es eigentlich immer am ego der "führer"

    stalin und sein personenkult war doch das beste/abschreckenste beispiel für diese idee....


    huch.... sollte erwähnt werden, daß die "kommunisten", die ja für alle nur das beste wollen, mehr als 6 millionen töteten....
     
  17. Nachbar

    Nachbar Ritter der Sonne

    Beiträge:
    4.600
    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    Die meisten Menschen sorgen durch Arbeit dafür, daß sie ein Dach überm Kopf und ausreichend Nahrung auf dem Tisch haben, daß ihre Kinder im Winter warme Kleidung tragen und zur Schule gehen können, daß sie die Dienste von Arzt, Schuster und Bestatter in Anspruch nehmen können, und obendrein ein bisschen Freizeitvergnügen und Unfug möglich ist.
     
  18. kontraproduktiv

    kontraproduktiv Geselle

    Beiträge:
    23
    Registriert seit:
    12. Oktober 2018
    Kommunismus ist doch nie passiert oder habe ich da was verpasst?
    Der Kommunismus ist ein Schaffungsprozess, der lange Weg des Einzelnen zur perfekten Selbsterfüllung durch Selbstlosigkeit!
    Das Glück des einzelnen steht über dem, eines jeden. Der Weg zur Perfektion meine Freunde des Denkens.
    Meine Ansicht eben.
     
  19. kontraproduktiv

    kontraproduktiv Geselle

    Beiträge:
    23
    Registriert seit:
    12. Oktober 2018
    Ja wir arbeiten für selbstverständliche Dinge, die man früher selbst erledigen durfte!
    Wer ist wichtiger der Architekt oder der Arbeiter der die Idee erfolgreich umsetzt?
    Betonung liegt auf erfolgreich!
     
  20. kontraproduktiv

    kontraproduktiv Geselle

    Beiträge:
    23
    Registriert seit:
    12. Oktober 2018
    Das hält mich gerade nur auf, ich hoffte auf eine Antwort und bekam nicht viel zurück.
    Irgendwer wird mir das schon sagen!
     

Diese Seite empfehlen