Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Hitlers geheimer Nurflügler

König der Weisen

Großmeister
30. Mai 2011
62
Hitler hatte viele absurde Aufträge verordnet: Die suche des Gralls, Projekt Glocke, doch auch das ersten Tarnkappenflugzeig.

Dieser Nurflügler
fcc47ffdce1c1644b39f250dd0eb3e2c_image_document_large_featured_borderless.jpg

sollte den Idialen "3000" entsprechen
-1000 kg Bombenlast
-1000 km Reichweite
-1000 km/h Höchstgeschwindigkeit

Er wollte damit die Englische Radarfront durchbrechen, die beaftragten Ingineure haben einen Nurflügler entworfen, der fast nur aus Hlzbesteht, und einen revolutionären Strahlenantrieb besaß.
Das hier gezeigte Flugzeug, wurde ausversehen bei einen Enmarsch in ein Landgebiet von den Aliirten endeckt.

Ein Nurflügler heit keinen Rumpf, oder Leitwerk, diese Horten IX wurde von zwei deutschen Brüder entwickelt.

Ich kann mir nicht vorstellen was passiert wäre, wenn sie zum Einsatz gekommen wäre?
 

Sailess

Auserwählter Meister der Neun
8. August 2010
913
AW: Hitlers geheimer Nurflügler

Ja das wäre verherrend geworden, aber ich denke das dies noch die kleinste waffe seiner pläne war ich denke die amis haben sich so viel technick eingesteckt auch durch die wissenschaftler, vll sind die ufos die auftauchen hin und wieder auch nur weiterentwicklungen der glocke.

Das macht das ganze thema ja so interessant, es gibt so viele geheimnisse rund um diese zeit und so viele pläne ohne lagebericht das man sich fragt was wurde davon wohl verwirklicht ;)
 

König der Weisen

Großmeister
30. Mai 2011
62
AW: Hitlers geheimer Nurflügler

Schön, dass sich noch jemand dafür interissiert, jedoch war das Projakt " Glocke", doch beendet und als abgeschlossen erklärt, oder?
 

somebody

Illuminat
Teammitglied
22. Februar 2005
2.047
AW: Hitlers geheimer Nurflügler

Schön, dass sich noch jemand dafür interissiert, jedoch war das Projakt " Glocke", doch beendet und als abgeschlossen erklärt, oder?
Nein. Und es gab keine Technick die Gravitation aufgehoben hat. Die Repulsine war ein Versuch, mehr nicht. Sehr schwer umzusetzen.

Wenn du zweifelst: Warum zum Donner wurde die Technik denn nicht eingesetzt wenn sie doch fertig war? Ich erinnere, der unter Historikern als beste deutsche Panzer angesehene Panther ist reihenweise an der Ostfront wegen den simpelsten technischen Problemen ausgefallen. Erklär mir wie das zusammenpasst?

Ja das wäre verherrend geworden
Nein. Die 262 hat auch nichts gebracht. Sie wurde völlig falsch eingesetzt, kam viel zu spät und in viel zu geringer Anzahl.

Die Horton hätte locker noch 2 Jahre gebraucht. Locker. Und da Adi H. das Radar und ihren Nutzen als "Unwirksamer Schwachsinn" angesehen hatte wäre er warscheinlich nie eingesetzt worden. Und wenn, dann wie die 262 als irgendwas, nur nicht als das für das er geplant war.
 

König der Weisen

Großmeister
30. Mai 2011
62
AW: Hitlers geheimer Nurflügler

Die Glocke hat keine Antigravitationskammer gahabt, sonder nur Tanks mit Schwerkraft negierender Materrie ( einfach: Helium usw.)
, diese Tanks konnte sowohl zum Treibstoff gewandelt werden, die Drehung der Aperatur basiert am prinzip der Zentrifugalkraft, so braucht es weniger Energie zum fliegen und wird durch die Drehung stabiliesiert.
 

somebody

Illuminat
Teammitglied
22. Februar 2005
2.047
AW: Hitlers geheimer Nurflügler

Nein.

Schwerkraft negierender Materrie ( einfach: Helium usw.)

:lol:

Schwerkraft negierende Materie. Geil.

Ist ein Propeller eines Hubschraubers eine Gravitation-negierende Maschine? Willst du unbedingt das Wort Gravitation im Zusammenhang mit der Glocke bringen? Spars dir.

Die Nazis haben damals übrigens den Hubschrauber erfunden. Der wurd dann mit (bzw. vor) Paperclip geklaut und nachgebaut. Aber irgendwie interessiert das keinen, stattdessen wird mit Antigravitation (Helium :lol: sau gut, DAS hab ich wirklich noch nicht gehört) herumgespielt um irgendwas ganz ganz Besonderes aus dem Hut zu zaubern. Total unnötig.



Sagt dir das Jonastal was? Wenn ja, was?
 

König der Weisen

Großmeister
30. Mai 2011
62
Neoligismen find ich einfach gut, sie sind kurz, machen Spaß, und zeigen die Hirnrissigkeit von Hitler, ich finde solche Kleinigkeiten tragen den Sinn des Beitrags. Einfach gesagt: Die Glocke war ein komischer Heisluftballon aus eisen, nichts besonderes und zum scheitern verurteilt.

doch eines war 100% eine Sensation, es ist bewiesen, das Materie, während sie sich dreht, an Masse verliert, dreht sie sich aus , nimmt die Masse wieder zu.

Bitte keine Doppelposts. Du kannst deine Beiträge innerhalb von 30 Minuten editieren.

Tust du das nicht und verursachst vermeidbare Doppelposts ist es möglich das sie kommentarlos gelöscht werden.

somebody/mod
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

König der Weisen

Großmeister
30. Mai 2011
62
AW: Hitlers geheimer Nurflügler

Zwar hast du recht, dass viele Projekte fraglich sind, doch die Rekonstruktion der Horten IX, die ohne motor ausgestattet wurde, zeigt, dass die Stealth Technologie zur Zeit erfolgreich war, die Maschine konnte ihre Radar Schirm auf die Gröse eines großen Storhs reduzieren, doch bei den Triebwerken gab es doch Fehler.
 

somebody

Illuminat
Teammitglied
22. Februar 2005
2.047
AW: Hitlers geheimer Nurflügler

dass die Stealth Technologie zur Zeit erfolgreich war, die Maschine konnte ihre Radar Schirm auf die Gröse eines großen Storhs reduzieren
Nö. Stimmt nicht.

Oder wie erklärst du dir das die Amerikaner, die ja die Horton mitgenommen, nachgebaut und nachweislich als Grundlage für ihren B2 Bomber genommen haben (der dann noch knapp 30 Jahre auf sich warten lies), ein etwas anderes Design gewählt haben und Ihr Flugzeug mit lustiger, verändernder Materie (=Farbe) versehen haben um ihn unsichtbar fürs Radar zu bekommen? Warum ham sie ihn nicht einfach nachgebaut und gut? Wär einfacher, billiger und sinnvoller gewesen, wenn es denn funktioniert hätte...Ausserdem, wie schon erwähnt, haben die Nazis das Radar komplett unterschätzt. Warum zum donner sollten sie dann ein "Stealthflugzeug" überhaupt planen?

Ich habe das Gefühl das du irgendwelchen Esoterikern aufgesessen bist und du logisches Denken total abschaltest.
 

König der Weisen

Großmeister
30. Mai 2011
62
AW: Hitlers geheimer Nurflügler

Die Amis haben ihn nachgebaut: ja.
Denk logisch nach.
Option 1. :Es klapt nicht, keinen Radarabschiermung Aussage: Es hat nicht geklapt, Hitler hatte falsche technologie

Option 2. : Es klappt, doch würden die Amis eine solche Nachricht verbreiten, NEIn, sie würden sich dafür schämen und die "Technologie" für sicgh behalten und die Archive schliesen Aussage: Es hat nicht geklappt

Wir sind hier bei Weltverschwörung, glaub den Medien doch nicht!
:)
 

Lupo

Ritter Kadosch
3. Oktober 2009
5.249
AW: Hitlers geheimer Nurflügler

Die Amis hatten seit den 30er Jahren auch selbst an Nurflüglern gearbeitet: Northrop YB-35
... mit mäßigem Erfolg.

Wenn mich nicht alles täuscht, hatte dieser Flieger sogar einen kurzen Auftritt in "Kampf der Welten" von 1953.
 

König der Weisen

Großmeister
30. Mai 2011
62
AW: Hitlers geheimer Nurflügler

die "Technologie" für sicgh behalten und die Archive schliesen

Kann sein aber das ist noch ein Beweis hierführ, die amis sind schon so Heimlichtuer.
Und den Film wollte ich mir schon immer angucken, aber ich denke nicht, dass solch geheime Technologie in solch publizierenden filmen auftaucht.

Vielen Dank.
 

Sailess

Auserwählter Meister der Neun
8. August 2010
913
AW: Hitlers geheimer Nurflügler

ICh denke auch das die Amis sehr viel Technologie aus dem 2. Weltkrieg den deutschen entwendet und ausgebaut haben und teils so viel geheim halten um im ausnahmezusatnd die oberhand zu behalten. Wegend er glocke kann ich aus meiner sicht nur sagen denke ich sind die Dokumente die den erfolg und sinn dieses Geräts aufweisen bestimmt verfälscht.
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
29.054

Lupo

Ritter Kadosch
3. Oktober 2009
5.249
AW: Hitlers geheimer Nurflügler

Moin Az,

jou, dankeschön! Beim Bild der Northrop YB-35 hatten mich die Props gestört, ich bin da aber nicht weiter gekommen, weil ich beim Wiki-Eintrag zum Film den Hinweis auf den Flieger überlesen hatte.

Mus auf der Linse, aber das Langzeit-Gedächtnis funzt noch :lach3:
 

Anubis83

Geheimer Meister
9. September 2009
372
AW: Hitlers geheimer Nurflügler

Aus der Ziet sind sehr viele Projekte mittlerweile bekannt geworden. Hitler und seine Wissenschaftler habe ein ganzes Arsenal an Waffen entwickelt die durchaus Kriegsentscheidend gewesen wären.

U - Bood XXI = seine Technologie war richtungsweisend für die gesamte U-Bootflottiele der Welt
Fritz X = Bombe mit hoher Zielgenuaigkeit und hoher Sprenglast
Me 262 = Zu seiner Zeit allen anderen weit voraus
Arado Ar 234 = Beste Bomber und Aufklärer zu seiner Zeit jedoch nicht mehr so eingesetzt wie möglich gewesen wäre
Horten H IX = per Zufall das erste Tarnkappenflugzeug
Wasserfall = Wegweisende Fulgabwehrrakete gegen Bomberverbände

All diese Dinge hätten durchaus den Kriegsverlauf verändern können und es gibt noch unzählige mehr die nie gebaut wurden und nicht dem Reissbrett entfliehen konnten und vielleicht ist es auch besser so !
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten