Globalisierung - was ist das?

A

Anonymous

Gast
Gibt es eigentlich kurze,einleuchtende Definitionen für dieses Thema? Falls ja-her damit!;-)
 

Coolhand

Großmeister
Globalisierung ist die Schaffung der technischen und politischen Möglichkeit, von jedem Punkt der Erde aus einem anderen Idioten an einem anderen beliebigen Ort der Erde seine Meinung oder -viel wichtiger- sein Produkt reindrücken zu können. Die Verantwortung dafür, falls mal was schiefgeht wird dann auch nicht beim Producer gesucht sondern global bei einem, der davon bislang noch nichts wusste und sich darum nur schwer wehren kann. Ferner gehts um die Acquise globaler Ressourcen zu Gunsten einiger Weniger. Als Mitglied eines Industriestaates ist das klasse. Aber auch nur dann ;)
Wir nennen das ganze natürlich die Möglichkeit global denkend auf Mißstände einwirken zu können um den Standard für alle zu heben - ob die es wollen oder nicht.

Je weniger wir vom Anderen wissen umso weniger haben wir Grund ihn zu hassen oder uns vor ihm zu fürchten. Gebt mit meine Kleinstaaten wieder und bekämpft die globale Kommunikation!
 

Arthuro2

Geheimer Sekretär
...ja genau...lasst uns damit anfangen , und gleich das Internet abschaffen!

ein kopfschüttelnder A!
 

Bundeskanzler

Auserwählter Meister der Neun
@Arthuro2

Mal in einer Diskussion etwas Konstruktives beizutragen widerspricht scheinbar irgendwie Deinem Naturell, oder irre ich mich da?
:x
 

Arthuro2

Geheimer Sekretär
kontruktives kann man nur konstruktiven hinzufügen. Wenn die eingangsprämisse schon nichtig ist , ist man dazu verpflichtet, sich darüber lächerlich zu machen !!

ICh hoffe das leuchtet ein

A!
 
A

Anonymous

Gast
@ ritter-des-lichts

Globalisierung:
Der eigentliche Sinn und Zweck der Globalisierung liegt in einem offenem Welthandel ohne Zölle.
 

Gilgamesch

Großmeister-Architekt
Arthuro2 schrieb:
kontruktives kann man nur konstruktiven hinzufügen. Wenn die eingangsprämisse schon nichtig ist , ist man dazu verpflichtet, sich darüber lächerlich zu machen !!

ICh hoffe das leuchtet ein

A!
Arthuro2, wie er lebt und lacht. Warum kommt es mir immer so vor, das Du bestimmte Themen untergräbst und von Theme ablenkst?
Das ist ein ernsthaftes Thema.

Trage doch mal deine Sicht vor zum Thema Globalisierung vor. Dafür ist die Frage ja gestellt wurden. Hast Du nichts zu melden, dann such dir einen anderen Platz zum (unter-) graben.
 
P

psst

Gast
1.
Stellt euch eine Spirale vor die unten dick ist und nach oben immer dünner wird. Unten war der Anfang des Kapitalismus.
2.
Produziert wird in armen Ländern, verkauft wird an die Reichen Länder die das Geld haben.
3.
Globale Wettbewerbsverdängung findet durch die Industieländer USA,EUROPA,JAPAN statt um kosten zu sparen. Diese kann nur noch durch Firmenzusammenschlüsse entstehen um unötige kosten zu sparen. Das ist die eigentliche Globalisierung
4.
Nach der Zentralisierung der Märkte kann nur noch in den Industrieländern gespart werden um die Spirale weiter nach oben zu erreichen. Damit sind wir gemeint. Das Resultat wird sein, dass in den Industieländern die Armut immer weiter wachsen wird.
5.
Am Ende gibt es nur noch ein paar Menschen die somit die Ganze Welt von sich abhängig gemacht haben. Politik und Wirtschaft wird eins.
 

black stone

Geheimer Meister
"Globalization is not free." Our commitment to globalization has always made us a target of tyranny and intolerance. Anyone who sets out to destroy globalization must eventually attack America, because we're globalization's home. And we must always be globalization's home and globalization's defender. We must never flinch in the face of adversity, and we won't. (Applause.)
Zitat Bush.baaarkk, crunch amerika!Czass harasch.
 
Oben Unten