glaubensfrage

Emmanuel Goldstein

Großmeister
Hi an alle

also ich bin jetzt seit ca 3 oder 4 tage hier und ich möchte doch nach dem ich die verschiedensten meinungen von euch in den verschiedensten bereichen gelesen habe euch doch mal fragen

Wer von euch bezeichnet sich als Christ und warum???????
 
warum ich christ bin

manchmal bin ich christ und manchmal nicht. Rein von Kirche und Glauben her gesehen bin ich eher keiner. Ich würde mich in diesem Falle als Agnostiker bezeichnen. Rein vom Bürokratischen her bin ich Christ. Ich bin ja nicht aus der Kirche ausgetreten. Es war mir nämlich noch nicht die Mühe wert, länger drüber nachzudenken.
Ich brauche den Papst nicht. Der Gedanke des Christentums an und für sich wäre ja nicht schlecht, Nächstenliebe und so.
Aber hier hätten wir wieder ein Paradebeispiel für schöne Theorien, die in der Praxis nicht zu funktionieren scheinen.
Ich glaube jetzt hab ich dir auch nicht wirklich weiterhelfen könnend. Aber der Gedanke zählt.
 

Gaara

Meister vom Königlichen Gewölbe
Ich bin einer, weil...weiss auch nicht...tja, scheiss Gedächtnis.
Ich glaube auf jeden Fall nicht, dass es bessere Menschen oder schlechtere gibt (der Papst z.B., oder die Königin), was ja leider oft gesagt wird.
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
vielleicht wärs schlau erst mal ne umfrage zu starten: was ist ein christ?
- jemand, der an gott glaubt
- jemand, der wiedergeboren ist
- jemand, der kirchensteuer zahlt.

oder so in der art..
 

fletcher

Geheimer Meister
ein christ ist einer der an gott glaubt und manchmal auch in die kirche geht!
ein "wiedergeborener" christ ist einr er an gott glaubt, eine pers beziehung mit jesus christus pflegt, sein leben nach den massstäben der bibel richtet und gott persönlich in sein leben gebeten hat!
jemand der kirchensteuer zahlt kann beides sein!
 

esato

Geselle
Die Kirche hat nichts mit dem glauben zu tun es gab erst den glauben dann die kirche, die kirche ist nicht anderes als geld macherei des menschen. an etwas zu glauben ist gut weil man sich an etwas orientieren kann aber wenn man an etwas glaubt dann nicht weil es jemand vorschreibt
 

Emmanuel Goldstein

Großmeister
also: erstmal zu flechter ich bezeichene leute die an gott glauben aber keine beziehung mit ihm haben nicht als christen denn, satan glaubt auch an gott, er kennt ihn auch, aber er ist kein christ

CHRISTEN SIND MENSCHEN DIE EINE PERSÖHNLICHE BEZIEHUNG MIT JESUS CHRISTUS HABEN UND DIE JESUS ALS IHREN ALLEINIGEN RETTER IN IHREM LEBEN ANGENOMMEN HABEN!!!

@ Zauberweib, wie wäre es wenn du mir sagt welchen dieser 3 punkte du für dich nimmst.

icvh will nicht wissen was ein christ ist sondern wer einer ist :-)

aber danke trotzdem für deinen tip wenn ich irgentgwann weis wie man solche umfragen macht mach ich auich noch welche :-)

@ esato danke für deinen eintrag nur hat er mit dem thema leider nichts zu tun, nur soweit das du recht hast kirche kam erst spätrer, aber sie ist nicht nur reine geldmacherei!
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
Also: Ich glaube an Gott. Ich glaube an Jesus Christus. Ich bin formal bei der Kirche eingetragen.

Aber: Ich gehe nie zu Gottesdiensten, weil ich sie langweilig finde; gehe aber als Tourist in möglichst jede größere Kirche, weil ich Kirchen an sich mag. Ich habe weder Gott noch Jesus je persönlich getroffen, mit keinem von beiden Kaffee getrunken. Ich halte mich nicht an alles, was in der Bibel steht.

Summa summarum: Ich bin gläubig, glaube an Gott und Jesus, aber nicht an die Institution Kirche. Ich halte mich für einen Christen.
 

Emmanuel Goldstein

Großmeister
DominusTempus schrieb:
Ob Christ oder nicht Christ. Eins weiß ich sicher: Wir alle sind Menschen.
echt??? scheiße ich dachte das christentum wäre ne weiter evolotion stufe

ne mal im ernst klar sind wir alle menschen, deine aussage ist so wie "Ob Apfel oder Birne. Eins weiß ich sicher: Beides ist zum essen da!" aber hier geht es nicht darum ob man nen apfel essen kann, sondern ob du einen apfel als lieblings essen hast, auf deutsch bist du christ oder nicht? wenn du kein christ bist dann egal. wenn du christ bist, warum oder besser gesagt woran, noch besser womit assozierst du deinen christlichen glauben???
 

Emmanuel Goldstein

Großmeister
@ mantus
"gewisse personen unterscheiden da zwischen menschen und terroristen"


wer ist der mensch und wer der terrosist??? wenn der christ der terrorist ist kann ich das nicht hinnehmen, denn er bringt keine leute um, wenn der nichtchrist der terrorist ist kann ich das nicht hinnehmen denn terroristen rebellieren ja gegen eine bestehende gesellschaftsform, wenn also der christ der mensch ist, wie soll er dann so schlecht sein das man gegen ihn kämpfen muss????
 

Tizian

Großer Auserwählter
BlackHawk schrieb:
also: erstmal zu flechter ich bezeichene leute die an gott glauben aber keine beziehung mit ihm haben nicht als christen denn, satan glaubt auch an gott, er kennt ihn auch, aber er ist kein christ

CHRISTEN SIND MENSCHEN DIE EINE PERSÖHNLICHE BEZIEHUNG MIT JESUS CHRISTUS HABEN UND DIE JESUS ALS IHREN ALLEINIGEN RETTER IN IHREM LEBEN ANGENOMMEN HABEN!!!
Moment mal, dann fragst du doch eigentlich gar nicht nach Christen, denn was ist mit den Leuten, die sich als Christen sehen, auf die aber deine Definition nicht zutrifft? Sind die keine Christen, weil du es sagst? Wer bist du, der du das festlegen darf?
Du willst also nur mit speziellen Christen reden? Aber sind das überhaupt noch Christen allgemein oder doch nur eine spezielle Fraktion? :roll:
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
An Dominus Tempus und Mantus:

Können wir hier nicht ein mal, nur ein einziges Mal beim Thema bleiben, ohne in Terror-Scheiße oder Amerika-Mist abzurutschen? Es geht hier verdammt noch mal nicht darum, ob wir Menschen, Terroristen oder etwas anderes sind, hier wollte nur jemand wissen, wer sich für einen Christen hält und wer nicht. Ist es denn zuviel verlangt, diese Frage mit einer Antwort zu würdigen oder es zumindest zu versuchen?
 

Emmanuel Goldstein

Großmeister
Tizian schrieb:
BlackHawk schrieb:
also: erstmal zu flechter ich bezeichene leute die an gott glauben aber keine beziehung mit ihm haben nicht als christen denn, satan glaubt auch an gott, er kennt ihn auch, aber er ist kein christ

CHRISTEN SIND MENSCHEN DIE EINE PERSÖHNLICHE BEZIEHUNG MIT JESUS CHRISTUS HABEN UND DIE JESUS ALS IHREN ALLEINIGEN RETTER IN IHREM LEBEN ANGENOMMEN HABEN!!!
Moment mal, dann fragst du doch eigentlich gar nicht nach Christen, denn was ist mit den Leuten, die sich als Christen sehen, auf die aber deine Definition nicht zutrifft? Sind die keine Christen, weil du es sagst? Wer bist du, der du das festlegen darf?
Du willst also nur mit speziellen Christen reden? Aber sind das überhaupt noch Christen allgemein oder doch nur eine spezielle Fraktion? :roll:
kurz was zur gramatik, zumindestens so wie ich es in der schule gelernt habe, wenn einer schreibt was er denkt, also bsp: "ich find dich nett" dann ist das rein subjektiv, denn es könnte ja sein das deine mama das zu dir sagt obwohl du osamma bin kaufhaus bist und die ganze welt dich hasst genauso subjektiv ist MEINE definition von christen, deshalb habe ich ja auch gefragt wie ihr euch definiert.

so alles geklärt???

PS: DANKE EVO
 

Emmanuel Goldstein

Großmeister
übrigens bei deinem netten bild frag ich mich ob du wiedergeborener christ bist, oder ob du auch zu den leuten gehörst die den ehemaligen chef der privatband des königs als den heimlichen gott anerkennen, du weist schon wen ich meine diesen loser, satan oder luzifer oder teufel oder wie auch immer sich die flasche nennt, verehrst.

wähle die seite auf der du kämpfst, das ende ist schon festgelegt, wir gewinnen die frage ist nur wie hoch!
 
Oben Unten