glÜcK

Dieses Thema im Forum "Philosophisches und Grundsätzliches" wurde erstellt von kND, 13. Mai 2002.

  1. kND

    kND Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.721
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    glück ist nicht das zu machen was man will denn es ist das zu wollen was man macht!
     
  2. Wowbagger

    Wowbagger Intendant der Gebäude

    Beiträge:
    800
    Registriert seit:
    12. April 2002
    JA!
     
  3. kND

    kND Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.721
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    mhh

    hehe wenig ist manchmal mehr deshalb antwortest du auch immer so lang *lach*

    ;-)

    @wow
     
  4. Choronzon

    Choronzon Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    704
    Registriert seit:
    21. April 2002
    :o Nein!!...
    :idea:
     
  5. Gwen

    Gwen Großmeister

    Beiträge:
    52
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Wahres Glück ist wenn du am Morgend die Augen öffnest, und dich darüber freust, erwacht zu sein.

    eure Gwen
     
  6. Anonymous

    Anonymous Gast

    Ich habe immer Probleme Glück genau zu definieren.
    Am meisten frage ich mich ob Glück= Zufriedenheit ist.
    Dabei ergibt sich für mich das Problem das ich das erreichen von Eudämonie( Glückseligkeit/ innere Zufriedenheit) mit dem geistigen Tod gleichsetze. Also für mich die Zufriedenheit verwerflich ist da man wenn man sie erreicht hat man meines Erachtens kein Ziel mehr hat.
    Wie seht ihr dieses Problem?
     
  7. kND

    kND Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.721
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    gwen

    @gwen

    ich lache und freue mich 27 jahre lang 25 stunden am tag sogar wenn ich träume :)
     
  8. Gwen

    Gwen Großmeister

    Beiträge:
    52
    Registriert seit:
    10. April 2002
    @KnD

    25h am Tag sind viel zu wenig! :wink:


    Es gibt meiner Meinugn nach auch Momente des Schmerzes die man geniessen kann.

    eure Gwen
     
  9. kND

    kND Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.721
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    gwen

    i!=2=1

    freude und schmerz=1=lachen


    ;-)
     
  10. Gwen

    Gwen Großmeister

    Beiträge:
    52
    Registriert seit:
    10. April 2002
    wenn du über jahre hinweg überhaubt nichts gefühlt hast, dann bist du dankbar wenn du etwas empfindest. Da ist der Schmerz oft viel wichtiger als Freude.
    Bin echt froh das diese Aussage wohl niemand verstehen wird!
     
  11. kND

    kND Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.721
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    ja es stimmt

    ist wie n schwerbehinderter der seit der geburt nicht laufen kann


    kann es aber dann doch auch nur unter schmerzen und freut sich darüber das er wenigstens kann egal wie weh es tut!!!


    wieso soll dies denn keiner verstehen?

    denke nie an das was du meinst zu sehen es ist meist das gegenteil.....
     
  12. Gwen

    Gwen Großmeister

    Beiträge:
    52
    Registriert seit:
    10. April 2002
    KnD

    Ist einfach ein bisschen gewöhnungsbedürftig wenn mich mal jemand versteht :roll:

    ein Behinderter weiss übrigens wie es ist zu laufen


    Bettler der Menschen
    Könige der Freiheit
     
  13. kND

    kND Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.721
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    ich verstehe dich

    und gwen.....


    treffe mich und meine beste freundin

    *yanyang=1*

    dann werden wir sehen wer wen nicht verstehen kann :lol:
     
  14. Gwen

    Gwen Großmeister

    Beiträge:
    52
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Re: ich verstehe dich


    :arrow: sei dir da mal nisch so sischer :cry:
     
  15. kND

    kND Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.721
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    Re: ich verstehe dich

    *zwinka* das weiss ich ich :!: wir werden es ja noch sehen :!:
     
  16. Inoad

    Inoad Großmeister

    Beiträge:
    87
    Registriert seit:
    11. April 2002
    glück ist ein gefühl, dass es ohne dietraurigkeit gar nicht geben würde. und deshalb ist die traurigkeit auch so wichtig! vollendetes glück wäre der weg in den untergang! doch ist es nicht verwerfflich ein glücklicher mensch zu sein! das ist ein großer unterschied.
    ich schätze das glück, weil ich weiss wie es ist traurig zu sein und bin zu gleich glücklichüber die trauer, weil ich durch sie weiss, dass ich noch fühle und somit noch existiere!

    mfg Inoad
     
  17. Vril-Eulenspiegel

    Vril-Eulenspiegel Geheimer Meister

    Beiträge:
    262
    Registriert seit:
    14. Mai 2002
    glück is nur ne subjektive wahrnehmung
     
  18. Wowbagger

    Wowbagger Intendant der Gebäude

    Beiträge:
    800
    Registriert seit:
    12. April 2002
    Stimmt!!! Aber nicht die übelste...
     
  19. Imion

    Imion Auserwählter Meister der Neun

    Beiträge:
    940
    Registriert seit:
    13. April 2002
    wir leben nur für das glück, wir werden süchtig danach und am ende haben wir eigentlich nichts erreicht, aber wir hatten ein tolles (glückliches) leben !
    Ist das der Sinn des Lebens ?
     
  20. Nausikaa

    Nausikaa Großmeister

    Beiträge:
    65
    Registriert seit:
    16. Mai 2002
    Glück hat IMO nichts mit Wahrnehmung zu tun, sondern ist ein Gefühl, das bei jedem relativ ähnlich ist, aber durch die unterschiedlichsten Dinge ausgelöst werden kann!

    @Imion, Was willst du erreichen und warum? Wenn du mit "erreichen" Karriere, glückliche Beziehung, Vermögen usw. meinst, dann würde ich schon sagen, dass das durchaus dazu beiträgt glücklich zu sein.
    Aber es muß nicht, das ist dann wirklich individuell verschieden!

    Grüße
    Nausikaa
     

Diese Seite empfehlen