Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Gewalt-Exzesse in Faludscha

Gorgona

Erhabener auserwählter Ritter
7. Januar 2003
1.177
Falludscha/Bagdad - Nach einem Anschlag im Irak hat ein wütender Mob die Leichen von vier Ausländern brutal geschändet. Unbekannte hatten die vier Männer in Falludscha, westlich von Bagdad, in ihren Autos erschossen. Einwohner hängten die Leichen der Getöteten an Brückenpfeilern auf.
Männer tanzten neben den aufgehängten Leichen und schwenkten dabei den Koran. Zuvor hatten sie die Autos der Getöteten mit Kerosin übergossen und angezündet.

Bei den Opfern handelt es sich nach Angaben des Sprechers der US-Besatzungstruppen, Mark Kimmitt, um Mitarbeiter einer Firma, die im Auftrag der US-Verwaltung im Irak tätig ist. Unter den Getöteten seien drei US-Bürger, berichtete das Außenministerium in Washington. Ein Augenzeuge sagte, ein fünfter Mann sei zunächst entkommen und später erschossen worden.
weiter: Frankfurter Rundschau

Ich frage mich, was mit uns Menschen los ist? Wieso sind wir im Stande nicht nur andere Menschen zu töten sondern ihre Leichen zu verstümmeln und zu schänden indem wir sie an Brückenpfeilern aufhängen.

Wie fühlt man sich am Abend wenn alles vorbei ist und man zu hause sitzt. Denkt man daran was man gerade voe ein paar Stunden mit dem Rest dens aufgepuschten Mobs da gemacht hat? Denkt man an die Familien dieser Menschen, die im TV die verkohlten Leichen des Vaters oder des Bruders oder des Sohnes an einem Brückenpfeiler hängen sahen oder wie sie durch dei Stadt geschleift wurden?

Wieso sind wir fähig zu solchen Taten, wie sie in unserer Geschichte immer wieder zu finden sind.

Wie kann so etwas passieren?
 

Zerch

Ritter vom Osten und Westen
10. April 2002
2.477
schreckung & abschreckung vielleicht.
krieg und hass stumpfen ab.
 

Er4z3r

Vollkommener Meister
23. Mai 2003
551
Das ganze erinnert stark an Somalia, als ein toter US-Soldat durch die Straßen geschliffen wurde.
Warum diese Menschen das machen? Aus Hass. Diese Leute sind halt davon überzeugt, dass sie das richtige tun. Und außerdem sind es Iraker, der Irak ist kein westlicher, "hochentwickelter" Staat, da waren (und sind) Mord und Totschlag an der Tagesordnung und so etwas kann man nicht nach einigen Monaten Besetzung austreiben und schon gar nicht, wie es die Amerikaner tun, gegen die sich diese Sache ja letzendlich auch richtete.
 

Gorgona

Erhabener auserwählter Ritter
7. Januar 2003
1.177
Hass, Abstumpfung. Das kann ich vestehen. Aber es geht ja darum, dass hier nicht nur getötet wird. Hier wird in Gewalt gebadet.

Ich denke auch nicht dass so ein Gewaltexes nur in Ländern stattfinden kann, die nicht ein
westlicher, "hochentwickelter" Staat
sind.

Ich erinnere nur an die grausamen Morde an Schwarzen in den USA noch vor 50 Jahren. nach dem 2 WK kam es nach meines Wissen zu über 70 Lynchungen an Schwarzen ind er USA. Sie wurden unter Beifall der umstehenden Bevölkerung, gehängt, verbrannt, verstümmelt.
 

Zerch

Ritter vom Osten und Westen
10. April 2002
2.477
@Er4z3r
als ob die iraker von grundauf böse wären und teufelsaustreiber bräuchten.
-ich schätze die sind so böse weil die usa ihnen schon 2 kriege präsentierte und ihre lebensgrundlagen zerstörte....diese touristen wurden verstümmelt und an einer offensichtlichen stelle befestigt weil sie us-truppen schokieren wollen ,-und sie ihren hass spüren sollen- das hat einen psychologischen aspekt der abschreckung durch schockwirkung und einschüchterung.
 

Er4z3r

Vollkommener Meister
23. Mai 2003
551
Oh mann, steht da irgendwo auch nur ansatzweise, dass Iraker böse sind???
Die Iraker erleben schon ewig hautnah und tagtäglich Gewalt, deshalb sind sie sozusagen abgestumpft. Bei uns gilt Gewalt als etwas schlimmes, unsere Regierung bringt niemanden um etc. ergo würde so etwas bei uns nicht passieren können. Und die neue Terrorherrschaft der USA bringt auch nur wieder Gewalt, weshalb die Bevölkerung nicht für Gewalt sensibilisiert wird.
Ich glaube, dass ich noch am ehesten weiß, was ich sagen will und muss mir wohl kaum von jemandem meine eigenen Posts neu erklären lassen... mann, mann, mann...

@Gogona
Warum steht das hochentwickelter wohl in Anführungszeichen???
 

klugermensch2k

Geselle
11. Dezember 2003
22
Also was ich heute gesehen habe was diese irakische Horde mit getöteten ausländischen Menschne macht hat mich zutiefst bestürzt.

Normale iraker gerade noch Fussgänger schnappen sich gegenstände und schlagen auf verbrannte körper ein die zuvor mit benzin angezündet wurden.Auf vor wenigen augenblicken lebende menschen, die zahause familien haben und nix böses im sinn hatten.

Als ich sah wie psychopathisch die leute da rumhüften rumschrien und sowas also da hat mich so sehr der hass gepackt auf diese völker im osten.
Mit ihren moscheen und koran , boah was für dumme menschen.Ich muss ganz ehrlich sagen mir gefällt es das die amis deren öl klauen jetzt und das die israelis die palas. unterdrücken. Weiter so auf jeden fall soll überall der moslem wo man ihn findet zurechtweisen.Man sieht es doch hier in europa wie sie sich aufführen diese tiere.Als ich die bilder sah habe ich mir gewünscht das jeder der da mitgemacht hat todumfällt sofort in dem augenblick.so respektlos wie sie da umgegangen sind finde ich gehören diese tiere nicht zu der menschlichen spezies so rassistisch und mit hass erfüllt dieses angeborene böse in diesen ländern muss ausgemerzt werden.Dieses islam sollte verboten werden und deren bücher verbrannt ich kann nicht mehr ruhig schlafen mit dem wissen das auf diesem planeten sowas rumläuft.ich verachte jeden von denen.Die irakischen kinder wie sie jubeln als die leichen aufgehängt werden , fragt man sich dann nicht was geht da in diesen kleinen gehirnen vor ist dieses volk eine grosse inzucht?Mir ist es jetzt scheissegal ob die amis jeden tag hunderte ersschiessen oder die juden raketen auf palas. feuern denn ich weiss das es gut ist.Dieses fanatische denken von dieses menschenverachtete moslems ist so ekelhaft ich will sie nicht in europa haben es kotzt mich an wenn ich sie durch die strassen laufen sehe.Aber es ist gut das solche bilder im TV gesendet werden damit man sehen kann das das gottlsoe tiere sind das man sie ausrotten muss bis auf den letzten.Es kotzt mich an wie sie mit christen umgehen uns herabwürdigen und verarschen.Es wird die zeit kommen wo wir nicht mehr so sind so nett und ihnen den arsch aufreissen.Und das gefällt nicht nur mir.Seien wir mal ehrlich wenn es so weitergeht das die sich so hier benehmen werden in Europa mosheen brennen und wieviele wohl dagegen sein werden?
 

klugermensch2k

Geselle
11. Dezember 2003
22
Und noch was, wäre ich dort irgend so ein Militärheini der mit seine leuten angekommen wäre egal welche nationalität.Ich hätte den feuerbefehl gegebn auf die Horde, ich hätte angeordnet das auf jeden dort geschossen werden sollte.Ist mein vollkomener ernst kener hätte das überlebt die ganzen magazine auf die losgefeuert.egal wenn ich vor militärgericht gekommen wäre das wäre es mir wert gewesen.Hätte jede verantwortung auf mich gezogen.Aber den befehl hätte ich gegeben auf alle fälle.Gerechtigkeit muss her und solche tiere aus der bildfläche geschossen werden.
 

DaJ23

Geheimer Meister
28. Oktober 2003
150
klugermensch2k schrieb:
...Aber den befehl hätte ich gegeben auf alle fälle.Gerechtigkeit muss her und solche tiere aus der bildfläche geschossen werden.
  • Gewalt produziert immer Gegengewalt!
  • Hass produziert immernur noch mehr Hass!
  • Was meinst Du was Du mit deinen beschriebenen Taten erreichen würdest?
"Kluger Mensch 2K" :? :cry: *kopfschüttel*
 

Gorgona

Erhabener auserwählter Ritter
7. Januar 2003
1.177
@Gogona
Warum steht das hochentwickelter wohl in Anführungszeichen???[/quote]

Du CHELM!
 

Inuyasha

Geheimer Meister
3. Dezember 2003
207
Solche Bilder machen Angst.

Angst davor, das nur ein Auslöser fehlt der soetwas an die Oberfläche der Menschlichen Natur bringt. Angst davor, das unsere "hochentwickelte" Gesellschaft nur so etwas wie eine dünne Oberfläche ist, unter der sich ähnliche entsetzliche Züge befinden, die nur durch einen geeigneten Auslöser an die Oberfläche brechen und uns alles andere vergessen lassen. Ich denke, es kann überall auf der Welt passieren. Die Menschen und ihre Charaktäre sind unberechenbar in ihrem tiefsten Inneren.

Das stimmt irgendwie alles seeehr nachdenklich.
 

Danie

Vollkommener Meister
16. Oktober 2003
538
DaJ23 schrieb:
klugermensch2k schrieb:
...Aber den befehl hätte ich gegeben auf alle fälle.Gerechtigkeit muss her und solche tiere aus der bildfläche geschossen werden.
  • Gewalt produziert immer Gegengewalt!
  • Hass produziert immernur noch mehr Hass!

  • Obwohl ich nicht seiner Meinung bin, diese beiden Punkte hätten sich in seiner Welt erfüllt. Der gewaltsame Tode dieser vier oder fünf Leute hätte Gegengewalt erzeugt und es wär auf die Menge gefeuert worden. Ihr Hass hätte den Hass auf Sie nur gestärkt.

    DaJ23 schrieb:
    Was meinst Du was Du mit deinen beschriebenen Taten erreichen würdest?
DaJ23 schrieb:
"Kluger Mensch 2K" :? :cry: *kopfschüttel*
Er hätte seine Wut abreagiert.

Na ja, alles in allem kann ich ihm nicht zustimmen.
Diese Lynchaktion ist zwar richtig abartig aber was hast du dir dabei gedacht so was blödes zu schreiben KlugerMensch?
 

osiris1806

Geheimer Meister
20. August 2002
273
wieso? ist doch krieg oder?

so sagen es die amis..

ist doch klar, das die irakis so ziemlich sauer sind über das was in ihrem land passiert.

dutzende irakische zivilisten werden erschossen, huch, war ein versehen hier, ein versehen da..., sind doch untermenschen..., blöde kameltreiber..etc...


da brauch man sich nicht wundern....
außerdem sind die amis nicht besser, bzw. die sind noch schlimmer
ich will nur nochmal an die irakis erinnern die vom apache hubschrauber in fetzen geschossen wurden.

wer weiß was auf dem Geländewagen stand, TEXACO? oder Mobil, etc?
aber man sieht, wie sich die Wut wiederspiegelt, die Amis werden den Irak niemals demokratisieren können, es wird ein Abklatsch von Afghanistan werden.


aber das kann man lange spinnen, bis zur endlosschleife, fakt ist, der krieg hat eine grausame fratze und die natur des menschen ist, sich selbst zu zerstören, daran wird sich auch nichts in tausend jahren ändern.

leider :roll:
 

Tourett

Geheimer Meister
29. August 2002
383
@mensch2k
ich kann deinen unmut sehr gut verstehen
aber les das mal

In jenem Fernsehbeitrag fällt auch das symptomatische Beispiel Rüsselsheim. Dort wurden am 26. 8.1944 sechs amerikanische Flieger vom deutschen Mob gelyncht. Der hielt die sechs für britische Bomberpiloten und schlug sie auf offener Strasse tot(2). Einer der Zeitzeugen findet immerhin, dass das aus heutiger Sicht auch nicht ganz so o.k. war, aber damals waren es halt andere Umstände und Zeiten, weshalb auch niemand so richtig zu verurteilen sei. Außer den Piloten wahrscheinlich, die nicht so richtig zu merken schienen, dass die Deutschen nicht befreit werden wollten. Dass dies kein Einzelfall ist, beschreibt das "Ostpreußenblatt" der Landsmannschaft
quelle
 

Danie

Vollkommener Meister
16. Oktober 2003
538
osiris1806 schrieb:
wieso? ist doch krieg oder?

so sagen es die amis..

ist doch klar, das die irakis so ziemlich sauer sind über das was in ihrem land passiert.
Das ist weder ein Grund noch eine Rechtfertigung.

osiris1806 schrieb:
dutzende irakische zivilisten werden erschossen, huch, war ein versehen hier, ein versehen da..., sind doch untermenschen..., blöde kameltreiber..etc...
Das scheint dich ja aufzuregen.
Aber wenn andere Leute aus ähnlichen Gründen getötet werden ist das ja OK. :wink:

osiris1806 schrieb:
außerdem sind die amis nicht besser,
Und was ändert das?
Nur weil andere noch schlechter sind macht das diese Sache noch lange nicht besser.
Und klar, "die amis".
Die sind ja schlimmer, das sind total die Killer.
Erst aufregen (Kameltreiber usw.) und dann das selbe Zeug labern blos in grün.

osiris1806 schrieb:
ich will nur nochmal an die irakis erinnern die vom apache hubschrauber in fetzen geschossen wurden.
Ja und da wurde auch drüber diskutiert.
Jetzt geht es um diese Sache.
Und die Sache mit dem Apache ist auch keine Rechtfertigung.

osiris1806 schrieb:
aber das kann man lange spinnen, bis zur endlosschleife, fakt ist, der krieg hat eine grausame fratze und die natur des menschen ist, sich selbst zu zerstören, daran wird sich auch nichts in tausend jahren ändern.
Oh endlich sind wir mal einer Meinung.
 

Tourett

Geheimer Meister
29. August 2002
383
ich hoere den ganzen morgen in den nachrichten
es sollen 4 zivilisten gewesen sein
gestern abend in einem bericht sah ich wie ein irakie
erkennungsmarken in der hand hielt und man nahm an
das mindestens einer der zivilisten cia agent gewesen sei
weis da wer mehr drueber
gruss
 

orbital

Geheimer Sekretär
19. April 2002
694
gestern abend wurde in den nachrichten gesagt das die bilder der leichenschändung und vom anschlag noch nicht im us tv gelaufen sind und das wahrscheinlich nicht ohne grund.
 

Leontral

Geheimer Meister
13. Februar 2004
250
Hi@all,

auf CNN.com wird das Thema sehrwohl auch aufgegriffen.....
Es gibt auch ein Video dazu. Eher kritisch wird dort auch ausgeführt, dass Amerika bei einer ähnlichen Aktion in Somalia seine Truppen innerhalb eines Jahres abgezogen hatte.

Nach Sichtung des Videomaterials muss ich zugestehen, dass dies eine Form von Gewalt darstellt, die in Deutschland lange nicht mehr Präsent ist.
Einige Beiträge haben bereits aufgegriffen das dies in jedem Menschen latent vorhanden ist und keineswegs dediziert einem Volk zugewiesen werden kann.

Ausserdem:
Weiss jemand, wieviele Angehörige der Beteiligten bei Bombenangriffen der Amerikaner ums Leben gekommen sind, zerrissen worden sind? Weiss jemand welche Trauer solchen Hass auslösen kann?
Diese Menschen zu verurteilen fällt leicht, wenn man nicht versucht zu verstehen.
Das es aus unserer Sicht nicht "richtig" ist, Menschen zu zerstückeln auf ihnen rumzutrampeln ist verständlich. Die Trauer und der Hass der Familien der Angehörigen werden ebenfalls grenzenlos sein. Somit schliesst sich wiedereinmal der Kreis des Hasses und der Gewalt der sehr Wohl als Hunh und Ei Prinzip allgegenwärtig ist.
Drum hat Jesus recht der das Prinzip der "Wange hinhalten" eben dem oben genannten Prozess zuordnete.
Im Grunde wird durch diese Geisteshaltung der kausalitätsstrang der Gewalt unterbrochen. Wenn ich nicht auf Gewalt mit Gegengewalt reagiere muss zwangsläufig der Hass auf diesem Planeten weniger werden.

Gruss
Leo
 
Oben Unten