Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Gesetz trennt israelisch-palästinensische Ehepaare

samhain

Ritter Rosenkreuzer
10. April 2002
2.774
nicht nur das israel sich so langsam einmauert, wobei die mauer/der zaun "merkwürdigerweise" hauptsächlich auf palästinensischem gebiet gezogen wird und die menschen dort von ihren lebensgrundlagen (grund und boden) trennt, nun also auch dieses:
palästinensisch-israelische paare werden per gesetz dazu gezwungen entweder getrennt zu leben oder israel zu verlassen.

>>...Menschenrechtsgruppen und arabische Israelis haben das Gesetz als rassistisch verurteilt. Es soll in einem Jahr in Kraft treten.

Demnach erhalten künftig Palästinenser aus dem Westjordanland und dem Gazastreifen, die israelische Araber heiraten, kein Wohnrecht in Israel. Die Regierung argumentiert, die Beschränkung sei aus Sicherheitsgründen notwendig.<<

http://www.rp-online.de/public/article/politik/ausland/15447

was für auswirkungen der grenzzaun auf die dort lebenden palästinenser hat, ist hier in einem vor-ort bericht nachzulesen:

>>Im Westjordanland sorgt der von Israel errichtete Zaun dafür, dass palästinensische Bauern ihre Felder verlieren oder nur schwer erreichen - Beobachtungen aus dem Dorf Dschajus<<

http://www.berlinonline.de/berliner...er%20hinter%20%E4cker%20der%20acker%20m%E4uer
 

Fantom

Erhabener auserwählter Ritter
9. August 2002
1.198
und wiedereinmal lese ich etwas absolut NICHT neues.

in israel gibt es keine staatliche, sondern nur die religiös geschlossene ehe. das war schon immer so. dazu kann man stehen wie man will, aber das schließt von vorneherein ehen zwischen nichtjuden und juden aus.

das ist auch der grund, warum so viele israelis hier in deutschland heiraten und dann zurückreisen.
 
Oben Unten