Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Gegen welche biblischen Gesetze verstößt Bush?

metropolis

Geheimer Meister
25. April 2002
346
Ich denke die Überschrift dieses Topics sagt alles, oder?! Es geht mir hier darum, die ganze Geschichte mal aus der Sicht der Kirche zu betrachten (wenn Ihr den Beitrag verschieben wollt, dann tut es ruhig :wink: )!

Also:
Gegen welche biblischen Gesetze verstößt Bush?

Du darfst nicht töten oder richte nicht über andere wie du nicht auch über dich gerichtet haben willst ?!

Sagt´s an! :wink:
 

Eisfuchs

Geheimer Meister
30. April 2002
254
ich glaub da gab's noch was in der richtung "du sollst nicht begehren deines nachbarn fossile brennstoffe" oder so ähnlich.... bin aber nicht sehr bibelfest :wink:
 

metropolis

Geheimer Meister
25. April 2002
346
Er verstößt nicht gegen:

Du sollst nicht begehren deines nächsten Weib, Haus und Vieh!

Das Haus ist wohl in kapuut-gebombtem Zustand kaum mehr begehrenswert und über die Atraktivität israelischer Frauen lässt sich mit USAlern gewiss auch streiten! :lol:
 

Dojocan

Großmeister
27. November 2002
69
Das ist eine gute Frage...hoffe ich kann dir ne genauso gute antwort liefern

Also, für mich hat er gegen 3 Gebote "verstossen" (kann man das so sagen?)

2. Gebot
Du sollst den Namen des Herrn, deines Gottes, nicht mißbrauchen

Wer kämpft im Namen Gottes??? Bush

5. Gebot
Du sollst nicht töten

Wer wollte unbedingt Krieg haben??? Bush

7. Gebot
Du sollst nicht stehlen

Wer will das Öl für sich haben??? Bush
 

GGman05

Geselle
20. März 2003
25
also biblisch gesehen, verstoest der eigentlich gegen alles......

er luegt,
er toetet,
er klaut,
er ist einfach scheisse....

kakke
er ist dummm
er ist ein cowboy.
er hat nen scheiss innenminister..
er hat diese Mrs. Rice....

das sind alles scheiss -politker, und bush ist halt die megagay kroenung.
 

Flashbiter

Geheimer Meister
26. September 2002
167
er ist einfach scheisse....
Tolles Argument

Bezweifle ich....kann ein dummer Mensch ein ganzes Volk dermaßen hintergehen ohne dafür bestraft zu werden?

er ist ein cowboy.
Ansichtssache...

das sind alles scheiss -politker, und bush ist halt die megagay kroenung.
Ich bin zwar nicht schwul, aber ich finde es zeugt von einem nicht besonders hohen Sprachniveau, wenn man "gay" als Schimpfwort benutzt...
 

HanzGuckInDieLuft

Geheimer Meister
17. Mai 2002
373
Dojocan schrieb:
2. Gebot
Du sollst den Namen des Herrn, deines Gottes, nicht mißbrauchen

Wer kämpft im Namen Gottes??? Bush

5. Gebot
Du sollst nicht töten

Wer wollte unbedingt Krieg haben??? Bush

7. Gebot
Du sollst nicht stehlen

Wer will das Öl für sich haben??? Bush
Schon richtig aber 8. und 10. treffen auch zu:


8. "Du sollst kein falsches Zeugnis geben wider deinen Nächsten!" (Lügen)

10. "Du sollst nicht begehren deines Nächsten Hab und Gut!"
 
G

Guest

Gast
Boing....trifft mich jetzt die göttliche Keule? Wenn man es genau nimmt hat jeder Mensch mindest die Hälfte der Gebote gebrochen. Was interessiert Bush die Gebote? Glaubt ihr denn er schert sich um die Folgen seines Handelns im kirchlichen Sinne? Wenns so wäre wüßte der Typ was ihm blühen würde...und...er würde kein Präsident mehr sein, sondern ständig irgendwo in einer Kirche hocken und Buße tun. :lol:
 

deLaval

Auserwählter Meister der Neun
13. März 2003
914
Ich glaube Ihr tut dem Bush unrecht! Dabei hat der arme Kerl doch nur die Gebote mit den Todsünden verwechselt, das kann doch schon mal passieren. Daran hält er sich aber eisern: :twisted:
-Gier (Öl, Macht)
-Jähzorn (muß Papa rächen)
-Maßlosigkeit (Macht um jeden Preis)
-Wollust (niemand ist perfekt)
-Trägheit (im übertragenen Sinne, sicher)
-Neid (bestimmt, es fehlt nur der Beleg)
-Hochmut (und wenn mal ein Ami in Denhaag vor Gericht steht wird eben Holland besetzt)

mfg
 

HanzGuckInDieLuft

Geheimer Meister
17. Mai 2002
373
Hundewau schrieb:
Was interessiert Bush die Gebote? Glaubt ihr denn er schert sich um die Folgen seines Handelns im kirchlichen Sinne?
Naja er sagt ja immer "mit Gottes Hilfe", "Gott schütze uns(amerika)". Er ist ja angeblich sehr gottesfürchtig seit der Überwindung seiner Alkoholprobleme.
Ob er auch mal die Beichte ablegt ? Der Geistliche sollte sich besser die nächsten 3 Tage frei nehmen, bevor er die Beichte abnimmt. Das positive daran könnte sein, das das die ein oder andere Kinderschändung verhindert wird :lol: :lol:
 

StephiKrycek

Geheimer Meister
26. Januar 2003
359
Wieso eigentlich biblische Gesetze? Gegen welche Strafgesetzte verstößt Bush? Ich glaube die Liste wäre länger, in der Bibel gibt es ja schließlich nur 10 gegen die er verstoßen kann...
 

LocoLupo

Vollkommener Meister
24. März 2003
522
Der Schorsch is ja (anscheinend) nur so ein gottesfürchtiger Kerl weil dieser Spruch bei den Amerikanern einfach tradition hat... die Erfindung soll dem Bürger einbläuen das Gott eh auf unserer Seite steht ...und alles was sie machen eh lieb und toll ist.

Ronals is auch nur Präsi geworden weil er vor einer wichtigen Pressekonferenz die natürlich enorm verbreitung hatte auf die Frage hin:" was er denn zu Petrus sagen wurde wenn er am Himmelstor ankommt damit er ihn reinlässt", geantwortet das er ihn nur um Verzeihung bitten würde das sein leibhaftiger Sohn für ihn am Kreuz sterben musste .... *schmalz*

Das war der eigentliche Grund für seine grossen Sympathien im Volk.

Auf das stützen sich die politiker heute noch ... abgleich die Kirche und damit mein ich die evangelische Kirche heute sicher nicht mehr den Einfluss hat wie damals ...

Das aber die auch bei guten Ölgeschäften mitnaschen werden ist auch klar.

Das is ja auch das schlimme an der Illu-bande ... die haben ihre Lager in allen winkeln der Gesellschaft sodass man sie nie richtig zuordnen kann.
 

deLaval

Auserwählter Meister der Neun
13. März 2003
914
ja,ja, das alte "Deus lo vult" Prinzip, immer wieder gern genommen. HAt ja schließlich schon bei den Kreuzzügen gefunst. Und wir dummes Volk, gleich welcher Nation lernen halt nix draus.

Hmmm...

die Bösen sind immer die Anderen
 

NoToM

Intendant der Gebäude
13. Januar 2003
852
Ich bin nicht einverstanden mit: Du sollst nicht Töten...
Bush tötet nicht eigenhändig, diese Verantwortung liegt auf jedem einzelnen, der gezielt eine Waffe abfeuert. :evil:
 
G

Guest

Gast
NoToM schrieb:
Ich bin nicht einverstanden mit: Du sollst nicht Töten...
Bush tötet nicht eigenhändig, diese Verantwortung liegt auf jedem einzelnen, der gezielt eine Waffe abfeuert. :evil:
Da widerspreche ich dir gewaltig. Er schickt seine Soldaten in den Krieg damit diese andere töten. Bush ist somit verantwortlich das er seine Soldaten in den Tod schickt und somit auch den Tod der Feinde zu verantworten hat. Also kann man ihn als Mörder bezeichnen. In meinen Augen ist er das auch. Wie alle Staatschef die das gleiche tun, sollte sich jetzt nicht nur auf Bush beziehen.

Im Verteidigungsfall sieht die Lage schon wieder ganz anders aus.
 
Oben Unten