Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Gab es je einen Adam Weisshaupt???

Echnaton

Großmeister
30. April 2002
63
Dass es ihn gab, ist ebenso sicher, wie es sicher ist, dass es George W. Bush gab, ääähhhmm.. gibt.

Übrigens findet man in Hannover in der Staatsbibliothek ein handgeschriebenes Werk von ihm.
Auch Adolf H. hatte ein Gemälde von ihm hängen.
Neulich kam es sogar im TV, allerdings schirb man "Karl der große" darunter.

Also kein Grund für eine Umfrage.

Liebe Grüße

Echnaton
 

Vril-Eulenspiegel

Geheimer Meister
14. Mai 2002
262
die usa soll nachweislich ohnehim von freimaurern gegründet worden sein , auserdem ziert ihr staatswappen ein "weishaupt"-adler
 

Echnaton

Großmeister
30. April 2002
63
richtig! man achte nur auf die männer, die ihre hände in die bluse stecken. Wäreman wollten sie die sicher nicht.
Der dollarschein ist ja so ne sache für sich, aber denke das hat man hier schon lange durch, das thema. Was leider die wenigsten schreiben, ist das mit der eule auf dem dollarschein.
Seite mit George, die eins oben recht und von der spitze der eins 45° links hoch und genau hinschauen. Ein illuminiertes tier.

Es soll böse zungen geben, die behaupten, dass die USA für den terror gegründet wurde um alle zu versklaven. Sie stützen diese thesen mit der tatsache, das die USA alles nur durch kriege erwirtschaftet hat.

Da ich nicht so böse bin, würde mir nie in den sinn kommen, etwas derart schlimmes zu bahaupten.

Siehe aber dazu ausgabe 2 unserer zeitschrift :-))

Liebe Grüße

Echnaton
 

Schattenspiegel

Vorsteher und Richter
11. April 2002
753
Vril-Eulenspiegel

Es handelt sich um einen Weisskopfseeadler.
Adler stehen für Stärke und Unabhängigkeit, eigentlich
verarschen sich die Staaten besonders im zweiten Punkt selbst.

Vorsichtiger musst du sein,wenn ein Staat einen doppelköpfigen
Adler im Wappen trägt.(so wie Janus mit den 2 Gesichtern)

Warum soll Weisshaupt nicht existiert haben??
Verstehe nicht ganz den Zweck der Umfrage.

licht und liebe

stupy
 
A

Anonymous

Gast
stupy schrieb:
Vril-Eulenspiegel

Es handelt sich um einen Weisskopfseeadler.
Adler stehen für Stärke und Unabhängigkeit, eigentlich
verarschen sich die Staaten besonders im zweiten Punkt selbst.

Vorsichtiger musst du sein,wenn ein Staat einen doppelköpfigen
Adler im Wappen trägt.(so wie Janus mit den 2 Gesichtern)

Warum soll Weisshaupt nicht existiert haben??
Verstehe nicht ganz den Zweck der Umfrage.

licht und liebe

stupy
Habt ihr alle richtig gelesen...???




Und zur Antwort...

Es handelt sich um einen Weisskopfseeadler.
Adler stehen für Stärke und Unabhängigkeit, eigentlich
verarschen sich die Staaten besonders im zweiten Punkt selbst.
Weißkopf?Weißhaupt?Weißkopfseeadler?

Adam = erster Mensch?

Ist es nicht ihr unabhängiger Staat???
 
A

Anonymous

Gast
Der Dollarschein

Abgesehen, von den sachen die schon erwähnt wurden sollte die Pyramiede auf dem Dollarschein beachtet werden ...
Sie trägt als abespaltene spitze die Pyramide mit dem Auge darin welche, das Zeichen der Illuminaten darstellt ... weiterhin ist am Fuss der Pyramide in römischen ziffern die Zahl 1776 eingezeichnet ...
Das jahr 1776 stellt ebenso das Gründungs jahr der Illuminaten dar (wie in dem Buch "Illuminatus" beschrieben) wie auch das Jahr in dem die "Unabhängigkeits-Erklärung" unterschrieben und somit die USA gegründet wurde ....
Nebenbei soll Weisshaubt auf einem Portrait ebenso dargestellt sein wie Washington auf dem Dollarschein....

Kommen wir vom Dollarschein mal zu unserem deutschen Personalausweiss .... ich kann, da ich noch neu dabei bin, nicht genau sagen, ob es was zu bedeuten hat ... allerdings ist auf der Rückseite der Schädel eines Stieres (oder auch Ziege .. wie manns nimmt) zu erkennen, wenn man genau hinschaut ....


So viel erstmal von mir .....
 

Otto

Geheimer Meister
10. April 2002
286
@ Mr Magoo:

Das Problem besteht darin, dass der Thread "Gab es Adam Weishaupt?" heißt und sich die Umfrage auf die von ihm gegründete Organisation bezieht.

Deswegen die Misverständnisse.

Beste Wünsche,

Otto.
 

Nabelschnur

Geheimer Meister
18. Dezember 2002
375
@Echnaton: Für mich ist das nie und nimmer eine Eule, sondern einfach nur ein Zipfel des Ornamentes. Um zu sagen, dass es eine Eule ist, ist es viel zu klein.
 

Octron

Geheimer Meister
28. Januar 2003
176
@anonymus

nutz mal die suchmaschine des forums, da steht einiges über den personalausweis (stierkopf etc.), aber auch über die pyramide und den rest....

zum Thema:
Adam Weishaupt - Biographie

Am 06.02.1748 wurde Adam Weishaupts in Ingolstadt, der damals einzigen bayerischen Universitätsstadt geboren wurde, ging dort zur Schule, studierte Rechtswissenschaften, Staatswissenschaften, Philosophie und Geschichte und wurde bereits im Alter von 25 Jahren Professor. Er übernahm den Lehrstuhl für Kirchenrecht und praktische Philosophie, was sehr ungewöhlich war da er weder Theologe noch Jesuit war.

Adam Weishaupts hatte schon sehr früh eine Abneigung gegen die Lehrmethoden der Jesuiten entwickelt, konnte aber nicht öffentlich dagegen operieren und gründete einen Geheimorden.

Am 18. November 1830 starb Adam Weishaupt in Gotha.

quelle: http://www.hell-commando.com/hc/illu.htm
 

Ventus

Vollkommener Meister
15. März 2003
517
Was is das für nen komischer Tread 8O

Nen einzeiliger Einleitungspost verheisst ja auch schon nix gutes :evil:
 

ojinaga

Großmeister
30. November 2002
52
aufm perso is der BAPHOMET - KOPF auf der rückseite.
hab ich sogar schon von offizieller seite erfahren.
Und wer Baphomet ist,brauch ich wohl nicht zu schreiben.
 

Tubal

Geheimer Meister
28. Mai 2003
161
Ja, wer ist denn eigentlich der böse Baphomet?

Baphomet
Für die Herkunft des Namens "Baphomet" gibt es verschiedenste Interpretationen:
Sein Name setze sich zusammen aus "Fomes", das bedeutet "Feueranzünder" und "Metis", das bedeutet "Weisheit".
Sein Name bestehe aus der umgekehrten Folge der Anfangssilben/-buchstaben folgenden Satzes: Templum omnium hominum pacis abbas (der Tempel des Friedens unter allen Menschen) - also tem-o-h-p-ab umgekehrt ba-p-h-o-met
Das Wort Baphomet ist wahrscheinlich eine Verunglimpfung des arabischen Wortes Bahomed, was soviel heißt wie "Sohn des Einen"
Der Name Baphomet ist eine Verballhornung des Namens Mohammed
Das Wort Baphomet heißt "bufihimat" und bedeutet: "Vater (Quell) der Weisheit"
Baphomet ist der Bock von Mendez, der ägyptische Banebdjet
Es wird vermutet, dass es sich bei Baphomet höchstwahrscheinlich um eine Erfindung der Inquisition handelt, die man den Templern andichtete, um sie zu diffamieren. Nach Zerschlagung des Templerordens wurde er im darauffolgenden Hexenwahn zum Bock des Hexensabbaths.
http://www.rafa.at/11_bapho.htm
 

Eingeweihter

Geheimer Meister
24. April 2003
337
ojinaga schrieb:
aufm perso is der BAPHOMET - KOPF auf der rückseite.
hab ich sogar schon von offizieller seite erfahren.
Und wer Baphomet ist,brauch ich wohl nicht zu schreiben.
Wer oder was ist denn Deine "offizielle Seite"???
 
Oben Unten