Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Göring-Eckardt - Reaktion auf Hass-Postings

C

Corium

Gast
Kathrin Göring-Eckardt wird mit Hasspostings besudelt,
zurecht wie ich finde, es gibt eine Grünen-Kampagne mit welcher sie und ihre Partei Sympathien sammeln will,
der Schuß wird nach hinten losgehen,

in dem Video zitiert sie einige Hasspostings:

"Es ist das allerletzte, was im Internet gerade an Hassmails und menschenverachtenden Posts auf viele Seiten gestellt wird."
Katrin Göring-Eckardt liest Hass-Posts: "Ihr gehört alle aufgehängt" - SPIEGEL ONLINE


das Video:
https://youtu.be/Ur-YHa2oOGI

der Typ mit dem Fax, den Eckard am Ende zitiert, dürfte ein üblicher Geisteskranker sein, den Eckhardt hier als einen Grünen-Kritiker hinstellen will,

auf jeden Fall sehr amüsant, ich hatte ein breites Grinsen im Gesicht :mrgreen:,
schon allein ihre Betonung beim Vorlesen,
es nimmt sie sichtlich mit, aber wer Scheiße baut muß auch mit Gegenwind rechnen
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

dtrainer

Wiedergänger
17. Dezember 2008
10.562
AW: Göring-Eckardt - Reaktion auf Hass-Postings

auf jeden Fall sehr amüsant, ich hatte ein breites Grinsen im Gesicht :mrgreen:,
schon allein ihre Betonung beim Vorlesen,
es nimmt sie sichtlich mit, aber wer Scheiße baut muß auch mit Gegenwind rechnen
Anders gesagt, wer nicht Deiner Meinung ist, muß mit Kritik rechnen - ist ja normal in der Politik. Nicht normal: Äußerungen wie "Ihr gehört alle aufgehängt!"
Wer so etwas beklatscht, muß wohl etwas zu nahe an kriminellen Gewalttätern sein, zu nahe, um noch ernst genommen zu werden - er gehört möglicherweise eingesperrt, bevor er noch Schaden anrichtet...:don:
Video: Landrat Pipa bedroht | hessenschau.de | TV-Sendung
Mit zivilisierter Auseinandersetzung hat sowas nichts zu tun. Ob Jemand das beanstandet oder nicht.
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
21.500
AW: Göring-Eckardt - Reaktion auf Hass-Postings

Dieses Forum ist einem gewissen minimalen menschlichen Anstand verpflichtet. Wenn Sie Zusendungen, wie Frau Göring-Eckardt sie erhält, als amüsant oder gar nachahmenswert empfinden, sind Sie hier eventuell am falschen Ort, Herr Corium.

Jäger, Mod
 
C

Corium

Gast
AW: Göring-Eckardt - Reaktion auf Hass-Postings

wüssten denn Schlafwandler wie Almende und Viminal ohne diesen Thread das es dieses Video von Eckardt überhaupt gibt ?
und wenn ja, warum haben sich diese ... nicht vorher aufgeregt das Göring beleidigt wird ?

Überleg doch mal warum die leute solche Postings schreiben !
reiner Überlebensinstinkt, Almende und Viminila sollten froh sein das es Leute gibt die sich um die Zukunft kümmern !
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
21.500
AW: Göring-Eckardt - Reaktion auf Hass-Postings

Bitte überdenken Sie Ihre Einstellung zu höflichem menschlichem Miteinander! Sie haben dazu erst einmal drei Tage Zeit!

Jäger, Mod
 

Zerch

Prinz von Libanon
10. April 2002
3.574
AW: Göring-Eckardt - Reaktion auf Hass-Postings

So so , "hier darf über alles geschrieben werden".
 

Viminal

Großer Auserwählter
10. Juni 2009
1.964
AW: Göring-Eckardt - Reaktion auf Hass-Postings

Ja, darf es auch. Du darfst gerne über die Gewaltaufrufe und Beleidigungen gegen Göring-Eckardt schreiben. Nur tätigen darfst Du hier keine. Warum sollte einem zivilisierten Menschen klar sein.
 

Zerch

Prinz von Libanon
10. April 2002
3.574
AW: Göring-Eckardt - Reaktion auf Hass-Postings

Ja, darf es auch.
Auf die Sparte "off-topic - Hier darf über alles geschrieben werden" bezogen , ist das eine Lüge. Wie die Hinweise auf §130 wohl bestätigen würden.
Du darfst gerne über die Gewaltaufrufe und Beleidigungen gegen Göring-Eckardt schreiben. Nur tätigen darfst Du hier keine. Warum sollte einem zivilisierten Menschen klar sein.
-Nein , Danke.
 

Viminal

Großer Auserwählter
10. Juni 2009
1.964
AW: Göring-Eckardt - Reaktion auf Hass-Postings

"über alles schreiben" dürfen ist nicht dasselbe wie "alles schreiben" dürfen
 

Zerch

Prinz von Libanon
10. April 2002
3.574
AW: Göring-Eckardt - Reaktion auf Hass-Postings

In diesem Fall den ich meinte reicht "über alles schreiben" völlig aus um gemahnt oder gesperrt werden zu können.
 

Carnificem

Geheimer Meister
10. Oktober 2014
369
AW: Göring-Eckardt - Reaktion auf Hass-Postings

Frau Göring-Eckardt beschwert sich wohl zurecht über solch rohen Umgangston. Früher dachte man sich sowas nur, daheim oder am Stammtisch aber im Zuge der scheinbaren Unnahbarkeit des Internets werden solche Meinungen eben laut. Gegen die kruden Beleidigungen hätte ich auch protestiert, allein schon weil sie einfallslos und von wenig Anstand zeugen.
Allein die Drohung '"Ich persönlich werde sie foltern und quälen, bis Sie nicht mehr wissen, wie Sie heißen." (Verfasser unbekannt) war ansprechend. Wenn auch der Stil auf eine mindere Denkstruktur hinweist. Man erkennt schnell, dass der Satz nur Angst machen soll.

Wieso wird die Frau denn so 'gehasst', weil sie ehemalige AKSK'lerin ist? Weil sie Fraktionsvorsitzende der Grünen ist?
Die 'Hassenden' sollten sich mal informieren für was sich die Frau alles engagiert. Ich bin auch kein großer Fan von der Grünen-Partei und deren Nichtexistenz wäre mir ebenso recht wie mehr Sold. Allerdings sollte ein gewisser Respekt vor Personen, unabhängig deren politischen Ansichten durchaus angebracht sein.


 

Telepathetic

Groß-Pontifex
1. Juli 2010
2.972
AW: Göring-Eckardt - Reaktion auf Hass-Postings

Allein die Drohung '"Ich persönlich werde sie foltern und quälen, bis Sie nicht mehr wissen, wie Sie heißen." (Verfasser unbekannt) war ansprechend. Wenn auch der Stil auf eine mindere Denkstruktur hinweist. Man erkennt schnell, dass der Satz nur Angst machen soll.
Woran erkennt man, dass der Satz nur Angst machen soll? Allein der Versuch "nur" Angst machen zu wollen, ist ein Angriff auf die Person und nicht auf das, was sie gesagt hat.
 

Carnificem

Geheimer Meister
10. Oktober 2014
369
AW: Göring-Eckardt - Reaktion auf Hass-Postings

Tele schrieb:
Woran erkennt man, dass der Satz nur Angst machen soll? Allein der Versuch "nur" Angst machen zu wollen, ist ein Angriff auf die Person und nicht auf das, was sie gesagt hat.

Guten Morgen Tele!

Wer seinen Satz mit 'ich persönlich', in diesem Kontext beginnt, möchte ein psychopathisches Selbstbild äußern. Erfahrungsgemäß und statistisch tut das kein Psychopath. Würde man fragen, was er mit ihr tun 'würde'; Wäre das Wort 'persönlich' passend. In diesem Zusammenhang erkennbar, dass da jemand besonders böse klingen möchte.
 

ThomasausBerlin

Ritter Kadosch
14. Januar 2012
5.094
AW: Göring-Eckardt - Reaktion auf Hass-Postings



Wieso wird die Frau denn so 'gehasst', weil sie ehemalige AKSK'lerin ist? Weil sie Fraktionsvorsitzende der Grünen ist?
Die 'Hassenden' sollten sich mal informieren für was sich die Frau alles engagiert. Ich bin auch kein großer Fan von der Grünen-Partei und deren Nichtexistenz wäre mir ebenso recht wie mehr Sold. Allerdings sollte ein gewisser Respekt vor Personen, unabhängig deren politischen Ansichten durchaus angebracht sein.



Ich bin jetzt auch nicht so begeistert wenn sich jemand für den Job als Zeitsoldat entsheidet - aber letztlich ist das völlig egal ob "Jemand" Vorsitzende der GRÜNEN oder Zeitsoldat ist - so geht man einfach mit Menschen nicht um. In so weit haste meine volle Zustimmung, Carni !:lolaz:
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten