Kohl vergleicht Thierse mit Göring

Dieses Thema im Forum "Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft" wurde erstellt von Lord Grendel, 1. September 2002.

  1. Lord Grendel

    Lord Grendel Geheimer Meister

    Beiträge:
    190
    Registriert seit:
    10. April 2002
  2. Paradewohlstandskind

    Paradewohlstandskind Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn

    Beiträge:
    1.015
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Seine Arroganz und Überheblichkeit gingen mir schon immer auf den Wecker! Aber das schlägt dem Fass den Boden aus!
     
  3. Turgor33

    Turgor33 Großmeister

    Beiträge:
    66
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Kohl ist einfach das perfekte Beispiel eines Machtmenschen.
    In seinen 16 Jahren an der Macht hat er jede Opposition unterdrückt (auch in den eigenen Reihen). Jetzt da er keine Macht mehr hat versucht er durch die Medien aufzufallen. Da sich aber fast niemand für ihn interessiert muss er halt irendwie schocken. Sehr traurig!
     
  4. zian

    zian Geheimer Sekretär

    Beiträge:
    664
    Registriert seit:
    14. April 2002
    ist doch nicht das erste mal, das sehr zweifelhafte personenvergleiche anstellt. aber da er ja über dem gesetz steht, jedenfalls ist das sein standpunkt, kann ihm das alles egal sein
    ich bin noch immer für: kohl muss in beugehaft!
     
  5. Anonymous

    Anonymous Gast

    Der Vergleich geschah nicht öffentlich vor den Medien, sondern in einem Restaurant, als Kohl mit 3 CDU-Spitzen und einem von der FDP dinierte.
    Also ist das KEIN Schachzug, um mal wieder präsent zu sein.

    Der Vergleich ist natürlich grotesk, aber er stellt Thierse ja nicht auf eine Stufe mit Göring, sondern sagt nur, daß danach nichts schlimmeres als Hr. Thierse mehr kam.

    Nach Sonnenuntergang ist auch ein schwaches Kerzenlicht das hellste Licht seit dem letzten Sonnenschein... (wobei ich jetzt nicht Göring als Sonne deklariere, Gott bewahre!!).
     
  6. Abbadon

    Abbadon Großmeister-Architekt

    Beiträge:
    1.295
    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Peinlich das sowas an die Öffentlichkeit gelangt... Kohl ist echt wie ein magengeschwür... Ich finde es imemr noch ungeheuerlich, dass er mit dieser offenen Korruption durchkommen konnte...
     
  7. Bundeskanzler

    Bundeskanzler Auserwählter Meister der Neun

    Beiträge:
    991
    Registriert seit:
    11. April 2002
    Ist doch pups-egal, was Kohl noch zum Besten gibt! In drei Wochen ist Wahl, und danach wird dieser Typ den Bundestag nur noch von der Besuchertribüne besuchen können...

    Ab dafür!
     
  8. ojo

    ojo Geselle

    Beiträge:
    49
    Registriert seit:
    10. April 2002
    kann mir mal jemand sagen, warum der mann überhaupt noch frei rumläuft????

    ojo
     
  9. Bundeskanzler

    Bundeskanzler Auserwählter Meister der Neun

    Beiträge:
    991
    Registriert seit:
    11. April 2002
    Weil er "der Kanzler der Einheit ist... deswegen durfte er ja auch nicht vorbestraft werden, wg. der "Geschichtsbücher" - jeder andere wäre für die Verbrechen des Dr. Kohl in den Knast gewandert oder hätte ein Bewährungsstrafe bekommen - auf jeden Fall vorbestraft; nicht aber Dr. Kohl...

    alles eine soße!
     
  10. ojo

    ojo Geselle

    Beiträge:
    49
    Registriert seit:
    10. April 2002
    @bundeskanzler
    das seh ich ähnlich.
    total impertinent finde ich, das er nichmal genug anstand hat einfach den mund zu halten, nachdem er so billig davongekommen is.
    und total verwirrend finde ich, das niemand den mut hat ihm das mal öffentlich zu sagen.

    ojo
     

Diese Seite empfehlen