1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Freimaurersignale in der Presse, Versuch von Objektivismus

Dieses Thema im Forum "Zeitgeschehen, Politik und Gesellschaft" wurde erstellt von Tortenhuber, 16. Mai 2002.

  1. Tortenhuber

    Tortenhuber Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.490
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Freimaurersignale in der Presse

    Auf dieses Thema wurde ich durch das Buch Freimaurersignale in der Presse von Johannes Rothkranz aufmerksam. Nun ist mir leider bekannt, dass schon wieder Schreie nach Antisemitismus kreischend über Seiten wie idgr.de ( sowie h-ref.de ) heulen und bin auch zu tiefst darüer bestürzt, dass solche Behauptungen aufgestellt werden. Nun werde ich mal bezüglich des Themas jede Aussage / Wertung vermeiden, sondern euch nur den Sacherverhalt, wie ihn Rothkranz darstellt, bloßlegen:

    Zur Übermittlung von Botschaften werden zum Großteil die Printmedien benutzt [ Anm.: nun bekommt die Aussage, dass Kohl lieber Bild las, als den BND zu fragen, eine neue Bedeutung ]. Der Autor versucht seine Argumentation durch bestimmte Punkte abzusichern und geht diese in seinem Buch systematisch durch. Ein paar der Argumentationsstrukturen wurden von mir übernommen, jedoch habe ich den Großteil außer 8 gelassen, da die Komplexität des Themas im Forum nie ausreichend behandelt werden kann. Weiterhin bitte ich zu beachten, dass nicht ich es bin, der diese Thesen aufstellt, sondern der Autor des Buches. Ausserdem meide ich jede Wertung der Freimaurerei, die Verbindung der Freimaurerei mit einer internationalen Verschwörung wird nur vom Autor ( natürlich unbewiesen ) behauptet.

    Signale die hierbei verwendet werden sind:

    Der Fingerzeig / Finger im Gesicht
    - dient meist lediglich zur Zugehörigkeitssymbolisierung ( zum Maurerorden, oder größer betrachtet zu den Verschwörern )
    - ist insofern als Finger im Gesicht nicht normal, da man die betreffenden Personen nicht unbedingt in dieser, leicht peinlichen, Situation abbildet
    - der Autor gesteht zu, dass es sich um eine natürliche Geste eines Redners handelt und spezifiziert daher den Symbolcharakter auf solche Gesten, die in keinem Textzusammenhang stehen

    Das "OK"-Zeichen
    - gleiche Bedeutung wie Fingerzeig, jedoch nur für wichtigere Mitglieder der Verschwörergruppe


    Die Faust
    - dient geschwungen als Drohsignal für Verräter, oder als Zeichen, dass die Brüder ihr höchstes geben werden, um die betreffende Sache durchzusetzen ( siehe Bildunterschrift ) und aufs Kinn gestützt jedoch nur wieder Fingerzeig Wiederholung

    Die Pyramide
    - gefaltete Hände in Höhe des Gesichts, ebenfalls zur Zugehörigkeitssymbolisierung, jedoch auch als Signal, ein wichtiger Teil des Ganzen zu sein


    Die Hand als solche
    - banalerweise wieder als Zugehörigkeitssymbol

    Der Augenaufschlag
    - leichter Blick nach oben ( in den Himmel ), ebenfalls Erkennungszeichen

    Der Brillenblick
    - Blick über die tiefsitzende Brille ( gilt nicht für Rexrodt, der hat das immer so ), ebenfalls Erkennungszeichen


    Der Brillengriff
    - Griff nach der Brille, oder halten der Brille mit den Händen, die Brille und die Händen müssen hierzu auf dem Bild sein, ebenfalls Erkennungszeichen


    Der Krawattengriff / Der Halsgriff
    - Notzeichen von Maurern, die von ihren Brüdern Hilfe brauchen

    Die Banalität der Signale

    Nun darf auch nicht vergessen werden, dass es sich bei den meisten um natürliche menschliche Gesten handelt, die jeder von uns, meist unbewusst, macht. Jedoch darf man den all zu wichtigen Punkt der Unnatürlichkeit nicht ausser 8 lassen: meist passt der Fingerzeig oder Brillenblick nicht zum Thema und wird auch nicht in der Bildunterschrift erklärt, und ist daher unpassend. Ebenso Fingerzeige bei Interviews, wo man doch mehrere Versuche hatte, um ein Photo ohne störenden "Logenzinken", wie ihn Rothkranz nennt, aufzunehmen.

    Gestellte Signale

    Bei bestimmten Signalen kann man von vornherein sicher sein, dass es sich um gestellte Signale handelt. Hierbei handelt es sich meist um Kombinationen mehrerer Signale wie in den Beispielen auch anzutreffen. Schlechte Schauspieler sind natürlich von vornherein benachteiligt.


    Der Autor führt in seinem Werk noch weitere Gründe und Beispiele an, die diese These untermauern. Wenn man sich also mit meiner, zugegeben teilweise unzureichenden, Erklärung nicht zufrieden gibt, solte man doch den Kauf des Buches in Betracht ziehen. Da man sich die eigene Meinung nicht aus 2. Hand diktieren lassen sollte sondern eine direkte Meinungsbildung unabdingbar ist.

    Beispiele

    Sie sind in den Printmedien mehr als nur häufig vorhanden, "Bild", "Die Welt", "Sächsische Zeitung", ... [ nebenbei: ich suche noch solch ein Zeichen in der National Zeitung, also helft mir ruhig ]

    Fingerzeig + Augenaufschlag bei Bush
    [​IMG]
    nur Augenaufschlag
    [​IMG]

    Stoiber mit Pyramide
    [​IMG]
    mit Finger im Gesicht sowie Brillenblick
    [​IMG]
    seine Frau mit Faust am Kinn
    [​IMG]


    Thronprinz Pittmann mit Kralle
    [​IMG]

    Peter Sloterdijk
    [​IMG]

    Westerwelle mit Fingerzeig
    [​IMG]

    Fischer und Westerwelle
    http://www.wiwo.de/wiwowwwangebot/fn/ww/SH/0/sfn/buildww/cn/cn_artikel/id/62637!150674/layout/58327/index.html

    weiterführend:

    http://www.masonicinfo.com/famous.htm


    PS.: Da ich leider vermute, dass das Buch von den meisten Buchläden nicht gefunden wird ( auf amazon und bol nicht da, jedoch bemerkenswert ähnlicher Datenbankaufbau ), gebe ich die ISBN an: 3-929170-96

    PPS.: Sollte dieser Beitrag tatsächlich rechtsextremistisch sein, so bitte ich dafür um Entschuldigung, es war nicht meine Absicht als mieser Volksverhetzer aufzutreten. Um ehrlich zu sein, ist es einer meiner Träume, Jude im III. Reich gewesen zu sein, um selbst über die sadistischen Lagerleiter urteilen zu können. ( Aber diese Aussage macht mich auch zum Nazi oder? HAbe ich zuviel Zweifel gezeigt? Ja ich werde noch an mir arbeiten müssen! )


    So jetzt bewerft mich mit Dreck!
     
  2. forcemagick

    forcemagick Ritter der Sonne

    Beiträge:
    4.642
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    öhm....also..wenn das so ist, dann bin ich der absolute superilluminat.... wahrscheinlich sogar deren anführer....hmmm... ich deut eigentlich ziemlich oft so rum.....

    aber eigentlich will ich nur ganz selten meine brüder ( die ich nicht kenne) zu aktionen aufrufen...

    :D
     
  3. OSram

    OSram Geheimer Meister

    Beiträge:
    102
    Registriert seit:
    10. April 2002
    So einen Quatsch habe ich schon lange nicht mehr gelesen 8O

    Foto´s sind immer Momentaufnahmen einer Bewegung, die nicht abgeschlossen ist.

    Teilweise wissen die Leute gar nicht, dass sie fotografiert werden.

    Ich denke, ich habe auch schon mal unterbewusst jede dieser Gesten gemacht.
     
  4. Omnibrain

    Omnibrain Geheimer Meister

    Beiträge:
    400
    Registriert seit:
    10. April 2002
    also da halte ich auch nicht viel von, da man hier nicht mehr unterscheiden kann zwischen einer geste, die einfach alltäglich ist (und z.b. beim foto von bush durchaus symbolisch gemeint ist! als warnung an die "achse des bösen" (höhö)) und einer geste die eine freimaurerische bedeutung hat!

    zu vorwürfen bezüglich antisemitismus möchte ich aber auch nochmal gerne etwas sagen: es muß einfach mal wieder klar unterschieden werden zwischen äußerungen gegen israel und äußerungen gegen juden! der zentralrat der juden reagiert doch mittlerweile auf jede kritik gegen israel mit der "antisemitismus-rote-karte" und das ist einfach nicht richtig! ich bin auf keinen fall antisemit, aber die politik israels ist für mich absolut nicht hinnehmbar!
     
  5. forcemagick

    forcemagick Ritter der Sonne

    Beiträge:
    4.642
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    ja richtig... ich finde jetzt auch das, was sich in der fdp abspielt etwas merkwürdig... ich fand die kritischen äußerungen jetzt nicht so schlimm, dass man von hetze gegen die angehörigen des staates israel sprechen kann nur weil diese halt eben dort geboren sind oder diese religion haben....

    allerdings denke ich dass das was der liebe onkel sharon dort treibt schon einfach ein wahnsinn ist, der schon fast auf eine stufe zu stellen ist, wie das was in serbien lief....

    kritik an israel muss einfach erlaubt sein.. man kann sich nicht ewig vom schlimmen schuldprügel erschrecken lassen und einfach nur ja sagen, weil man ja sooo viel dreck am stengel hat.... ich wurde 1975 geboren und hab mit der sache nichts zu tun...

    ich seh es nicht ein, weshalb ich mich dafür schuldig fühlen müßte und ich seh auch nicht ein, weshalb ich deshalb nicht mehr sagen dürfen soll, was ich denke....
     
  6. OSram

    OSram Geheimer Meister

    Beiträge:
    102
    Registriert seit:
    10. April 2002
    @Omnibrain

    Vollkommen richtig!!!
     
  7. OSram

    OSram Geheimer Meister

    Beiträge:
    102
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Wenn man mal überlegt, mit welchem Geld sich Israel anfangs aufgerüstet hat, ist es schon pervers!
     
  8. forcemagick

    forcemagick Ritter der Sonne

    Beiträge:
    4.642
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    tja wenn man sich überlegt, dass die mervaka panzer, die so prima palistinänsische städte zerlegen ja mit deutschen bauteilen rollen.....

    aber man kommt ja sogar mit dem argument holocaust, wenn die deutschen es auch nur wagen die lieferungen für die kriegsmaschinen etwas zu verlangsamen...
     
  9. Coolhand

    Coolhand Großmeister

    Beiträge:
    59
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Na, dafür wirst Du wahrscheinlich gleich von links gehängt ;)
    Aber es ist doch auffallend, wie sehr sich der Staat im Staat und unser geheimer Staatschef Paul Spiegel der Sache annimmt und ganz öffentlich vor der Presse eine Partei maßregelt, wie sie sich zu verhalten habe. Da muss ich doch gleich den Paule mal anrufen, wie denn die Bundestagswahl ausgehen solle und wer denn unter ihm hier den Chefstatthalter machen soll. Versteht mich nicht falsch, ich bin kein Freund von Karsli und muss mich über den erstmal vollständig informieren aber das gehört zu den Selbstverwaltungsaufgaben von Partei und Parlament und da hat keiner reinzufummeln. Und wenn, dann doch nicht so bescheuert öffentlich, sondern wie immer unter der Hand. Benutzen Spiegel und Fridmann eigentlich nach der hiesigen Theorie Geheimzeichen? Ich hab da gestern nicht drauf geachtet (schäm)?

    Und der Merkava ist n Bausatz vom Leo oder zumindest mit Teilen von unserer Rüstung? Ich denk die schnappen sich nur die Modelle und bauen das Ding (besser?) nach, wie F16 - Kfir. Hast mal nen Link?

    (...upps, da hab ich mich verzettelt: Natürlich ist die modifizierte F16 der Lavi und die Kfir ne umgebaute Mirage 5 - sorry!)
     
  10. forcemagick

    forcemagick Ritter der Sonne

    Beiträge:
    4.642
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    nee nen link bezüglich den merkava hab ich leider nicht.. ich weiß nur, dass die israelis in einigen medien rumgenölt haben was das für ne sauerei sei, dass die lieferungen für den merkava nicht kämen.. also scheint schon wichtig zu sein das bauteil sonst könnten sie es ja auch einfach wo anders her beziehen... ich habs aus dem spiegel.. allerdings der offline ausgabe.... kannst ja mal gucken ob du was zum thema des heldenhaftes liefervorgangs nach vorschrift findest.. denn mehr ist nicht als protest... die liefern nur etwas langsamer und schon das ist voll der eklat...

    ja die gefahr dafür dresche von links zu bekommen ist schon groß.... das fällt in deutschland ja anscheinend nicht mehr unter das thema meinungsfreiheit.... im zusammenhang mit israel darf man hier zulande scheints nur noch jauchzen oder sich schämen wegen unserer vergangenheit... :D

    hmmm..... ja ich finds auch etwas merkwürdig, dass der friedmann auf eine veranstaltung der streikenden gewerkschaften geht und da, wie sollt es anders sein.... israels recht zur selbstverteidigung hervorheben muss... hat ja nun auf den ersten blick nicht so richtig viel miteinander zu tun .... tsts..

    naja... und diesen menschen bei der fdp kenn ich auch nicht weiter aber den ganzen vorgang an sich find ich merkwürdig....
     
  11. Tortenhuber

    Tortenhuber Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.490
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Hier gehts aber nicht um israelische Panzer.

    Das mag so sein, man deutet tatsächlich ziemlich oft mit dem Finger und deshalb sollte man auf Gestenkombinationen achten. Vorallem aber ist auf den Typ des Fotos zu achten: eine Momentaufnahme einer Diskussion ist am Gesichtsausdruck zu erkennen, denn wenn ihr mal überlegt: wenn ich schon so diskutiere, dass ich mit einem Fingerzeig wild hantiere, dann habe ich doch sicher auch ein verzogenes ( und nicht lächelndes ) Gesicht. Daher ist von vornherein ein Mittel zur Differenzierung gegeben.
    Weiterhin ist es wohl auf Interviewfotos, bei denen kein Diskussionsbezug vorhanden ist, schlicht weg eindeutig, dass es sich um gestellte Gesten handelt.

    der Satz ist totaler Blödsinn, KAUM EIN FOTO ist eine Aufnahme einer nicht abgeschlossenen Bewegung. Solche Bilder findest du im Sportteil deiner Zeitung, aber nicht in der Politik und Wirtdschaftsabteilung.


    @ Omnibrain, diese Gesten sind tatsächlich alltäglich, deshalb, so der Autor, sind sie zum übermitteln geheimer Botschaften besonders geeignet. ( Gestenkombination macht Eindeutigkeit ! )

    Seht euch einfach mal an, was für Leute mit diesen Gesten in Zeitungen abgebildet werden, und dann überlegt euch ob es tatsächlich ein Eingeweihter sein könnte, der da gestikuliert.

    Tatsächlich bin ich auch hin und her gerissen, denn wenn man betrachtet, mit welcher Häufigkeit diese Fotos auftauchen, dann ist es erschreckend 1 und 1 zusammen zu zählen.

    Wenn ihr wirklich mal mehr über die Sache erfahren wollt, dann lest das Buch.
     
  12. Lalu

    Lalu Geheimer Meister

    Beiträge:
    195
    Registriert seit:
    12. April 2002
    :)) Der Tagesablauf eines normalen Freimaurers: Er sitzt vorm Fernseher. Die ganze Zeit. Für Arbeit bleibt keine Sekunde mehr. Denn er muß Nachrichten, Talkshows etc sehen. Er darf ja keines der Geheimzeichen übersehen. *lol*

    @ Tortenhuber:

    Was bitte ist denn eine Möglichkeit, die Hände zu bewegen, ohne in den Verdacht zu kommen, Mauerer zu sein? Auf ihnen sitzen? Zur Faust ballen und in 60° Winkel zur Schläfe zu stellen? Einen Finger in die Nase, die anderen zu einem Quadrat verbiegen? Linkes Bein hinter den Kopf, Arme zum Abstützen auf den Boden?

    Mannmannmann... welch blühende Phantasie. Man müßte (gesetzt es wäre wirklich der Fall, daß Freimaurer ständig miteinander kommunizieren) die Freimaurer schon für ziemlich doof halten, wenn man annimmt, daß sie sich auf solch primitive Art und Weise miteinander verständigen....

    Wozu gibt es das Netz? Per eMail ist es doch viel leichter, miteinander in Kontakt zu bleiben.....

    Und auf Deine Frage, ob Du ein Nazi seist: Zumindest sind Deine Quellen aus dem Lager. Schlußfolgerungen daraus zu ziehen, verkneife ich mir. Aber man sollte schon wissen, wie glaubwürdig die Quellen sind, denen man Glauben schenkt. Mathilde Ludendorff behauptete zum Beispiel, daß die Freimaurer LUTHER getötet hätten... tja... jetzt wissen wir bescheid. :)

    Und für alle wirklichen Nazis: Schaut Euch mal an, was Alfred Rosenberg zu den Freimaurergerüchten der Ludendorffs sagte :)
    Und die Ludendorffargumente waren von ähnlicher Substanz wie die Behauptungen über MAurerzeichen :)
     
  13. Tortenhuber

    Tortenhuber Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.490
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Man jetzt bin ich doch böse: ES GEHT UM FOTOS! FOTOS IN DER PRESSE! UND NICHT UM FERNSEHEN!

    Les doch einfach mal den Text den ich geschrieben habe, bevor du hier irgendwas laberst. :roll:
     
  14. forcemagick

    forcemagick Ritter der Sonne

    Beiträge:
    4.642
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    hmmm ich geb dir recht, dass gerade die leute, die mit diesen gesten gezeigt werden auch entsprechende mitglieder sein könnten....

    ansonsten fühl ich mich noch nicht sonderlich überzeugt, aber ich werd mal den links nachgehen, die du da gepostet hast und werd mich damit mal näher auseinandersetzen um mir dann ein urteil bilden zu können...

    interresant ist die these allemal...
     
  15. Tortenhuber

    Tortenhuber Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.490
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ich hab schon versucht was interessantes zu finden, habe aber nichts ausser dem üblichen ACHTUNG-BRAUNE-SCHEISSE-Warnungen nichts gefunden. :oops:

    Am besten ist, du beobachtest einfach mal das Geschehen in den Zeitungen besser. Dann wirst du verstehen. :wink:
     
  16. forcemagick

    forcemagick Ritter der Sonne

    Beiträge:
    4.642
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    ja ich werd mal drauf achten bin schon mal gespannt....

    ich werd auf jedenfall meine eindrücke hier posten...
     
  17. Lalu

    Lalu Geheimer Meister

    Beiträge:
    195
    Registriert seit:
    12. April 2002
    :) Es geht nichts darüber, sich selber ernstzunehmen :)

    Daher, für alle Tortenhubers: Wenn der Tag eines Freimaurers nicht ausschließlich mit Fernsehen draufgeht (denn auch im Fernsehen werden Photos gezeigt), so doch mit Fernsehen und Zeitungslesen. Daher: Man erkennt einen Freimaurer stets daran, daß er viele Zeitungen abonniert, um zu wissen, was ihm die Oberfreimaurer an Zeichen zukommen lassen. Und daran, daß er recht bleich ist, da er nur innerhalb seiner Wohnung aufzufinden ist. Höhere Freimaurer dagegen stehen im Berufsleben und lassen ihre Sekretärinnen alle Photos aus Zeitungen ausschneiden, auf denen in irgendeiner Form Hände zu sehen sind.
    Tja - und die obere Spitze der Pyramide ist stets bei der Maniküre aufzufinden: denn gepflegte Hände sind beim Geheimzeichenmachen äußerst wichtig....


    *lach* Wären vielleicht wertvolle Ansätze für ein neues Buch: WIE ERKENNE ICH FREIMAURER IN MEINEM BEKANNTENKREIS :)

    Mannomann... Die Freimaurerei mag international sein. Blödsinn dagegen ist mehr: er ist universell. Fraglich ist nun aber, ob der Blödsinn der Maurerei vorzuziehen ist. Ich denke: in Fällen solchen Blödsinns:NEIN.
     
  18. Falk

    Falk Geheimer Meister

    Beiträge:
    149
    Registriert seit:
    10. April 2002
    @ Tortenhuber

    Lieber Tortenhuber,

    in jedem Lehrgang über Rhetorik wird sehr ausführlich gelehrt und auch trainiert, durch den Einsatz von Händen, Fingern, Gesten usw. seinen Worten und Sätzen mehr Nachdruck zu verleihen.

    Die in den Beispielen angesprochenen Personen stehen nun mal in der Öffentlichkeit und geben auch Informationen von sich, von denen sie auch möchten, dass sie beim den Zuhöhrern entsprechend ankommen und unterstreichen dies durch den Einsatz von Gesten usw.

    Mit Freimaurerzeichen hat dies - leider - nicht das geringste zu tun. Dies schon deshalb nicht, weil Freimaurerzeichen außerhalb der Logenarbeiten nicht gemacht werden dürfen. Die einzige Ausnahme ist das Notzeichen, und dies auch - wie der Name schon sagt - nur in Notfällen.

    Also: vergiss es und glaub nicht alles, was andere fantasieren und mit den Büchern, in denen sie diesen Blödsinn verbreiten, auch noch anderen Menschen das Geld aus der Tasche ziehen und sich darüber freuen, das es Menschen gibt, die das, was sie geschrieben haben, auch noch glauben.

    Je mehr Leute es sind, die eine Sache glauben, desto größer ist die Warscheinlichkeit, dass die Ansicht falsch ist. Menschen, die Recht haben, stehen meistens allein. Soren Kierkegaad (1813-1855)
     
  19. OSram

    OSram Geheimer Meister

    Beiträge:
    102
    Registriert seit:
    10. April 2002
    @Tortenhuber

    Foto´s sind immer Momentaufnahmen einer Bewegung, die nicht abgeschlossen ist.

    Na? Da denken wir vorher beim nächsten mal ein bischen nach! :oops:
    Oder richtig lesen?

    Wenn sich eine Person z.B. zum Kratzen an die Stirn fassen will und auf halbem Weg eine Foto geschossen wird, welches dann als unglaublich geheimnisvolle Geste gedeutet wird, dann entstehen solche Foto´s!

    Personen bewegen sich immer auch wenn sie versuchen still zu stehen!


    Was Du meinst sind Foto´s von Gegenständen? :lol:
     
  20. forcemagick

    forcemagick Ritter der Sonne

    Beiträge:
    4.642
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    :lol: wobei ich gestern erst auf der süddeutschen ein foto entdeckt haben das schon arger krampf ist..also... mal unabhängig davon, ob es nun ein erkennungszeichen ist oder nicht... das politiker geschwertel scheint schon gern wichtig mit dem blöden finger dumm in der luft rumzufuhrwerken... :lol: da ist angela merkel mit joschka fischer zu sehen... angie guckt so halb in richtung fotograph....also so gar nicht authentisch zum gesprächspartner und hat den finger erhoben

    joschka guckt seine angie an und hat auch grad den finger oben...

    über dem foto steht dann erklärungsversuche....

    naja... also...wie gesagt unabhängig von erklärungsversuchen, aber es muss schon schick sein, wenn man den finger heben kann.....

    :lol:
     

Diese Seite empfehlen