Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Forschungsexperiment TERRA

osiris1806

Geheimer Meister
20. August 2002
273
Ich möchte euch ein provokative Frage stellen,

was wäre wen WIR und unser Planet ein Forschungsobjekt von Ausserirdischen wären?, die uns erschaffen haben um Erkenntnisse zu sammeln, vergleichbar mit einer Züchtung von Bakterien, wir Menschen sind ein Virus der die Erde befallen hat, vielleicht mag es für euch Absurd und Abstruss erscheinen, aber was WÄRE WENN???
 

Zerch

Ritter vom Osten und Westen
10. April 2002
2.488
höchstens Bakterien wenn überhaupt....wer denkt denn schon an Götter wenn es um die unbewusste Ausbeute von Planeten geht.
 

niceday

Geheimer Meister
1. Oktober 2002
182
Diese These ist nicht ganz unbegründet.

Es gibt ja immer noch das fehlende Verbindungsglied in unserer Evolution.
Eine Idee hierzu:

Eine Gruppe von intelligenten ausserirdischen Wesen (die Ihren Planeten vielleicht verlassen mussten), stranden auf Erde vor einigen Millionen Jahren. Die Gelehrten / Wissenschaftler merken nach einigen Jahren, dass die paar Überlebenden (aus was für Gründen auch immer) es nicht mehr lange machen werden. Sie manipulieren die Gene von bestimmten Säugetieren (z.B. dem damals lebenden Affen) und vermischen diese mit ihren eigenen.

So könnte der Mensch entstanden sein und das fehlende Glied in der Evolution auch erklärt werden.

Ich gebe zu, dass ist weit hergeholt aber genauso gut wie jede andere Theorie auch, die keine nachvollziehbaren Anhaltspunkte hat. :twisted:

Grüße euch.

Willy.
 

Wissender?!

Geheimer Meister
3. Juli 2002
183
hmm die idee ist garnicht mal soweit hergeholt, aber ich denke das es wie eine eher unerwartete Veränderung eines Experimentes sind, vielleicht haben Auserirdische überhaupt kein neues Leben schaffen wollen. vielleicht war ihr planet dem untergang nahe und sie suchten einen vergleichbaren planeten und fanden die erde sie setzten dort kleine mikroben aus um zu sehen ob die erde ihrern lebensbedingungen entspricht.......nur das die mikroben sich zu etwas völlig anderem entwickelten...jetzt übertreibe ich mal......aber seht euch doch mal die ersten wasserleben an (beispielsweise den trilobiten) die sehen doch ziemlich spacig aus, oder net? ich hoff ich trete jetzt keinem zu nahe....
 

niceday

Geheimer Meister
1. Oktober 2002
182
@yoda

Ich meine das fehlende Glied vom Wirbellosen zum Wirbeltier. Das vermisste Fossil „missing link" (fehlendes Glied) wurde bisher nicht gefunden und wird von den Wissenschaftlern immer noch eifrig gesucht.

Grüße,

Willy
 

Elbee

Vorsteher und Richter
28. September 2002
730
Wenn man sich von der Idee verabschiedet, dass Zeit eine lineare Größe ist, Kommunikation über Entfernungen telephatisch funktioniert und körperliche Manifestierung morphogenetische Energiefelder sind, dann beginnt sowieso ein anderes Vorstellungsvermögen. Raum ist dann nichts Leeres mehr und Energieübertragung funktioniert jenseits von Steckdosen und Kabeln. Genau darüber machen sich seit vielen Jahren einige Leute Gedanken, auch Buchautoren. Bin selber auf die entscheidenden Antworten gespannt ;-)
 

niceday

Geheimer Meister
1. Oktober 2002
182
Elbee schrieb:
Wenn man sich von der Idee verabschiedet, dass Zeit eine lineare Größe ist, Kommunikation über Entfernungen telephatisch funktioniert und körperliche Manifestierung morphogenetische Energiefelder sind, dann beginnt sowieso ein anderes Vorstellungsvermögen. Raum ist dann nichts Leeres mehr und Energieübertragung funktioniert jenseits von Steckdosen und Kabeln. Genau darüber machen sich seit vielen Jahren einige Leute Gedanken, auch Buchautoren. Bin selber auf die entscheidenden Antworten gespannt ;-)

Ääh...
Was hat dies bitte mit dem Thema zu tun?

Gruß,

Willy.
 

KeepCool

Geheimer Meister
8. Mai 2002
370
Vieleicht meint er, dass sie erst unseren Planeten "befruchtet" haben und sich noch vor der Fertigstellung weiterentwickelt haben.
 

Takalatalak

Geselle
20. November 2007
10
AW: Forschungsexperiment TERRA

Ich möchte euch ein provokative Frage stellen,

was wäre wen WIR und unser Planet ein Forschungsobjekt von Ausserirdischen wären?, die uns erschaffen haben um Erkenntnisse zu sammeln, vergleichbar mit einer Züchtung von Bakterien, wir Menschen sind ein Virus der die Erde befallen hat, vielleicht mag es für euch Absurd und Abstruss erscheinen, aber was WÄRE WENN???

Guten Tag,
Sollten wir in Panik geraten? nö. Ich sehe es nicht so, sorry aber wir könnten doch eh nichts ändern.
Außerdem, wären wir nicht ein Projekt mit der Note -5 ?

Mit freundlichen Gruß,
Fabian
 

a-roy

Mensch
22. Oktober 2007
10.946
AW: Forschungsexperiment TERRA

high,friends
"we are starseed"(jefferson starship). tim leary+friends haben dazu interressante theorien entwickelt.
love,peace+SMI²LE
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
17.833
AW: Forschungsexperiment TERRA

Alien: "Wir sind Studenten vom Planeten Hassenichtgesehn. Die Menschheit ist unsere Magisterarbeit."

Hitler: "Zehntausend Jahre für eine Magisterarbeit?"

Alien: "Wir sind Soziologiestudenten."

(Moers)
 
Ähnliche Beiträge
Verfasser Titel Forum Antworten Datum
D TERRA PAPERS Die wahre Geschichte der Welt UFOs, Ausserirdische und Raumfahrt 14

Ähnliche Beiträge

Oben Unten