Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Fluß in Mexico über Nacht verschwunden

Zerch

Ritter Rosenkreuzer
10. April 2002
2.660
Am 7.März gab es bei Veracruz in Mexico ein nächtliches Erdbeben , welches mit einem Knall und anschliessendem Gerüttel einhergehend , beschrieben wurde.
Einheimische fanden am nächsten Tag vom Atoyac River nur noch ein leeres Flussbett vor , nachdem das Wasser in die vom Erdbeben geöffneten Erdspalten komplett abgelaufen zu sein erschien.

https://weather.com/news/news/mexico-atoyac-river-disappears-sinkhole
Atoyac River disappears overnight after large sinkhole opens up, Mexico

https://www.youtube.com/watch?v=mVC0VEngEGg
 

Nachbar

Ritter des Heiligen Andreas von Schottland
20. Februar 2011
4.962
AW: Fluß in Mexico über Nacht verschwunden

Das ist nicht erfreulich, am allerwenigsten für die Fische.

:egal:

Was möchtest Du nun diskutieren?
 

Zerch

Ritter Rosenkreuzer
10. April 2002
2.660
AW: Fluß in Mexico über Nacht verschwunden

Eigentlich gehört das nur zu "Nachrichten aus aller Welt" und ich kann in meiner Darstellung keine zwanghaften Diskussionsabsichten erkennen. Aber man kann sicherlich auch nach Lust und Laune diskutieren , da gäbe es einige Ansatzpunkte.

Zum Beispiel das Phänomen der Sinkholes die vermehrt in aller Welt , besonders in Russland , Amerika , aber auch in Europa erscheinen.
In diesem Fall sind nicht nur Einzelpersonen , deren Grundstück vom Erdboden "verschluckt" wurde die Betroffenen , sondern ein ganzes Gebiet in dem Menschen leben die abhängig sind vom Wasser , welches dieser Fluss geführt hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Beiträge

Oben Unten