Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Fleisch oder nicht Fleisch

rostfrei

Lehrling
15. August 2003
3
:( Sollten wir ganz auf Pinguinenfleisch umsteigen und unsere Schweine und Puten retten?
Oder lieber nur noch von Grünzeug leben?? :?:

Diese Frage quält mich seit langem.
 

Kendrior

Intendant der Gebäude
25. Februar 2003
869
*klatsch* Hochachtung für dieses seit langem nicht angeschnittene Thema in unserer Gesellschaft!

Wie jeder weiß, sind die Pole am Schmelzen. Es kann nicht mehr lange dauern, und bald haben all diese armen Pinguine kein Zuhause mehr.
Woanders kann diese dem Untergang geweihte Spezies nicht leben-
also sollte man versuchen, wenigstens noch ein wenig Profit aus diesen nicht flugfähigen Vögeln zu schlagen.

Nun werden Sie mit Sicherheit aufschreien.
"Nein, man darf doch nicht diese wunderschönen Tiere verspeisen! Sie sind vom Aussterben bedroht, und man wird doch wohl irgendwie Süßwasserpinguine aus ihnen machen können?"
Nun, theoretisch haben Sie recht, Herr Ökofreak. Doch damit stecken wir in einem Dilemma- DÜRFEN wir eine Spezies wirklich so einschneidend verändern? Würden wir mit einem Süßwasserpinguin nicht ein zwar wundervolles, doch von seiner beengten häuslichen Umgebung gequältes Haustier erschaffen?

Doch gehen wir mal das Thema von der anderen Seite an- welchen NUTZEN haben diese Viecher überhaupt für das Ökosystem der Erde?
Eigentlich gar keinen. Da all diese Tiere, die von den Pinguinen als Nahrungsquelle abhängig sind, ebenfalls draufgehen, wenn die Pole schmelzen, bin ich ganz knallhart dafür, so schlimm es ist, auch all diese Tiere zu verspeisen. Alles andere wäre eine Qual für diese Tiere, und wie Sie alle wissen, sind unsere Metzger äußerst humane und gut ausgebildete Gesellen. Ich verweise da an einen gewissen Herrn Stefan R., welcher auch durch seine guten Witze und seinen ausgezeichneten Musikgeschmack mittlerweile in den Olymp der Deutschen Kulturszene aufgestiegen ist.

Mit anderen Worten: Esst mehr Pinguin! Er hat eh keine Chance!
 

Black-Jack-ME-

Geheimer Meister
3. Mai 2002
473
Ich sag dir wie es sein "sollte"

Es soll so sein, das jeder Mensch nur soviel ißt, wie er auch sollte, das heisst 3x fleisch (verschiedene sorten glaub ich) 1 od. 2x Fisch.

und nicht jeden tag ein wurstbrot, zu mittag ein hotdog und eine leberkäsesemmel und am aben ein schnitzel...


zu den pinguinen sag ich nur... traurig das es soweit gekommen ist, aber naja, ist unser eigenverschulden an dem wir profitieren können... aber denkst du wirklich das das so ne gute idee ist, das man die hälfte von denen abschlachtet damit wir was zu essen haben... was ist dann mit den armen bären und haien, die auch was zu futtern wolln... die fressen dann statt pinguine andere tiere auf oder verhungern =/
 

forcemagick

Ritter der Sonne
12. Mai 2002
4.641
rostfrei schrieb:
:( Sollten wir ganz auf Pinguinenfleisch umsteigen und unsere Schweine und Puten retten?
Oder lieber nur noch von Grünzeug leben?? :?:

Diese Frage quält mich seit langem.
:lol:

jo

das ist wirklich eine der quälenden fragen :lol:
 

Kendrior

Intendant der Gebäude
25. Februar 2003
869
Hey! Hat niemand was zu meinem Post zu sagen? :(
Ich habe extra mein Gehirn einschalten müssen dafür :twisted:
 

Kendrior

Intendant der Gebäude
25. Februar 2003
869
Na bitte :twisted:
Naja, aber da der Autor es ja wohl nicht wirklich ernst gemeint hat ( oder doch?) habe ich eben auch ein wenig Unsinn geschrieben.
 
Oben Unten