Fasnacht, Fasching, Karneval - Welchen Begriff verwendet ihr - oder welche Begriffe?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von Manesse, 12. November 2015.

Welchen Begriff verwendet ihr - oder welche Begriffe, falls es mehrere sind?

  1. Karneval, Carnival, Carnevale, Karnawał usw .....

    6 Stimme(n)
    46,2%
  2. Fasching

    4 Stimme(n)
    30,8%
  3. Fasnacht, Fassenacht, Faasenacht, Fasnet usw .....

    3 Stimme(n)
    23,1%
  4. Fastabend, Fastelovend, Fasteleer, Faslam usw .....

    2 Stimme(n)
    15,4%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. William Morris

    William Morris Ritter vom Schwert

    Beiträge:
    2.025
    Registriert seit:
    4. Mai 2015
    Kannst du dich nicht einfach in einem Kalenderforum anmelden, vielleicht findest du dort ein paar Gleichgesinnte, die sich im Jahresabstand immer das gleiche Blech erzählen wollen.
     
    Osterhase und TheUnforgiven gefällt das.
  2. Manesse

    Manesse Ritter Rosenkreuzer

    Beiträge:
    2.699
    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    Heute schreiben wir den 11. 11.
    Und seit 11 Ihr 11 hat die fünfte Jahreszeit begonnen.
    In Köln jedenfalls.
    Hier merkt man nix davon.
     
  3. dtrainer

    dtrainer Wiedergänger

    Beiträge:
    10.586
    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Hat sie nicht...
    https://www.swr.de/swraktuell/rhein...ften-Elften,fakten-zum-elften-elften-100.html
    Nur Geduld....
     
    Osterhase gefällt das.
  4. almende

    almende Ritter Rosenkreuzer

    Beiträge:
    2.752
    Registriert seit:
    18. Januar 2012
    [.. Hier merkt man nix davon ..]
    das ist auch gut so ... es gibt nix zu sehen
    gehen Sie bitte weiter - los ..
     
  5. Manesse

    Manesse Ritter Rosenkreuzer

    Beiträge:
    2.699
    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    Hier eine Theorie, die das Faseln - und nicht das Fasten! - als Ursprung unterstützt:

    https://www.theology.de/kirche/kirchenjahr/fastnacht.php
     
  6. Popocatepetl

    Popocatepetl Ritter Rosenkreuzer

    Beiträge:
    2.644
    Registriert seit:
    27. August 2013
    danke christen :?

    allein dieses dämliche fasten schon...
     
  7. Manesse

    Manesse Ritter Rosenkreuzer

    Beiträge:
    2.699
    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    Wie schon gesagt: Unser "Faaasenaaacht" hat wohl sprachlich nix mit Fasten zu tun, sondern mit Faseln = Fruchtbarkeits-Riten ausführen. Besser so!
     
  8. Osterhase

    Osterhase Geheimer Meister

    Beiträge:
    433
    Registriert seit:
    12. Mai 2013
    Hmmmh, Tante Google weiss darüber etwas anderes, über das Faseln, meine ich:

    fa·seln
    Dictionary result for faseln
    /ˈfaːzl̩n,fáseln/
    schwaches Verb
    1. 1.
      UMGANGSSPRACHLICH ABWERTEND
      unüberlegt, wirr, meist weitschweifig und ohne genaue Sachkenntnis von etwas reden oder über etwas schreiben; Unsinn von sich geben; daherreden
      "er hat [etwas] von einem Roman gefaselt"
    2. 2.
      LANDSCHAFTLICH
      ungenau, planlos, liederlich arbeiten
    Passt dann aber auch wieder. Tätä tätä tätä
     
  9. Manesse

    Manesse Ritter Rosenkreuzer

    Beiträge:
    2.699
    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    Am 4. März 2019 gibt's sicher was zu sehen.
     
  10. Manesse

    Manesse Ritter Rosenkreuzer

    Beiträge:
    2.699
    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    Und hier unser traditioneller Fasnachtsruf:

    "Hooooori, hooooori, hooooori isch die Katz!
    Und wenn die Katz nit hooooori wär,
    dann fing sie keine Mäuse mehr!
    Hooooori, hooooori, hooooori isch die Katz!"
     
  11. Manesse

    Manesse Ritter Rosenkreuzer

    Beiträge:
    2.699
    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    Ein wichtiges Zeichen für die Fasnacht ist der Narrenbaum:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Narrenbaum

    Also wie ein Maibaum - aber eben zur Fasnachtszeit!
     
  12. Manesse

    Manesse Ritter Rosenkreuzer

    Beiträge:
    2.699
    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    Über die Wiederbelebung der Fasnacht:

    Fasnacht und Fasching und Karneval war in Deutschland einmal lange Zeit vergessen!
    Bis die deutsche Romantik den schönen alten Brauch wiederbelebt hat.

    http://www.besserwisserseite.de/themaderwoche/fastnacht-komplett.phtml

    Das interessiert mich jetzt, wie es dazu kam, dass die Fasnacht wiederbelebt wurde.

    Manch einem wäre es ja wohl recht, die Fasnacht wäre niemals wiederbelebt worden! :)
     

Diese Seite empfehlen