Exotische Tierarten Zum Kauf?

Dieses Thema im Forum "Off-Topic" wurde erstellt von MisterE, 17. September 2002.

  1. MisterE

    MisterE Großmeister

    Beiträge:
    76
    Registriert seit:
    28. August 2002
    moo

    spiele mit dem gedanken mir ein exotisches tier zuzulegen..als haustier sozusagen..hab jetzt noch nicht wirklich rechachiert/mich erkundigt etc..
    aber mir ist aufgefallen das in *normalen* tierhandlungen meißt nur kleintiere und normalo tiere verkauft werden á la fische,hamster,
    kaninchen,blablabla...

    wie ist es wenn man sich einen geko,eine python der scorpione etc zulegen will? ich würde mich zB für einen geko oder ein chamäleon interessieren..

    sind solche exoten in deutschland überhaupt erlaubt? ich kenne das aus reportagen, wo auf tiermessen unter der hand solche tiere verkauft werden weil der handel mit ihnen nicht erlaubt ist..

    kennt sich jemand damit aus? gibt es internetseiten mit speziellen fachhändlern etc?? ich sitz hier gerad so schön auf arbeit und könnte erst morgen was in erfahrung bringen wenn ich in eine tierhandlung gehe..
    deswegen einfach mal tipps von leuten die vielleicht selbst solch einen exot zuhause halten..

    vielen dank!

    ps: bin nicht an illegalen dingen interessiert..
     
  2. Eireannach

    Eireannach Geheimer Meister

    Beiträge:
    333
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Schon mal was von artgerechter Haltung gehört?
    Wenn Du nicht wirklich viel Ahnung von der Haltung exotischer Tiere und das nötige Umfeld für sie besitzt, dann lass lieber die Finger von.
     
  3. MisterE

    MisterE Großmeister

    Beiträge:
    76
    Registriert seit:
    28. August 2002
    ein sehr produktiver beitrag...vielen dank..lol?

    wenn ich mir solch ein tier anschaffe dann werd ich mich wohl vorher darüber schlau machen, wie man sie halten muß/soll etc..nicht umsonst gibt es ratgeber in bücherformat und diverse fachleute..

    ich weiß selber das ich mich erstmal darüber schlau machen muß unter welchen bedingungen solch ein tier gehalten wird..
    oder denkst du das ich mir ne echse hole und sie dann in meine badewanne lege???

    oh man..
     
  4. Eisfuchs

    Eisfuchs Geheimer Meister

    Beiträge:
    254
    Registriert seit:
    30. April 2002
    ich glaub die frage hast du dir selbst beantwortet.
    warum wohl ist der handel mit vielen exoten verboten? oder anders gefragt: warum stehen so viele arten auf der Roten Liste?
    weils immer wieder [zensiert] gibt, die meinen, es ist ja soo toll, sich nen gecko (da gibts übrigens auch welche in der zoohandlung, aber die sind dir wahrscheinlich zu gewöhnlich :wink: ), ein chamäleon oder nen jaguar zu halten.....


    der eisfuchs
     
  5. Eireannach

    Eireannach Geheimer Meister

    Beiträge:
    333
    Registriert seit:
    10. April 2002
    tsts, nichts so unkonstruktiv eisfuchs :roll:
     
  6. Eisfuchs

    Eisfuchs Geheimer Meister

    Beiträge:
    254
    Registriert seit:
    30. April 2002
    "okok, ich nehm alles zurück und behaupte das gegenteil"

    frei nach E. Stoiber



    der eisfuchs
     
  7. Fragender

    Fragender Geheimer Meister

    Beiträge:
    194
    Registriert seit:
    10. April 2002
    @ MisterE:

    Ich möchte hier nun wirklich nicht mit erhobenem Zeigefinger auftreten, aber....

    Warum muss es ein exotisches Tier sein? Weils momentan Mode ist, oder interessierst du dich wirklich dafür?
    Hast du die Möglichkeit (räumlich, zeitlich) ihm einen auch nur annähernd artgerechten Lebensraum zu bieten?
    Gerade Echsen haben meist eine sehr lange Lebenserwartung. Bist du dir sicher, auch in 10 Jahren noch Interesse und Zeit für sie zu haben?

    Ich will die hier nichts ausreden, aber das sind Dinge, über die man sich vorher klar werden sollte. Es gibt genug Tiere, die irgendwann im Tierheim landen, auch Exoten!
    Meine Freundin und ich haben selber 7 Tiere zuhause. Da steckt ne Menge Zeit und Geld dahinter, die zu versorgen und sich um sie zu kümmern.
    Übrigens alle aus dem Tierheim oder Findlinge (Zwergkaninchen, Meerschweinchen und Chinchillas). Ich weiss also durchaus, wovon ich rede, auch wenn das "nur" "Normalo"-Tiere sind!
     
  8. rat

    rat Geheimer Meister

    Beiträge:
    191
    Registriert seit:
    12. Juli 2002
    hallo

    Ich halte seit ca. 15 jahren sogenannte exoten, und es ist ein ziemlich teures Hobby. allein die technische einrichtung um eine artgerechte haltung zu garantieren verschlingt hunderte von Euro. Auch ist es emphehlenswert sich Fachliteratur zu besorgen, und sich mit Zoofachleuten tierärzten und Züchtern zu unterhalten. Außerdem brauchen man für terrarienanlagen viel Platz, ist also für kleine Wohnungen schlecht geeignet. Ein Weiterer Punkt ist das Futter, viele Exoten brauchen Lebendfutter, d.h. man darf kein Problem damit haben Mäusebabys zu verfüttern, oder Insekten in der Wohnung zu halten.
    Wenn dir all dies keine Probleme bereitet, dann wünsch ich dir bei einem faszinierenden Hobby viel Spaß.

    Gruß von Rat
     
  9. MisterE

    MisterE Großmeister

    Beiträge:
    76
    Registriert seit:
    28. August 2002
    an alle skeptiker und leute die keine ahnung haben aber meinen ratschläge verteilen zu können..

    es ist grundsätzlich erlaubt sich jedes tier zu halten..sofern man die vorgegebenen richtlinien erfüllt..das heißt, terrarium,artgerechte haltung, erforderliche erlaubnis/papiere usw..

    das heißt, wenn ich mir einen elephanten halten will, dann darf ich das, sofern alles artgerecht zugeht..

    und DESWEGEN sind diese EXOTEN nicht *bedroht* ihr klugschwänze..

    das war auch meine eigentliche frage..
    man darf sich also alles halten sofern man die auflagen erfüllt..und wenn man sie erfüllt dann bedroht man auch keine tiere damit..ihr nasen..

    jetzt habt ihr auch was dazugelernt...

    @fragender
    ist es denn zur zeit mode? ich weiß es nicht..ich interessiere mich schon seit sehr langer zeit für solche tiere..ich habe sozusagen ein *fable* dafür..das hat nix damit zu tun das ich mich von anderen abheben will oder weil es gerad mode ist (glaub das ist schwachsinn..seitwann ist das gerad mode?)..sondern weil ich eben andere interessen habe..manche mögen schildkröten,fische,kanarienvögel oder katzen..ich eben echsen..

    thats all

    in dem sinne einen schönen tag
     
  10. Fragender

    Fragender Geheimer Meister

    Beiträge:
    194
    Registriert seit:
    10. April 2002
    @ MisterE:

    Cool bleiben, Mann! Hat dir doch keiner was getan!
    Ich hab nur gefragt, ob du dir aus einer Laune heraus so ein Tier anschaffen willst oder richtig Interesse hast. Mehr wollte ich gar nicht wissen.
    Wenns so ist, wie du schreibst, hat doch niemand was dagegen.

    Und dass ich keine Ahnung von Tieren habe, lass ich mir auch nicht vorwerfen! :evil:
     
  11. rat

    rat Geheimer Meister

    Beiträge:
    191
    Registriert seit:
    12. Juli 2002
    hallo

    Warum denn gleich so garstig?

    Wenn du die entsprechenden Cites vorweisen kannst kein Problem. Abraten würd ich aber von Alligatoren und Kaimanen, und von jedlicher Form von Wasserschildkröten, weil diese sehr groß und auch gefährlich werden können. Abraten würd ich auch von Waranen und Giftschlangen.
    Die ersteren sind eine gefährdete Art, und zu den zweiteren brauch ich ja nix sagen.

    Gruß von Rat
     
  12. Eireannach

    Eireannach Geheimer Meister

    Beiträge:
    333
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ist ja Deine Sache, aber zu der Stelle muss ich noch sagen:
    Wenn die Bundesregierung der Meinung ist, dass ein Dutzend Hühner auf der Fläche einer Zeitungsseit zusammegepfercht artgerecht gehalten werden, dann MUSS das einfach stimmen. :roll:
     
  13. Maxim

    Maxim Vollkommener Meister

    Beiträge:
    538
    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Kauf dir einfach so ein Tier, wenn du es nichtmehr magst setzt du es eben irgendwo bei uns in den Wald, das überleben die schon !
     
  14. MisterE

    MisterE Großmeister

    Beiträge:
    76
    Registriert seit:
    28. August 2002
    fragender
    dich meinte ich auch nicht

    eireannach
    es gibt einen winzigen unterschied zwischen der haltung von echsen und hühnern die zum eierlegen auf der welt sind..jedenfalls in den augen derer die diese artgerechten tierhaltungsregeln festsetzen..

    maxim
    genau so denk ich auch! ich sehe wir sind einer meinung...
     
  15. Eireannach

    Eireannach Geheimer Meister

    Beiträge:
    333
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ich hoffe mal für euch beide, dass das Ironie war....
     
  16. rat

    rat Geheimer Meister

    Beiträge:
    191
    Registriert seit:
    12. Juli 2002
    hallo

    himmel , laßts ihn halt nen Gecko kaufen, ist ideal für anfänger, die preise sind vernüftig, und sind einfach zu halten.

    Gruß von Rat
     
  17. Don

    Don Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.693
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ich jobbe ab und an in einer Zoohandlung. Nun, ich kann nur sagen das genug Arten gibt die in deutschland nachgezüchtet (also keine Wildfänge) sind. Ebenso ist das halten eines Chamäleons in einer Wohnung kein Problem, wenn man dem Tier zugesteht das es die Gardinen und deren Stangen als Baum betrachten darf.
    Doch betr. dem Satz, mit dem Aussetzen kann ich nur sagen wenn es keine Ironie war würde ich Euch nicht mal einen Goldfisch verkaufen.


    Don
     
  18. Dotzdoc-1

    Dotzdoc-1 Geheimer Meister

    Beiträge:
    263
    Registriert seit:
    20. September 2002
    @Mister E

    Hohl dir bitte ein Tier aus einem Tierheim. In deutschen Tierheimen gibt es alles von Tigern und Straußen bis zu Affen und Kängeruhs. Meist aus Privatbesitz abgegeben.

    (Welche Bonzen halten sich eigentlich PRIVAT weisse Tiger in Deutschland?)
     
  19. Maxim

    Maxim Vollkommener Meister

    Beiträge:
    538
    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Ich, aber irgendwann wurde es mir zu blöd und ich hab se im Wald rausgelassen.
     

Diese Seite empfehlen