Existenz der Illuminaten

Dieses Thema im Forum "Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde" wurde erstellt von Schmeddo, 25. September 2002.

  1. Schmeddo

    Schmeddo Geselle

    Beiträge:
    6
    Registriert seit:
    23. September 2002
    Natürlich werde ich jetzt die Mißgunst einiger hier im Forum auf mich ziehen, da diese Frage bestimmt schon mal behandelt wurde, aber eine konkrete Antwort konnte ich nicht finden!

    Existieren die Illuminaten immer noch und gab es sie nach dem Verbot von 1786 trotzdem weiterhin (zumindest für eine gewisse Zeit?)

    Mal sehen was ihr mir zu erzählen habt.

    Greetz
    Schmeddo
     
  2. harp

    harp Geselle

    Beiträge:
    23
    Registriert seit:
    24. September 2002
    Also zum einen gabs die Illuminaten warscheinlich schon zu Kreuzritterzeiten oder früher, sie sind 1776 warscheinlich nur wiederbelebt worden. Das es sie nach dem Verbot durch die bayerische Staatsregierung auch noch gab ist sehr warscheinlich. Vielleicht sind sie nach Amerika ausgewandert, weil in Bayern zu heiß wurde :twisted:.

    Manche Leute spekulieren sogar, dass der Gründer der bayerischen Illuminaten, Adam Weißhaupt, der wirkliche George Washington (1. Präsident der U.S. ab 1789) war. Weil er Ihm sehr ähnlich sah und das Gesicht auf den Dollarnoten eher an Weißhaupt als an den originalen Washington erinnern.

    Generell heißt es, dass die meisten Freimaurer-Organisationen sowieso Phasen haben, in denen sie kein Geheimniss aus ihrere Existenz machen, gefolgt von Phasen, in denen sie nur geheim operieren.
     
  3. Schmeddo

    Schmeddo Geselle

    Beiträge:
    6
    Registriert seit:
    23. September 2002
    klar, die ganzen "Gerüchte" und "Spekulationen" sind mir weitläufig bekannt!

    Auch das George Washington von Weißhaupt ermordet wurde und dessen Platz einnahm und sowas.

    Aber ich meine eben, ob es zuverlässige Quellen gibt?

    Dieses Wort "wahrscheinlich" stört mich noch ein wenig! :?
     
  4. Schmeddo

    Schmeddo Geselle

    Beiträge:
    6
    Registriert seit:
    23. September 2002
    Hat denn keiner eine plausible Antwort?? :(
     
  5. Brain_Burner

    Brain_Burner Geselle

    Beiträge:
    15
    Registriert seit:
    24. September 2002
    hallo leute,

    das dumme an den illuminaten ist,das sie nicht erkannt werden wollen!!
    weil sich ihre ziele im laufe der Jh etwas verschoben haben,von der aufklärung des Volkes,entmündigung vom klerus und adel...mehr in richtung macht-in allen variationen....!!wirtschaftliche macht-kontrolle der weltweiten finanzströme,börsen,etc..politische macht,schlüsselpositionen in den regierungen,der meisten führungsnationen dieser welt,der geheimdienste,und die kontrolle der medien....somit kontrolle über das volk!....im grunde läuft es auf die totale weltherrschaft hinaus.

    den satanistischen aspekt hätt ich jetzt fast vergessen,es fallen in den letzten jahren immer wieder querverweise auf satanistische praktiken,und das die illuminaten sich mehr und mehr satanistischen riten verschrieben hätten,aber das könnten auch eine von ihren vielen masken sein unter denen sie agieren.

    da wirst du wohl verstehen,das man solche pläne nicht in der öffentlichkeit breittritt....

    aber es gibt hinweise für dich....die du dir mal etwas näher anschauen solltest,hier im forum....z.B im threat:was wäre wenn hab ich ne liste mit interessanten und wissenswerten links zum thema zusammengestellt...
    aber auch in anderen themen bin ich mit links vertreten zum beispiel zum anschlag auf das WTC am 11.9....

    in sachen literatur würd ich dir "illuminatus"bd1-3 empfehlen,von Wilson und shea...ist zwar ein science fiction roman,doch er enthält etliche querverweise auf die illuminaten,die du auch in den geschichtsbüchern findest......zudem ist es ne gute möglichkeit die WAHRHEIT so zu tarnen das dieses buch nicht gleich auf den index landet,von wegen kontrolle der medien,gell

    MÖGE DIE MACHT MIT EUCH SEIN
     
  6. Schmeddo

    Schmeddo Geselle

    Beiträge:
    6
    Registriert seit:
    23. September 2002
    Das war doch schon mal ein Anfang!! Die Bücher hab ich mir letzte Woche schon bestellt und in den Genuß des Filmes (wieviel jetzt daraus auch wahr sein sollte) bin ich am Montag auch schon gekommen! 8)

    Gruss
    Schmeddo
     
  7. Dotzdoc-1

    Dotzdoc-1 Geheimer Meister

    Beiträge:
    260
    Registriert seit:
    20. September 2002
    Alles Verarschung!!!

    Das mit Adam Weisshaupt und George Washington z.B. hat sich R.A.W selber ausgedacht!!!(Dies bestreitet er aber auch nicht)

    Er gilt als Scherzkeks unter den Verschwörungstheoretikern.
     
  8. Brain_Burner

    Brain_Burner Geselle

    Beiträge:
    15
    Registriert seit:
    24. September 2002
    hallo dotzdoc,

    ich hoffe du bist in der lage,ein vernünftiges lexikon aufzuschlagen,unter der rubrik"illuminaten"???!!!

    und du müsstest auch dazu noch lesen können,aber das scheinst du ja zu können(grinz) :lol:
    Dann wirst du genau das vorfinden,worum es bei Wilson und Shea geht,um die Illuminaten und deren Geschichte,das was in dem roman drumherum gesponnen ist,kann jeder so interpretieren wie er möchte....
    Karl Koch,hat seine interpretation mit seiner mysteriösen selbstverbrennung "bezahlt".
    und was den ruf von wilson angeht,so kann ich dir da nur recht geben und auch widersprechen,er hat zugegeben das die geschichte frei erfunden ist,mit ausnahme der historisch belegbaren hinweise auf die illuminaten,doch wenn du dich mehr mit wilson auseinandersetzt,dann dürfte dir in den sinn kommen,daß er vielleicht aus einem ganz bestimmten grund nach außen hin,so tut als ob er von nix ne ahnung hätte.....das buch weißt auf jeden fall beängstigende paralelen auf die gegenwart hin,(zufall???),und man kann wunderbar die WAHRHEIT in form einer spekulativen science fiction story verpacken.........siehe Orson Welles"1984"....und warum fand Welles in spanien unter bislang ungeklärten,mysteriösen umständen den Tod????
     
  9. MEGAMAZE

    MEGAMAZE Lehrling

    Beiträge:
    3
    Registriert seit:
    28. September 2002
  10. semball

    semball Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.615
    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    @BrainBurner:

    Welles ist auf einer schottischen Insel an Tuberkolose gestorben.

    Also nix "Spanien" und "mysteriöser Tod" u.ä.!
     
  11. Brain_Burner

    Brain_Burner Geselle

    Beiträge:
    15
    Registriert seit:
    24. September 2002
    Danke,danke,

    ich hatte die Info,das er wie gesagt in Spanien,während seines Urlaub unter mysteriösen umständen gestorben sein soll.....

    Wer weiß das schon,es sei denn er war live dabei...
     

Diese Seite empfehlen