Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

EU-Umfrage zu Weltfriedem

fumarat

Erhabener auserwählter Ritter
21. Januar 2003
1.133
Mit Entsetzen hat das Simon-Wiesenthal-Zentrum in Los Angeles auf eine Umfrage reagiert, nach der rund 59 Prozent der Europäer Israel als größte Bedrohung für den Weltfrieden ansehen.

(...)

Er sei schockiert, dass Israel als noch größere Bedrohung empfunden werde als der Iran und Nordkorea, sagte der Gründer und Leiter des Zentrums, Rabbi Marvin Hier, gestern (Ortszeit) unter Berufung auf eine Umfrage der EU-Kommission.

(...)

Sollten sich die Ergebnisse bewahrheiten, müsse die EU vom Friedensprozess im Nahen Osten ausgeschlossen werden. ( :!: :!: :!: )
http://www.orf.at/

Hier der englische Orginaltext:

http://www.wiesenthal.com/social/press/pr_item.cfm?ItemID=8448


Grüße fumarat
 

Woppadaq

Großmeister-Architekt
2. August 2003
1.228
ORF.at schrieb:
Diese Vorstellung widerspreche jeglicher Logik und sei Ausdruck "rassistischer Fantasien". Sie zeige, dass der "Antisemitismus in Europa tiefer verwurzelt" sei als zu jeder anderen Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg.

Wie soll ich sowas nennen ? Blindheit oder Arroganz ?
 

tsuribito

Vorsteher und Richter
27. September 2002
732
Blöde Stimmungsmache.
Man könnte ja mal anfangen sich zu überlegen, warum die Europäer das denken, anstatt die Antisemitismuskeule auszupacken.
Der Nahost Konflikt ist jeden Tag in den Nachrichten und Zeitungen.
Klar, dass er als grössere Gefahr für den Weltfrieden wahrgenommen wird, als z.B. Nordkorea.
 

Trasher

Ritter der ehernen Schlange
10. April 2002
4.104
Kein Wunder. Der nahe Osten sorgt jeden Tag für Schlagzeilen und Israel hat ein Arsenal an Atomwaffen, in Nordkorea vermutet man zumindest welche, der Iran hat wahrscheinlich gar keine.
 

dkR

Großmeister aller Symbolischen Logen
10. April 2002
3.142
Er sei schockiert, dass Israel als noch größere Bedrohung empfunden werde als der Iran und Nordkorea, sagte der Gründer und Leiter des Zentrums, Rabbi Marvin Hier, gestern (Ortszeit) unter Berufung auf eine Umfrage der EU-Kommission.

(...)
tja, der arme Rabbi wurde wohl etwas desillusioniert, was? Und der Juden-Bonus gilt halt nicht in der ganzen EU.
 

DrJones

Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn
21. Mai 2002
1.006
Jepp so siehts aus.
Eben das absolute Totschlagargument. Antisemiten sind wir,
wisst ihr noch, vor 60 Jahren, jaja.
Da waren eure Väter und Großväter die Antisemiten.
Das färbt eben ab. Mit dem Argument kann immer wieder kommen.

Wer was gegen Israel sagt wird eben pauschal mal als Antisemit hingestellt
und damit mundtot gemacht.
 

Lindwurm

Geheimer Meister
29. Juni 2003
406
Jungs, die Antisemitismuskeule wirkt nur wenn ihr auch darauf reagiert. Lasst die doch whinen...über solche Sachen kann ich nur lächeln.
 

Gilgamesh

Erhabener auserwählter Ritter
24. Juni 2003
1.110
Ich möchte hier einen User zitieren, usw unseren allseits beliebeten Fantom!

Wenn nun die Mehrzahl der europäer so denkt, dass muß es doch hinnehmen, oder? Und wenn nun duch eine Volksabstimmung (@Fantom) diese Mehrheit für ein massives Eingreifen der Europäer wäre, um die Israelies zu stoppen, dann wäre es doch auch rechtens, da es doch der Volkswille ist!

So wie der Volkswille Bush an die Macht (mehr oder weniger) gesetzt hat oder Israel weiter mit F16 und C15 gehen Wohnhäuser vorgeht!

Ich finde, wir sollten Israel befreien, wie damals die Allierten uns befreit haben. Zunächst das Land Plattbomben und dann als Retter erscheinen und unsere Marionetten dort platzieren.

Das wäre doch ganz lustig, so eine israeliesche Marionette, die nach unsere Pfeife tanzt.

Aber, ich denke, dass die Israelies allmählich spüren, dass sie so nicht mehr weitermachen können, dass allmählich aber sicher, ein kalter Wind aus Europa zu wehen beginnt.

:arrow: Gilgamesh
 

Lt.Stoned

Vollkommener Meister
12. Mai 2002
575
Aber, ich denke, dass die Israelies allmählich spüren, dass sie so nicht mehr weitermachen können, dass allmählich aber sicher, ein kalter Wind aus Europa zu wehen beginnt.

das sehe ich anders...
meiner meinung nach wird es noch schlimmer werden...sollte irgendein erop. land versuchen sich einzumischen wäre es
1. antisemitisch (das wort als gleichbedeutend für judenfeindlich zu benutzen is schon schwachsinnich, aba das isn anderes thema...)
2. derbe im arsch, da es bei einem (ernsteren) einmischen garantiert entweder vom kleinen oder großen bruder (wer wer ist darf nach belieben vertauscht werden :roll: ) kloppe giebt.
 
Oben Unten