Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

die zukunft schon geplant?

JimmyBond

Einsamer Schütze
7. Mai 2003
1.593
moin allerseits, hab mir letztens ein paar gedanken ueber die sache gemacht was einige wissenschafter und kryptologen aus israel und usa entdeckt haben. es gibt ein buch dazu: der bibel code von Michael Drosnin. http://www.osirisbuch.de/Shop/index.htm
angeblich kann man mit der bibel die zukunft vorhersagen. nur die ganzen wissenschaflter fragen sich wie das moeglich sei...*grosses fragezeichen*

ich hab die theorie aufgeschnappt das es doch moeglich sei, das die zukunft schon vorraus geplant war von irgendwelchen leuten. also das der lauf unserer geschichte die menschen die geboren wurden und wieder starben eher eine riesige planung und das sogar unser ende dadrin steht. bevor ich weiter quatsche wuerde ich erstmal gerne eure meinung hoeren. danke
 

hal-9000

Großmeister
24. Juli 2003
75
ich denke, man sollte nicht prophezeiungen mit vorhersagen (also etwas, was 100%ig zutreffen wird) gleichsetzten.
die zukunft steht nirgends geschrieben. das, was man immer wieder liesst sind prophezeiungen. eine prophezeiung ist nie endgültig. es gibt immer noch die möglichkeit, dass es doch nicht eintrifft.
und genau das hängt von den menschen selbst ab. die menschen können, da sie den freien willen besitzen, bestimmen, was sie sagen, wie sie handeln (evtl. auch was sie denken ;) ), und somit den entgültigen lauf der dinge bestimmen (wenn alle mitmachen, dann klappt das schon ;) ).
 

JimmyBond

Einsamer Schütze
7. Mai 2003
1.593
dort waren aber sachen wie die erste mondlandung mit armstrong verknuepft. oder kennedy attentat mit dallas. oder irak mit saddam hussein mit golfkrieg und raketen. lies dir mal das buch durch oder schau im netz nach dem sog. "bibel code". du wirst das es nicht irgendein wahnsinniger geschrieben hat, sondern behoerden wie die nsa und das israelische dod versuchen den code zu entschluesseln
 

Gorgona

Erhabener auserwählter Ritter
7. Januar 2003
1.177
Ich habe mir vor ca. 3 Jahren ein Buch gekauft, dass damals frisch auf dem Markt war und furore machte. Ich glaube es hiess"Der Code der Thora" (Ich werde mal nachschauen wo ich es hab)

Ich fand das Buch etwas schwer zu leden, da es sehr wissenschaftlich geschrieben war und die Erklärung für die Entdeckung des Codes ungefähr 3/4 des Bcuhes einnahm (Sehr viel Mathe und ich bin dann doch eher der Philologe)

Aber ich war schon fasziniert. Die Thora darf in keinem einzigen Zeichen verändert werden und muss immer identisch kopiert werden. Wennman jetzt innerhalb dieser hebräischen Zeichen einen bestimmten Code anwendet dannzeigen sich erstaunliche Dinge. So etwa der Name Hitlers und die Zahl der vergasten Juden.

Ich werde das Buch mal rauskramen und nochmal dei Prophezeiungen überfliegen.
 

hal-9000

Großmeister
24. Juli 2003
75
ja .. trotzdem alles ereignisse, die aufgetreten sind, BEVOR sich jemand mit diesem bibel code auseinander gesetzt hat.

was schreibt das buch denn so über kommende zukünfitige ereignisse?
 

blablabla666

Geselle
7. November 2003
8
Das Problem hierbei is aber eigentlich nur die Laenge des Textes: Man kann anstatt der Bibelk oder der THora auch den Herrn der RInge oder Krieg und Frieden nehmen und wird dasselbe resultat erhalten.... auf die Laenge kommt es an! WEnn man nen Milliarden Zeichen langen Text hat, wird man auch ne ganze menge verschiedene Kombinationen herausbekommen.
Besonders einfach geht dies im Hebraeischen, weil dort die Vokale nicht mitgeschrieben werden und es so oefter vorkommt dass mehrere Woerter dieselbe schreibweise haben, Hitler waere also Htlr, und jetzt denkt euch mal wieviele verschieden Moeglichkeiten es nun gibt. noch was, das H gibt es im hebraeishen auch nich, also nur tlr statt Htlr. noch wahrscheinlicher
 

the_netranger

Lehrling
31. Mai 2003
3
Hab das Buch "Der Bibelcode" vor einiger Zeit gelesen, und muss sagen dass es schon eine merkwürdige Anzahl häufungen von Daten und Namen hat. Aber ich sehe dem eher skeptisch entgegen, ich kann mir nicht denken das irgendwer ein solches komplexes Schema gemacht haben könnte. Ein weiteres Problem ist, dass sich die Bibel im laufe der Zeit verändert hat, was einem schlussendlich nach der Nadel im Heuhaufen suchen lässt..
 

Gorgona

Erhabener auserwählter Ritter
7. Januar 2003
1.177
@Netranger
Bei der Bibel ist es tatsächlich der Fall, dass sie umgeschrieben wurde.
Allerdings ist das bei der Thora mitnichten der Fall.
Die Thora muss Zeichen für Zeichen identisch kopiert werden.
Daher liegt die Thora auch in ihrer Urform vor.
 

the_netranger

Lehrling
31. Mai 2003
3
Gorgona schrieb:
@Netranger
Bei der Bibel ist es tatsächlich der Fall, dass sie umgeschrieben wurde.
Allerdings ist das bei der Thora mitnichten der Fall.
Die Thora muss Zeichen für Zeichen identisch kopiert werden.
Daher liegt die Thora auch in ihrer Urform vor.

Ja nur hier stellt sich mir gleich wieder die Frage, aus welcher Zeit den die Urform stammt, kann mir schlecht vorstellen dass Sie seither Wort für Wort so weitergeführt worden ist, obwohl ich dass natürlich begrüssen würde.
 

Gorgona

Erhabener auserwählter Ritter
7. Januar 2003
1.177
@gloeckle

Vielleicht habe ich mich unglücklich ausgedrückt.

Ich meinte damit, dass die Bibel nicht in ihrer Urform vorliegt.
Es gibt ja verscheidene Bibelübersetzungen, die sich im Wortlaut teilweise unterscheiden.
 
G

Guest

Gast
Das angeblich alles vorgeschrieben ist, konnte auch schon einmal in der "Chronik der Drachenlanze" (Fantasy) nachgelesen werden.

Astinus hieß der Schreiber dort.

Ob so etwas allerdings in der Realität existiert, ist mir nicht bekannt...
 

puerk

Geheimer Meister
11. September 2003
135
ja aber
man kann auch aus einem frames per second logbuch von einer stunde quake 3 ankucken sich nen code ausdenken und die zahlen so übersetzen das da steht hitler wird kommen und kurz vor dem ende des 2. Zeitalters die Juden ausrotten

das problem ist ob dieser code vom verfasser eingeplant wurde

wenn er das wurde muss man alte aufzeichnungen finden in denen er definiert wird
ansonsten kann man aus der einbauanleitung für ne grafikkarte das Jahr des weltuntergangs bestimmen


also stimme ich da blablabla666 zu

wenn mir einer ne historische quelle aus der entstehungszeit der thora zeigt in der der Thoracode enthalten ist, glaub ich auch daran
aber wenn irgendwelche zufälligen Muster mit dem richtigen schlüssel was sinnvolles ergeben bin ich eher skeptisch


sehr interessant wäre allerdings ob man mit nem windows handbuch auf Häbräisch und nem ausgedachten code auch die bibelgeschichte nacherzählen könnte?
 

Gorgona

Erhabener auserwählter Ritter
7. Januar 2003
1.177
@puerk

Wie ich eingangs erzählte war der theoretische Teil zu schwer für mich. Daher kann ich jetzt auch nichts über die Entwicklung des Codes schreiben.

Aber ich meine mich zu erinnern, dass auch für die Zukunft was vorausgesagt wurde. Leider ist das Buch in meinen Bücherkisten im Keller und ich komme nicht so leicht ran. Wie man bemerkt, war es dann doch nicht so interessant, sonst hätte ich es oben bei den "guten" büchern behalten. :wink:
 

semball

Großer Auserwählter
26. Mai 2002
1.615
Die Sache mit dem Thora-/Bibel-/Korancode u.ä. ist Humbug.
Man kann sogar aus den Maßen eines holländischen Damenfahrrads Hitler und 6.Mio. vergaste Juden hinbiegen.

gruss semball
 
Oben Unten