Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Die Wahl des deutschen Bundespräsidenten

Manesse

Groß-Pontifex
3. Oktober 2010
2.894
Die Wahl des deutschen Bundespräsidenten - im Frühjahr 2017.

Bisher zwei Kandidaten:

Große Koalition: Steinmeier
Linkspartei: Buttwegge

Sicher werden noch mehr Kandidaten dazukommen.

Habt ihr Favouriten - oder welche gehabt?

Margot Käßmann?
Sahra Wagenknecht?
Aydan Özoğuz?


Oder sonst wer?
 

DaMan

Ritter-Kommandeur des Tempels
30. Januar 2009
4.517
AW: Die Wahl des deutschen Bundespräsidenten

Der einzige Bundespräsident mit dem ich mich identifizieren konnte war Horst Köhler, ansonsten wurde das Amt zum Posten für verdiente aber irrelevante Parteikader umdefiniert.

Nachdem die Wunschkandidatin der Frau Bundeskanzler (eine Hinterbänklerin der Grünen) sich schlichtweg geweigert hat anzutreten, einigt sich also mangels williger Kandidaten die konservative Partei mit den Sozialdemokraten auf einen gemeinsamen Kandidaten...
Immerhin erbarmt sich die Linke einen Gegenkandidaten aufzustellen damits nicht ganz so traurig aussieht.
O tempora o mores, es wäre schwer, den erbärmlichen Zustand der deutschen Politik besser zu beschreiben.

Steinmeier ist so gesehen der perfekte Kandidat, ein verdienter aber charakterloser Parteifunktionär der am Ende seiner Laufbahn per Akklamation in die Rolle des mahnenden Kleiderständers berufen wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

Manesse

Groß-Pontifex
3. Oktober 2010
2.894
AW: Die Wahl des deutschen Bundespräsidenten

Und noch ein Kandidat ....

[h=2]TV-Richter Alexander Hold soll Bundespräsident werdenMünchen - Die Freien Wähler haben Ex-TV-Richter Alexander Hold als Kandidaten für die Wahl zum Bundespräsidenten nominiert.[/h]Als Politiker ist Alexander Hold den Deutschen eher ein Unbekannter. Die meisten kennen ihn noch aus der Sat.1-Show "Richter Alexander Hold". Nun ist er Kandidat der Freien Wähler für die Wahl zum Bundespräsidenten am 12. Februar 2017.

TV-Richter Alexander Hold soll Bundesprasident werden - Kandidat der Freien Wahler | Politik
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
19.409
AW: Die Wahl des deutschen Bundespräsidenten

Wer geglaubt hat, man könne das Amt des Bundespräsidenten nicht mehr mutwillig beschädigen, wird damit eines besseren belehrt.
 

Nachbar

Ritter Kadosch
20. Februar 2011
5.025
AW: Die Wahl des deutschen Bundespräsidenten

Der einzige Bundespräsident mit dem ich mich identifizieren konnte war Horst Köhler, [...]
Ja, ein ruhiger Mann mit gutem Betragen, der sich einen in Teilen beleidigenden und insgesamt unfairen Kommentar wie den Folgenden sicher niemals geleistet hätte.

Steinmeier ist so gesehen der perfekte Kandidat, ein verdienter aber charakterloser Parteifunktionär der am Ende seiner Laufbahn per Akklamation in die Rolle des mahnenden Kleiderständers berufen wird.
 

Giacomo_S

Noachite
13. August 2003
3.326
AW: Die Wahl des deutschen Bundespräsidenten

Einmal, vor Jahren, habe ich hier in München (anlässlich der Landtagswahl!) mir Gregor Gysi live auf dem Marienplatz angehört. Klasse Redner, er hielt eine Rede mit Inhalt, aber auch mit Witz und Verstand (ob man jetzt die Inhalte als Populismus deuten will, das steht jetzt mal auf einem anderen Blatt).
Da kann eine Wagenknecht nicht mitstinken, Aussehen hin- oder her.
 

Manesse

Groß-Pontifex
3. Oktober 2010
2.894
AW: Die Wahl des deutschen Bundespräsidenten

Ich habe beide live reden hören.
Beide sind gute Redner!
 

Nachbar

Ritter Kadosch
20. Februar 2011
5.025
AW: Die Wahl des deutschen Bundespräsidenten

Ihr habt aber schon noch im Hinterkopf, daß es hier um das Amt des Bundespräsidenten geht und nicht darum, den Redner des Jahres zu küren, oder?
 

Giacomo_S

Noachite
13. August 2003
3.326
AW: Die Wahl des deutschen Bundespräsidenten

Ihr habt aber schon noch im Hinterkopf, daß es hier um das Amt des Bundespräsidenten geht und nicht darum, den Redner des Jahres zu küren, oder?

Was haben wir nicht alles für und mit Bundespräsidenten der BRD erlebt ...
... einen Heinrich Lübke, bekannt für seine genialen Reden: Heinrich Lübke redet für Deutschland - Pardon verteidigt den Bundespräsidenten
... Sänger Walter Scheel (Hoch auf dem gelben Wagen)
... "Wanderpräsident" Carl Carstens.
... Roman Herzog macht gute Miene zum bösen Spiel, als man anlässlich des Staatsbesuchs in Brasilien die Nationalhymne spielt (Auferstanden aus Ruinen)
Da ist doch in jedem Fall noch viel Spiel für eine/n neue/n Kandidaten/in.
 

Manesse

Groß-Pontifex
3. Oktober 2010
2.894

Manesse

Groß-Pontifex
3. Oktober 2010
2.894
AW: Die Wahl des deutschen Bundespräsidenten

Martin Sonneborn stellt seinen Vater als Kandidaten auf

Kurz vor der Wahl zum Amt des Bundespräsidenten ist ein neuer Kandidat aufgetaucht: Der Vater des Satirikers Martin Sonneborn.

Und:

"Er ist ein Mann von Manieren und großer Höflichkeit." Mit warmen Worten beschrieb Martin Sonneborn am Donnerstag seinen Vater Engelbert Sonneborn - den der Europaabgeordnete als Kandidaten der Piratenpartei für die Bundespräsidentenwahl am kommenden Sonntag vorstellte.

Mehr dazu: Bundesprasidentenwahl: Martin Sonneborn bringt Vater als Kandidaten ins Spiel - SPIEGEL ONLINE


Ein paar Stimmen wird er sicher bekommen! :)
 

Manesse

Groß-Pontifex
3. Oktober 2010
2.894
AW: Die Wahl des deutschen Bundespräsidenten

Hier nun alle 5 Kandidaten:

Frank-Walter Steinmeier (SPD)
Christoph Butterwegge (Linkspartei)
Engelbert Sonneborn (Piratenpartei)
Albrecht Glaser (AfD)
Alexander Hold (Freie Wähler)

Und am Sonntag wird gewählt.
 

Manesse

Groß-Pontifex
3. Oktober 2010
2.894
AW: Die Wahl des deutschen Bundespräsidenten

Vorwärts - und nicht vergessen: Morgen ist Wahltag!
clear.png

Und: Denkt an Österreich!
Wie oft wird die Wahl wohl wiederholt werden müssen?
clear.png
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
19.409
AW: Die Wahl des deutschen Bundespräsidenten

Der neue Präsident ist doch schon gewählt. Er hat alle drei Stimmen bekommen.
 

Manesse

Groß-Pontifex
3. Oktober 2010
2.894
AW: Die Wahl des deutschen Bundespräsidenten

Und wen tätet ihr persönlich wählen, wenn ihr mitwählen könntet? :)
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten