Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Die Philosophie eines Kinderfilms

Gaara

Meister vom Königlichen Gewölbe
7. Mai 2002
1.398
Also ich gucke gerade Asterix (Werbepause) und glaube, dass einige philosophische Ideen dahinterstecken.
ZB könnten A und O auch ihr Leben lang auf der Insel der Freuden bleiben, da sie ja nur verwöhnt werden. Aber da es nur Ambrosia und Nektar (Gewöhnliches, Gleiches ?) gibt, und kein Wildschwein (Spezialität, oder Zeichen für Zuhause?) gehen sie. Naja :D
Ist euch auch sowas aufgefallen ?
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
24.048
Erinnert mich ein bisschen an "Es gibt kein Biiiiiier auf Hawaaaaaaaaaaiiiiiiii...". Wahnsinnig philosophisch. :wink:
 

Trasher

Ritter der ehernen Schlange
10. April 2002
4.104
Sehr bedenklich:

- Jeder, der eine römische Rüstung trägt, wird verprügelt.
- Das ganze geht nicht ohne Einsatz von Doping vonstatten (Zaubertrank).
- Der Dicke bekommt nichts davon, hat aber unglaublichen Spaß daran, Römer zu verprügeln und wie ein Schwein zu fressen.
- Der Harfenspieler wird grundsätzlich gefesselt und geknebelt.
 

Gaara

Meister vom Königlichen Gewölbe
7. Mai 2002
1.398
Mir ist was neues aufgefallen : Das Haus in dem man durch Bürokratie verrückt wird. Oder der Deutsche der ein dummer Idiot ist, vielleicht zeigt es, dass man es indirekt versuchen sollte ?
Aber kann es sein, dass der Film geschnitten ist ? Das Biest sieht man irgendwie nett.
 

Gaara

Meister vom Königlichen Gewölbe
7. Mai 2002
1.398
Trasher schrieb:
Sehr bedenklich:

- Jeder, der eine römische Rüstung trägt, wird verprügelt.
- Das ganze geht nicht ohne Einsatz von Doping vonstatten (Zaubertrank).
- Der Dicke bekommt nichts davon, hat aber unglaublichen Spaß daran, Römer zu verprügeln und wie ein Schwein zu fressen.
- Der Harfenspieler wird grundsätzlich gefesselt und geknebelt.
Das hast den Film also nicht gesehen (bzw siehst ihn) =_=
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
24.048
Gaara schrieb:
Das Haus in dem man durch Bürokratie verrückt wird. Oder der Deutsche der ein dummer Idiot ist, vielleicht zeigt es, dass man es indirekt versuchen sollte ?
Vielleicht zeigt es auch, dass Asterix aus Frankreich kommt?! Aber nein, wir sind doch Freunde...
 

Rosiv_Damotil

Geheimer Meister
7. Dezember 2002
121
Ok,


Trasher hat ja eigentlich relativ recht, außer daß Cäsar am Schluß nicht verprügelt wird.
Daß ein dummer deutscher mitspielt, ist bestimmt nur rein zufällig, sowie gewissen Ähnlichkeiten rein zufällig sind bei Filmen. *g*
Naja, daß einem die Bürokratie verrückt macht, hm stimmt.

Aber jetzt eine andere Frage: Vielleicht haben die Macher des Filmes ja nicht einmal großartig über eine Philosophie nachgedacht und wollten den Kindern einfach nur nen Spaß machen? (Wo gibts schon singende Löwen, Schiffe die Sinken, wenn der mast fehlt und/oder jemand, der Elefanten kocht?)

Und nein, der Film ist nicht geschnitten, ich hab den originalen, da sieht man das Monster auch ned.



Rosiv
 

Tweedledee

Geheimer Meister
20. Dezember 2002
197
Hübsch, ein Asterix-Thread!

Interessant ist die allererste Übersetzung der Asterix-Comics ins Deutsche:
unter der Lizenz von Rolf Kauka wurden Asterix und Obelix umgetauft in 'Siggi und Babarras', die Gallier wurden Westgermanen. Die vier umgebenden Römerlager wurden zu den Besatzungsmächten, der Kampf gegen die Römer zur nachkriegsdeutschen Auflehnung gegen die Besatzer.

Die Eindeutschung Siggi und die Ostgoten gerät zur Farce. Die Gallier werden zu Westgoten und "Kapitalistenstrolchen", der ostgotische Führer und Genosse Hullberick radebrecht Sächsisch, und was er sagt ist - anstelle der Fraktur-Schrift - in roter Farbe gedruckt. In "Siggi und die goldende Sichel" (Bild links unten) heißt es zur Einführung: "So um die Zeitenwende herum müssen sich die Germanen verzweifelt gegen ungebetene Gäste aus allen Himmelrichtungen wehren. Bis auf die kleine Fliehburg Bonnhalla am rechten Ufer des Rheins ist ganz Germanien besetzt. Dort hat sich ein Häuflein aufrechter Krieger gegen die erdrückende Übermacht der Feine eingeigelt..."

Nach den ersten vier Geschichten, deren Auflistung sich unten anschließt, wehren sich die Autoren Goscinny und Uderzo gegen die offensichtliche Verfälschung und entziehen dem Kauka Verlag das Nachdruckrecht.
http://www.comedix.de/medien/lit/s47.php
http://www.google.de/search?hl=de&ie=UTF-8&oe=UTF-8&q=asterix+kauka&meta=lr=lang_de
 

SentByGod

Großer Auserwählter
10. April 2002
1.675
Die philosophie von guten Kinterfilmen ist ein Körnchen Wahrheit so einfach darzustellen das selbst Kinder es unterbewusst begreifen.
 

Kendrior

Intendant der Gebäude
25. Februar 2003
869
Also, das mit Kauka ist ja wohl... *erst mal einkriegen muss*
Das ist der Fix und Foxi-Verlag, stimmts? Mal sehen... wer kann mir auf Anhieb irgendwelche Theorien über Botschaften in den Fix und Foxi-Comics geben? *g* Ich weiß, Fix und Foxi sind rot, das ist eindeutig ein kommunistischer Hintergrund :wink:
 

SimoRRR

Meister vom Königlichen Gewölbe
10. April 2002
1.419
Boa, ich hab erst heute zum Frühstück zwei Asterix Hefte durchgeschmökert. Was mir aufgefallen ist, ist die Tatsache, dass es physikalisch völlig unmöglich ist, soooooo dicke Bäuche auf sooooooo dünnen Beinen zu tragen! Besonders die dekadenten Römer beeindrucken da immer wieder aufs neue durch anatomische Kuriositäten. Und ist Euch schon mal aufgefallen, dass Falbalas Haar immer wallt, auch wenn kein Wind weht!? 8O

(Ich kann noch immer nicht verstehen, wie die auf Obelix stehen kann, die sieht soooo gut aus! :wink: Hm, aber sie ist blond......) :roll:
 

GreatForrest

Geheimer Meister
2. Mai 2002
289
Ich hatte Asterix erobert Rom sogar als Kind auf LP (die guten alten Hörspielplatten :D ) und kenne auch den Film edigentlich gut, aber wo ist da ein Deutscher? Habe ich da was verpasst? Oder meint Ihr den Judoka? *michfragobichaltwerde*

Ausserdem ist mir was aufgefallen, ganz besonders sogar, da ich den Wortlaut des Filmes eigentlich gut kenne, wegen besagter LP (war Mitschnitt des gesamten Filmes)... Nur ist mir das Lied auf der Insel der Freuden heute zum Ersten Mal aufgefallen, auch ein paar Szenen am Schluss.... ??????? War das vorher nicht drin? Wer hat den Film sonst noch früher schon mal gesehen?

Zum Thema:
Ob da eine besondere Botschaft drinsteckt ist fraglich. Ist genauso wenn ich anfange Comics zu zeichnen, und werde zufällig entdeckt, dann muss da noch lange keine große Philosophie dahinterstecken, ausser die ich selbst unbewusst mit heineinprojeziere.

Und einige Szenen sind gar nicht soooo für Kinder gedacht...
Mein Sohn (7) fragte mich zum Beispiel heute warum Asterix sich denn abkühlen musste nachdem Obelix in von der Insel der Freuden gerufen hatte.... Solche "Freuden" wie es sie auf der Insel gibt sind eher nichts für Kinder. Denke auch daß die Comics auch nicht unbedingt nur für Kinder waren.

Übrigens für Obelix sind Wildschweine nicht nur Spezialität sondern Leibgericht, aber weniger Symbol für Zuhase, denn am Schluss wünscht er sich ja auf die Insel zurück - MIT Wildschwein.... (auch eine Szene an die ich nicht erinnere und mir heute zum ersten Male auffiel)
 

zeskwetsch

Geheimer Meister
27. Dezember 2002
238
Kendrior schrieb:
Also, das mit Kauka ist ja wohl... *erst mal einkriegen muss*
Das ist der Fix und Foxi-Verlag, stimmts? Mal sehen... wer kann mir auf Anhieb irgendwelche Theorien über Botschaften in den Fix und Foxi-Comics geben? *g* Ich weiß, Fix und Foxi sind rot, das ist eindeutig ein kommunistischer Hintergrund :wink:
hehe...

bekannt ist, dass Kauka mit Fix und Foxi einen "kulkturdeutschen" Comic machen wollte, für deutsche Kinder. So sind die Figuren zu Anfang noch stark an deutsche Märchenfiguren angelehnt.
Die Geschichten sind harmlos bis hinterwäldlerisch naiv, der moralische Zeigefinger ist allgegenwärtig. Erst mit dem Konkurrenzdruck durch Disney ändert sich dies langsam.
 

GreatForrest

Geheimer Meister
2. Mai 2002
289
Keiner da der den Film sonst noch kennt und meine Fragen beantworten kann??????

*befürchtdaßichwirklichaltwerd*
 

Gaara

Meister vom Königlichen Gewölbe
7. Mai 2002
1.398
Oder meint Ihr den Judoka?
Den meine ich. Blond, blaue Augen, dumm = deutsch.

Ausserdem ist mir was aufgefallen, ganz besonders sogar, da ich den Wortlaut des Filmes eigentlich gut kenne, wegen besagter LP (war Mitschnitt des gesamten Filmes)... Nur ist mir das Lied auf der Insel der Freuden heute zum Ersten Mal aufgefallen, auch ein paar Szenen am Schluss.... ??????? War das vorher nicht drin? Wer hat den Film sonst noch früher schon mal gesehen?
Den hab ich da zum ersten Mal gesehen, keine Ahnung. Kann schon sein, dass das rausgeschnitten wurde.
 

GreatForrest

Geheimer Meister
2. Mai 2002
289
@Nightmare: Stimmt Bombastix der Teutone.

@Gaara: Ich meinte ja nicht nur für die LP sondern auch in früheren Versionen des Films. Ich habe den als Kind im Kino gesehen und hatte den früher auch auf Video.... daher... naja was solls.
 

Gurke

Großer Auserwählter
25. März 2003
1.626
Mag Kinderfilme nicht besonders (oder nur mit Einschränkungen).
Das Böse verliert hier immer. Dabeigeben sie sich solche Mühe und scheitern doch am Schluß.
Und die Helden, irgendwelche gelackten Schönlinge aus der Retorte.
Zudem die auch noch blöd sind (zwar kein Kinderfilm, ist mir aber im Gedächtniss geblieben), der Obermotz der Fiesen hat sich mit ner Geisel in nem finsteren kellergang verschanzt. Held kann ihn irgendwie entwaffen und dann kommt die elende Frage nach dem warum. Die gute Type hätte den schon längst übern haufen schiessen können (war dunkel, dachte wollte auf mich schiessen und so; hat sogar noch ne Zeugin das es Notwehr war) aber nein. Böse hat noch ne Waffe versteckt gehabt (passt so schön in die Notwehr rein) und kann flüchten. Ganz am Ende erschlägt der Held noch einen von der Konkuenz mit nem Feuerlöscher, frag mich wie er das dem Richter erklären will, zudem sein Opfer schon unbewaffnet war.


Fix und Foxi fand ich eigentlich ganz nett, Geschichten waren ähnlich wie die aus Entenhausen, viele Rollen fand man halt leicht angeändert wieder. Lupo fand ich da mal ganz gut.
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten