1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Die Merkmale des Dualismus

Dieses Thema im Forum "Philosophisches und Grundsätzliches" wurde erstellt von Feuerseele, 23. Dezember 2017.

  1. William60

    William60 Geselle

    Beiträge:
    29
    Registriert seit:
    14. Januar 2018
    Soweit....und..
    Zur deutschen Sprache. ..gibt es zu unterschiedlicher Schreibung subsatantiverter Adjektive Varianten oder nur eine Alternative, hemmt es das Verstehen oder macht es dies gar unmöglich?
     
  2. William60

    William60 Geselle

    Beiträge:
    29
    Registriert seit:
    14. Januar 2018
    Und leider, in der freundlichsten Weise, kaum ein Satz von Dir kommt ohne ich oder und mich aus. Lies dich nach...
     
  3. Feuerseele

    Feuerseele Auserwählter Meister der Neun

    Beiträge:
    948
    Registriert seit:
    31. Oktober 2017
    Leider kann ich diesen Satz IN DIESER Formulierung NICHT verstehen!
    Ich ALS Deutsche hatte in der Hauptschule keine guten Deutschnoten!
    In dem Moment in dem "substantiv" und die anderen komischen Wörter verwendet wurden, hat mich DAS Schulsystem tötlich getroffen!!!
    WIE sollte ich das was ich damals nicht verstehen konnte, weil das mir zuteil gewordene Schulsystem scheiße war, HEUTE ohne Lehrer können???
    Wo ist da denn die Logik? Erst wird man falsch erzogen und dann soll man trotzdem funktionieren???
    Das ist ja eine tötliche irdische Erwartungshaltung die definitiv schlimmer ist wie 72 Jungfrauen im Jenseits zu erwarten!!!
    Wenn auf der Erde keine Logik herrscht, dann braucht man sich über die Fantasie der Religionen wahrlich nicht zu wundern!

    Ich habe einmal in einem Deutschkurs für Flüchtlinge mitgeholfen und weiß, dass es auch viele Flüchtlinge geben wird, für die es unmöglich ist je perfekt Deutsch sprechen zu können.
    Das die Politiker jetzt ERST drauf kommen, dass nicht alle Flüchtlinge wirklich die Fähigkeit haben perfekt genug für die deutschen Erwartungshaltungen Deutsch lernen zu können, zeugt doch nun wirklich davon wie weit weg die Politiker von der Realität des echten Lebens sind!
    Wenn man NUR 1x objektiv auf die Sache schaut, hätte man sich das DENKEN können!!!
    Es gibt genügend Deutsche die ihre Probleme mit dem Deutsch haben! An der Natur des Seins erkennt man die Wahrheit einer Sache!
    WAS erwaetet dieses Forum? EINserNoten in Deutsch und Grammmmmatik???
    Wo ist da denn dann der Humanismus und die Weltbürgerlichkeit???
    Wenn Humanisten wie Elefanten über die Schwächeren herfallen, kann definitiv kein FM-Tempel erbaut werden und kein humanistischer Verein ernst genommen werden, weil es auch nur SELBSTbeWeihräucherungsOrte sind!!!
    Der Langsamere bestimmt MIT = 2 GeschwindigkeitsFaktoren! +Mittelerer Spielraum.
    Der Schwächere bestimmt MIT = 2 KräfteFaktoren! + Mittlerer Spielraum.
    Der Arme bestimmt MIT = 2 EnergieFaktoren! + Mittlerer Spielraum.
     
  4. Feuerseele

    Feuerseele Auserwählter Meister der Neun

    Beiträge:
    948
    Registriert seit:
    31. Oktober 2017
    Dazu sind Symbole verkommen!
    Der Mensch denkt in Bildern. Bilder und Sybmole sind Schrift! Freilich haben sie in der Geschichte der Menschheit Gedanken vermittelt und übertragen!
    Schau dir die Hyrogyphen und Wandbilder in vielen Höhlen an!
    Buchstaben sind eine Erfindung die die Symbol-Sprache abgelöst haben, also erst NACHDEM der Mensch sich mit einer Bilder-Symbol-Zeichen-Schrift verständigt hat entstanden.

    Sorry, für eine Horizonterweiterung war deine spärliche Information aber nun wirklich nicht geeignet!

    zu 1. Dann ist es kein Wunder dass die FM so ist wie sie ist!
    zu 2. Dann ist es kein Wunder dass ein Nichtfreimaurer orientierungslos ist und ihnen Lügen und Täuschung zumutet!
    zu 3. Dann ist es kein Wunder dass ein Nichtfreimaurer die Wahrheit der Freimaurerei nicht verstehen kann und so nur ein Halbwissen bekommen kann. Widersprüche begleiten die Freimaurerei und ich kann somit definitiv keine menschenwürdige Wahrheitsorientierung erkennen, egal wie laut sie nach Gerechtigkeit, gleichheit, Freiheit und Brüderlichkeit/Einheit rufen!

    Ja, dass ist das Problem. Sie sind zu einem EgoSelbstTripp mutiert.
    Nichtfreimaurer müssen sich unsinnigerweise durch unverantwortliche WortSchlachten kämpfen.
    Die normale Kommunikation zwischen Menschen ist schwer genug, aber die FM setzen der Kommunikation anscheinend gerne noch einen Schwierigkeitsgrad mehr drauf!

    Das ist eine Kunst derer nicht jeder Mensch mächtig ist! Diese Erwartungshaltung ist eine Diffamierung!!!
    Selbst wenn etwas richtig geschrieben wurde, kann es immernoch sein, dass falsch verstanden wird!!!
    Die Sprache ist viel zu mehrdeutig und doppelsinnig um allein mit einer richtigen Schreibweise verstehen zu können!!!
    DEN richtigen Gedanken des Schreibes zu ERFASSEN ist leider aus der Natur der Sache nicht immer leicht und wenn dann noch rethorische Tricks und ein Egodenken hinzu kommt, wir jedes "Kraut fett", also jede Kommunikation zu einem Streitgespräch!
    Egal wie edel die Absicht des ersten Schreibers ist, er wird mit der Zeit des ständigen Mißverstehens und Wortkampfes an Aggression zunehmen und den Glauben an das Gute, Wahre und Schöne einer Gemeinschaft zweifeln oder den Glauben ganz verlieren.
    Ich habe vor ca 4 Jahren mit der besten Absicht und dem Wunsch etwas m.E. sehr wichtiges mitzuteilen angefangen in Foren zu schreiben. Heute weiß ich ganz genau, dass ein guter Mensch von angeblich guten Menschen (Humanisten/Freimaurer) zermürbt werden kann, wie ein Korn in der Mühle!
    Es ist ein schwere Kampf das Gute zu erhalten wenn ständig das "Böse" auf das "Gute" trifft.
    Der Kampf zwischen Gut und Böse ist sowieso ein ewiger Kampf, aber wenn zudem auch die Guten gegen die Guten kämpfen dann ist das Irrsinn, Dummheit und totale Blindheit die Menschheit immer weiter in die Dunklheit/Unbewusstheit führt.
    Warum muß das Gute und die Wahrheit sich immer DURCHkämfen? Wieviel Vernunft kann denn da dahinter stecken? Null!
    Es gab so viele wunderbare Denker in der Welt die die Welt verbessern wollten, aber was haben sie erreicht, wenn Worte nicht umgesetzt oder nicht verstanden werden und wenn der Zeitgeist nicht MITbeachtet wird?
    Atheisten schimpfen über die Religonsmärchen und Pädagogen über Struwwelpeter, den Daumenlutscher usw., dabei hatte beides zu SEINER ZEIT seine Richtigkeit, weil jede Zeit ihre Gefahren in vielerlei Dingen z.B. Gesundheit und Neuentwicklungen hatte!

    Denkt endlich RICHTIG MIT dann erkennt ihr dass der Wortschwall nur die Spitze des Eisberges ist.
    Damit hättet ihr aber ZUMINDEST den Eisberg ERKANNT!!!
     
  5. Feuerseele

    Feuerseele Auserwählter Meister der Neun

    Beiträge:
    948
    Registriert seit:
    31. Oktober 2017
    1. Komischer Satz! 2. Meinst du mich?
     
  6. Feuerseele

    Feuerseele Auserwählter Meister der Neun

    Beiträge:
    948
    Registriert seit:
    31. Oktober 2017
    Es gibt ein Muster, Symbol, Zeichen, Bild (oder wie auch immer man dazu NOCH alles sagen kann), dass 2 Zahlenreihen beinhaltet.
    Demnach sind meines Denkens nach 2 Zahlenreihen zusammengehörig und so könnte es m.E. sehr gut sein dass auch Zahlenreihen eine Dualität haben.
     
  7. Feuerseele

    Feuerseele Auserwählter Meister der Neun

    Beiträge:
    948
    Registriert seit:
    31. Oktober 2017
    Nochmal ein kurzer Versuch die Dualität und Polarität mit einem weiteren Beispiel zu Erklären.
    Neulich war ich bei einem Informationsvortrag zu einer Fortbildung. Dieses Fortbildungsinstitut vergibt Noten und verwendet hierzu nicht die Notenbezeichnung 1 2 3 4 5 6 sondern auch ihre Tendenzen: 1,1 / 1,2 / 1,3 / 1,4 / 1,5 / 1,6 / 1,7 / 1,8 / 1,9 / 2 / 2,1 usw..
    Das finde ich super, da dies die Noten deutlich deutlicher macht.
    Ich weiß dass die Schreibweise "deutlich deutlicher" als eine Sinnverdoppelung betrachtet wird und im allgemeinem Sprachgebrauch nicht sein darf, welches ich in vielen Fällen falsch finde = meine Meinung. Es verdeutlicht den Sinn!
    Noten machen die Leistung deutlich, aber noch deutlicher werden DIE Noten durch DIE Nennung ihrer Tendenz. Noten werden also im Doppelsinn deutlich deutlicher. Daher ist es m.E. durchaus angebracht in gewissen Dingen eine DoppelSinnBezeichnung zu sprechen.
    Würde der Mensch hier etwas mehr erkennen oder wollen, so wäre da definitiv eine Kategorie MEHR IM Denken!

    Im weiteren verwendet dieses Fortbildungsinstitut die einzigen 4 Möglichkeiten der existierenden wörtlichen Beschreibung, die sich in diesem Institut aus ihren eigenen 4 Urteilsbereiche "Leistung+Pünklichkeit+Engagement+soziales Verhalten" ergeben.
    Sie beurteilen/bewerten schriftlich mit:
    "Mit sehr großem Erfolg." --- "mit großem Erfolg" --- "mit Erfolg" --- "ohne Bewertung".
    Das sind 4 Stufen/Grade, die sozusagen 1 Volles/Ganzes/ALLES und 1 Leeres/NICHTS hat und 2 mittlere Wertungen. = 3
    Ich sage 3 Stufen weil die Mitte EIN Doppeltes ist.
    Diese Aufteilung folgt der einzigen Grundaufteilung die möglich ist, da sie ZWEI Exteme (Polare) beschreibt und EINE Mitte (Duales) mit der Nähe zum Einen oder dem Anderen (Doppelmitte).

    Andere Beispiele dazu.
    Die 2 Extreme: RichtigRichtig = Wahrheit. + FalschFalsch = Lüge.
    Die 1 Mitte: RichtigFalsch+FalschRichtig = 2 Sichtweisen die nur nach ihrem Standpunkt wahr sind, aber eine Flexibilität/Drehung zum anderen im möglichem haben, wenn da keine Blockade/Eigenwille ist.
    Die 2 Extreme sind hier also in ihrem jeweiligem absolutem SEIN als Wahrheit+Lüge. Das Absolute "Sein+Nichtsein".
    Und die 1 Mitte ist durch den Doppelwert sozusagen ein Bereich des ständigen Herausfindens. Die Lebendigkeit.

    Die 2 Extreme:
    GutGut = das Richtige und damit ein wahres Gutes in der Wirkung. Das JA. Die Wahrheit. Das Göttliche.
    Böse/Böse = das wirklich Falsche und damit das was nicht Gut ist. Das NEIN. Die Ablehnung. Die Verteufelung.
    Die 1 Mitte:
    Gut/Böse+Böse/Gut = das Doppelte, die bedingte Richtigkeit und die bedingte Falschheit. Je nach dem um was es geht ist die jeweilige Kraft Richtigkeit oder Falschheit. Jede ist aber nur eine halbe Sache/halbe Wahrheit.
    Damit erfordert es hier eine Offenheit zum ANDEREN Denken um ständig das Gut und das Böse neu heraus zu finden.
    Die Aktualität des Lebendigen bestimmt mit. Also ist es Bedingung immer danach zu Suchen und dies bedingt ein ständiges aktives Tun um zu Finden. = Ein Prozess. Die Mitte beschreibt den Prozes, die Bewegung, das Lebendige, die "Evolution".
    Das NEUTRALE betrachten. Das Sowohl als auch. Das Vielleicht, je nach Soseins-Aktuallität des Gesammtzusammenspieles, und dem Werden oder dem Vergehen. Die Bewegung. Der bewegte Geist.
     
  8. Nachbar

    Nachbar Prinz des Tabernakels

    Beiträge:
    3.937
    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    Doch, das kann man durchaus so schreiben. Es würde im Sinne von "erheblich deutlicher" verstanden.
     
  9. Feuerseele

    Feuerseele Auserwählter Meister der Neun

    Beiträge:
    948
    Registriert seit:
    31. Oktober 2017
    Okay, danke!
    Dann soll man es wohl nur im spezialfall (z.B. Bewerbungsschreiben) nicht anwenden.
     

Diese Seite empfehlen